Wetter
 
 
Kampagnen
 
 
Sonstiges
 

Aktivkreis Holzwickede

                                            

 

VKU Logo

 

 

Stadtplan

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gemeinde Holzwickede

Vorschaubild

Die Bürgermeisterin

Allee 5
59439 Holzwickede

Telefon (02301) 915-0
Telefax (02301) 13332

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
Homepage: www.holzwickede.de


Aktuelle Meldungen

Eröffnungsfeier des Rat- und Bürgerhaus

(28.01.2023)

Heute wird das Rat- und Bürgerhaus feierlich eröffnet.

 

Im Rahmen der Eröffnungsfeier wird dieser Film präsentiert.

 

 

Klassenführungen in der Bibliothek

(27.01.2023)

In den nächsten Wochen wird es für alle Menschen, die die Gemeindebibliothek am Dienstagvormittag besuchen, ungewohnt unruhig werden. Der Grund: Sämtliche Klassen der Paul-Gerhardt-Schule besuchen die Bibliothek, um diese bei einer Führung kennenzulernen. Da Schule und Bibliothek recht weit auseinanderliegen, werden die Schülerinnen und Schüler den Bus benutzen, der jeden Dienstag eine der Klassen zur Kleinschwimmhalle bringt. Die Bibliotheksbesuche müssen also ausnahmsweise während der Öffnungszeiten stattfinden. An den Dienstagen im Februar und März wird jeweils eine Klasse zu Besuch sein.

 

Nach der langen Corona-bedingten Pause freuen sich Schule und Bibliothek, dass die Besuche endlich wieder möglich sind. Auch die anderen Grundschulen und die Kindertagesstätten nutzen gern die Gelegenheit, die Bibliothek kennenzulernen. Allein in diesem Schuljahr waren bereits 24 Schulklassen bzw. Kitagruppen in der Bibliothek bzw. werden diese in den nächsten Wochen noch besuchen.

Foto zur Meldung: Klassenführungen in der Bibliothek
Foto: Logo Holzwickede

Nacht der Bibliotheken am 17.03.2023

(27.01.2023)

Für Freitag, 17. März 2023, laden die Bibliotheken − nicht nur in Nordrhein-Westfalen – alle Menschen zur 10. "Nacht der Bibliotheken" ein. Das Motto? "Grenzenlos!"

 

Grenzenlos ist die Bibliothek als der Ort, an dem Menschen aller Kulturen und Interessen unabhängig von Gehalt und Bildung willkommen sind. Die Bibliothek bietet ihnen grenzenlose Möglichkeiten: Hier können sie sich informieren, lernen, kulturelle Angebote nutzen, sich fortbilden, Neues ausprobieren und miteinander ins Gespräch kommen.

 

Auch die Gemeindebibliothek Holzwickede beteiligt sich erneut und hat gemeinsam mit dem Förderverein ein attraktives Programm auf die Beine gestellt.

 

Zum Start in den Veranstaltungstag gibt es ein Bilderbuchkino für Kinder ab 4 Jahren. Um Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

 

Als nächster Programmpunkt steht ab 18.00 Uhr der Spieleabend der HowiBib-Freunde an. Hier treffen spielbegeisterte Erwachsene und Jugendliche aufeinander, die Spaß am gemeinsamen Spielen haben und neue Spielpartner und -partnerinnen suchen. Interessierte können auf das Spieleangebot der Bibliothek zurückgreifen oder gerne auch eigene Spiele mitbringen.

 

Ab 20.00 Uhr findet ein Book Slam® statt, ebenfalls mit Unterstützung der HowiBib-Freunde. Book Slam – das ist im Grunde eine besondere Art der Buchvorstellung. Teilnehmende haben maximal drei Minuten Zeit, „ihr“ Buch vorzustellen. Es geht also nicht um ausführliche Inhaltsangaben, sondern darum, ein Buch so spannend und interessant wie möglich vorzustellen. Nach jeder Buchvorstellung haben nämlich die Zuhörerinnen und Zuhörer Gelegenheit, darüber abzustimmen, ob sie dieses Buch gern lesen würden.

 

Book Slams wurden Ende der neunziger Jahre von Stephanie Jentgens an der Akademie Remscheid als ein Mittel zur Leseförderung für Jugendliche entwickelt. Sie sind aber auch interessant für Erwachsene. Einige mutige Menschen, die ein Buch vorstellen möchten, haben sich bereits gefunden. Die Bibliothek sucht aber noch weitere Buchvorsteller, gern auch Jugendliche, die am Book Slam teilnehmen möchten. Auch diese können sich ab sofort in der Bibliothek melden.

 

Der Eintritt ist für alle Veranstaltungspunkte frei. Es wird um Spenden für die HowiBib-Freunde gebeten, die auch für das leibliche Wohl an dem Abend sorgen werden.

 

 

Programmübersicht:

16.00 Uhr Bilderbuchkino

18.00 Uhr Spieleabend

20.00 Uhr Book Slam

Foto zur Meldung: Nacht der Bibliotheken am 17.03.2023
Foto: Logo Holzwickede

Seniorenbegegnungsstätte veröffentlicht Newsletter für Februar & März 2023

(27.01.2023)

Den 1. Newsletter der Seniorenbegegnungsstätte in diesem Jahr geben die Mitarbeiterinnen der Gemeindeverwaltung heraus, um über die aktuellen Angebote, Projekte und Aktivitäten des Hauses zu berichten und auf Veranstaltungen der kommenden  Wochen hinzuweisen.

 

Den Newsletter können Interessierte per E-Mail oder Post erhalten. Angefordert werden kann er im Gemeindebüro der Seniorenbegegnungsstätte, Tel.-Nr. 0 23 01 / 44 66 oder per mail unter . Zusätzlich liegt er auch in der Seniorenbegegnungsstätte aus und wird auf der Homepage der Gemeinde Holzwickede unter der Rubrik Leben in Holzwickede-Senioren-Seniorenbegegnungsstätte veröffentlicht.

Foto zur Meldung: Seniorenbegegnungsstätte veröffentlicht Newsletter für Februar & März 2023
Foto: Logo Holzwickede

Die VHS bietet Pilates-Yoga an

(25.01.2023)

Am Donnerstag, 2. Februar, um 18:30 Uhr, startet der Kurs „Wohlfühlübungen mit Pilates-Yoga“ unter der Leitung von Jamila Ben Saïd in der Begegnungsstätte Seniorentreff. Der Kurs richtet sich an Anfänger*innen und Teilnehmende mit ersten Erfahrungen. In dem Kurs werden Übungen aus dem Yoga und Pilates angeleitet. Die beiden Lehren haben eine spürbar ausgleichende Wirkung zwischen Energie und Ruhe. Die Muskulatur wird gestärkt, Spannungen werden abgebaut und die Konzentration geschult. Entspannungsübungen und Traumreisen runden das Programm ab. Die Teilnahmegebühr für sechs Termine beträgt 54 €.

 

Anmeldungen nimmt die VHS persönlich im ZIB, unter der Telefonnummer 02303-103-713 oder -767 oder online unter www.vhs-zib.de entgegen.

 

Link zum Angebot:

 

https://vhs-zib.de/index.php?id=92&kathaupt=11&knr=231-6367H

Foto zur Meldung: Die VHS bietet Pilates-Yoga an
Foto: Logo VHS

Solar-Infos von und für Holzwickeder Bürger/-innen

(25.01.2023)

Planung der Informationsveranstaltung wird neu aufgenommen

 

Nachdem die für Juli geplante Informationsveranstaltung „Solar-Infos von und für Holzwickeder Bürger/-innen“, aufgrund der personellen Veränderungen im Holzwickeder Klimaschutzmanagement, vorerst abgesagt werden musste, wird die Organisation nun wiederaufgenommen.

 

Dabei bleibt die ursprüngliche Idee bestehen: Bürgerinnen und Bürger, die an der Installation einer eigenen PV-Anlage interessiert sind, sollen die Möglichkeit zum zwanglosen, nachbarschaftlichen Austausch mit lokalen PV-Anlagenbetreibenden erhalten.

 

Auch wenn Details wie Ort, Zeit und der genaue Ablauf noch nicht abschließend geklärt sind, können sich sowohl Interessierte als auch Besitzer einer PV-Anlage, die sich vorstellen können an der Veranstaltung mitzuwirken, bereits jetzt bei der neuen Klimaschutzmanagerin Friederike Henke ( per E-Mail: oder Telefon: 02301/ 915-407) melden. Anmeldungen zu einem späteren Zeitpunkt werden ebenfalls noch möglich sein.

Foto zur Meldung: Solar-Infos von und für Holzwickeder Bürger/-innen
Foto: Logo Holzwickede

Aktion Klimabäume – Unsere Streuobstwiese: Jetzt zur Online-Infoveranstaltung für interessierte Institutionen anmelden

(24.01.2023)

Die Bewerbungsphase zur Aktion Klimabäume – Unsere Streuobstwiese läuft. Gesucht werden gemeinnützige oder öffentliche Institutionen im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit aus der Gemeinde Holzwickede, die eine der Streuobstwiesen auf ihrem Gelände anlegen möchte.

 

Wer sich für die Aktion des Regionalverband Ruhr bewerben möchte, aber noch Fragen zur Aktion, dem Bewerbungsverfahren oder den Teilnahmebedingungen hat, kann am 8. Februar 2023 um 18:00 Uhr an der Online-Informationsveranstaltung teilnehmen. Interessierte Institutionen können sich über die E-Mail Adresse anmelden. Ein Link zur Veranstaltung wird daraufhin per E-Mail zugesendet.

 

Insgesamt sollen hundert neue Streuobstwiesen in der Metropole Ruhr entstehen. Das ist das Ziel der gestarteten RVR-Aktion „Klimabäume – Unsere Streuobstwiese“. Neben Schulen, Kindergärten oder -tagesstätten können sich auch Vereine, Verbände oder Stiftungen noch bis zum 28. Februar 2023 unter www.klimabaeume.ruhr um ein Streuobstwiesen-Pflanzset bewerben. Unter dem Link sind auch alle Informationen zum Projekt zu finden.

Foto zur Meldung: Aktion Klimabäume – Unsere Streuobstwiese: Jetzt zur Online-Infoveranstaltung für interessierte Institutionen anmelden
Foto: Aktion Klimabäume – Unsere Streuobstwiese: Jetzt zur Online-Infoveranstaltung für interessierte Institutionen anmelden

„Sonntagsöffnung – „Mitsingkonzert mit Klabauter & Co“ am 22. Januar 2023

(23.01.2023)

Am vergangenen Sonntag, 22. Januar 2023, lud die Gemeindeverwaltung Holzwickede erstmals zu einem Mitsingkonzert mit der 5-köpfigen Band „Klabauter & Co“ in die Seniorenbegegnungsstätte ein. Mit Liedern aus der Mundorgel, alten Schlagern und Shantys sorgte die Musikgruppe bei den über 40 Gästen für ausgelassene Stimmung.

 

Klabauter & Co.Fotos: Copyright Gemeinde Holzwickede

Foto zur Meldung: „Sonntagsöffnung – „Mitsingkonzert mit Klabauter & Co“ am 22. Januar 2023
Foto: Copyright Gemeinde Holzwickede

Stellenausschreibung: Archivmitarbeiter/in (m/w/i)

(23.01.2023)

Die Gemeinde Holzwickede sucht

 

nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

 

 

Archivmitarbeiter/in (m/w/i)

 

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte der unten stehenden Stellenauschreibung.

Foto zur Meldung: Stellenausschreibung: Archivmitarbeiter/in (m/w/i)
Foto: Logo Holzwickede

Sonntagsöffnung – Lichtbildervortrag „Da wo die sieben Berge am Rheinesstrande stehn - Wanderungen im Siebengebirge“ am 12. Februar 2023

(20.01.2023)

Zu dem Lichtbildervortrag „Da wo die sieben Berge am Rheinesstrande stehn - Wanderungen im Siebengebirge“ lädt die Gemeinde Holzwickede alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Sonntag, 12. Februar 2023, 15.00 Uhr, in die Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, ein.

 

Keine 150 Kilometer von uns entfernt liegen der Naturpark Siebengebirge und seine anschließende Berglandschaft mit einer einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft. Eine Gegend, die am besten zu Fuß zu erschließen ist. So ist sie durchzogen von vielen längeren und kürzeren örtlichen Wanderwegen. Die Fernwanderwege Rheinsteig und Rheinhöhenweg bieten Anreize für mehrtägige Touren. Besteigen Sie mit dem Referenten die höchsten Berge des Siebengebirges, den Drachenfels, den Petersberg und den Ölberg. Genießen Sie von dort die faszinierenden Ausblicke. Erleben Sie die Ruinen des Klosters Heisterbach und der Löwenburg. Besucht werden die augenblicklich aus ihrem jahrelangen Dornröschenschlaf erwachende Stadt Königswinter, Rhöndorf als Stadtteil Bad Honnefs und zum Schluss Linz, die bunte Stadt am Rhein. Es gibt geschichtliche Rückblicke zur Brücke von Remagen, auf die Bonner Republik mit ihrem Kanzler Adenauer, der hier wohnte und auch begraben ist. Nur wenige Kilometer weiter in Unkel wohnte Willy Brandt in seinen letzten Lebensjahren. Auch die Sagenwelt dieser Gegend bleibt nicht unerwähnt. Erleben Sie einen spannenden Vortrag untermalt von vielen Bildern.

 

Bevor der Lichtbildervortrag beginnt, besteht die Möglichkeit in gemütlicher Atmosphäre ab 14.30 Uhr Kaffee zu trinken. Einlass ist ab 14.00 Uhr.

 

Teilnahmekarten für die Sonntagsöffnung zum Preis von 5,00 € (incl. Kaffee & Kuchen) sind ab Freitag, 27. Januar 2023, 09.00 Uhr, im Büro der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, zu erwerben. Auch ist eine telefonische Vorbestellung (Tel.-Nr.  02301/4466) ab diesem Zeitpunkt möglich.

Foto zur Meldung: Sonntagsöffnung – Lichtbildervortrag „Da wo die sieben Berge am Rheinesstrande stehn - Wanderungen im Siebengebirge“ am 12. Februar 2023
Foto: Logo Holzwickede

Sascha Korf

(20.01.2023)

„Veni, Vidi, Witzig - Er kam, er sprach, sie lachten“

 

Freitag, 10. Februar, 20:00 Uhr

in der Kleinkunstbühne Rausingen, Rausinger Straße 30, 59439 Holzwickede

 

Am Freitag, den 10.02.2023 ab 20:00 Uhr bringt Sascha Korf, Deutschlands lustigster Spontanitätsexperte, das Publikum der Kleinkunstbühne Rausingen zum Lachen.

 

Der Vollblutcomedian und interaktive Kabarettist Sascha Korf erzählt mit vollstem Körpereinsatz aus seinem Leben und findet dabei auf dem Grabbeltisch seiner Gedanken immer ein neues Ereignis. Dazu kommen grandiose Situationskomik, pointierte Alltagsbetrachtungen und wilde Improvisationen. Sascha Korfs atemberaubende Schnelligkeit, seine unglaubliche Energie und seine Sympathie bilden den Motor seiner gefeierten Shows!

 

Die Eintrittskarten werden ausschließlich online zum vergünstigten Preis von 16,00 € zzgl. Gebühren incl. MwSt. angeboten. Tickets an der Abendkasse - ab 19:00 Uhr - für 20,00 € incl. MwSt.

 

Tickets ab sofort erhältlich!

