Wetter
 
 
Sonstiges
 

Aktivkreis Holzwickede

                                                           

 

VKU Logo

 

Stadtplan

02301 / 915-0
Link verschicken   Drucken
 

Klimaschutzkonzept

Für die Gemeinde Holzwickede wird derzeit durch die Gertec GmbH Ingenieurgesellschaft ein Integriertes Klimaschutzkonzept erstellt. Hierdurch sollen die bisherigen Klimaschutzaktivitäten gebündelt sowie aufeinander abgestimmt werden und in einem Gesamtkonzept als langfristige Planungsgrundlage münden. Das Klimaschutzkonzept ermöglicht erstmalig die Betrachtung des gesamten Gemeindegebietes unter Berücksichtigung von Einsparpotenzialen in unterschiedlichen Handlunsgbereichen und stellt somit die Ausgangsbasis für ein fortlaufendes Engagement zur Gestaltung der energiepolitischen Arbeit in Holzwickede dar.

Projekttitel: "KSI: Klimaschutzkonzept für die Gemeinde Holzwickede"

Förderkennzeichen: 03K08911

Laufzeit: 1.7.2019 bis 30.6.2020

Nationalen Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Das Integrierte Klimaschutzkonzept der Gemeinde Holzwickede wird durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert.

Weitere Informationen zur Förderung sind beim Projektträger Jülich abzurufen.

 

Ansprechpartner:

Tanja Flormann

Fachbereich IV/ Umwelt

Allee 10

Tel.: 02301 / 915 - 414

E-Mail: