Wetter
 
 
Unterkünfte & Gastro
 
meinhowi.de
 

meinhowi.de

 
02301 / 915-0
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Flüchtlinge in Holzwickede

Die Aufnahme und Unterstützung von Asylbewerbern und ausländischen Flüchtlingen ist für die Gemeinde Holzwickede eine sehr große Herausforderung. Diese Herausforderung gehen sowohl die hauptamtlichen, als auch die ehrenamtlichen Kräfte mit großem Engagement an. Auch für viele Bürgerinnen und Bürger sind die Flüchtlinge ein sehr wichtiges Thema. Auf den folgenden Seiten finden Sie viele Informationen rund um das Thema Flüchtlinge in Holzwickede, sowie Ansprechpartner für Spenden und ehrenamtliche Angebote.

 

Glossar

 

Flüchtling

Wer seine Heimat aus politischen, wirtschaftlichen, religiösen, ethnischen oder sozialen Gründen eilig verlassen hat oder verlassen muss und dabei seinen Besitz zurücklassen musste, gilt laut der Genfer Flüchtlingskonvention als Flüchtling. Diese Menschen besitzen den diplomatischen Schutz ihres Heimatlandes nicht mehr oder wollen ihn aus Angst nicht mehr wahrnehmen.

 

Asylbewerber

Diesen Status haben Menschen, die in Deutschland einen Asylantrag gestellt haben und auf eine Entscheidung warten. Er liegt vor, sobald der Asylbewerber schriftlich oder mündlich geäußert hat, dass er in Deutschland Schutz vor politischer Verfolgung oder vor Rückführung in ein Land sucht, in dem er wegen Rasse, Religionszu- oder Staatsangehörigkeit um sein/ihr Leben oder die eigene Freiheit fürchten muss.

 

Migrant

Gemeint sind Menschen mit Migrationshintergrund: also alle nach 1949 Zugewanderten, alle in Deutschland geborenen Ausländer und alle in Deutschland Geborenen mit mindestens einem zugewanderten oder als Ausländer in Deutschland geborenen Elternteil. In Deutschland leben derzeit ca. 16,34 Millionen Migranten, mehr als 50 Prozent davon besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft.