Wetter
 
 
Landeskampagne
 
 
Sonstiges
 

Aktivkreis Holzwickede

                                            

 

VKU Logo

 

 

Stadtplan

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Vortrag der Wohn- und Pflegeberatung des Kreises Unna „Unfallgefahren und Unfallvermeidung im Haushalt“

29.06.2022 um 14:30 Uhr

Rund 90 Prozent der Unfälle von Seniorinnen und Senioren ereignen sich daheim oder bei Freizeitaktivitäten. Grund dafür ist in vielen Fällen fehlende Barrierefreiheit, z. B. durch zu glatte Fußböden, einen rutschigen Badezimmerteppich oder Kletteraktionen bei der Hausarbeit. Eine im Alter langsamere Reaktion und weniger stabile Knochen sorgen dafür, dass solche Haushaltsunfälle nicht immer glimpflich ausgehen. Präventive Maßnahmen für eine barrierefreie Wohnumgebung zu treffen, sind sinnvoll – gerade im Alter. Denn häufig wird das Älterwerden und das damit verbundene Passivwerden verdrängt. Das Argument älterer Menschen „das lohnt sich doch eh nicht mehr“ ist, in Anbetracht der im Alter sinkenden Mobilität und der damit einhergehenden Unfallgefahr, falsch. Nicht nur schwerere Verletzungen, sondern auch seelische Folgen, wie die Angst vor Aktivität und eine gesteigerte Unsicherheit, sind Variablen, die ein künftiges Sturzrisiko erhöhen.

 

Oft sind jedoch nur minimale Anpassungen im Wohn- und Lebensumfeld nötig, um es seniorengerecht zu machen und Unfällen vorzubeugen. Stolperfallen wie Kabel oder dicke Teppiche können beispielsweise leicht entfernt werden. Zudem sind Bewegungsmelder für die richtige Beleuchtung, Aufstehhilfen neben der Toilette sowie Griffe in der Badewanne oder Dusche einfache und schnell angebrachte Maßnahmen zur Unfallprävention. Schwieriger und aufwändiger wird es bei notwendigen baulichen Maßnahmen, wie dem zusätzlichen Einbau von Treppengeländern, dem Verlegen von rutschhemmenden Bodenbelägen, der Entfernung von Türschwellen, bis hin zu kompletten Umbauten von Bädern oder Wohnräumen.

 

Um einen Überblick über die unterschiedlichen Möglichkeiten zu bieten, bietet die Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna diese kostenlose Informationsveranstaltung an. Als sachkundige Referentin steht die Wohnberaterin Carolin Temme Verfügung. Um telefonische Anmeldung unter der Rufnummer 02301/4466 wird gebeten.

 
 

Veranstaltungsort

Seniorenbegegnungsstätte

Berliner Allee 16 a
59439 Holzwickede

Telefon (02301) 4466

 

Veranstalter

Wohn- und Pflegeberatung des Kreises Unna & Gemeinde Holzwickede

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]