Grundstücksentwässerung / Kanalhausanschluss


Allgemeine Informationen

Die Abwasserentsorgung beginnt auf jedem einzelnen Grundstück und führt über die öffentliche Kanalisation bis zur Kläranlage. Die privaten Leitungen und Kanäle sind ein wichtiger Bestandteil des gesamten Entwässerungssystems.

 

Das Abwasser von den privaten Grundstücken, setzt sich aus Schmutzwasser und Regenwasser zusammen, welches in den öffentlichen Kanal eingeleitet wird.

 

Alle Hausanschlüsse im Gemeindegebiet stehen im privaten Eigentum, auch wenn die Leitung unterhalb einer öffentlichen Straße liegt.

 

Wie alle technischen Anlagen, sind Anschlussleitungen betriebssicher herzustellen und ohne Gefahren und unzumutbare Belästigungen zu betreiben. Der Eigentümer ist für einen entsprechenden Zustand verantwortlich.

 
Für den Neuanschluss oder Änderung einer Grundstücksentwässerungsanlage ist bei der Gemeinde Holzwickede ein Entwässerungsantrag zu stellen. Download, siehe Formulare.
 
Weitergehende und detailliertere Informationen
 
Der Anschluss an die öffentliche Abwasseranlage löst ggfs. eine Beitragspflicht im Sinne der Satzung über die Erhebung von Kanalanschlussbeiträgen im Gebiet der Gemeinde Holzwickede (Anschlussbeitragssatzung) aus.
 

Rechtsgrundlagen


Ansprechpartner

FACHBEREICH IV TECHNISCHE DIENSTE
Allee 10
59439 Holzwickede

Maik Matern
Raum 22, 2. OG
Allee 10
59439 Holzwickede
Telefon (02301) 915-406
Telefax (02301) 915-420
E-Mail


Formulare

Anmerkung: Je nach Software auf Ihrem Computer kann es zu Problemen bei der Anzeige, beim Ausfüllen bzw. beim Ausdrucken von PDF-Dokumenten kommen. In diesem Fall speichern Sie bitte die Datei direkt auf Ihrem Computer ab (z.B. auf dem Desktop) und öffnen diese anschließend mit der aktuellen Version von Adobe Acrobat Reader (kostenfreie Software zur Anzeige von PDF-Dokumenten) oder eines der hier gelisteten Programme (Liste unvollständig).