Link zum Ticketshop: https://t.ly/up-D

Foto zur Meldung: Sascha Korf
Foto: Sascha Korf

Briefmarkentauschkreis trifft sich am 25. Januar 2023

(20.01.2023)

Das erste Treffen des Briefmarkentauschkreises in diesem Jahr findet am 25. Januar 2023, 15.00 Uhr in der Cafeteria der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16a, statt. Die Gruppe trifft sich regelmäßig jeden letzten Mittwoch im Monat um in gemeinsamer, lockerer Runde Briefmarken zu tauschen, Fach zu simpeln oder sich Anregungen zu holen. Auch können zu den Treffen doppelte Briefmarken und Fehllisten mitgebracht werden.

 

Weitere Informationen sind im Büro der Seniorenbegegnungsstätte (Tel.-Nr. 0 23 01 / 44 66) zu erhalten.

Foto zur Meldung: Briefmarkentauschkreis trifft sich am 25. Januar 2023
Foto: Quelle: Pixabay

Umzug des Bürgerbüros in das Rat- und Bürgerhaus

(20.01.2023)

Vom 25.01.2023 bis 27.01.2023 bleibt das Bürgerbüro wg. des Einzugs ins Rat- und Bürgerhaus geschlossen.

 

Nachdem die ersten Fachbereiche bereits im Dezember 2022 das Rat- und Bürgerhaus bezogen haben rücken nun die Fachbereiche, die bislang in der Allee untergebracht waren nach.

 

Am Montag, den 16.01.2023 sind die Kollegen/-innen des Fachbereiches IV / Technische Dienste sowie der Verwaltungsvorstand in die neuen Räumlichkeiten eingezogen. In der kommenden Woche folgen die Kollegen/-innen des Fachbereiches IIa / Bürgerbüro, Ordnungsamt, Soziales.

 

Beginnen wird das Team „Soziales“, welches am 24.01.2023 in die neuen Räumlichkeiten zieht. Daher wird das Sozialamt am Montag bereits um 10.30 Uhr schließen. Zuletzt werden dann die Kollegen/-innen, die derzeit in der Allee 4 untergebracht sind, ab dem 25.01.2023 umziehen. Da dies einiges an Zeit in Anspruch nehmen wird, bleiben das Bürgerbüro und das Sozialamt ab diesem Tag geschlossen. Von der Schließung betroffen sind außerdem das Ordnungsamt sowie der Bereich „Ruhender Verkehr“.

 

Alle anderen Fachbereiche werden in dieser Zeit telefonisch oder per E-Mail erreichbar sein.

 

Persönlich können sich Bürgerinnen und Bürger wieder ab Montag, den 30.01.2023 an die Fachbereiche wenden. Ab diesem Tag können Termine im Rat- und Bürgerhaus wahrgenommen und bereits jetzt auf der Homepage online vereinbart werden.

 

In dringenden Notfällen können sich Bürger/-innen in der Zeit vom 25. bis 27.01.2023 an die Telefonzentrale unter der Rufnummer (02301) 915-0 wenden.

 

An dieser Stelle sei auch noch einmal an das Angebot der Führungen durch das Rat- und Bürgerhaus erinnert. Die Termine sind über die Homepage der Gemeinde Holzwickede einsehbar.

 

Die Verwaltung bittet Bürgerinnen und Bürger die Schließung der Verwaltung in der Zeit vom 25.01. bis 27.01. bei ihren Planungen zu berücksichtigen und bedankt sich für das Verständnis.

Foto zur Meldung: Umzug des Bürgerbüros in das Rat- und Bürgerhaus
Foto: Logo Holzwickede

Versendung der Gebühren- und Steuerbescheide für das Jahr 2023

(18.01.2023)

Der Fachbereich Steuern und Gebühren der Gemeindeverwaltung Holzwickede wird in den nächsten Tagen die Grundbesitzabgabenbescheide für das Jahr 2023 versenden. Den Grundsteuerbescheiden liegen drei Informationsschreiben bei.

 

Der Hebesatz für die Grundsteuer B beträgt weiterhin 560 %, für die Grundsteuer A 350 % und für die Gewerbesteuer 460 %. Die Gebühren für Abwasser und Niederschlagswasser, sowie die Abfallgefäße – bis auf die Biomüllgefäße – sind gesunken. Die Gebühren für Straßenreinigung sind leicht gestiegen.

 

Fragen zu den Grundsteuerbescheiden bzw. zur Gebühreninformation beantworten Ihnen Frau Wagner unter der Rufnummer 02301-915 210 oder Frau Weber unter der Rufnummer 02301-915 211 während der Öffnungszeiten.

Foto zur Meldung: Versendung der Gebühren- und Steuerbescheide für das Jahr 2023
Foto: Logo Holzwickede

Nachruf Manfred Heinz, ehemaliger Bürgermeister der Partnerstadt Colditz

(16.01.2023)

Am 09.01.2023 verstarb im Alter von 69 Jahren der ehemalige Bürgermeister von Colditz, Herr Manfred Heinz. Er war von 1985 bis 1990 und von August 1994 bis Januar 2011 Bürgermeister der Stadt Colditz. Auch nach seinem Amt als Bürgermeister engagierte er sich weiterhin ehrenamtlich in der Kommunalpolitik als Mitglied des Stadtrates.

 

Zudem war Herr Heinz seit 1990 Mitglied des Kreistages in den Landkreisen Grimma, Muldentalkreis und dem Landkreis Leipzig sowie Fraktionsvorsitzender der FDP-Fraktion im Kreistag.

 

Herrn Heinz pflegte enge Verbindungen und Freundschaften nach Holzwickede. Er war der Gemeinde Holzwickede so sehr verbunden, dass er hier den Bund der Ehe schloss.


Auch als glühender BVB Fan war Herr Heinz bekannt und reiste mit dem BVB nicht nur national sondern auch international in die Stadien dieser Welt.

 

Seiner Familie gilt unsere aufrichtige Anteilnahme. Die Gemeinde Holzwickede wird Manfred Heinz ein ehrendes Andenken bewahren.

Foto zur Meldung: Nachruf Manfred Heinz, ehemaliger Bürgermeister der Partnerstadt Colditz
Foto: Logo Holzwickede

Für das „Mitsingkonzert mit Klabauter & Co“ am 22. Januar 2023 sind noch Karten zu erhalten!

(13.01.2023)

Für das „Mitsingkonzert mit Klabauter & Co“ am Sonntag, 22. Januar 2023, 17.00 Uhr, sind noch Karten zu erhalten.

 

Wer kennt sie nicht, die Mundorgel! Das kleine rote Büchlein ist seit den 1950er Jahren fester Begleiter bei gemütlichen Abenden am Lagerfeuer. „Bolle reiste jüngst zu Pfingsten“ oder „Wir lagen vor Madagaskar“ sind beliebte Klassiker aus dieser Zeit. Die Musikerinnen und Musiker der 5-köpfige Band „Klabauter & Co“ spielen an diesem Nachmittag nun diese Lieder aus der Mundorgel aber auch bekannte Shanties und Evergreens und laden die Besucherinnen und Besucher zum Mitsingen ein. Dafür verteilt die Gruppe Liederhefte, um auch bei kleinen Texthängern auszuhelfen. Aber auch wer nur zuhören möchte ist herzlich willkommen.

 

Die Veranstaltung findet in der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, statt und beginnt um 17.00 Uhr (Einlass ist ab 16.30 Uhr).

 

Die Eintrittskarten zum Preis von 3,00 € sind im Büro der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, zu erwerben. Auch eine telefonische Vorbestellung (02301/4466) ist möglich.

Foto zur Meldung: Für das „Mitsingkonzert mit Klabauter & Co“ am 22. Januar 2023 sind noch Karten zu erhalten!
Foto: Logo Holzwickede

Fundsache-Smartphone

(13.01.2023)

Im Bürgerbüro der Gemeinde Holzwickede wurde dieses iPhone am 12.01.2023 als Fundsache von einem ehrlichen Finder abgegeben.

 

Die Gemeinde erhofft sich durch die Veröffentlichung dieses Bildes, dass der oder die Eigentümer/-in des Smartphones, sein/ihr Handy auf Grund des Hintergrundbildes wiedererkennt.

 

Zeitgleich möchte die Gemeindeverwaltung auf die Anleinpflicht auf dem Truppenübungsplatz Hengsen hinweisen. 😉

 

Für Rückfragen stehen die Kolleg*innen des Bürgerbüros gerne zur Verfügung.

Foto zur Meldung: Fundsache-Smartphone
Foto: Smartphone © Gemeinde Holzwickede

Ach ja! Theater

(12.01.2023)

für Kinder ab 5 Jahren und Familien

am 03.02.2023 ab 15:00 Uhr

in der Kleinkunstbühne Rausingen (Rausinger Halle)

Rausinger Straße 30 in Holzwickede.

 

HELD ODER HUHN heißt das Musiktheaterstück über Mut und Zivilcourage, dass am 03.02.2023 in der Kleinkunstbühne Rausingen (Rausinger Halle) stattfindet:

 

„Jeden Tag wird Pennys bester Freund Mo von Störe geärgert. Penny traut sich nicht den Mund aufzumachen, doch als Störe auch noch die Zeitmaschine von Mo kaputtmacht, ist es genug. Penny beschließt, Superheldin zu werden und macht sich auf die Reise nach NATAPATATA, dem Land hinter Opas Wanduhr. Dort trifft sie auf einen Muskelprotz und eine seltsame Waldhexe. Ob Penny es schafft, eine Heldin zu werden und was genau ein Huhn damit zu tun hat, erzählt diese Theatergeschichte.“

 

Einlass ab 14:30 Uhr

Beginn um 15:00 Uhr

Eintritt Kinder 3,00 € / Erwachsene 5,00 €

 

Die Eintrittskarten sind nur an der Tageskasse erhältlich.

Foto zur Meldung: Ach ja! Theater
Foto: Logo Holzwickede

Aktive Bürgerschaft sucht neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter

(11.01.2023)

Die Gruppe „Aktive Bürgerschaft Holzwickede“ trifft sich zum ersten Mal im neuen Jahr am Mittwoch, 18. Januar 2023, 09.30 Uhr, in der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16a und lädt alle Interessierten herzlich ein an diesem Treffen teilzunehmen.

 

Die „Aktive Bürgerschaft Holzwickede“ ist eine Gruppe von Holzwickeder Bürgerinnen und Bürgern, die sich regelmäßig trifft, um neue Ideen für bürgerschaftliches Engagement zu entwickeln und umzusetzen. Unter anderem hat die Gruppe den Seniorenbeirat Holzwickede und die Gruppe der Holzwickeder Lesepatinnen und Lesepaten ins Leben gerufen; sie geben seit vielen Jahren den Holzwickeder Jahreskalender heraus und haben die historischen Wanderflyer erstellt.

 

Wer Interesse hat mitzumachen, kann sich im Büro der Seniorenbegegnungsstätte informieren (Tel.-Nr. 0 23 01 / 44 66) oder direkt beim Treffen vorbeischauen.

Foto zur Meldung: Aktive Bürgerschaft sucht neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter
Foto: Logo Holzwickede

Vortrag „Miteinander Reden – einander verstehen“ am 26. Januar 2023

(11.01.2023)

Die Gemeinde Holzwickede lädt am Donnerstag, 26. Januar 2023, 17.30 Uhr, zu dem Vortrag „Miteinander Reden – einander verstehen“ ein.

 

Kommunikation - oft kompliziert oder die einfachste Sache der Welt?

 

Wie funktioniert Kommunikation? Wie rede ich mit meinem Gegenüber z.B. der Partnerin oder Nachbarin ohne, dass Missverständnisse entstehen? Kann ich diese durch eine richtige Wortwahl vermeiden?

 

An diesem späten Nachmittag wird die Referentin Vaiani Brexeler-Tsitsanaki praktische und hilfreiche Tipps für eine erfolgreiche Kommunikation geben.

Der kostenfreie Vortrag findet in der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, statt.

Um Anmeldung unter der Rufnummer 02301/4466 oder per E-Mail wird gebeten.

Foto zur Meldung: Vortrag „Miteinander Reden – einander verstehen“ am 26. Januar 2023
Foto: Logo Holzwickede

Anmeldezeiten an den weiterführenden Schulen in der Gemeinde Holzwickede und der Kreisstadt Unna

(11.01.2023)

Nachfolgend finden Sie die Anmeldetermine, zu denen eine Anmeldung Ihres Kindes an einer weiterführenden Schule für das Schuljahr 2023/24 möglich ist:

 

Clara-Schumann-Gymnasium Holzwickede

Montag, 06.02.2023

Die Anmeldung erfolgt auf dem Postweg. Anmeldeunterlagen bitte an

Clara-Schumann-Gymnasium

Opherdicker Str. 44

59439 Holzwickede

Informationen hierzu unter: www.csgymnasium.de

Dienstag, 07.02.2023

Mittwoch, 08.02.2023

Donnerstag, 09.02.2023

Freitag, 10.02.2023

 

Josef-Reding-Schule Holzwickede (Hauptschule)

Dienstag, 07.02.2023

09.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Mittwoch, 08.02.2023

09.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Donnerstag, 09.02.2023

09.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Freitag, 10.02.2023

09.00 Uhr bis 14.00 Uhr

 

Um eine vorherige telefonische Terminvereinbarung (02301/91 20 30) zur Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen hierzu unter: www.jrs-holzwickede.de

 

 

Kreisstadt Unna

Schulformen Gymnasium, Realschule und Gesamtschule

Montag, 06.02.2023

08.00 – 12.00 Uhr

Dienstag, 07.02.2023

08.00 – 12.00 Uhr

Mittwoch, 08.02.2023

08.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr

Donnerstag, 09.02.2023

08.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhr

Foto zur Meldung: Anmeldezeiten an den weiterführenden Schulen  in der Gemeinde Holzwickede und der Kreisstadt Unna
Foto: Logo Holzwickede

Führungen durch das neue Rat- und Bürgerhaus

(09.01.2023)

Ab Februar 2023 finden regelmäßig Rathausführungen für interessierte Bürgerinnen und Bürger statt. Die ersten Führungen sind wie folgt terminiert:

 

Montag, 06.02.2023, 17.00 Uhr

Montag, 20.02.2023, 17.00 Uhr

Montag, 06.03.2023, 17.00 Uhr

Montag, 20.03.2023, 17.00 Uhr

Montag, 03.04.2023, 17.00 Uhr

 

Treffpunkt ist vor dem neuen Rat- und Bürgerhaus am Marktplatz. Eine Anmeldung für die Führungen ist nicht erforderlich.

 

Für Gruppenführungen (ab 10 Personen) wird eine Terminvereinbarung unter 915-100 erbeten.

 

Im Anschluss an die Rathausführung können Sie den Tag in der Brasserie am Markt ausklingen lassen.

Foto zur Meldung: Führungen durch das neue Rat- und Bürgerhaus
Foto: Logo Holzwickede

Neuer Mitarbeiter bei der Gemeinde Holzwickede

(09.01.2023)

Seit dem 01.01.2023 hat die Gemeinde Holzwickede einen neuen Mitarbeiter im Fachbereich III Finanzen.

 

Herr Sebastian Bohnes wird u.a. im Bereich Haushaltsplanung und Budgetierung eingesetzt.

Foto zur Meldung: Neuer Mitarbeiter bei der Gemeinde Holzwickede
Foto: Sebastian Bohnes © Gemeinde Holzwickede

Benefizkonzert zugunsten der Kinderkrebshilfe mit dem "Heeresmusikkorps Koblenz" 2023

(09.01.2023)

Das Benefizkonzert für die Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe, findet am Donnerstag,

den 20. April 2023, um 20.00 Uhr, in der Erich – Göpfert - Stadthalle in Unna statt.

 

Es wird Ihnen ein Orchester der Spitzenklassepräsentiert, das:

 

„Heeresmusikkorps Koblenz"

 

Das fünfzigköpfige Heeresmusikkorps Koblenz kommt zum 2. Mal nach Unna.

Doch urteilen Sie selbst, kommen, hören und genießen. Sie werden begeistert sein.

 

Karten für das Benefizkonzert zugunsten der Kinderkrebshilfe sind im i-Punkt in Unna und über www.reservix.de erhältlich.

 

Ticketpreis: 26,00 € inkl. Gebühren

Das Angebot „Offenes Singen“ startet wieder am 19. Januar 2023

(09.01.2023)

Am Donnerstag, 19. Januar 2023, startet ab 15.30 Uhr wieder das Gruppenangebot „Offenes Singen“ in der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16 a. Ab diesem Datum können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder an jedem 3. Donnerstag im Monat in gemeinsamer Runde bekannte oder vielleicht auch weniger bekannte Volks-, Wander- und Stimmungslieder singen. Hierbei soll nicht die richtige Tonlage, sondern viel mehr das gemeinsame Musizieren im Vordergrund stehen. Eingeladen sind alle, die Freude am Singen haben!

 

Ab 15.00 Uhr besteht die Möglichkeit zum gemütlichen Kaffeetrinken.

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

 

Weitere Informationen erhalten Interessenten im Büro der Begegnungsstätte, Berliner Allee 16 a oder telefonisch unter der Rufnummer 02301/4466.

Foto zur Meldung: Das Angebot „Offenes Singen“ startet wieder am 19. Januar 2023
Foto: Logo Holzwickede

Informationen zu möglichen Zuschüssen für Heizöl sowie Holzpellets stehen leider noch aus Holzwickede

(06.01.2023)

Aufgrund vermehrter Anfragen teilt die Gemeinde Holzwickede mit, das eine Förderung für Heizöl sowie Pellets zwar grundsätzlich von der Bundesregierung beschlossen wurde, für das Land NRW jedoch noch keine Verfahrensweise zur Beantragung bzw. Auszahlung festgelegt wurde.

Aus diesem Grund kann die Gemeinde Holzwickede die Bürgerinnen und Bürger leider nicht weitergehend unterstützen, bei Rückfragen steht Herr Doennges unter 02301 / 915-207 zur Verfügung. Sobald sich hierzu neue Erkenntnisse ergeben, wird die Gemeinde Holzwickede erneut berichten.

Foto zur Meldung: Informationen zu möglichen Zuschüssen für Heizöl sowie Holzpellets stehen leider noch aus Holzwickede
Foto: Informationen zu möglichen Zuschüssen für Heizöl sowie Holzpellets stehen leider noch aus Holzwickede

Auftritt des Duos „Toi et Moi“ am 15.01.2023 in der Rausinger Halle findet nicht statt

(04.01.2023)

Der geplante Auftritt des Kölner Duos „Toi et moi“ am 15.01.2023 in der Rausinger Halle mit dem Programm „Nouvelle Chansons de la vie“ wurde kurzfristig auf Wunsch der Künstler abgesagt. Ein neuer Termin ist für den Monat Mai 2023 anvisiert. Das genaue Datum wird rechtzeitig in der Presse bekannt gegeben.

Foto zur Meldung: Auftritt des Duos „Toi et Moi“ am 15.01.2023 in der Rausinger Halle findet nicht statt
Foto: Logo Holzwickede

„Sonntagsöffnung – „Mitsingkonzert mit Klabauter & Co“ am 22. Januar 2023

(03.01.2023)

Am Sonntag, 22. Januar 2023, 17.00 Uhr, lädt die Gemeinde Holzwickede alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum „Mitsingkonzert mit Klabauter & Co“ in die Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16a ein.

 

Wer kennt sie nicht, die Mundorgel! Das kleine rote Büchlein ist seit den 1950er Jahren fester Begleiter bei gemütlichen Abenden am Lagerfeuer. „Bolle reiste jüngst zu Pfingsten“ oder „Wir lagen vor Madagaskar“ sind beliebte Klassiker aus dieser Zeit. 

 

Die Musikerinnen und Musiker der fünfköpfigen Band „Klabauter & Co“ spielen diese Lieder aus der Mundorgel. Weiterhin laden aber auch bekannte Shanties und Evergreens die Besucherinnen und Besucher zum Mitsingen ein. Dafür verteilt die Gruppe Liederhefte, um bei kleinen Texthängern auszuhelfen. Aber wer auch nur zuhören möchte, ist herzlich willkommen.

 

Das Programm beginnt um 17.00 Uhr; Einlass ist ab 16.30 Uhr.

 

Die Eintrittskarten zum Preis von 3,00 € sind ab Freitag, 06. Januar 2023, 09.00 Uhr, im Büro der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, zu erwerben. Auch eine telefonische Vorbestellung (02301/4466) ist ab diesem Zeitpunkt möglich.

Foto zur Meldung: „Sonntagsöffnung – „Mitsingkonzert mit Klabauter & Co“ am 22. Januar 2023
Foto: Seniorenbegegnungsstätte © Gemeinde Holzwickede

Vortrag der ökumenischen Zentrale am 18. Januar 2023 „Es ist nicht immer Alzheimer - seltene Demenzerkrankungen“

(03.01.2023)

Die Diagnose Demenz löst immer noch Angst und Verunsicherung bei Betroffenen und Angehörigen aus. Dies liegt nicht zuletzt an einer lückenhaften Aufklärung über dieses Krankheitsbild. 

Bei Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind, verändern sich im Laufe der Erkrankung sowohl körperliche als auch geistige Fähigkeiten. Dieser Prozess belastet Betroffene wie Angehörige. Doch was steckt hinter diesen Veränderungen? Warum vergessen Erkrankte Dinge, die vor fünf Minuten besprochen wurden? Warum können Sie sich nicht mehr wie gewohnt orientieren? Aus welchem Grund reagieren sie häufiger als sonst aggressiv auf ihre Mitmenschen? Warum sind sie unruhig und haben einen großen Bewegungsdrang?

 

„Angehörige von Menschen mit Demenz werden immer wieder mit Veränderungen der Fähigkeiten und des Verhaltens konfrontiert“, berichtet Maria Donat, Krankenpflegerin in der Ökumenischen Zentrale in Schwerte. Dies werde oft als sehr belastend erlebt. „Wenn man als Angehöriger jedoch mehr über das Krankheitsbild Demenz weiß, so kann man in herausfordernden Situationen besser reagieren“, so Donat.

Mit Ihrem Vortrag möchte sie die Besonderheiten des Krankheitsbildes Demenz erläutern. „Ziel ist es, durch ein besseres Verstehen der Erkrankung auch zu einer Entlastung für Angehörige beizutragen“.

 

Die kostenlose Informationsveranstaltung „Es ist nicht immer Alzheimer-seltene Demenzerkrankungen“ findet am Mittwoch, 18. Januar 2023, 14.30 Uhr, in der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, in statt. Sie wendet sich an pflegende Angehörige, rechtlich Betreuende und sonstige Interessierte.

 

Um telefonische Anmeldung unter der Rufnummer 02301/4466 wird gebeten.

Foto zur Meldung: Vortrag der ökumenischen Zentrale am 18. Januar 2023 „Es ist nicht immer Alzheimer - seltene Demenzerkrankungen“
Foto: Seniorenbegegnungsstätte © Gemeinde Holzwickede

Mehr Wohngeld für mehr Berechtigte

(29.12.2022)

Zum 1. Januar 2023 tritt das Wohngeld-Plus-Gesetz in Kraft. Damit soll in Nordrhein-Westfalen die Zahl der wohngeldberechtigten Haushalte von rund 160.000 auf voraussichtlich rund 480.000 Haushalte ansteigen.

 

Wohngeld können unter anderem Haushalte beantragen, die zwar keine Sozialleistungen beziehen, jedoch über geringes Einkommen verfügen.

Die Höhe des Wohngeldes hängt ab von:

  • der Zahl der zum Haushalt gehörenden Familienmitglieder
  • der Höhe des Einkommens der zum Haushalt gehörenden Familienmitglieder
  • der Höhe der zuschussfähigen Miete bzw. Belastung

Die Wohngeldstelle der Gemeinde Holzwickede rechnet mit einer Vielzahl zusätzlicher Anträge. Ab dem 1. Januar 2023 können Bürgerinnen und Bürger einen Antrag nach dem neuen Wohngeldrecht stellen. Bereits jetzt können sie mit dem Wohngeldrechner prüfen, ob sie Anspruch auf das neue Wohngeld haben.

 

Das Bürgerbüro bietet ab sofort ebenfalls die Möglichkeit, Anträge auf Wohngeld und Lastenzuschuss abzuholen und einzureichen.

 

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Wohngeld und Lastenzuschuss online zu beantragen. Hierzu wird zunächst der Wohngeldrechner NRW genutzt, den Sie unter folgendem Link finden:

https://www.wohngeldrechner.nrw.de/wg/wgrbhtml/WGRBWLKM?BULA=NW

 

Alternativ können Sie sich den aktuellen Wohngeldantrag auf der Homepage der Gemeinde Holzwickede herunterladen und diesen auf allen herkömmlichen Wegen einreichen. https://www.holzwickede.de/dienstleistung/anzeigen/id/25272/wohngeld.html

 

Um die Bürgerinnen und Bürger bei der Antragstellung zu unterstützen, stellt das Ministerium eine ausführliche Schritt-für-Schritt Anleitung, mehrsprachige Kurzinformationen und ein Erklärvideo zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Thema Wohngeld finden Sie auf der Internetseite des Ministeriums unter: https://www.mhkbd.nrw/themen/bau/wohnen/wohngeld

 

Die Menschen, die derzeit bereits Wohngeld beziehen, erhalten das Wohngeld in bisheriger Höhe weiter. Eine Nachberechnung erfolgt, sobald das Wohngeldprogramm vollständig angepasst ist. Die umprogrammierte Wohngeldsoftware wird voraussichtlich Ende März 2023 zur Verfügung stehen.

Foto zur Meldung: Mehr Wohngeld für mehr Berechtigte
Foto: Mehr Wohngeld für mehr Berechtigte

Vorgarten-Wettbewerb 2022 - Die Gewinnergärten wurden im Umweltausschuss am 12.12.2022 gewählt

(29.12.2022)

Die Gewinnerinnen und Gewinner des diesjährigen Vorgarten-Wettbewerbs stehen fest. Der Umweltausschuss, der am 12.12.2022 tagte, wählte den Vorgarten von Doris Werth auf den ersten Platz. Sie gewinnt damit 250€. Den zweiten Platz, der mit einem Gewinn von 150€ einhergeht, belegt Familie Riedel. Der dritte Platz wurde an Jeanette Kembügler und Björn Oertel vergeben. Sie gewinnen damit 100€.

Mit dem jährlichen Vorgarten-Wettbewerb soll eine klimafreundliche Gartengestaltung honoriert und gefördert werden. Die Gärten der Bewerberinnen und Bewerber werden anhand der Kriterien „Ökologie und Vielfältigkeit“, „Klimafreundlichkeit“ und „Kreativität“ bewertet. Zusatzpunkte lassen sich außerdem durch die Umgestaltung eines sogenannten Schottergartens erzielen. Details zu den Teilnahmebedingungen und Bewertungskriterien sind auf der Homepage der Gemeinde zu finden.

Alle drei Gewinnergärten überzeugten insbesondere durch die ansprechende Auswahl insektenfreundlicher Pflanzen und den geringen Versiegelungsgrad der jeweiligen Grundstücke und setzten sich so gegen insgesamt 12 Mitbewerber und -bewerberinnen durch.

Die Gemeindeverwaltung bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmenden für Ihr Engagement für mehr Biodiversität und Umweltschutz in Holzwickede und gratuliert den Gewinnerinnen und Gewinnern!

Der Vorgarten-Wettbewerb wird auch im nächsten Jahr wieder stattfinden. Über den Start wird die Gemeindeverwaltung rechtzeitig informieren.

Foto zur Meldung: Vorgarten-Wettbewerb 2022  - Die Gewinnergärten wurden im Umweltausschuss am 12.12.2022 gewählt
Foto: Vorgarten-Wettbewerb 2022 - Die Gewinnergärten wurden im Umweltausschuss am 12.12.2022 gewählt

Grußwort zu Weihnachten

(23.12.2022)

Liebe Holzwickederinnen und Holzwickeder,

 

dieses Jahr 2022 ist rückblickend ein Jahr voller Gegensätze. Wir blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück, welches uns alle bewegt hat.

 

Im Februar begann der Krieg in der Ukraine. Damit verbunden sind massive Veränderungen in der Gemeinde Holzwickede und auch bei Ihnen, denn wir alle müssen mit den Folgen der Energiekrise umgehen und uns auf eine ungewisse Zukunft einstellen. Dazu kommt die noch nicht beendete Pandemie durch das Corona-Virus.
 

Es gibt viele, viele Menschen in unserer Gemeinde, die mit anpacken, um unsere Gemeinde weiter lebens- und liebenswert zu gestalten. 
 

Die Gemeinde Holzwickede steht vor großen Herausforderungen. „Ob ich mich auf das neue Rat-und Bürgerhaus freue“, wurde ich gefragt. Ja, ich bin glücklich und zugleich stolz, mit Vertreter/-innen der Holzwickeder Parteien den richtigen Zeitpunkt für den zweckmäßigen als auch hochwertigen Entwurf getroffen zu haben. Zum einen für die Kolleg/-innen, denen wir in Zeiten des Fachkräftemangels einen modernen Arbeitsplatz bieten, zum anderen für die Bürger/-innen, die kurze Wege für ihre Anliegen, eine öffentliche Toilette und durch die Brasserie am Markt eine schöne Aufenthaltsqualität haben werden.

 

Wir haben in diesem Jahr sehr viele schöne Feste miteinander gefeiert, z.B. Streetfoods, Emscherfood und die unvergessene Nacht des Holzwickeder Sommer.

 

Gerade als ich den 34. Holzwickeder Weihnachtsmarkt eröffnet hatte, sah ich in viele glückliche Kinderaugen, für die in Holzwickede eine Menge geboten wird.


Auf dem Weihnachtsmarkt konnte ich auch wieder die große Anzahl der Vereine sehen, die mit engagierten Ehrenamtlichen den wohl außergewöhnlichsten Weihnachtsmarkt in der Region zu einem Fest werden ließen. 
 

Wenn sie mich nach meinem größten Wunsch fragen, so ist dieser die Beendigung des Krieges in der Ukraine, alle anderen Wünsche sind nebensächlich geworden.

 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein schönes Weihnachtsfest, für das neue Jahr 2023 viel schöne Momente, mögen all Ihre Wünsche in Erfüllung gehen. Bleiben Sie gesund und hoffnungsvoll. 

 

Herzliche Grüße

 

Ihre Ulrike Drossel

Bürgermeisterin

Foto zur Meldung: Grußwort zu Weihnachten
Foto: Quelle: Pixabay

Stress mit Meditation und Achtsamkeit vorbeugen

(22.12.2022)

Die Volkshochschule bietet ab Di, 10. Januar, zwei Entspannungskurse mit 3 Terminen in der Seniorenbegegnungsstätte in Holzwickede an. Die Kurse finden jeden Dienstagabend zwischen 17:45 und 19:15 Uhr, bzw. zwischen 19:30 und 21:00 Uhr statt. Im Mittelpunkt stehen geführte Meditationen, die entspannen und den Zugang zu den Tiefen des Bewusstseins ermöglichen. Im Anschluss ist Zeit für Reflektion und Austausch. Der Kurs richtet sich an alle, die gegen Stress, Kraftlosigkeit und Unzufriedenheit im Alltag aktiv werden wollen. Die Dozentin Heidrun Streit-Gallo ist Entspannungs- und Bewusstseinscoach.

 

Anmeldungen nimmt die VHS unter der Telefonnummer 02303-103-713 oder -714 oder online unter www.vhs-zib.de entgegen. Ende Januar starten neue Kursabschnitte.

 

Link zum Angebot: 

https://vhs-zib.de/index.php?id=92&kathaupt=11&knr=222-6146H

https://vhs-zib.de/index.php?id=92&kathaupt=11&knr=222-6144H

Foto zur Meldung: Stress mit Meditation und Achtsamkeit vorbeugen
Foto: Heidrun Streit-Gallo, Copyright Stadt Unna

Gemeinde veröffentlicht Energiebericht 2022

(21.12.2022)

Nach der Präsentation der wesentlichen Inhalte und Ergebnisse im vergangenen Umweltausschuss, steht nun der neue Energiebericht 2022 für die Öffentlichkeit zur Einsichtnahme auf der Gemeindehomepage zur Verfügung.

 

Als Maßnahme aus dem Klimaschutzkonzept stand die Wiedereinführung der Energieberichterstattung auf der Agenda der Gemeinde Holzwickede. Zudem verdeutlichen die anhaltende Klimadiskussion, die Gasknappheit in Verbindung mit dem jüngsten Geschehen des Ukrainekrieges als auch die spürbaren Folgen des Klimawandels (Extremwetterereignisse wie Hochwasser und Dürre) die Dringlichkeit der kommunalen Energiewende. Da die Klimaveränderungen in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Ausstoß von Treibhausgasen stehen, stellen die Bausteine Energieeinsparung, Energieeffizienz sowie der Ausbau erneuerbarer Energien die zentralen Herausforderungen (kommunalen) Handelns dar.

 

Im Rahmen der eigenen Liegenschafts- und Gebäudeunterhaltung stellt sich die Gemeindeverwaltung dieser Aufgabe und möchte mit den aufgezeigten Maßnahmen und Projekten zum Ressourcenschutz beitragen. Neben der Reduzierung von Treibhausgasen tragen die gemeindlichen Aktivitäten nicht nur zum Klimaschutz bei, sondern entlasten schließlich auch den Kommunalhaushalt.

 

Die letzte Energieberichterstattung der Gemeinde Holzwickede aus dem Jahr 2015 ist aufgrund diverser Veränderungen im Gebäudebestand als auch durch Neuerungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen auf einem veralteten Sachstand. Mit dem neuen Energiebericht 2022 gibt die Gemeinde einen umfassenden Einblick in die Entwicklung von Energieverbräuchen und -kosten der Liegenschaften, baulichen Sanierungsmaßnahmen sowie laufenden und geplanten Aktivitäten zur Energieeinsparung.

 

Der Energiebericht 2022 ist auf der Homepage der Gemeinde Holzwickede unter der Rubrik Gemeindeentwicklung/ Klimaschutz zu finden und steht zur Einsichtnahme für die Öffentlichkeit als Download zur Verfügung. Eine jährliche Fortschreibung des Berichtes ist vorgesehen, um die Auswirkungen der kommunalen Einsparbemühungen transparent darzustellen. Auch bleibt bei der ersten Fortschreibung abzuwarten, wie sich die derzeit rückläufigen Verbrauchszahlen nach dem Umzug der Gemeindeverwaltung in das neue Rat- und Bürgerhaus darstellen werden. Nicht unwesentlich beeinflusst wird der kommunale Energieverbrauch zudem auch von der weiteren Entwicklung des Pandemiegeschehens sowie der fortschreitenden Digitalisierung.

Foto zur Meldung: Gemeinde veröffentlicht Energiebericht 2022
Foto: Gemeinde veröffentlicht Energiebericht 2022

Online Trautermine im Standesamt buchen

(19.12.2022)

Ab dem 01.01.2023 können Trautermine für freitagnachmittags und samstags online gebucht werden.

 

Holzwickede, 19.12.2022 – Ab dem 01.01.2023 bietet das Standesamt der Gemeinde Holzwickede Brautpaaren die Möglichkeit ihren Trautermin für die Wochenenden nun auch online zu buchen. Die verfügbaren Termine können bereits jetzt auf der Homepage des Standesamtes Holzwickede eingesehen werden. Zusätzlich zu den buchbaren Terminen sind bereits die geplanten Uhrzeiten und Trauorte festgelegt. Die Trauungen finden immer stündlich in der Zeit von 13 Uhr bis 16 Uhr statt. Als Trauorte werden das Trauzimmer im Rathaus, das Schloss Opherdicke, sowie der Emscherquellhof angeboten.

 

Die ersten Termine für das Jahr 2023 werden am 01.01.2023 um 00.01 Uhr zur Online-Buchung freigeschaltet. Sie können aber auch weiterhin wie gewohnt während der Öffnungszeiten telefonisch vereinbart werden.

 

Wichtig: Trautermine können frühestens sechs Monate im Voraus gebucht werden. Eine vorherige Reservierung ist nicht möglich.

Foto zur Meldung: Online Trautermine im Standesamt buchen
Foto: Logo Holzwickede

CO2-Messgeräte an Schulen verteilt

(15.12.2022)

Mit der neuen Förderrichtlinie des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen zur Ausstattung mit CO2-Messgeräten konnten für die Holzwickeder Schulen insgesamt 140 Geräte eingekauft werden.

 

Das regelmäßige Lüften der Klassenräume ist ein elementarer Baustein für die Innenraumhygiene. Für die Bestimmung der CO2 Konzentration innerhalb der Räume können Messgeräte oder sogenannte CO2 Ampeln eingesetzt werden. So leuchten die Ampeln rot, sobald der Raum gelüftet werden muss und grün wenn die Luft in Ordnung ist.

 

Die Ampeln für die Schulen wurden geliefert und werden nun im Laufe der Woche verteilt.

 

Sobald eine Lieferung der restlichen Geräte erfolgt ist, werden die Räume des offenen Ganztagsbetriebs ebenfalls mit den Ampeln ausgestattet.

Foto zur Meldung: CO2-Messgeräte an Schulen verteilt
Foto: Logo Holzwickede

Die Aktive Bürgerschaft Holzwickede veröffentlicht die Broschüre „Historischer Rundweg durch Opherdicke“

(15.12.2022)

Auch der Winter lädt an schönen Tagen zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Wer hierbei nicht nur mal eine neue Route ausprobieren möchte, sondern auch an der Ortsgeschichte interessiert ist, für den hat die Aktive Bürgerschaft Holzwickede die Broschüre „Historischer Rundweg durch Opherdicke“ erarbeitet. Mit Unterstützung von Monika Blennemann hat die Gruppe eine Wegbeschreibung mit 6 Stationen erstellt, die mit Hilfe von kurzen Texten und Fotos über die Historie dieses Ortsteiles informiert.

 

Die Strecke startet am Haus Opherdicke und führt an den beiden Kirchen, der ehemaligen Erziehungsanstalt Opherdicke und dem Regenbogensee vorbei und bietet immer wieder schöne Ausblicke sowohl ins Ruhrtal als auch in die Hellweg-Ebene. Der gesamte Rundweg ist 6 km lang und in gut 1 ½ Stunden (ohne Pause) zu bewältigen.

 

Haus Opherdicke © Gemeinde HolzwickedeFoto: Haus Opherdickede, © Gemeinde Holzwickede

 

 

Die Broschüre liegt im Bürgerbüro und in der Seniorenbegegnungsstätte aus und ist als pdf-Datei auf der Homepage der Gemeinde Holzwickede unter der Rubrik „Senioren-Aktive Bürgerschaft“ zu finden.

 

Weitere Informationen erhalten Interessierte im Gemeindebüro der Seniorenbegegnungsstätte, Tel.-Nr. 02301 / 44 66.

Foto zur Meldung: Die Aktive Bürgerschaft Holzwickede veröffentlicht die Broschüre „Historischer Rundweg durch Opherdicke“
Foto: Ev. Kirche Opherdicke, © Gemeinde Holzwickede

Der Wegweiser „Fit & Aktiv im Alter“ für das 1. Halbjahr 2023 ist erschienen!

(12.12.2022)

Der Wegweiser „Fit & Aktiv im Alter“ für das 1. Halbjahr 2023 ist erschienen und liegt unter anderem im Bürgerbüro, bei den Kirchen, der Sparkasse und natürlich auch in der Seniorenbegegnungsstätte aus.

 

Die 40 Seiten umfassende Broschüre gibt wieder einen guten Überblick über die Freizeitangebote für ältere Menschen in Holzwickede, sowohl von der Gemeindeverwaltung und dem Verein „Begegnungsstätte Seniorentreff Holzwickede e.V.“ als auch von den Kirchen, Verbänden und Vereinen in unterschiedlicher Trägerschaft. Außerdem findet man in diesem Wegweiser auch Informationen und Adressen vielfältiger Hilfs- und Beratungsangebote für ältere Menschen und ihren Angehörigen.

 

In der Seniorenbegegnungsstätte werden neben den herkömmlichen Kursangeboten auch wieder Vorträge, Feste und Fahrten angeboten. Das Fahrtenprogramm umfasst in diesem Halbjahr den Besuch der Polizeiausstellung „110“ in Dortmund, eine Stadtrundfahrt durch Düsseldorf und einen Besuch des Schloss Nordkirchen.

 

Der Betreuungsverbund Diakonie e.V. Schwerte hält auch in diesem Jahr wieder verschiedene Vorträge zum Themenschwerpunkt „Demenz“ und „Hilfsangeboten bei Pflegebedarf“.

 

Des Weiteren erwartet die Besucherinnen und Besucher der Seniorenbegegnungsstätte am 22. Januar 2023 ein „Mitsingkonzert“ mit der Band Klabauter & Co, am 18. Februar die traditionelle Karnevalsfeier und das „Frühlingssingen“ am 26. März 2023.

 

Weitere Informationen erhalten Interessierte im Büro der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16a oder telefonisch unter Tel.-Nr. 4466.

Foto zur Meldung: Der Wegweiser „Fit & Aktiv im Alter“ für das 1. Halbjahr 2023 ist erschienen!
Foto: Logo Holzwickede

Neue Beschilderung im Umfeld des Wohnparks Emscherquelle umgesetzt

(12.12.2022)

Die Gemeinde Holzwickede informiert darüber, dass im Umfeld des Wohnparks Emscherquelle, primär in den Bereichen Sölder Str. und Schäferkampstraße, eine neue Beschilderung umgesetzt wurde.

 

Dies führt zu veränderten Vorfahrtsregeln, auf die die Gemeinde hiermit aufmerksam machen möchte. Dem angehängten Plan sind die Veränderungen im Detail zu entnehmen.

Foto zur Meldung: Neue Beschilderung im Umfeld des Wohnparks Emscherquelle umgesetzt
Foto: Logo Holzwickede

Vorweihnachtliche Feier für Seniorinnen und Senioren in der Rausinger Halle am 03.12.2022

(05.12.2022)

Nach zweijähriger Coronapause lud die Gemeinde Holzwickede gemeinsam mit dem Verein Begegnungsstätte Seniorentreff Holzwickede e.V. wieder alle Seniorinnen und Senioren zur vorweihnachtlichen Feier in die festlich dekorierte Rausinger Halle am 03. Dezember 2022 ein.

 

Über 180 Besucherinnen und Besucher erlebten an diesem Nachmittag ein buntes Programm aus Musik, Geschichten, Gedichten, Liedern und einem kleinen Theaterstück. Nach der Begrüßung durch die Organisatoren der Veranstaltung, Eva Scholz-Kupczyk (Gemeindeverwaltung) und Andreas Bunge (Verein), wurde das Programm mit einem gemeinsamen Lied eröffnet. Es folgte die Sopranistin Astrid Gerdsmann mit klassischen Adventsliedern. Der Literaturkreis der Seniorenbegegnungsstätte setzte sich mit seinen Texten heiter mit dem Weihnachtsfest auseinander und die Kinder des HEV Kindergartens feierten mit ihrem kleinen Theaterstück Weihnachten im Wald und ernteten hierfür tosenden Applaus. Das vorweihnachtliche Programm wurde abgerundet durch den Auftritt von Kim Friehs am Klavier.

Foto zur Meldung: Vorweihnachtliche Feier für Seniorinnen und Senioren in der Rausinger Halle am 03.12.2022
Foto: Astrid Gerdsmann © Gemeinde Holzwickede

Weihnachtskino

(05.12.2022)

für Kinder ab 6 Jahren und Familien

 

am 10.12.2022 ab 17:00 Uhr

 

in der Kleinkunstbühne Rausingen (Rausinger Halle)

Rausinger Straße 30 in Holzwickede.

 

 

Einlass ab 16:30 Uhr

Beginn um 17:00 Uhr

Eintritt 3,00 €

 

 

Nach dem großen Erfolg des Halloween-Kinos wird nun passend zum weihnachtlichen Wetter die Kleinkunstbühne Rausingen in ein „Winter-Wonderland“ verwandelt! Kurz vor Weihnachten lädt die Gemeinde Holzwickede in Kooperation mit dem Kreis Unna, Treffpunkt Villa zu einer weihnachtlichen Filmvorführung in die Rausinger Halle ein.

 

Der Film ist eine Überraschung. Nur so viel wird verraten: Ein kleiner, übel gelaunter Kobold hasst das Familienfest wie die Pest und fasst kurzerhand den Plan, Weihnachten zu stehlen…

 

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt. Die Kleinen und Großen BesucherInnen kommen in den Genuss von Kinderpunsch, Softdrinks, Popcorn, selbstgemachten Waffeln, Keksen, gebrannten Mandeln und noch vielem mehr. All dies wird von Ben Kube, dem Wirt von „Ben´s Kitchen“, liebevoll vorbereitet.

Foto zur Meldung: Weihnachtskino
Foto: Weihnachtskino

Offenes Adventssingen in der Seniorenbegegnungsstätte am 15. Dezember 2022

(05.12.2022)

Die Gemeinde Holzwickede lädt am Donnerstag, 15. Dezember 2022, ab 15.30 Uhr in die Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, zum „Offenen Adventssingen“ ein.

 

Um sich auf das bevorstehende Fest einzustimmen, werden an diesem Nachmittag nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken Weihnachtslieder mit Klavierbegleitung gesungen und kleine Geschichten und Gedichte vorgetragen.

 

Einlass zu der kostenlosen Veranstaltung ist um 14.30 Uhr; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen gibt es im Büro der Begegnungsstätte, Berliner Allee 16 a oder telefonisch unter der Rufnummer 02301/4466.

Foto zur Meldung: Offenes Adventssingen in der Seniorenbegegnungsstätte am 15. Dezember 2022
Foto: Seniorenbegegnungsstätte, © Gemeinde Holzwickede

Jubiläum der Städtepartnerschaft in Colditz gefeiert

(05.12.2022)

Auf Einladung der Stadt Colditz besuchten Bürgermeisterin Ulrike Drossel und der 1. Beigeordnete Bernd Kasischke mit einer 8-köpfigen Gruppe des Holzwickeder Partnerschaftsvereines die Stadt Colditz in Sachsen.

 

Anlass waren die Feierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen der Gemeinde Holzwickede und der Stadt Colditz, wobei sich diese im Jahr 2022 bereits zum 32. Mal jährte, da die Begegnung wegen der Coronapandemie nicht in 2020 möglich war.

 

Bürgermeister Robert Zillmann begrüßte neben der Delegation aus Holzwickede auch Bürgermeister Peter Juks und eine Delegation des Partnerschaftsvereins aus der Bayerischen Stadt Ochsenfurt. Colditz und Ochsenfurt pflegen ebenfalls seit 1990 eine Partnerschaft.

 

Nach einem Empfang der Delegationen im sanierten Rathaus von Colditz und anschließender Rathausführung besichtigte die Gruppe das Werk des größten Colditzer Arbeitgebers, der Firma Anona, welche mit 600 Mitarbeiter /-innen Nahrungsergänzungsprodukte herstellt und in über 30 Ländern vertreiben lässt.

 

Anschließend verbrachten die Teilnehmer einen gemütlichen Abend zusammen in Colditz um am anschließenden Tag in einer großen Stadtrundfahrt herausragende Sehenswürdigkeiten von Colditz, welches aus 26 einzelnen Ortschaften besteht, zu besichtigen.

 

Abends fand dann in der Landesmusikakademie auf Schloss Colditz der Festakt zur Feier der langjährigen Städtepartnerschaften statt, bei dem Bürgermeisterin Ulrike Drossel Bürgermeister Robert Zillmann ein Bild der Holzwickeder Künstlerin Ilka Breker überreichte, auf welchem beide Rathäuser und eine symbolische Handreichung zur Verdeutlichung der Verbundenheit zwischen beiden Kommunen dargestellt sind.

 

Ulrike Drossel stellte die Bedeutsamkeit von Städtepartnerschaften zwischen Ost und West, nicht nur direkt nach der Wende, sondern auch in der heutigen Zeit heraus und bedankte sich für die große Gastfreundlichkeit, die Holzwickedern immer in Colditz entgegengebracht wurde.

v.l. Bürgermeister Peter Juks, Bürgermeister Robert Zillmann, Bürgermeisterin Ulrike Drossel © Gemeinde Holzwickede

v.l. Bürgermeister Peter Juks, Bürgermeister Robert Zillmann, Bürgermeisterin Ulrike Drossel © Gemeinde Holzwickede

 

Delegation Holzwickede © Gemeinde Holzwickede

Delegation Holzwickede © Gemeinde Holzwickede

 

Gruppenfoto © Gemeinde Holzwickede

Gruppenfoto © Gemeinde Holzwickede

Foto zur Meldung: Jubiläum der Städtepartnerschaft in Colditz gefeiert
Foto: v.L. Bürgermeister Robert Zillmann, Bürgermeisterin Ulrike Drossel © Gemeinde Holzwickede

Umzüge in das Rat- und Bürgerhaus ab dem 12.12.2022

(02.12.2022)

Fachbereiche ziehen vom EcoPort ins Rat- und Bürgerhaus

 

Aufgrund der voranschreitenden Fertigstellung des Rat- und Bürgerhauses stehen die ersten Umzüge der Verwaltung an.

 

Zuerst ziehen vom 12.12.2022 bis zum 15.12.2022 die Fachbereiche um, die derzeit am ECO-Port sind. Dies betrifft die Fachbereiche „Service und Standesamt“, „Schule, Sport, Kultur“ und „Finanzen“. Die Kollegen/-innen dieser Fachbereiche werden entsprechend in dieser Woche nur bedingt telefonisch erreichbar sein. Persönliche Termine können nicht wahrgenommen werden.

 

Auch nach den Umzügen werden die Kollegen/-innen dieser Fachbereiche zunächst ausschließlich telefonisch und digital (per E-Mail) erreichbar sein. Denn im Rat- und Bürgerhaus sind noch einzelne Restarbeiten erforderlich, welche voraussichtlich bis Mitte Januar abgeschlossen sind.

 

Im Anschluss hieran finden die Umzüge der weiteren Fachbereiche statt. So ist der Umzug des Teams „Soziales“ aus den Räumlichkeiten der Allee 10 für Dienstag, den 10.01.2023 geplant. Bis dahin sind die Kolleginnen und Kollegen wie gewohnt erreichbar. Ab dem 10.01.2023 ergibt sich dann eine Einschränkung für persönliche Termine, sodass die Kollegen/-innen nur telefonisch zur Verfügung stehen.

 

Am 11.01.2023 werden die Kollegen/-innen aus den jetzigen Räumlichkeiten der Allee 4 umziehen. Dies betrifft insbesondere das Ordnungsamt sowie das Bürgerbüro. Auf Grund von anschließenden technischen Arbeiten werden diese Dienste in der Zeit vom 11.01. bis zum 13.01.2023 nur in dringenden Fällen zur Verfügung stehen. Ein persönlicher Kontakt ist in diesen Tagen nicht möglich. 

 

Mit dem Umzug der Kollegen/-innen aus dem Fachbereich IV – „Technische Dienste“ am 16.01.2023 wird das Rat- und Bürgerhaus vollständig bezogen sein. Auch hier kann es zu entsprechenden Einschränkungen der Erreichbarkeit kommen. Persönliche Termine sind an diesem Tag nicht möglich. 

 

Für Samstag, den 28.01.2023 ist die feierliche Eröffnung des Rat- und Bürgerhauses mit geladenen Gästen geplant. Bürgerinnen und Bürger können die Räumlichkeiten dann am Sonntag, den 29.01.2023, bei einem „Tag der offenen Tür“ in Augenschein nehmen. Hierzu sind Führungen durch das Gebäude vorgesehen.

 

Während aller Umzüge ist es geplant, dass einzelne Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice tätig sind, um den Dienstbetrieb aufrecht zu halten. Dennoch kann es zu Einschränkungen der Erreichbarkeit oder auch zu Verzögerungen bei der Bearbeitung von Anliegen kommen.

 

Die Verwaltung bittet auf Grund der logistischen Herausforderungen hinsichtlich des Umzugs von fünf Fachbereichen und daraus resultierender Einschränkungen um Verständnis.

 

Ab dem 01.02.2023 wird das Bürgerbüro mit erweiterten Öffnungszeiten wieder zur Verfügung stehen und auch die anderen Bereiche der Verwaltung werden dann wieder vollständig für persönliche Termine zur Verfügung stehen. Bis dahin wird die Verwaltung regelmäßig über die anstehenden Umzüge sowie die daraus resultierenden Einschränkungen berichten.

 

Umzugstermine in Kürze:

 

Fachbereich I / Service und Standesamt – 12.12.2022 bis 15.12.2022

Fachbereich IIb / Schule, Sport, Kultur – 12.12.2022 bis 15.12.2022

Fachbereich III / Finanzen – 12.12.2022 bis 15.12.2022

Fachbereich IIa / Team Soziales – 10.01.2023

Fachbereich IIa / Bürgerbüro – 11.01.2023 (Schließung bis 13.01.2023)

Fachbereich IV / Technische Dienste – 16.01.2023

 

Foto zur Meldung: Umzüge in das Rat- und Bürgerhaus ab dem 12.12.2022
Foto: Logo Holzwickede

Neue Mitarbeiterin bei der Wasserversorgung Holzwickede

(01.12.2022)

Seit dem 01.12.2022 hat der Eigenbetrieb Wasserversorgung Holzwickede eine neue Mitarbeiterin. Frau Gina-Maria Galle ist für den Bereich „Verbrauchsabrechnung / Betriebsabrechnung“ zuständig.

 

Wir wünschen ihr einen guten Start und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Foto zur Meldung: Neue Mitarbeiterin bei der Wasserversorgung Holzwickede
Foto: © Gemeinde Holzwickede

Seniorenbegegnungsstätte veröffentlicht Dezember - Newsletter

(01.12.2022)

Zum letzten Mal in diesem Jahr veröffentlichen die Mitarbeiterinnen der Gemeindeverwaltung den Newsletter der Seniorenbegegnungsstätte und informieren hiermit über die Aktivitäten des Hauses in den letzten Wochen des Jahres 2022 und bieten einen Ausblick auf die geplanten Veranstaltungen zu Jahresbeginn.

 

Den Newsletter können Interessierte per E-Mail oder Post erhalten. Angefordert werden kann er im Gemeindebüro der Seniorenbegegnungsstätte, Tel.-Nr. 0 23 01 / 44 66 oder per mail unter . Zusätzlich liegt er auch in der Seniorenbegegnungsstätte aus und wird auf der Homepage der Gemeinde Holzwickede unter der Rubrik „Leben in Holzwickede >> Senioren>> Seniorenbegegnungsstätte“ veröffentlicht.

Foto zur Meldung: Seniorenbegegnungsstätte veröffentlicht Dezember - Newsletter
Foto: Logo Holzwickede

Ein Spendenaufruf - „Holzwickede spendet Energie“

(30.11.2022)

Steigende Energiepreise treffen viele Mitbürger*innen sehr hart, andere Teile der Bürgerschaft schaffen es, auch diese Mehrkosten ohne größere persönliche Einschränkungen zu stemmen. Und einige werden im Ergebnis ganz besonders durch diese unerwarteten Kosten belastet sein. Dies war Grund genug, dass sich zwei Holzwickeder Organisationen zusammen mit der Gemeindespitze Holzwickedes Gedanken hierum gemacht haben.

 

Unter dem Motto „Holzwickede spendet Energie“ möchten „Wir für Holzwickede e.V.“, die „Stiftung „Gutes Tun“ Holzwickede“ sowie die Gemeinde Holzwickede eine Unterstützung für Menschen mit geringem Einkommen leisten. Vor dem Hintergrund der allgegenwärtigen Energiekrise, die unsere Bevölkerung eben unterschiedlich hart trifft, beabsichtigen die Initiatoren, Menschen mit geringem Einkommen durch einen einmaligen Energiegutschein zu unterstützen. Die Idee dahinter ist, dass ein Großteil der Bürger, der eigentlich nicht auf die staatliche Energiepauschale angewiesen ist, diese oder einen Teil davon spenden kann, um dadurch andere Menschen, die in den Wintermonaten ihre Stromrechnung vielleicht nicht bezahlen können, zu unterstützen. Durch eine Vielzahl solcher „Energiespenden“ würden insbesondere Zusammenhalt und Miteinander in der Gesellschaft gestärkt und damit ein starkes Zeichen für Solidarität in Holzwickede gesetzt.

 

Die Organisatoren appellieren daher gemeinsam an die Spendenbereitschaft derjenigen Holzwickederinnen und Holzwickeder, denen es nicht schwer fällt, mit einer Weitergabe ihrer eigenen Energiepauschale anderen, betroffenen Familien am Ort zu helfen und damit diesen gemeinnützigen Zweck zu unterstützen.

 

Die „Energiespenden“ können direkt auf das Konto des Vereins „Wir für Holzwickede“ (DE04443500600002025591) oder der Stiftung „Gutes Tun“ (DE65443500601415161718) überwiesen werden. Die Verteilung der Energiegutscheine erfolgt dann direkt und unbürokratisch in Absprache mit der Gemeinde Holzwickede, kirchlichen Organisationen und Seniorenverbänden.  

 

Die Spenden sind steuerbegünstigt. Spendenquittungen können erteilt werden, soweit der Höhe nach erforderlich.

 

Gemeinde Holzwickede                 Stiftung „Gutes Tun“           Wir für Holzwickede e.V.

Foto zur Meldung: Ein Spendenaufruf - „Holzwickede spendet Energie“
Foto: Copyright: Marcel Drawe, Hellweger Anzeiger

Laubsammelaktion

(30.11.2022)

Kostenlose Laubsammelaktion für Holzwickeder Bürger/-innen

 

Der Baubetriebshof der Gemeinde Holzwickede bietet auch in diesem Jahr wieder eine zweite kostenlose Laubsammelaktion für die Bürger/-innen der Gemeinde Holzwickede an.

 

Am 10.12.2022 von 8:00 bis 13:00 Uhr stehen auf dem Festplatz an der Hamburger Allee und auf dem Parkplatz der Sportanlage Unnaer Straße Container und Mitarbeiter/-innen des Baubetriebshofes zur Annahme von Laub bereit.

 

Grünschnitt oder anderer Gartenabfälle werden nicht angenommen. 

Hierfür besteht jedoch die Möglichkeit der Entsorgung am Wertstoffhof der GWA in der Friedrich-Ebert-Straße 4a.

 

Öffnungszeiten:

 

Montag

geschlossen

Dienstag, Freitag

10.30 Uhr - 18.00 Uhr

Mittwoch, Donnerstag

10.30 Uhr - 15.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr - 14.00 Uhr

Telefon: 0 23 01 / 44 05

 

Foto zur Meldung: Laubsammelaktion
Foto: Quelle: Pixabay

Gemeinsam das #schweigenbrechen - Auch Holzwickede leuchtet und setzt Zeichen gegen Gewalt am 25. November

(29.11.2022)

In Holzwickede wird die bundesweite Mitmachaktion unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Lisa Paus, unterstützt, um das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ 08000116016 noch bekannter zu machen. Frauen sollen wissen, wohin sie sich wenden können.

 

Auch der Zonta-Club Unna Hamm will Frauen Mut machen, sich Hilfe zu holen.

 

Das Rathaus der Gemeinde Holzwickede zeigt sich vor der offiziellen Eröffnung des Weihnachtsmarktes am 25. November 2023 in orange. „Orange your City – Zontas says No“ in Verbindung mit dem Hinweis auf das Hilfetelefon, 08000116016.

 

Foto © Gemeinde Holzwickede

 

Die Veröffentlichung der Zahlen häuslicher Gewalt jährlich im Oktober, zeigen für den Kreis Unna und auch für Holzwickede wieder die Wichtigkeit, auf das engmaschige Netz von Beratungs- und Hilfeangebote hinzuweisen.

 

In Notsituationen immer die 110, frühzeitig, aber auch das Hilfetelefon 080001160116 (www.hilfetelefon.de) oder das www.Frauenforum-unna.de

Foto zur Meldung: Gemeinsam das #schweigenbrechen - Auch Holzwickede leuchtet und setzt Zeichen gegen Gewalt am 25. November
Foto: © Gemeinde Holzwickede

„Schüttes-Kreisel-Talk“ - Unter dem Weihnachtsbaum und mit Adventsmusik aus dem Leierkasten

(28.11.2022)

„Das ist hier doch in Hengsen sicherlich der kleinste, kürzeste und gemütlichste Weihnachtsmarkt im Kreis Unna!“

 

So äußerte sich einer von gut 40 Gästen, die am 1. Adventsonntag zu „Schüttes-Kreisel-Talk“ gekommen waren - der achten Veranstaltung in diesem Jahr, die jeweils zwischen 60 und 90 Minuten dauert.

 

Bei heißem Glühwein, Spekulatius und adventlicher Leierkastenmusik tauschten sich die Besucher untereinander und mit Ortsvorsteher Volker Schütte aus. Natürlich wurde auch wieder das ein oder andere Problem diskutiert, wo auf dem Haarstrang der Schuh drückt.

 

Foto © Volker SchütteFoto: © Volker Schütte

 

 

Gleichzeitig präsentierte Schütte den Besuchern den dörflichen Weihnachtsbaum. Die schmucke Tanne ist eine echte „Hengserin“ und stammt aus dem Garten von Achim Proba – dem Leierkastenmann mit Karnevalserfahrung.  

 

Am Samstag zogen hier mehrere Helfer in wahrsten Sinne des Wortes an einem Strang, um die gut fünf Meter hohe Tanne zu fällen. Daniel Schoof war der Mann an der Säge und Landwirt Willi Eickel sorgte mit seinem Traktor für den sicheren Transport zur „Pizzeria Palazzo“, wo sie auch in diesem Jahr wieder erstrahlt und für ein wenig Adventsstimmung sorgt (siehe Fotostrecke „Baum A bis Baum E“).

 

Baum B

Foto: © Volker Schütte

 

Baum C (2)

Foto: © Volker Schütte

 

Baum D

Foto: © Volker Schütte

 

Baum E

Foto: © Volker Schütte

 

Volker Schütte: „Gerne setze ich den Kreisel-Talk im nächsten Jahr fort, bedanke mich für das große Interesse an der Outdoorveranstaltung, wünsche eine schöne Adventszeit …. und ja, die Idee mit dem Weihnachtsmarkt in Hengsen gefällt mir!“

Foto zur Meldung: „Schüttes-Kreisel-Talk“ - Unter dem Weihnachtsbaum und mit Adventsmusik aus dem Leierkasten
Foto: Foto: © Volker Schütte

Gemeinde Holzwickede und Westenergie verleihen Klimaschutzpreis

(28.11.2022)
  • Auszeichnung für besonderes Engagement im Umwelt- und Naturschutz
  • Hannah Peters gewinnt mit ihrem Projekt „Refugium Herzstück“

Der Klimaschutzpreis von Westenergie steht auch in diesem Jahr ganz im Zeichen des Natur- und Umweltschutzes. Der Preis, den das Energieunternehmen gemeinsam mit den jeweiligen Kommunen verleiht, geht an örtliche Vereine oder Organisationen, die sich beim Thema Klimaschutz besonders verdient gemacht haben. Heute ehrten Holzwickedes Umweltbeauftragte Tanja Flormann und Westenergie Kommunalmanager Dirk Wißel die drei Sieger*innen, die sich über attraktive Preisegelder mit einer Gesamthöhe von 1.000 Euro freuen dürfen.

 

Den 1. Platz und ein damit verbundenes Preisgeld in Höhe von 500 Euro erhält in diesem Jahr Hannah Peters. Nachdem die Gemeinde die ehemalige Rollschuhbahn auf dem Platz von Louviers entsiegelt und umgestaltet hat, konnte Frau Peters Ihr Projekt „Refugium Herzstück“ an diesem Ort realisieren. Die so entstandene grüne Oase mit Obstbäumen, Gemüsepflanzen, Kräutern und Blumen dient nicht nur für Kinder als pädagogischer Lerngarten, sondern soll künftig auch ein Treffpunkt für andere Gruppen im Grünen sein. Platz 2 und 300 Euro bekommt die Paul-Gerhardt-Schule mit ihrem Projekt „Bauwagen“. Der Bauwagen ist eine Art grünes Klassenzimmer und Teil der naturpädagogischen Erziehung der Kinder. Über 200 Euro und Platz 3 freut sich die Josef-Reding Schule mit ihrem Klassenwettbewerb rund ums Thema Handyrecycling. Im Rahmen des Projektes wurden insgesamt 151 defekte oder nicht mehr genutzte Handys gesammelt und zur Telekom gesendet. Dort wurden sie umweltgerecht recycelt.

 

„Durch ihr vielseitiges Engagement leisten die Preisträger*innen Großartiges für den Natur- und Umweltschutz in Holzwickede“, sagt Dirk Wißel und ergänzt: „Die Projekte tragen in besonderem Maße dazu bei, die Natur und die Artenvielfalt in der Region zu erhalten und zu fördern. Ein solcher Einsatz hat eine Belohnung verdient und motiviert hoffentlich dazu, weiterhin behutsam und rücksichtsvoll mit der Umwelt umzugehen.“

 

Die Gewinner*innen des Klimaschutzpreises werden anhand der Kriterien Wirksamkeit für den Umweltschutz, Innovationsgrad, Kreativität, Vorbildwirkung, Nachhaltigkeit und persönlicher Einsatz bestimmt. Gewürdigt werden Initiativen, die sich in besonderem Maße für den Klima- und Umweltschutz einsetzen. Westenergie und die jeweilige Partnerkommune schreiben den Westenergie Klimaschutzpreis jährlich aus und stellen auch gemeinsam die Jury.

 

Die Westenergie AG und ihre Partnerkommunen bringen bereits seit 1995 im Versorgungsgebiet von Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz mit dem Klimaschutzpreis gute Ideen und vorbildliche Aktionen in die Öffentlichkeit. Mehr als 7.500 Initiativen, Projekte und Gruppen haben inzwischen die Auszeichnung erhalten. Die Höhe des Gesamtpreisgeldes berechnet sich nach Größe der jeweiligen Kommune.

 

Weitere Infos zum Westenergie Klimaschutzpreis: www.westenergie.de/klimaschutzpreis

 

Bildunterschrift wird noch ergänzt

 

 

Bei Rückfragen

Ansprechpartnerin für die Medien

Katrin Frendo

T +49 2361 38-1230

M +49 162 2845668

 

 

Über die Westenergie AG

 

Die Westenergie AG ist der führende Energiedienstleister und Infrastrukturanbieter in Deutschland mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die 100-prozentige E.ON-Tochter vereint alle Aktivitäten des Konzerns in den Feldern Kommunen, Konzessionen und Netzkooperationen in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen. Die Westenergie-Gruppe verantwortet und betreibt rund 175.000 km Stromnetze mit rund 4,7 Millionen Stromentnahmestellen, 24.000 km Gasnetze mit rund 450.000 Ausspeisepunkten sowie 10.000 km Breitband- und 5.000 km Wassernetze. Damit schafft Westenergie eine sichere Versorgung und beständige Wertschöpfung, die in den Regionen bleibt. Das Energieunternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, die intelligente Energielandschaft der Zukunft aktiv mitzugestalten. Westenergie bietet deshalb ganzheitliche Dienstleistungen sowie Netz- und Infrastrukturlösungen für moderne Kommunen und entwickelt diese maßgeschneidert im engen Dialog mit ihnen, insbesondere in ihren 1.400 Partnergemeinden. Im Bereich Netzservice entwickelt Westenergie intelligente Lösungen für die Netzinfrastruktur von Kommunen, Unternehmen, Netzbetreibern und Stadtwerken.

 

Foto zur Meldung: Gemeinde Holzwickede und Westenergie verleihen Klimaschutzpreis
Foto: Gemeinde Holzwickede und Westenergie verleihen Klimaschutzpreis

Innovative Sitzbank: Holzwickedes erste Solarbank steht im Emscherpark

(24.11.2022)

In den vergangenen Tagen ließen die Pflasterarbeiten im Emscherpark bereits auf eine Veränderung in der Gemeindemitte schließen. Mittlerweile wurde die Smart Solar Sitzbank, als erste Solarbank in Holzwickede aufgestellt und lädt nicht nur zum Verweilen ein.

 

Bereits im Frühjahr 2021 wurde seitens der FDP-Fraktion und der Jungen Union Holzwickede der Wunsch an die Verwaltung gerichtet, die Möglichkeiten für Solarbänke im Gemeindegebiet zu prüfen. Da bislang hierfür keine Fördertöpfe zur Verfügung standen, wurde die Umsetzung zunächst vertagt. Unter Berücksichtigung der Corona-Pandemie und verschlechterter Rahmenbedingungen für Klimaschutzaktivitäten hat das Land NRW mit der sogenannten Billigkeitsrichtlinie insgesamt 40 Mio. Euro für kommunale Klimaschutzinvestitionen zur Verfügung gestellt. Für die Gemeinde Holzwickede stand hierdurch eine Kompensationsleistung von etwa 28.000 € zur Verfügung, mit der die Verwaltung verschiedene Investitionen in Sachen Klimaschutz ohne weitere Belastung des Haushaltes tätigen konnte.

 

Die neue Solarbank im Emscherpark ist mit 7.500 € (netto) Investitionsvolumen eins von insgesamt vier Projekten, welches 2022 durch die Billigkeitsrichtlinie in Angriff genommen werden konnte. Allein optisch unterscheidet sich die robuste Sitzgelegenheit aus verzinktem Stahl deutlich vom bisherigen Stadtmobiliar der Gemeinde. Die auf der Sitzfläche integrierten Solarzellen erzeugen Strom, welcher im eingebauten Akku der Bank gespeichert wird und rund um die Uhr zur Verfügung steht. Somit ist die Sitzbank völlig autark und die Energie steht jederzeit zur Verfügung. Mobile Endgeräte, wie Smartphone oder Tablet, können sowohl über die USB-Buchsen als auch über drahtlose Ladeflächen aufgeladen werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, über einen WLAN-Hotspot schnelles 4G-Internet für Jedermann kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Diese Funktion ist derzeit allerdings noch nicht verfügbar. Der vorgenannte Mehrwert der innovativen Sitzbank wird komplementiert durch weitere Vorteile: Die Solarbank wird ausschließlich über Solarenergie versorgt, ist Wetter- und Vandalismus beständig und sehr wartungsarm.

 

Mit der ersten Solarbank setzt die Gemeinde Holzwickede ein (kleines) Zeichen für die anstehende Energiewende; denn die Einsatzmöglichkeiten für Sonnenenergie sind sehr vielfältig. Die Smart Solarbank ist ein anschauliches Beispiel dafür, dass sich die Nutzung von Sonnenenergie nicht nur auf die klassische Stromerzeugung auf dem Dach beschränkt. Die Gemeindeverwaltung hofft, dass die neue Solarbank gut von der Holzwickeder Bürgerschaft angenommen wird und die verschiedenen Nutzergruppen neben der Sitzmöglichkeit auch von den weiteren Funktionen gerne Gebrauch machen.

 

SolarbankFoto: v.l. Jürgen Willutzki, Klimaschutzmanagerin Friederike Henke, Rene Winkler, Quelle: Gemeinde Holzwickede

Foto zur Meldung: Innovative Sitzbank: Holzwickedes erste Solarbank steht im Emscherpark
Foto: Quelle: Gemeinde Holzwickede

2. Bundesweiter Warntag am 08.12.2022 um 11.00 Uhr

(24.11.2022)

Zum zweiten Mal wird am 08. Dezember 2022 der bundesweite Warntag durchgeführt.

 

Bei dieser gemeinsamen Aktion von Bund und Ländern wird in ganz Deutschland pünktlich um 11 Uhr der Probealarm mit allen vorhandenen Warnmöglichkeiten, wie Radio, Fernsehen, sozialen Medien, der Warn-App NINA und Sirenen gestartet.


Das Gemeindegebiet ist mit insgesamt drei elektronischen Sirenen bestückt. Die Standorte befinden sich auf der Feuer- und Rettungswache Süd, Unnaer Straße, auf dem Rathaus in der Allee und der Nordschule, Nordstraße.

 

Der bundesweite Warntag soll dazu beitragen, das Wissen um die Warnung in Notlagen zu erhöhen und damit die Selbstschutzfähigkeit der Bevölkerung zu unterstützen. Auch sollen die nun bundesweit einheitlichen Sirenensignale bekannter gemacht werden.

 

Warnanlässe können zum Beispiel Brände, Stromausfälle, Unfälle mit Freisetzung giftiger Stoffe oder Naturkatastrophen wie Erdbeben oder Überschwemmungen sein.

 

Weitere Informationen finden sie im Internet:

 

www.bundesweiter-warntag.de

Foto zur Meldung: 2. Bundesweiter Warntag am 08.12.2022 um 11.00 Uhr
Foto: Logo Holzwickede

Vortrag der ökumenischen Zentrale „Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige“ am 07. Dezember 2022

(23.11.2022)

Ein Unfall, ein Schlaganfall oder auch eine chronische Erkrankung wie Demenz – und plötzlich ändert sich vieles. Ihre Eltern, Ihr Partner oder Ihre Großeltern können ihren Alltag nicht mehr alleine bewältigen und brauchen Ihre Hilfe. Wahrscheinlich fühlen Sie sich von all den auf Sie einstürzenden Informationen überfordert. Immerhin gibt es bei der Pflege von Angehörigen viele Aspekte zu bedenken. Wie kann die Pflege zu Hause organisiert werden? Welche Dienste stehen zur Verfügung? Welche Finanziellen Hilfen gibt es? Wer bietet Entlastungsmöglichkeiten an?

 

Entlastung – das bedeutet neben der zeitlichen ebenso die psychische, soziale, körperliche und auch finanzielle Entlastung. Für die Betroffenen aber und ihre Angehörigen ist es zuweilen schwierig, das richtige Hilfsangebot zu finden. Die Informationsveranstaltung „Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige“ soll helfen, einen Überblick über die einzelnen Möglichkeiten zu gewinnen. Carolin Temme von der Ökumenischen Zentrale steht als sachkundige Referentin zur Verfügung. Der kostenlose Vortrag findet am Mittwoch, den 07.12.2022, 14:30 Uhr, in der Seniorenbegegnungsstätte Holzwickede, Berliner Allee 16a, statt und richtet sich an pflegende Angehörige und an alle, die sich für dieses Thema interessieren. Um telefonische Anmeldung unter 02301 /4466 wird gebeten.

Foto zur Meldung: Vortrag der ökumenischen Zentrale „Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige“ am 07. Dezember 2022
Foto: Logo Holzwickede

Briefmarkentauschkreis trifft sich am 30. November 2022

(23.11.2022)

Zum letzten Mal in diesem Jahr trifft sich der Briefmarkentauschkreis am Mittwoch, 30. November 2022, 15.00 Uhr, in der Cafeteria der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16a. Bei den Treffen besteht die Möglichkeit Briefmarken zu tauschen, Fach zu simpeln oder sich Anregungen zu holen. Auch können an diesem Nachmittag doppelte Briefmarken und Fehllisten mitgebracht werden.

 

Interessierte sind herzlich willkommen!

 

Weiter Informationen sind im Büro der Seniorenbegegnungsstätte (Tel.-Nr. 0 23 01 / 44 66) zu erhalten.

Foto zur Meldung: Briefmarkentauschkreis trifft sich am 30. November 2022
Foto: Quelle: Pixabay

Die Aktive Bürgerschaft Holzwickede gibt den Holzwickeder Kalender 2023 heraus

(23.11.2022)

Wer noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk ist oder sich selbst eine Freude bereiten möchte, für den bietet die Aktive Bürgerschaft wieder den Holzwickeder Jahreskalender an. Unter dem Motto „„Schöne Gebäude und Bauwerke in Holzwickede“ finden sich dort insgesamt 27 Motive, die bekannte aber vielleicht auch weniger bekannte Bauerwerke in Holzwickede zu allen Jahreszeiten zeigen.

 

Den Kalender gibt als Wandkalender in Größe DIN 4 zum Preis von 13,00 Euro.

 

Der Kalender ist in der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, zu erwerben. Weitere Informationen erhalten Interessierte auch unter der Rufnummer 44 66.

Foto zur Meldung: Die Aktive Bürgerschaft Holzwickede gibt den Holzwickeder Kalender 2023 heraus
Foto: Logo Holzwickede

„Schüttes-Kreisel-Talk“ – Direkt vor Hengsens Weihnachtsbaum und mit Adventsmusik aus dem Leierkasten

(22.11.2022)

Einen Talk am Hengser Kreisel gibt es dann doch noch in diesem Jahr – und der ist adventlich gestimmt!

 

So wird Ortsvorsteher Volker Schütte am 27. November (1. Adventssonntag), um 11 Uhr, nicht nur seinen runden Stehtisch aufbauen, sondern er bringt auch Verstärkung mit – Leierkastenmann Achim Proba, den legendären Erfinder des Hengser Rosenmontagszuges.

 

Was ist noch anders? Die Vorbereitungen für die achte Talk-Runde in diesem Jahr beginnen schon am Samstag – und wieder ist Proba mit im Boot. Er hat nämlich den diesjährigen Weihnachtsbaum für Hengsens Ortsmitte gestiftet.

 

In den Morgenstunden werden fleißige Helfer zunächst die grüne Tanne fällen, die in Probas Garten steht. Anschließend tritt sie, dank Landwirt Willi Eickel und seinem Traktor, ihre kurze Reise zum Kreisel an, wo sie wieder an der „Pizzeria Palazzo“ aufgestellt wird (siehe Archivfoto aus dem letzten Jahr).

 

Foto © Volker Schütte

 

Am Sonntag, um 11 Uhr, wird der Baum den Kreisel-Besuchern präsentiert – mit Adventsmusik aus dem Leierkasten, der den Kreisel aufgrund seiner Karnevalsvergangenheit ja schon sehr gut kennt.

 

Bei dem kurzweiligen Sonntagstalk an der frischen Luft sollen aber auch die Gespräche nicht zu kurz kommen. Angesichts von richtungsweisenden Themen sowie sechs Ausschüssen und der Ratssitzung, die bis Mitte Dezember noch anstehen, ist sicherlich für genügend Gesprächsstoff auf dem Haarstrang gesorgt.

