Wetter
 
 
Unterkünfte & Gastro
 
Aktivkreis Holzwickede
 

Aktivkreis Holzwickede

 

Stadtplan

02301 / 915-0
Link verschicken   Drucken
 

Informationen zur Europawahl am 26.05.2019

15.04.2019

Aktuelle Informationen

Am 26. Mai 2019 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum neunten Mal das Europäische Parlament.

 

Weitere Informationen erhalten Sie über die nachfolgende Internetseite: https://www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019.html

 

Briefwahl

 

Sie können ab dem 02. Mai 2019 auch schon direkt im Briefwahlbüro wählen. Bringen Sie dazu Ihren Wahlbenachrichtigungsbrief und ein Ausweisdokument mit, damit wir prüfen können, ob Sie im Wählerverzeichnis eingetragen und für die Europawahl wahlberechtigt sind.

 

Das Briefwahlbüro im Erdgeschoss in der Allee 10 ist ab dem 02. Mai 2019 wie folgt geöffnet:

 

Montag bis Freitag    08:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Donnerstag                13:30 Uhr bis 17:30 Uhr

 

Sie haben auch die Möglichkeit Ihre Briefwahlunterlagen online ab dem 23. April 2019 zu beantragen:

 

Online-Beantragung der Briefwahlunterlagen

 

Die Briefwahlunterlagen können auch schriftlich angefordert werden. Hierzu befindet sich auf der Rückseite jeder Wahlbenachrichtigung ein bereits vorbereiteter Wahlscheinantrag. Die Unterlagen werden dann umgehend an die genannte Adresse geschickt. Es können selbstverständlich auch Urlaubsanschriften im In- und Ausland angegeben werden, jedoch sollten hier die unter Umständen langen Postwege berücksichtigt werden. Natürlich kann auch ein formloser Antrag gestellt werden.

 

Wenn ein Wahlberechtigter plötzlich erkranken sollte, können die Briefwahlunterlagen noch bis zum 26.05.2019, 15.00 Uhr, im Bürgerbüro abgeholt werden. Hierzu muss die Person, welche die Unterlagen abholt, einen vom Wahlberechtigten unterschriebenen Antrag sowie einen Nachweis über die plötzliche Erkrankung vorlegen. Eine Beantragung für einen Erkrankten ist nur nach Vorlage einer schriftlichen Vollmacht möglich.

Verlorene Wahlscheine werden grundsätzlich nicht ersetzt. Nur wenn glaubhaft versichert wird, dass der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist, kann bis zum 25.05.2019, 12.00 Uhr, ein neuer Wahlschein ausgestellt werden.

 

Wahlberechtigte sollten sicherstellen, dass der Wahlbrief der Wahlbehörde am Wahltag bis 18.00 Uhr zugestellt wurde.

 

Hinweise für im Ausland lebende Deutsche

 

Wählen kann nur, wer in ein Wählerverzeichnis eingetragen ist. Deutsche im Ausland, die nicht in Deutschland gemeldet sind, bezeichnet man als Auslandsdeutsche. Sie werden nicht automatisch in ein Wählerverzeichnis eingetragen. Wollen Auslandsdeutsche an Europawahlen teilnehmen, müssen sie vor jeder Wahl einen förmlichen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis stellen.

Weitere Informationen unter: https://www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019/informationen-waehler/deutsche-im-ausland.html

 

Hinweise für Unionsbürgerinnen und Unionsbürger

 

Auch die in der Bundesrepublik Deutschland wohnenden Bürgerinnen und Bürger der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (Unionsbürgerinnen und Unionsbürger) können an der Wahl zum Europäischen Parlament teilnehmen, entweder in der Bundesrepublik Deutschland oder im Herkunftsland. 

Weitere Informationen unter: https://www.bundeswahlleiter.de/europawahlen/2019/informationen-waehler/unionsbuerger.html

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Informationen zur Europawahl am 26.05.2019