Wetter
 
 
Landeskampagne
 
 
Sonstiges
 

Aktivkreis Holzwickede

                                            

 

VKU Logo

 

 

Stadtplan

     +++  AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM CORONAVIRUS  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Breitbandausbau

Geförderter Breitbandausbau in der Gemeinde Holzwickede

 

Seit dem Jahr 2016 unternimmt die Gemeinde Anstrengungen, die noch nicht ausreichend mit Breitband versorgten Gebiete anzuschließen. In den Außenbereichen und Gewerbegebieten der Gemeinde Holzwickede war eine erhebliche Unterversorgung der dort befindlichen Haushalte und Unternehmen in Bezug auf die Breitbandversorgung festzustellen. Auch ein Teil der Schulen verfügte über keine ausreichende Versorgung. Gleichzeitig wird von einem derzeitigen Bedarf in Höhe von etwa 40 % der Haushalte und Gewerbebetriebe ausgegangen. Da dieser Bedarf nicht durch einen eigenwirtschaftlichen Ausbau der Telekommunikationsunternehmen gedeckt werden sollte, bestand ein Bedarf für die Errichtung eines Breitbandnetzes mit Unterstützung durch die öffentliche Hand.

 

07/2017

Mit der Beauftragung des Beratungsunternehmens MICUS Strategieberatung GmbH beginnt der Vorlauf für die Beantragung von Fördermitteln des Bundes und des Landes. Das sog. Breitbandkonzept stellt hierfür die Grundlage. Um eine zukunftsfähige Breitbandversorgung möglichst vieler Haushalte in den weißen Flecken zu gewährleisten, hat die Gemeinde Holzwickede in diesem Zusammenhang als Ziel eine Versorgung aller unterversorgten Gebiete mit potentiell symmetrischen Netzanschlüssen ausgerufen. Für Privathaushalte soll eine symmetrische Datenrate von 100 Mbit/s, für Gewerbetreibende und öffentliche Institutionen (Schulen) eine symmetrische Datenrate von über 1 Gbit/s verfügbar sein. Zur Erreichung der durch die Gemeinde Holzwickede vorgesehenen zukunftssicheren Breitbandversorgung mit symmetrischen Bandbreiten ist die Errichtung eines FTTB-Netzes in den weißen Flecken vorgesehen. Dieses erschließt 100 % der Adressen in den weißen Flecken.

 

12/2017

Vor dem Hintergrund des ermittelten Bedarfs hat die Gemeinde Holzwickede am Bundesförderprogramm des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur teilgenommen. Am 19.12.2017 wurde der Zuwendungsbescheid übergeben. Es folgen die entsprechenden Ausschreibungsverfahren, um ein geeignetes Telekommunikationsunternehmen für den konkrekten Ausbau zu finden.

 

08/2018

Im Juli 2018 wurde das Vergabeverfahren eröffnet, am Ende leider ohne ein verwertbares Ergebnis zu erhalten.

 

03/2019

Nach dem negativen Verlauf des 1. Vergabeverfahrens wurde im März 2019 ein zweiter Versuch unternommen.

 

12/2019

Schlussendlich konnte das 2. Verfahren erfolgreich abgeschlossen werden. Die Firma MUENET GmbH geht als Sieger hervor und wird die weißen Flecken der Gemeinde Holzwickede erschließen.

 

04/2020

Im April des Jahres 2020 konnte der endgültige Zuwendungsbescheid entgegengenommen werden. Die beauftrage Firma MUENET GmbH hat im Vorfeld bereits mit den Ausbauarbeiten begonnen. Voraussetzung für die Versorgung mit Breitband war der Bau einer Zuleitung. Mit dem Erreichen des Gemeindegebietes Holzwickede mit dieser Zuleitung ist ein wichtiger Meilenstein erreicht worden. Vom südöstlichen Gemeindegebiet aus werden sukzessive die einzelnen Haushalte im ländlichen Bereich angeschlossen und in Betrieb gehen. In der Folge werden dann auch die Schulen erreicht. In den letzten Bauabschnitten werden schließlich die Unternehmen im nordwestlichen Gemeindegebiet angeschlossen.

 

12/2020

Die Gesamtfertigstellung ist für April 2021 geplant. Spätestens dann werden alle Anschlüsse aktiviert sein, so dass eine nunmehr fast flächendeckende Versorgung mit Breitband besteht.

 

04/2021

Alle geförderten Anschlüsse sind nunmehr aktiviert. Derzeit laufen lediglich noch einige Restarbeiten zur Wiederherstellung der Straßen und Wege; eine Endabnahme der Tiefbauarbeiten ist für Mai vorgesehen.

 


 

Die Maßnahme ist Bestandteil der Bundesförderung Breitband, gefördert durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, ko-finanziert durch das Land NRW und die Gemeinde Holzwickede. Weitere Informationen unter http://www.atenekom.eu/bfp/.

 

 

Logo BMVI
Logo Förderung
Logo ateneKOM