 

Volker Schütte: „Machen Sie am Sonntag einen Spaziergang zum Kreisel und lassen uns auch in Hengsen die Adventszeit beginnen – mit einem Weihnachtsbaum, Leierkastenmusik, kurzweiligen Gesprächen und …, ja klar, natürlich auch einem Becher Glühwein!“

Foto zur Meldung: „Schüttes-Kreisel-Talk“ – Direkt vor Hengsens Weihnachtsbaum und mit Adventsmusik aus dem Leierkasten
Foto: Foto: © Volker Schütte

Reparatur- und Wartungsarbeiten innerhalb des Straßenkörpers

(22.11.2022)

Am 29.11.22 findet auf der Goethestraße, nach der Hausnummer 40a, vor dem Kreisverkehr, eine dringende Reparatur- und Wartungsmaßnahme innerhalb eines Regenüberlaufs statt.

Die Goethestraße wird zu diesem Zweck in Fahrtrichtung der Friedhofsstraße einseitig abgesperrt. Anlieger können ungehindert bis zur Baustelle fahren.

Für eine Umleitung des allgemeinen Straßenverkehrs wird gesorgt.

Die Arbeiten werden noch am gleichen Tag abgeschlossen und dienen den gesicherten Hochwasserschutz des Teilgebietes.

Die Gemeinde Holzwickede bittet um Verständnis.

Foto zur Meldung: Reparatur- und Wartungsarbeiten innerhalb des Straßenkörpers
Foto: Logo Holzwickede

Abfallkalender 2023 auf dem Weihnachtsmarkt erhältlich

(21.11.2022)

Die Abfuhrkalender für das Jahr 2023 werden Anfang dieser Woche druckfrisch bei der Gemeindeverwaltung eintreffen. Aufgrund der schlechten Erfahrungen bei der Verteilung in den letzten Jahren und der digitalen Verfügbarkeit der Kalender erfolgt in diesem Jahr keine Zustellung an alle Haushalte. Die Druckexemplare des Abfallkalenders werden daher am kommenden ersten Adventswochenende auf dem Weihnachtsmarkt ausliegen und können - wie bisher - beim Bürgerbüro abgeholt werden.

 

Neben den regelmäßigen Abfuhrterminen der Restmüll-, Bioabfall-, Altpapier- und Wertstoffbehälter enthält der Abfallkalender wissenswerte Informationen zur Abfallentsorgung sowie den Gebühren und Serviceleistungen am Holzwickeder Wertstoffhof. Darüber hinaus sind die verschiedenen Ansprechpartner bei der Gemeindeverwaltung sowie der GWA für alle Fragen rund um das Thema Abfall dargestellt.

 

Erfolgte bislang zum Jahresende eine automatische Zustellung der Abfallkalender an alle Haushalte, möchte die Verwaltung künftig auf zeitgemäße Wege setzen. Die Neuerung lässt sich durch zwei Gegebenheiten begründen: Zunächst führte die Postverteilung in der Vergangenheit wiederholt zu extremen Verzögerungen und einer lückenhaften Zustellung im Gemeindegebiet. Der Unmut bei Bürgerschaft und Verwaltung war dementsprechend groß; viele Druckexemplare mussten nachträglich an einzelne Haushalte manuell verschickt werden.

 

Auf der anderen Seite möchte die Gemeindeverwaltung künftig verstärkt auf digitale Medien setzen. Die Onlineversion des neuen Abfallkalenders steht bereits auf der Gemeindehomepage unter der Rubrik Gemeindeentwicklung/Umwelt zum Herunterladen zur Verfügung. Darüber hinaus können sich die Holzwickeder Bürgerinnen und Bürger in Kürze auch wieder unter www.gwa-abfallkalender.de für ihre Straße einen individuellen Abfuhrplan als Wochen- Monats- oder Jahresübersicht erstellen lassen.

 

Um möglichst vielen Haushalte zu erreichen, wird der Abfallkalender 2023 am kommenden Wochenende am Stand der Gemeindeverwaltung (Stand 41) gegenüber der Bühne auf dem Holzwickeder Weihnachtsmarkt ausgelegt. Es sind ausreichend Exemplare vorhanden, sodass eine Mitnahme des Kalenders für weniger mobile Nachbarn und Freunde selbstverständlich möglich ist. Sofern darüber hinaus weitere Druckexemplar benötigt werden, kann der Abfallkalender während der Öffnungszeiten im Bürgerbüro wie bisher persönlich abgeholt werden.

 

Ein weiterer Nebeneffekt der neuen Vorgehensweise in Verbindung mit den Abfallkalendern ist die Vorbeugung unnötiger Papierverschwendung: Da die benötigte Gesamtmenge der Kalender durch Um- bzw. Neubezüge jährlich schwankt und nur grob geschätzt werden kann, mussten häufig nach Ablauf des Kalenderjahres etliche Exemplare ungenutzt entsorgt werden. Nach dem jetzigen Testlauf mit den Kalendern für 2023 wird sich zeigen, wie viele Druckexemplare des Abfuhrkalenders tatsächlich in Holzwickede benötigt werden. Die Verwaltung geht davon aus, dass die Vielzahl aller Haushalte bereits heute schon die digitale Version nutzt, sodass künftig nur noch eine kleinere Auflage an Kalendern gedruckt werden muss.

Foto zur Meldung: Abfallkalender 2023 auf dem Weihnachtsmarkt erhältlich
Foto: Abfallkalender 2023 auf dem Weihnachtsmarkt erhältlich

Für die vorweihnachtliche Feier für Seniorinnen und Senioren am 03. Dezember 2022 gibt es noch Karten!

(21.11.2022)

Für die vorweihnachtliche Feier für Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Holzwickede in der Rausinger Halle am Samstag, den 03. Dezember 2022, sind noch Karten zu erhalten.

 

An diesem Nachmittag wartet auf die Gäste ein buntes Programm aus Musik, Gedichten, Geschichten und einem kleinen Theaterstück. Die Sopranistin Astrid Gerdsmann, der Literaturkreis der Seniorenbegegnungsstätte sowie der gemischte Chor „Swinging Cäcilia“ und die Kinder des HEV Kindergartens möchten den Nachmittag mit ihren Beiträgen zu einem festlichen Ereignis werden lassen. Aber auch das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern und der gemütliche Plausch bei Kaffee und Kuchen kommen nicht zu kurz. Hierfür sollten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Kaffeegedeck mitbringen!

 

Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken; Einlass ist ab 14.00 Uhr.

Karten zum Preis von 2,00 € können in der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16a erworben werden. Auch ist eine telefonische Kartenvorbestellung möglich (Tel.02301/4466).

 

Für die Besucher der Weihnachtsfeier wird auch Fahrdienst angeboten; Fahrkarten sind ebenfalls für 3,00 € (Hin- und Rückfahrt) in der Begegnungsstätte zu erwerben.

Foto zur Meldung: Für die vorweihnachtliche Feier für Seniorinnen und Senioren am 03. Dezember 2022  gibt es noch Karten!
Foto: Logo Holzwickede

Örtliche Verlegung des Wochenmarktes am 25.11.2022

(18.11.2022)

Aufgrund des in der Zeit vom 25.11.2022 bis 27.11.2022 unter anderem auf dem Marktplatz stattfindenden 34. Holzwickeder Weihnachtsmarktes, wird der Wochenmarkt am 25.11.2022 auf den Platz von Louviers (Festplatz) verlegt.

Foto zur Meldung: Örtliche Verlegung des Wochenmarktes am 25.11.2022
Foto: Örtliche Verlegung des Wochenmarktes am 25.11.2022

34. Weihnachtsmarkt 2022

(18.11.2022)

vom 25.11. bis zum 27.11. in Holzwickede

 

Freitag          18.00 Uhr - 21.00 Uhr

Samstag       11.00 Uhr - 21.00 Uhr

Sonntag       11.00 Uhr - 18.00 Uhr

 

Nach drei Jahren ist es endlich soweit – der 34. Weihnachtsmarkt findet statt! Voller Atmosphäre und Gastlichkeit präsentiert sich der Weihnachtsmarkt vom 25. November bis zum 27. November in Holzwickede.

 

Traditioneller Auftakt ist am Freitag, 18.00 Uhr – die Eröffnung des Weihnachtsmarktes durch Frau Bürgermeisterin Drossel mit den Kindern des ev. Kindergartens „Schatzkiste“ auf dem Marktplatz.

 

Der weihnachtlich geschmückte Marktplatz ist beliebter Anziehungspunkt für zahlreiche Gäste von nah und fern. Lichterglanz, schöne Dekorationen, musikalische Darbietungen und regionale Leckereien, gehören zu den Erwartungen einer immer größer werdenden Schar von Weihnachtsmarktbesuchern, die das Niveau und die Aufenthaltsqualität des kleinen, feinen Marktes zu schätzen wissen.

 

Das vielfältige Angebot erstreckt sich von Plätzchen, Schokoladenspezialitäten und Marmeladen über Handarbeiten und Keramik bis hin zu modischen Accessoires. Sucht man noch ein besonderes Weihnachtsgeschenk – auf dem Holzwickeder Weihnachtsmarkt ist die Auswahl riesengroß. Ob handgefertigter Weihnachtsschmuck, kunstvolle Krippenfiguren, filigrane Holzarbeiten, handgestrickte Schals und Mützen u.v.m. Mit diesem vielfältigen Angebot wird das Schenken zum Vergnügen. Weihnachtliche Leckereien wie Crepes, Waffeln, Weihnachtsgebäck, Grillspezialitäten, sowie unterschiedliche Glühweine sorgen für das leibliche Wohl.

 

Der Nikolaus verteilt am Samstag zwischen 17:00 und 18:00 Uhr kleine Geschenke. An allen Tagen finden Auftritte verschiedener Musikvereine, Chöre, Schulen und Kindergärten statt.

 

Als abschließendes Highlight des diesjährigen Weihnachtsmarktes werden am Sonntag um 16:00 Uhr weihnachtliche Lieder auf und vor der Bühne angestimmt. Hier ist jeder - ob groß oder klein, alt oder jung - herzlichst eingeladen mitzumachen und natürlich auch mitzusingen!

Foto zur Meldung: 34. Weihnachtsmarkt 2022
Foto: Weihnachtsmarktprogramm

Fahrt zum Stadttheater Dortmund mit Besuch der Operette „Gräfin Mariza“ am 25. Januar 2023

(17.11.2022)

Für alle die noch ein Weihnachtsgeschenk suchen oder sich selbst etwas Gutes tun möchten, hat die Seniorenbegegnungsstätte eine besondere Geschenkidee. Im Rahmen ihrer kulturellen Veranstaltungen für Seniorinnen und Senioren bietet die Gemeinde Holzwickede am Mittwoch, 25. Januar 2023, eine Fahrt zum Opernhaus Dortmund an. Auf dem Programm steht die Operette „Gräfin Mariza“ vom ungarischen Komponisten Emmerich Kálmán.

 

Zum Inhalt: Der verarmte Graf Tassilo verdingt sich als einfacher Verwalter auf dem Gut der Gräfin Mariza. Die Gräfin ist schön, reich und unverheiratet und gedenkt dies auch zu bleiben. Um Mitgiftjäger und lästige Verehrer zu verschrecken, hat sie daher ihre Verlobung mit dem (von ihr erfundenen) Baron Zsupán in der Zeitung angekündigt. Doch plötzlich steht dieser leibhaftig vor ihr und zeigt sich mit einer Verlobung einverstanden. Gleichzeitig bringt auch der neue Verwalter die Gefühlslage der schönen Mariza gehörig durcheinander. Ein Verwirrspiel um Liebe, Eifersucht und Vermögensverhältnisse nimmt nun unweigerlich seinen Lauf.

 

Die Operette "Gräfin Mariza" wurde 1924 uraufgeführt und gehört neben "Die Csardasfürstin" zu Emmerich Kálmáns größten Bühnenerfolgen. Die Operette besticht mit flotter Rhythmik und einer Fülle an bekannten Melodien wie "Komm mit nach Varasdin", "Grüss mir die reizenden Frauen" und "Komm Zigan".

 

Die Abfahrt ist gegen 18.00 Uhr ab Holzwickede; die Rückfahrt erfolgt gegen 21.45 Uhr.

 

Karten zum Preis von 30,00 € (incl. Busfahrt & Eintritt) sind ab Freitag, 25. November 2022, 09.00 Uhr, im Büro der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16 a erhältlich. Auch ist eine telefonische Vorbestellung ab diesem Zeitpunkt (Tel.-Nr. 02301/ 4466) möglich.

Foto zur Meldung: Fahrt zum Stadttheater Dortmund mit Besuch der Operette „Gräfin Mariza“ am 25. Januar 2023
Foto: Logo Holzwickede

Gemeindebibliothek macht Weihnachtsferien

(15.11.2022)

Die Gemeindebibliothek bleibt während der Weihnachtsferien geschlossen. Letzter Öffnungstag in diesem Jahr ist der 23. Dezember. Im neuen Jahr öffnet die Bibliothek wieder am Dienstag, 03. Januar. Wie gewohnt, verlängert sich die Ausleihfrist der Medien dabei bis nach den Ferien.

Foto zur Meldung: Gemeindebibliothek macht Weihnachtsferien
Foto: Logo Holzwickede

Lesecafé zum Thema „Es weihnachtet sehr…“ am 24. November 2022

(15.11.2022)

Am Donnerstag, 24. November 2022, 15.00 Uhr, lädt die Gemeindeverwaltung mit Unterstützung des Holzwickeder Literaturkreises wieder zum Lesecafé in die Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, ein.

 

Um das Christfest ranken sich unzählige Geschichten. Kaum ein anderer Anlass oder Brauch wurde so sehr als Inspiration für literarische Texte genutzt wie das Weihnachtsfest. An diesem Nachmittag können die Besucherinnen und Besucher nun ihre ganz persönlichen liebsten Geschichten und Gedichte zur Advents- und Weihnachtszeit vortragen oder auch nur als Zuhörende dabei sein. In der Pause können sich die Gäste bei Kaffee und weihnachtlichem Gebäck austauschen.

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

 

Weitere Informationen erhalten Interessierte im Büro der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a oder unter Tel.-Nr. 02301 / 4466.

Foto zur Meldung: Lesecafé zum Thema „Es weihnachtet sehr…“ am 24. November 2022
Foto: Seniorenbegegnungsstätte, © Gemeinde Holzwickede

Neue Klimaschutzmanagerin in Holzwickede

(11.11.2022)

Friederike Henke trat Anfang November die Nachfolge von Felix Sprenger an

 

Seit Anfang November ist die Stelle der Klimaschutzmanagerin in Holzwickede neu besetzt. Friederike Henke (29 Jahre) übernimmt in Zukunft die Aufgabe der Koordination und Umsetzung des Klimaschutzkonzepts und weiterer Klimaschutzaktivitäten in der Kommune.

 

Frau Henke hat zuvor an der Ruhr-Universität in Bochum am Lehrstuhl für Angewandte Ethik zur Energiewende und zum Braunkohleausstieg gearbeitet. Nun wird sie sich auf Themen des kommunalen Klimaschutzes, den Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern, die Umsetzung des Maßnahmenpakets des Klimaschutzkonzepts, die Fortführung der vom ehemaligen Klimaschutzmanagers Felix Sprenger initiierten Maßnahmen und der Setzung eigener Schwerpunkte konzentrieren.

 

Die Personalstelle der Klimaschutzmanagerin wird im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) des Bundesumweltministeriums gefördert. Nachdem die Stelle im September 2022 vakant wurde, wurde sie erneut ausgeschrieben und konnte nun neu besetzt werden.

