Bordabsenkung in der Danziger Straße

21.06.2022
Vorschaubild zur Meldung: Bordabsenkung in der Danziger Straße

Mehr Sicherheit und mehr Komfort für Fußgänger und Radfahrer

 

Kleine Tat, große Wirkung – während die neue Bordabsenkung in der Danziger Straße für viele Holzwickeder Bürgerinnen und Bürger auf dem ersten Blick sehr unscheinbar wirkt, so trägt diese Maßnahme zum Ausbau einer zukünftig angestrebten, nachhaltigen Verkehrsinfrastruktur bei.

 

Was war die Ausgangssituation:

Um als Radfahrer zur Querungsmöglichkeit Nordstraße zu gelangen, wurde der Gehweg der Danziger Straße benutzt. Viele Radfahrer fuhren dabei auf der Höhe der Lessingstraße auf den Gehweg und schlugen dann den Weg Richtung Ampel ein. Das Benutzen des Gehweges der Danziger Straße geschieht dabei allerdings in rechtswidriger Weise, weil es im Wendehammer keine Bordabsenkung gibt und man hierdurch nicht zur Ampel gelangt. Kurzum: man müsste das Fahrrad bis zur Querungsmöglichkeit und darüber hinaus schieben.

 

Durch die neue Bordabsenkung kann nun der Radverkehr die Fahrbahn benutzen und über die Ampel seinen Weg in Richtung Natorper Str. komfortabel fortsetzen.

 

Somit dient diese kleine Maßnahme nicht nur der Alltagserleichterung, sondern sorgt ebenfalls für mehr Sicherheit im Fuß- und Radverkehr.

 

Foto: Foto: © Herr Arnold, Straßenverkehrsbehörde Kreis Unna

Weitere Informationen: