• Start
  • » Nachrichten
  • » Zu Fuß oder mit dem Fahrrad: Auf zu „Schüttes-Kreisel-Talk“!

Zu Fuß oder mit dem Fahrrad: Auf zu „Schüttes-Kreisel-Talk“!

23.06.2022
Vorschaubild zur Meldung: Zu Fuß oder mit dem Fahrrad: Auf zu „Schüttes-Kreisel-Talk“!

Am 26. Juni (Sonntag) könnte es in Hengsen wieder heißen: Gehen wir doch mal zu `Schüttes-Kreisel-Talk´!“

 

Mit diesem Format sucht Ortsvorsteher Volker Schütte nun schon zum dritten Mal den regelmäßigen und persönlichen Outdoor-Kontakt zu den Bewohnerinnen und Bewohnern des Haarstrangdorfes – jeweils am letzten Sonntag der Monate April bis September und immer zwischen 11 und 12 Uhr.

 

Die möglichen Juni-Themen: U.a. der schlechte Zustand der Schwerter Straße im Bereich der Dorfmitte sowie die Lärmentwicklung, die von der Autobahn aus auf die hier lebenden Bewohner einwirkt.

 

 

Natürlich stehen auch positive Entwicklungen auf der Talk-Liste. So hat auf dem Parkplatz der „Haarstrang-Sportanlagen“ an der Unnaer Straße eine Ladesäule für Elektrofahrzeuge ihren Betrieb aufgenommen (siehe Foto), die Randstreifen der Feldwege sind gemäht, der gesperrte Ruhrtalradweg hinter Holzwickedes südlicher Gemeindegrenze ist wieder geöffnet und der elektronische Mängelmelder kann seit kurzem in Holzwickede genutzt werden.

 

Auch in Sachen dörflicher Infrastruktur gibt es eine sehr erfreuliche Neuigkeit: Seit dem letzten Wochenende hat Hengsen erstmalig ein Eiscafé – direkt in der Ortsmitte, mit Sitzmöglichkeiten im Außenbereich und einem schönen Blick auf die Wildblumenbewuchs des Kreisels. 

 

Volker Schütte: „Machen Sie am ersten Ferienwochenende einen kleinen Spaziergang oder eine Radtour und besuchen mich in Hengsens Dorfmitte – am Sonntag, zwischen 11 und 12 Uhr!“

 

Text: Volker Schütte

Fotos: Privat

 

Foto: Zu Fuß oder mit dem Fahrrad: Auf zu „Schüttes-Kreisel-Talk“!

Weitere Informationen: