Wetter
 
 
Landeskampagne
 
 
Sonstiges
 

Aktivkreis Holzwickede

                                            

 

VKU Logo

 

 

Stadtplan

     +++  AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM CORONAVIRUS  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Starkregen, Überschwemmung, Rückstau – wie kann ich meine Immobilie schützen?

12.10.2021

Abendveranstaltung in Holzwickede zum Thema Starkregen & Überflutungsschutz

Die Hochwasser- und Starkregenereignisse der letzten Jahre haben gezeigt, welche Gefahren von Elementarereignissen ausgehen. Die Folge waren Tote und Verletzte sowie Milliardenschäden an privatem Eigentum und an der Infrastruktur. Erst im Juli dieses Jahrs haben sich durch ein Starkregenereignis im Westen der Bundesrepublik bisher unvorstellbare Katastrophen ereignet. Voll gelaufene Keller, überflutete Grundstücke und Taucher vor Tiefgaragen prägten auch die Gemeinde Holzwickede, die neben weiteren Kommunen des Kreises von den Ereignissen nicht verschont blieb.  

Was all das mit dem Klimawandel zu tun hat, wie sich Grundstückseigentümer*innen vor den Folgen wirksam schützen können und welche rechtlichen oder versicherungstechnischen Aspekte beachtet werden müssen, soll Thema der folgenden Abendveranstaltung sein:

  • „Starkregen, Überschwemmung, Rückstau – Wie kann ich meine Immobilie schützen?“
  • Kostenlose Abendveranstaltung am 09.11.21 um 18:30 Uhr im Schulforum Holzwickede (Operdicker Straße 44 in 59439 Holzwickede)

Während Felix Sprenger, Klimaschutzmanager der Gemeinde Holzwickede, zu Beginn der Veranstaltung einen Impulsvortrag zum Thema Starkregen und Klimawandel geben wird, richtet sich anschließend Dipl.-Ing. M. Schlüter vom Institut für unterirdische Infrastruktur (IKT) mit einem Vortrag über wirksame Schutzmaßnahmen an die Grundstückseigentümer*innen. Darüber hinaus klärt Herr D.J. Finger von der LVM Versicherungsagentur aus Holzwickede die Teilnehmer*innen über die versicherungstechnischen Aspekte in Bezug auf Starkregenereignisse und Hochwasserkatastrophen auf.

Für die kostenlose Veranstaltung wird um eine Anmeldung an Herrn Felix Sprenger unter Tel.: 02301/ 915-407 oder per E-Mail an gebeten. Anmeldeschluss ist der 08.11.21. Teilnahmevoraussetzung ist die Einhaltung der 3G-Regelung. Bei weiteren Fragen zur Veranstaltung können sich interessierte Holzwickeder*innen an Herrn Felix Sprenger wenden.

 

Bild zur Meldung: Starkregen, Überschwemmung, Rückstau – wie kann ich meine Immobilie schützen?