Wetter
 
 
Unterkünfte & Gastro
 
meinhowi.de
 

meinhowi.de

 
02301 / 915-0
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Gemeinde Holzwickede

Vorschaubild

Die Bürgermeisterin

Allee 5
59439 Holzwickede

Telefon (02301) 915-0
Telefax (02301) 13332

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.holzwickede.de


Aktuelle Meldungen

kostenlose Laubsammelaktion für Bürger- Zusatztermin

(10.11.2017)

Auf Grund der hohen Nachfrage bietet der Baubetriebshof der Gemeinde Holzwickede am 25.11.2017 einen zusätzlichen Termin zur kostenlosen Laubsammelaktion für die Bürger der Gemeinde an.

 

Hierzu werden auf dem Platz von Louviers (Festplatz) und dem Parkplatz der Sportanlage an der Unnaer Straße in Opherdicke zu den o. g. Terminen Sammelcontainer aufgestellt.

 

Die Mitarbeiter des Baubetriebshofes nehmen jeweils von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr das gesammelte Laub entgegen.

 

Grünschnitt oder ähnliche Abfälle werden nicht angenommen. Hierfür besteht die Möglichkeit der Entsorgung am Wertstoffhof der GWA in der Friedrich-Ebert-Straße.

Foto zu Meldung: kostenlose Laubsammelaktion für Bürger- Zusatztermin

Aktuelle Ausschreibung VOB veröffentlicht

(08.11.2017)

Die Gemeinde Holzwickede plant den Umbau des vorhandenen Spielplatzes im Emscherpark zu einem Mehrgenerationenspielplatz. Die erforderlichen Bauleistungen sind nun im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung nach VOB veröffentlicht. Weitere Informationen finden Sie über folgenden link:

 

Vergabeangelegenheiten

 

 

Foto zu Meldung: Aktuelle Ausschreibung VOB veröffentlicht

Müllkontrollen: Verbesserung der Qualität des Bioabfalls

(27.10.2017)

Die Gemeinde Holzwickede informiert über die Ergebnisse der durchgeführten Kontrollen der Bio- und Wertstofftonnen im Gemeindegebiet. Hintergrund der angekündigten Überprüfung der Abfallbehälter sind die vermehrt vorgefundenen Fremdstoffe in den einzelnen Müllfraktionen. Als Folge der Fehlbefüllung gelten Bioabfall und Wertstoffe als Restmüll und können nicht mehr verwertet werden. Die entstehenden Mehrkosten landen am Ende beim Gebührenzahler. Darüber hinaus wurden die rechtlichen Vorgaben mit der diesjährigen Novelle der Düngemittelverordnung verschärft und der maximale Anteil von erlaubten Fremdstoffen auf 0,1 Prozent reduziert.

 

In den vergangenen drei Wochen wurden insgesamt 5.049 Kontrollen im Rahmen der Abfuhr der Biotonnen durch die GWA durchgeführt. Hiervon wurden knapp 11 Prozent (537 Tonnen) beanstandet. Wie die Auswertung der Ergebnisse zeigt, lässt sich der Erfolg der Aktion anhand der rückläufigen Beanstandungen im Laufe der Kontrollintervalle eindeutig belegen. Wurden in der ersten Woche noch etwa 21 % der kontrollierten Tonnen beanstandet, waren es in der nächsten Woche noch etwa 10 %, welches einer Halbierung entspricht. In der dritten Kontrollrunde konnte die Anzahl der Beanstandungen noch einmal auf knapp 7 % reduziert werden. Dieser positive Entwicklungstrend deckt sich mit den Erfahrungen aus anderen Kommunen des Kreises Unna.

 

Auch bei den unterschiedlichen Warnstufen (grau, gelb, rot) sind die Lerneffekte sichtbar: Die Anzahl der mit dem grauen Aufkleber versehenen Tonnen konnte von knapp 7 % in der ersten Woche über 0,9 % in der zweiten Woche auf 0 % beim dritten Abfuhrdurchgang reduziert werden. Auch die Menge der aufgrund von Fehlbefüllung mit dem gelben Aufkleber stehen gelassenen Biotonnen lässt mit 13,9 % (1. Woche) über 8,8 % (2. Woche) bis schließlich 6 % (3. Woche) auf eine deutliche Verbesserung des Sortierverhaltens in der Emschergemeinde schließen. Schließlich kamen in der dritten Abfuhrwoche bei weniger als 1 % der beanstandeten Tonnen erstmals auch die roten Aufkleber bei „Wiederholungstätern“ zum Einsatz. Im Einzelfall wird nun mit den Betroffenen das weitere Vorgehen im Rahmen der Getrennthaltungspflicht abgestimmt.

 

Wesentliche Gründe für die beanstandeten Biotonnen waren oftmals die vermeintlich ‚kompostierbaren Kunststoffbeutel‘, wie anhand der Rückmeldungen durch die GWA und der Öffentlichkeit ersichtlich wurde. In diesem Zusammenhang weist die Gemeinde nochmals darauf hin, dass herkömmliche Plastiktüten sowie die im Handel mit der Bezeichnung ‚Bio-Kunststoff‘ oder ‚Biofolienbeutel‘ käuflich zu erwerbenden Müllbeutel nicht für die Biotonne zugelassen sind. Entgegen der vermarkteten Kompostierbarkeit verrotten diese Müllbeutel nicht bzw. zu langsam und stören somit den Abbauprozess und gefährden schließlich die Qualität des Bioabfalls. Die Gemeinde verweist in diesem Zusammenhang auf die beim Wertstoffhof zu erwerbenden nassfesten Papiertüten („Müllis“ 50 Stck. für 3,50 €) oder alternativ altes Zeitungspapier, welches für die Sammlung der kompostierbaren Küchenabfälle verwendet werden kann.

 

Hinsichtlich der Wertstoffe erfolgt die Kontrolle der Müllgefäße stichprobenartig durch die Entsorgungsfirma Remondis. Spezifische Daten für die letzten Wochen liegen für die Gemeinde Holzwickede allerdings nicht vor. Grundsätzlich sind leichte Schwankungen der monatlichen Sammelmengen an Wertstoffen zu verzeichnen. Letztendlich sind auch weiterhin die Verbraucher gefragt, durch die getrennte Erfassung der Wertstoffe die Voraussetzung für ein effizientes Recycling zu schaffen. Fehleinwürfe wie z.B. Hausmüll im gelben Abfallgefäß erschweren die Sortierung und setzen die Qualität der Wertstoffe deutlich herab. In die gelbe Wertstofftonne gehören nicht nur Verkaufsverpackungen mit dem Grünen Punkt (beispielsweise gebrauchte Joghurtbecher, Getränkekarton, Konservendosen), sondern auch stoffgleiche Nichtverpackungen aus Metall und Kunststoff (wie z.B. defekte Wischeimer, Kinderspielzeug oder Alu-Bratpfannen).

 

Die Gemeinde Holzwickede als auch die Abfallentsorger GWA  und die Firma Remondis sind mit den vorgenannten Ergebnissen sehr zufrieden und appellieren weiterhin an die Holzwickeder Bürgerinnen und Bürger auch künftig die verschiedenen Abfallgefäße (grün, gelb, blau und grau) im Rahmen einer sachgerechten Mülltrennung zu nutzen. Damit das neu gewonnene Sortierverhalten auch längerfristig Bestand hat, sind künftig sporadische Kontrollen bei der Müllabfuhr in der Emschergemeinde vorgesehen. Bei Fragen zur Abfalltrennung ist die Abfallberatung unter der kostenfreien Rufnummer 0 800 400 1 400 zu erreichen. Darüber hinaus liegen Informationsflyer zum Thema „Wohin gehört mein Abfall“ bei Gemeinde (Bürgerbüro und Dienstgebäude Allee 10) aus.

[Flyer Wohin gehört mein Abfall]

Foto zu Meldung: Müllkontrollen: Verbesserung der Qualität des Bioabfalls

A 1 - Ersatzneubau der Brücke über die Holzwickeder Straße (K29) hier: Einsicht in die Planunterlagen vom Landesbetrieb Straßen.NRW

(25.10.2017)

Die Brücke über die Holzwickeder Straße liegt im Autobahnabschnitt der A 1 zwischen dem Autobahnkreuz Dortmund - Unna im Norden und der Anschlussstelle Schwerte im Süden und quert auf dem Gemeindegebiet die Holzwickeder Straße. Wegen erheblicher Bauwerksschäden wird ein Ersatzneubau der Brücke erforderlich. Im Gemeindegebiet wird es daher folglich zu verkehrlichen Einschränkungen während der Bauzeit kommen. Dem Planungsstand folgend ist vorgesehen, dass in den kommenden Sommerferien, in der Zeit vom 16. Juli bis zum 28. August 2018, die Abrissarbeiten durchgeführt werden. Die Fertigstellung der Gesamtmaßnahme soll aber dann noch bis November 2019 andauern.

 

Die vom Landesbetrieb Straßen.NRW erarbeiten Planunterlagen liegen zur Einsichtnahme in der Zeit von

 

Donnerstag, den 26.10.2017 bis Montag 27.11.2017 einschl.

 

öffentlich beim Fachbereich IV / Planung der Gemeinde Holzwickede, Allee 10, II. Obergeschoss, Zimmer 27, zu jedermanns Einsicht während der Dienststunden Montag - Freitag von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und Montag - Donnerstag von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr aus. Bei Bedarf sollten sich Interessierte jedoch im Vorfeld der Einsicht möglichst im Fachbereich IV/Technische Dienste bei Frau Kolenda für einen Termin unter der Durchwahlrufnummer (02301) 915-401 anmelden.

Foto zu Meldung: A 1 - Ersatzneubau der Brücke über die Holzwickeder Straße (K29)            hier: Einsicht in die Planunterlagen vom Landesbetrieb Straßen.NRW

Erneuerung einer Trinkwasserleitung in der Hauptstraße (Opherdicker Straße bis Reuterstraße)

(09.10.2017)

Die Wasserversorgung Holzwickede wird in den kommenden Wochen in der Hauptstraße (Opherdicker Straße bis Reuterstraße) die Trinkwasserleitung erneuern.

 

Es wird in diesem Bereich zu Einschränkungen beim Straßenverkehr kommen, da die Straße teilweise halbseitig gesperrt werden muss.

 

Im Falle von notwendigen Versorgungsunterbrechungen werden die betroffenen Haushalte rechtzeitig persönlich benachrichtigt.

 

Die Bauzeit wird mind. bis zur 50. KW dauern.

 

In Notfällen ist die Rufbereitschaft unter 0160-8854247 zu erreichen.

Foto zu Meldung: Erneuerung einer Trinkwasserleitung in der Hauptstraße (Opherdicker Straße bis Reuterstraße)

Perspektive Holzwickede

(05.10.2017)

Hier finden Sie alle Informationen zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept ISEK und den aktuellen Projekten.

[Perspektive Holzwickede]

Foto zu Meldung: Perspektive Holzwickede

Der digitale Stadtplan ist Online

(05.10.2017)

Der Digitale Stadtplan steht ab sofort zur Verfügung.

 

Sollten Sie Ihre Firma, Ihren Verein etc. vermissen, so können Sie den Eintrag auch selbst vornehmen.

 

Folgen Sie dem unten stehenden Link und gehen Sie auf Login. Hier können Sie sich registrieren.

[Digitaler Stadtplan]

Foto zu Meldung: Der digitale Stadtplan ist Online

Baugebiet "Auf der Bredde"

(01.09.2017)

Hier finden Sie Informationen zu unserem Baugebiet "Auf der Bredde".

Die Gemeinde Holzwickede hat im Ortsteil Hengsen an der Schwerter Straße eine ca. 1,5 ha große Fläche für ein Neubaugebiet mit 11 Grundstücken erschlossen. 8 Grundstücke sind bereits veräußert. Sämtliche Grundstücke können - ohne Bauträger und ohne Architektenbindung - mit Einfamilienhäusern (Einliegerwohnung ist möglich) nach den Wünschen und Vorstellungen der Bauherren bebaut werden.

 

 

Durch Klick auf den Link wird eine PDF-Datei geöffnet (beachten Sie bitte, dass die Ladezeiten dieser grafischen Informationen abhängig von Ihrer Internetverbindung u.U. länger dauern können).

 

Haben Sie Interesse an einem Grundstück? Unsere Immobilienverwaltung, Frau Pardemann, Tel.: 0 23 01 - 915-409 wird Ihnen sehr gern weiterhelfen.

 

 
 
 

[B-Plan Nr. 51 2. Änderung]

Foto zu Meldung: Baugebiet "Auf der Bredde"

Abfallkalender 2017

(01.08.2017)

Informationen über alle regelmäßigen Abfuhrtermine (Restmülltonne, Biotonne und Gelber Sack) und alles Wissenswerte über den Wertstoffhof u.v.m. finden Sie im Abfallkalender 2017, der hier zum Downlaod bereit steht.

