Wetter
 
 
Sonstiges
 

Aktivkreis Holzwickede

                                                           

 

VKU Logo

 

Stadtplan

02301 / 915-0
Link verschicken   Drucken
 

Baumschutz

Hilgenbaum

Bäume sind für das Wohlbefinden der Menschen von großer Bedeutung und machen das Leben im Gemeindegebiet attraktiv und lebenswerter. Neben der Gestaltung des Orts- und Landschaftsbildes durch verschiedene Grünstrukturen erfüllen Bäume wertvolle ökologische Funktionen. Gehölze bieten wichtige Lebensräume für unterschiedliche Tier- und Pflanzenarten und dienen als Futterquelle für viele nützliche Insekten. Darüber hinaus wird das Stadtklima durch Bäume positiv beeinflusst: Durch die Blätter werden Schadstoffe aus der Luft gefiltert. Ebenso spenden Bäume Schatten. Mit Blick auf die Folgen des Klimawandels und ansteigender Temperaturen spielt diese Baumfunktion insbesondere für Kinder und ältere Menschen eine wesentliche Rolle.

 

Zur Abwehr schädlicher Einwirkungen auf den Gehölzbestand und zum Erhalt der vorgenannten Baumfunktionen existiert seit Mitte der 90er Jahre die Satzung zum Schutz des Baumbestandes in der Gemeinde Holzwickede. Hiernach zählen Bäume ab einem bestimmten Stammumfang zum schützenswerten Baumbestand. Einhergehend mit diesem Schutzstatus werden in Paragraph 4 sämtliche verbotene Handlungen (u.a. Schädigung, Entfernung, wesentliche Veränderung des Aufbaus) aufgeführt. Sofern ein Ausnahmetatbestand vorliegt, besteht im Einzelfall die Möglichkeit, eine Befreiung von den Verbotstatbeständen zu beantragen.

 

Mit der 1. Änderung der Baumschutzsatzung vom 15. Dezember 2017 wurde eine Anzeigepflicht für private Baumbesitzer eingeführt. Demnach bedarf die Fällung von Bäumen auf privaten Grundstücken keiner Ausnahmegenehmigung mehr. Im Vorfeld der beabsichtigten Fällung ist diese mittels Anzeigeformular bei der Gemeindeverwaltung einzureichen. Weiterhin wurde auf das Beifügen eines Lageplans - ausgenommen im Fall von Bauanträgen - verzichtet. Für umfangreiche Form- und Pflegeschnitte, die das charakteristische Aussehen des Baumes wesentlich verändern, bedarf es nach wie vor einer entsprechenden Antragstellung.

 

Die Straßenbäume im Gemeindegebiet werden durch die Gärtner des Baubetriebshofes gepflegt. Im Rahmen der Baumkontrolle werden alle gemeindeeigenen Bäume in regelmäßigen Abständen begutachtet und die Ergebnisse im Baumkataster zusammengefasst. Diese Datenbank bildet die Grundlage für die regelmäßigen Baumpflegearbeiten zur Sicherstellung der Verkehrssicherheit und Freihaltung des Sichtraumprofils. Hinweise von Bürgern werden in den Pflegeplan aufgenommen und im Rahmen der Pflegemaßnahmen berücksichtigt.

 

Wenn Sie einen Baum als Erinnerung an einen nahestehenden Menschen oder an ein besonderes Ereignis pflanzen möchten, können Sie an der jährlichen Pflanzaktion im Holzwickeder Bürgerwald teilnehmen. Für ihren Erinnerungsbaum sowie dem individuellen Gravurschild wird ein Unkostenbeitrag von 100 € erhoben.