 

Einen individuellen Online-Abfallkalender können Sie sich wochen-, monats- oder jahresweise ausdrucken.

[Abfallkalender 2017]

[Online-Abfallkalender]

Foto zu Meldung: Abfallkalender 2017

Bürgerwald - Mein Baum in Holzwickede

(20.07.2017)

Steht bei Ihnen ein besonderes Lebensereignis (z.B. Geburt, Hochzeit) oder ein Jubiläum bevor? Möchten Sie an diesem schönen Moment festhalten und gleichzeitig einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten? Der Holzwickeder Bürgerwald bietet Ihnen die Gelegenheit dazu! Die Erinnerung an geliebte Menschen oder eine nachhaltige Geschenkidee sind weitere Gelegenheiten für die Übernahme einer Baumpatenschaft.

 

Jeder Teilnehmer kann aus einer Auswahl einheimischer Baumarten (u.a. Rotbuche, Feldahorn, Stieleiche) seinen eigenen Erinnerungsbaum wählen. An dem gemeinsamen Pflanztermin stehen die zentral durch die Gemeinde beschafften Bäume zur eigenständigen Pflanzung bereit. Nach dem Setzen der Baumpfähle und Anbinden des Baumes werden kleine Plaketten mit individuellem Text des Baumpaten angebracht. Darüber hinaus erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde zur Erinnerung an die Aktion.

 

Der genaue Pflanztermin wird noch bekannt gegeben. Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden sie in der Broschüre "Mein Baum in Holzwickede".

[Flyer]

Foto zu Meldung: Bürgerwald - Mein Baum in Holzwickede

Gemeinde Holzwickede erhält Fördermittel

(20.04.2017)

Die Gemeinde Holzwickede ist nun im Städtebauförderprogramm des Landes NRW aufgenommen. Mit der Pressemitteilung des Bauministeriums NRW kam am 13.04.17 die Gewissheit: Holzwickede kommt in den Genuss von Fördermitteln. Damit ist ein wichtiger Meilenstein für die zukünftige Entwicklung der Gemeinde erreicht.

 

Die Projekte, die im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts zusammen mit Politik und Bürgerschaft erarbeitet wurden, können nun realisiert werden. Die ersten Projekte, die in 2017 angegangen werden, sind im Einzelnen:

 

  • Mehrgenerationenspielplatz, Emscherpark
  • Multisportanlage, Parkplatz Kirchstraße
  • Marketingkampagne "Emscherquellgemeinde"

 

[Städtebauförderprogramm des Landes NRW 2017]

[Perspektive Holzwickede]

[Pressemitteilung MBWSV NRW]

Foto zu Meldung: Gemeinde Holzwickede erhält Fördermittel

Rat- und Bürgerhaus Holzwickede - Vorstellung der Entwürfe

(21.03.2017)

Prof. Fritzen stellt die Ideen und die Entwürfe der Architekten in der Rausinger Halle in Holzwickede vor.

 

 

 

[Youtube]

Gründung von Gemeindewerken

(26.01.2017)

Teilnahmebroschüre zum europaweiten Verhandlungsverfahren zur Gründung von Gemeindewerken mit der Gemeinde Holzwickede

[Broschüre]

Foto zu Meldung: Gründung von Gemeindewerken

VHS-Programm 1. Halbjahr 2017

(13.01.2017)

Die Volkshochschule Unna-Fröndenberg-Holzwickede startet  ins 1. Semester 2017.

 

Mit einem breiten Kursangebot wird all jenen, die den Schulen bereits entwachsen sind, die Möglichkeit geboten, vorhandenes Wissen zu vertiefen oder neues zu erwerben.

Das neue Programmheft ist ab sofort im Bürgerbüro, Allee 4, erhältlich.

Sämtliche im VHS-Programmheft aufgeführten Angebote finden Sie auch im Online-Katalog. Hier ist gleichzeitig eine direkte Anmeldung zu den Veranstaltungen möglich.

[E-Katalog]

Foto zu Meldung: VHS-Programm 1. Halbjahr 2017

Bundesmeldegesetz - Wohnungsgeberbestätigung

(28.11.2016)

Zum 01. November 2015 ist das neue Bundesmeldegesetz in Kraft getreten.

Das Gesetz regelt u. a. die Art und Weise der Datenspeicherung, die Meldepflichten und ebenso die Melderegisterauskünfte oder die Datenübermittlung zwischen öffentlichen Stellen.

 

Mit dem neuen Bundesmeldegesetz wurde auch die Wohnungsgeberbestätigung wieder eingeführt. Der Wohnungsgeber unterliegt somit bei Meldevorgängen der Mitwirkungspflicht nach § 19 Bundesmeldegesetz. Die neue Regelung soll Scheinmeldungen verhindern.

 

Die meldepflichtige Person hat sich gemäß § 17 BMG innerhalb von zwei Wochen nach dem Einzug bei der Meldebehörde anzumelden.

Im Zusammenhang mit der Anmeldung eines Wohnsitzes hat die meldepflichtige Person dann u. a. die Wohnungsgeberbestätigung vorzulegen. Die Vorlage des Mietvertrages ist hierfür nicht ausreichend.

 

Der Wohnungsgeber ist gemäß § 19 BMG verpflichtet, der meldepflichtigen Person die Wohnungsgeberbestätigung innerhalb von zwei Wochen nach dem erfolgten Einzug auszuhändigen, damit dieser seiner gesetzlichen Verpflichtung nachkommen kann.

 

Sollte die meldepflichtige Person in sein Eigenheim ziehen, so ist in diesem Fällen beim Anmeldevorgang eine Selbsterklärung abzugeben.

 

[Wohnungsgeberbestätigung]

Foto zu Meldung: Bundesmeldegesetz - Wohnungsgeberbestätigung

IHK Wirtschaftsgespräch Holzwickede bei RHENUS

(02.11.2016)

Am 26.10.16 fand wieder das alljährliche IHK Wirtschaftsgespräch statt. Hier ein Video mit Impressionen und Stimmen der Beteiligten.

 

Foto zu Meldung: IHK Wirtschaftsgespräch Holzwickede bei RHENUS

Kostenfreie Homepage-Erstellung für Holzwickeder Einrichtungen

(24.08.2016)

Werden Sie Projektpartner!

 

Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. aus Potsdam ins Leben gerufene Förderprogramm „Holzwickede vernetzt“ stellt allen öffentlichen und sozialen Einrichtungen, Vereinen, Feuerwehren und Unternehmern der Gemeinde in den kommenden Monaten exklusiv zehn Förderplätze zur Webseitenentwicklung zur Verfügung.

 

Das neue Förderprogramm ermöglicht die Neuerstellung einer Internetseite oder die Überarbeitung einer bereits bestehenden Homepage. So wird unkompliziert und ressourcensparend den Holzwickedern Einrichtungen die Möglichkeit geboten, sich über das Kooperationsprojekt einen modernen Internetauftritt erstellen zu lassen. Mit einem einfach zu bedienenden Verwaltungsprogramm bleibt die Webseite danach immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Dank der Projektförderung ist die Erstellung der neuen Internetseite für alle Teilnehmer aus der Gemeinde Holzwickede kostenfrei. Lediglich die Hostinggebühren für den Speicherplatz müssen übernommen werden.

 

Mehr Informationen über das Webseiten-Förderprogramm gibt es hier oder direkt über die Internetseite des Fördervereins für regionale Entwicklung e.V. Haben Sie Interesse oder kennen Sie mögliche Interessenten? Schicken Sie uns einfach eine kurze Projektbeschreibung und Ihre Kontaktdaten per E-Mail. Oder kontaktieren Sie unsere Projektkoordinatoren und lassen sich beraten. Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0331-550 474 71 oder 0331-550 474 72 per E-Mail, gern auch unter info@azubi-projekte.de gern zur Verfügung.

[Informationen zum Förderprogramm]

[Interessensbekundung]

[Förderverein für regionale Entwicklung e.V.]

[Azubi-Projekte]

Foto zu Meldung: Kostenfreie Homepage-Erstellung für Holzwickeder Einrichtungen

Sie haben Wohnungen zu vermieten?

(29.07.2016)

Die Suche nach einer preisgünstigen Wohnung auf dem freien Wohnungsmarkt ist besonders für z. B. Haushalte mit geringem Einkommen, Empfänger/innen von Leistungen nach dem SGB II oder XII sowie für anerkannte Asylbewerber schwierig.

 

Daher würde die Gemeinde Holzwickede es sehr begrüßen, wenn Sie als Wohnungseigentümer freien Wohnraum zur Verfügung haben und sich bei der Gemeinde Holzwickede diesbezüglich melden würden.

 

Besonders gefragt sind kleine Wohnungen für Einzelpersonen bis 50 m².

Allerdings dürfen die angemessenen Unterkunftskosten nicht überschritten werden.

 

Sollten die Ihnen zur Verfügung stehenden Wohnungen die Anforderungen der Richtlinien des Kreises Unna über die angemessenen Unterkunftskosten erfüllen oder Sie noch weitere Fragen haben, so nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau Seiffert, Fachbereich IIb - Soziale Dienste, unter der Rufnummer 02301/915-306 oder unter der E-Mail- Adresse: j.seiffert@holzwickede.de auf.

 

O. g. Richtlinien entnehmen Sie bitte dem unten aufgeführten Link.

[Kosten der Unterkunft]

E-Bike-Ladestation

(09.09.2015)

An der Frontseite der Wasserversorgung, Markt 4, (eine paar Meter links neben dem Eingang) ist eine E-Bike-Ladestation eingerichtet worden. Hier besteht die Möglichkeit, E-Bike-Fahrräder kostenlos in der Zeit von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr an allen Wochentagen aufzuladen.

Das Angebot richtet sich vor allem an Fahrradtouristen, steht aber auch Fahrradfahrern aus Holzwickede zur Verfügung.

Foto zu Meldung: E-Bike-Ladestation

Kita-Finder NRW

(09.09.2015)

Das Online-Angebot des Familienministeriums bietet aktuell, zentral und einheitlich Informationen zu über 10.000 Einrichtungen in Nordrhein-Westfalen. Per Mausklick können Eltern so auf einfache Weise Kitas am Wohnort finden und sich einen Gesamtüberblick über die landesweiten Angebote machen.

Neben Kindergärten, Tagesstätten und Familienzentren werden Plätze in der Tagespflege aufgelistet. Die Suche lässt sich eingrenzen auf Radien von 5 bis 20 Kilometern. Ansprechpartner, Infos zu pädagogischen Konzepten und teilweise auch Fotos werden gleich mitgeliefert.

[Kita-Finder NRW]

Foto zu Meldung: Kita-Finder NRW

Die elektronische Lohnsteuerkarte

(07.08.2015)

Änderungen bei den Lohnsteuerkarten

Die Lohnsteuerkarten wurden für das Jahr 2010 letztmalig vom Bürgerbüro in Papierform ausgestellt.  Die Karten behalten auch für das Jahr 2011 ihre Gültigkeit. Änderungen der Lohnsteuerkarte wie z.B. Wechsel der Steuerklassen oder Eintragung eines neugeborenen Kindes können die Mitarbeiterinnen noch bis Ende des Jahres 2010 vornehmen.

 

[Flyer elektronische Lohnsteuerkarte]

[Finanzamt Dort-Unna]

Foto zu Meldung: Die elektronische Lohnsteuerkarte


Veranstaltungen

23.11.​2017
20:00 Uhr
Ah-Ruem Ahn
Kammerkonzert auf Haus Opherdicke Klavierabend mit Ah-Ruem Ahn [mehr]
 
26.11.​2017
18:00 Uhr
Musikfest Opherdicke - Soleil Niklasson feat. Dmitrij Telmanov
Die amerikanische Jazzsängerin Soleil Niklasson ist Musikerin mit Leib und Seele. Mittlerweile hat ... [mehr]
 
01.12.​2017
18:00 Uhr
31. Holzwickeder Weihnachtsmarkt
Der 31. Holzwickeder Weihnachtsmarkt startet am Freitag, den 01.12.2017 und endet am Sonntag, den ... [mehr]
 
09.12.​2017
14:30 Uhr
Vorweihnachtliche Feier für Seniorinnen und Senioren
Die Gemeinde Holzwickede veranstaltet auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit dem Verein ... [mehr]
 
15.12.​2017
HSC-Weihnachtsbaumverkauf
Der HSC verkauft auf der Haarstrang-Sportanlage wieder Weihnachtsbäume. [mehr]
 
16.12.​2017
10:00 Uhr
HSC-Weihnachtsbaumverkauf
Der HSC verkauft auf der Haarstrangs-Sportanlage wieder Weihnachtsbäume [mehr]
 
17.12.​2017
Weihnachtskonzert
Auch in diesem Jahr will der MGV aus Hengsen mit traditioneller Advents- und Weihnachtsmusik begeistern und verspricht wieder ein Konzerterlebnis mit Gänsehautatmosphäre. [mehr]