Foto zur Meldung: Neue Klimaschutzmanagerin in Holzwickede
Foto: v.l. Fachbereichsleiter Technische Dienste Uwe Nettlenbusch, Bürgermeisterin Ulrike Drossel, Klimaschutzmanagerin Friederike Henke, I. Beigeordneter Bernd Kasischke © Gemeinde Holzwickede

Vortrag der ökumenischen Zentrale „Selbstbestimmt Wohnen im Alter – kleine Maßnahmen-Große Wirkung“ am 23. November 2022

(11.11.2022)

Die meisten Menschen werden überraschend mit Krankheit und Behinderung konfrontiert; die wenigsten können sich auf die veränderte Situation vorbereiten. Viele haben Sorge, dass in dieser Situation eine Einweisung in ein Pflegeheim notwendig werden könnte. Sie möchten aber so lange wie möglich in der eigenen Wohnung leben. „In der eigenen Wohnung“ - das bedeutet in der Regel in einer ganz normalen Privatwohnung. Diese Wohnungen sind meistens zwar nicht alten- oder behindertengerecht, sie lassen sich jedoch häufig mit nur geringem Aufwand und ohne große Kosten an die Bedürfnisse älterer oder behinderter Menschen anpassen. Man muss nur wissen „wie“ und „was“ zu tun ist.

 

Um hier Antworten und Tipps zu geben bietet die Pflege- und Wohnberatung des Kreises Unna am Mittwoch, 23. November 2022, 14:30 Uhr, eine kostenlose Informationsveranstaltung zum Thema „Selbstbestimmt Wohnen im Alter – kleine Maßnahmen-Große Wirkung Zu Hause älter werden“ an. Als sachkundige Referentin steht die Wohnberaterin Carolin Temme Verfügung, die an diesem Nachmittag unterschiedliche Möglichkeiten und Maßnahmen zur Verbesserung des Wohnumfeldes aufzeigen und entsprechende Umsetzungs- und Finanzierungsmöglichkeiten erörtern wird.

 

Die Veranstaltung findet in der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16 a, statt. Um Voranmeldung über das Büro der Seniorenbegegnungsstätte (Tel.-Nr.: 0 23 01 / 44 66) wird gebeten.

Foto zur Meldung: Vortrag der ökumenischen Zentrale „Selbstbestimmt Wohnen im Alter – kleine Maßnahmen-Große Wirkung“ am 23. November 2022
Foto: Seniorenbegegnungsstätte, © Gemeinde Holzwickede

Für die Sonntagsöffnung – Themennachmittag mit Musik „Und wenn sie nicht gestorben sind... Grimms Märchen in der Urfassung“ am 20. November 2022 gibt es Teilnahmekarten

(10.11.2022)

Für die Sonntagsöffnung am 20. November 2022 Uhr, 15.00 Uhr, in der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, sind noch Karten zu erhalten!

 

An diesem Nachmittag entführt die Sängerin, Musikerin und Geschichtenerzählerin Jessica Burri mit ihrem Programm „Und wenn sie nicht gestorben sind... Grimms Märchen in der Urfassung“ alle Gäste auf unterhaltsame Weise in die Welt der Märchen. Die Besucherinnen und Besucher können bei dieser Veranstaltung die ursprüngliche Schönheit der Sprache dieser alten Volksmärchen entdecken und sich durch die zeitlose Symbolik der Geschichten in eine andere Welt entführen lassen. Die Texte werden von sehr ungewöhnlichen Musikinstrumenten begleitet, die die Stimmung der Märchen unterstreichen. Die einzelnen Märchen werden mit passenden Volksliedern und Jessica Burris eigenen Kompositionen abgerundet, die gesungen und auf verschiedenen Instrumenten gespielt werden. 

 

Bevor der thematische Teil beginnt, besteht die Möglichkeit in gemütlicher Atmosphäre ab 14.30 Uhr Kaffee zu trinken. Einlass ist ab 14.00 Uhr.

 

Teilnahmekarten für die Sonntagsöffnung zum Preis von 5,00 € (incl. Kaffee & Kuchen) sind im Büro der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, zu erwerben. Auch ist eine telefonische Vorbestellung (Tel.-Nr.  02301/4466) möglich.

Foto zur Meldung: Für die Sonntagsöffnung – Themennachmittag mit Musik „Und wenn sie nicht gestorben sind... Grimms Märchen in der Urfassung“ am 20. November 2022 gibt es Teilnahmekarten
Foto: Seniorenbegegnungsstätte, © Gemeinde Holzwickede

Klimaschutznetzwerk Wasserstoff

(10.11.2022)

Auftaktveranstaltung mit allen 53 Kommunen in Essen beim RVR

 

Im Rahmen der gestrigen Auftaktveranstaltung des Regionalverbands Ruhr (RVR) in Essen hat die Gemeinde Holzwickede gemeinsam mit 52 weiteren Kommunen der Metropole Ruhr eine Erklärung zur Bildung eines gemeinsamen H2-Klimaschutznetzwerks unterschrieben.

 

Dieses soll in Zukunft dazu dienen, den Austausch zwischen den Kommunen über aktuelle Themen zur Generierung und Nutzung von Wasserstoff sowie zum Ausbau der entsprechenden Infrastruktur zu fördern. Dabei soll auch über den Einsatz von grünem Wasserstoff beraten werden. Außerdem soll ein IT-Tool zur einfacheren Nachverfolgung und Planung von Treibhausgasminderungen eingerichtet werden. Das Netzwerkmanagement wird vom RVR übernommen. Dieser wird darüber hinaus den Eigenmittelanteil über die Wasserstoff-Koordinierungsstelle (HyMR) übernehmen.

 

In den nächsten Jahren wird die Koordination des Netzwerks im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz mit bis zu 1,67 Millionen Euro gefördert. Durch die NKI werden seit 2008 Projekte zur Minderung von Treibhausgasemissionen unterstützt.

Foto zur Meldung: Klimaschutznetzwerk Wasserstoff
Foto: Quelle: RVR

Kochkurs nach Hildegard von Bingen und Sebastian Kneipp

(09.11.2022)

Die Volkshochschule bietet in Kooperation mit dem Kneipp-Verein am Mittwoch, dem 23.11.2022, einen Kochkurs an. Die Dozentinnen nehmen die Teilnehmenden mit auf eine kleine Reise zu Hildegard von Bingen und Sebastian Kneipp und zeigen köstliche Rezepte passend zur kalten Jahreszeit. Von Energiekeksen bis hin zu kleinen kulinarischen Geschenkideen für die Adventszeit wie Pralinen ist alles dabei.

 

Der Kurs findet um 18:00 bis 22:00 Uhr statt. Die Gebühr beträgt inklusive Lebensmittelkosten 25 Euro. Anmeldungen nimmt die VHS persönlich im ZIB, unter der Telefonnummer 02303-103-713 oder -767 oder online unter www.vhs-zib.de entgegen.

 

Link zu dem Angebot:

https://vhs-zib.de/index.php?id=92&kathaupt=11&knr=222-6748H

Foto zur Meldung: Kochkurs nach Hildegard von Bingen und Sebastian Kneipp
Foto: v.l. Dozentin Susanne Schön, Nicola Biege - Copyright Stadt Unna

Offenes Singen in der Seniorenbegegnungsstätte am 17. November 2022

(07.11.2022)

Es ist wieder soweit! Am Donnerstag, 17. November 2022, 15.30 Uhr, wird in der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16a mit Klavierbegleitung gesungen!

Alle interessierten Musikbegeisterten sind herzlich eingeladen an diesem Nachmittag nach einem gemütlichen Kaffeetrinken bekannte Volks- und Stimmungslieder mitzusingen oder dem Gesang zu lauschen.

Einlass zu der kostenlosen Veranstaltung ist um 14.30 Uhr.

Weitere Informationen gibt es im Büro der Begegnungsstätte, Berliner Allee 16 a oder telefonisch unter der Rufnummer 02301/4466.

Foto zur Meldung: Offenes Singen in der Seniorenbegegnungsstätte am 17. November 2022
Foto: Offenes Singen in der Seniorenbegegnungsstätte am 17. November 2022

Literaturkreis der Seniorenbegegnungsstätte übergibt Spende an „Wir für Holzwickede“

(04.11.2022)

Am vergangenen Sonntag, 30. Oktober 2022, fand die Lesung des Literaturkreises zum Thema „Karl Mays Leben und Werke“ statt. Bereits zum fünften Mal spendete nun die Gruppe den Erlös aus den Einnahmen an „Wir für Holzwickede“.  Die Literaturkreismitglieder, Hildegard und Erna Busemann, übereichten Birgit Poller („Wir für Holzwickede“) die Spende und läuten hiermit die „Aktion Weihnachtsgeld“ ein. Birgit Poller weist des Weiteren darauf hin, dass „Wir für Holzwickede“ mit einem Bücherstand beim kommenden Weihnachtsmarkt vertreten sein wird. Auch wird es in diesem Jahr vom 11. November bis zum 16. Dezember2022, jeweils freitags von 10.30 bis 12.00 Uhr, vor der ev. Kirche am Markt, einen Bücherverkauf geben.

Foto zur Meldung: Literaturkreis der Seniorenbegegnungsstätte übergibt Spende an „Wir für Holzwickede“
Foto: Quelle: Gemeinde Holzwickede

Gedenkfeier zum Volkstrauertag

(04.11.2022)

Sonntag, 13.11.2022

11.00 Uhr in der ev. Kirche Opherdicke

 

Die Gemeinde Holzwickede gedenkt am Sonntag, 13.11.2022 den Opfern von Krieg und Gewalt und mahnt gleichzeitig zu Versöhnung, Verständigung und Frieden. Der Volkstrauertag ist nicht nur ein Tag, an dem Menschen erinnernd und trauernd zurückblicken, es ist ein Tag, der uns ins Gedächtnis ruft, dass der Frieden nicht selbstverständlich ist.

 

Hinweis:

Der Beginn ist in diesem Jahr auf Wunsch der Kirchenvertreter aus organisatorischen Gründen zu folgendem Zeitpunkt festgelegt worden:

 

11.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst Ev. Kirche Opherdicke

11.45 Uhr Gemeinsamer Gang zum Mahnmal

 

Am Mahnmal wird die Gedenkfeier im folgenden Rahmen durchgeführt:

 

1. Ev. Posaunenchor Opherdicke

2. Katholischer Kirchenchor „Liebfrauen“

 

3. Ansprache eines Kirchenvertreters

4. Katholischer Kirchenchor „Liebfrauen“

 

5. Ev. Posaunenchor Opherdicke

- hierbei werden die Kränze in stillem Gedenken niedergelegt -

 

6. Ev. Posaunenchor Opherdicke „Deutsche Nationalhymne“

Foto zur Meldung: Gedenkfeier zum Volkstrauertag
Foto: Logo Holzwickede

Rückblick auf das Halloween-Kino

(04.11.2022)

der Gemeinde Holzwickede in Kooperation mit dem Treffpunkt Villa vom 29.10.2022

in der Rausinger Halle

 

Am Samstag, den 29. Oktober 2022 war großes Gruseln in der Rausinger Halle angesagt! Kurz vor Halloween lud die Gemeinde Holzwickede in Kooperation mit dem Kreis Unna, Treffpunkt Villa zu einer schaurig-schönen Filmvorführung in die Rausinger Halle ein.

 

Der Eintritt für Kinder & Erwachsene in gruseliger Verkleidung war kostenfrei und bereits um 16:30 Uhr füllte sich der Saal mit kleinen und großen Vampiren, Hexen und Skeletten. Ben Kube, der Wirt und Inhaber von „Ben´s Kitchen“ und seine fleißigen Helfer*Innen haben Hot-Dogs, schaurige Süßigkeitenhandschuhe und Softdrinks in die Rausinger Halle gebracht um die Besucher*Innen bei Laune zu halten. Er und sein Team hatten alle Hände voll zu tun um dem großen Andrang zu bestehen.

 

Mehr als 200 kleine, sowie auch große Besucher*Innen kamen in die, vom Treffpunkt Villa und der Gemeinde Holzwickede düster und gruselig ausgeleuchtete und geschmückte Rausinger Halle um den Halloween-Klassiker „Hotel Transsilvanien“ zu sehen.

 

Noch direkt am Filmabend selbst erhielt das neue Kino-Format eine durchweg positive - wenn nicht sogar - eine begeisterte Resonanz von Eltern, Angehörigen und selbstverständlich auch von den Kindern.

 

Alle begeisterten und/oder interessierten Besucher*Innen können sich nach diesem positiven Feedback auf eine Fortsetzung der Motto-Filmabende in der Rausinger Halle freuen! Weitere Termine werden zeitnah bekannt gegeben.

Foto zur Meldung: Rückblick auf das Halloween-Kino
Foto: Plakat Halloween-Kino

Übertragung der Fachbereichsleitung „Baubetriebshof“

(03.11.2022)

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 23.06.2022 beschlossen, Herrn Christoph Piepke zum 01.10.2022 die Fachbereichsleitung für den Fachbereich V – „Baubetriebshof“ zu übertragen.

 

Nach externer Ausschreibung wurde das Besetzungsverfahren unter Beteiligung eines Auswahlgremiums, bestehend aus dem Verwaltungsvorstand, einer Vertretung des Personalrates, der Gleichstellungsbeauftragten sowie je eines Vertreters der Fraktionen eingeleitet. Die Bewerbungsgespräche fanden am 22.06.2022 statt.

 

Herr Piepke hat zwei abgeschlossene Ausbildungen. Einer praktischen Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft folgte, nach einigen Jahren in der Praxis, noch ein erfolgreich abgeschlossenes BWL-Studium. Herr Piepke war beruflich vorwiegend in der Entsorgungsindustrie tätig und arbeitete dabei unter anderem zuletzt zehn Jahre beim öffentlich-rechtlichen Entsorger der Stadt Bochum in der Einsatzleitung.

 

Die Kolleg/-innen der Gemeinde Holzwickede freuen sich auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschen Herrn Piepke viel Erfolg bei seiner neuen Tätigkeit.

Foto zur Meldung: Übertragung der Fachbereichsleitung „Baubetriebshof“
Foto: Quelle: Gemeinde Holzwickede

Vorweihnachtliche Feier für Seniorinnen und Senioren in der Rausinger Halle am 03.12.2022

(02.11.2022)

Nach zweijähriger Corona-Pause, laden in diesem Jahr wieder die Gemeinde Holzwickede gemeinsam mit dem Verein Seniorentreff Holzwickede e.V. alle Seniorinnen und Senioren zu ihrer traditionellen vorweihnachtlichen Feier in die Rausinger Halle ein. Die Veranstaltung findet am Samstag, 03. Dezember 2022, statt.

 

An diesem Nachmittag wartet auf die Gäste ein buntes Programm aus Musik, Gedichten, Geschichten und einem kleinen Theaterstück. Die Sopranistin Astrid Gerdsmann, der Literaturkreis der Seniorenbegegnungsstätte sowie der gemischte Chor „Swinging Cäcilia“ und die Kinder des HEV Kindergartens möchten den Nachmittag mit ihren Beiträgen zu einem festlichen Ereignis werden lassen. Aber auch das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern und der gemütliche Plausch bei Kaffee und Kuchen kommen nicht zu kurz. Hierfür sollten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Kaffeegedeck mitbringen!

 

Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken; Einlass ist ab 14.00 Uhr.

Karten zum Preis von 2,00 € können ab Freitag, 11. November 2022, 09.00 Uhr, in der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16a erworben werden. Auch ist ab diesem Zeitpunkt eine telefonische Kartenvorbestellung möglich (Tel.02301/4466).

 

Für die Besucher der Weihnachtsfeier wird auch Fahrdienst angeboten; Fahrkarten sind ebenfalls für 3,00 € (Hin- und Rückfahrt) in der Begegnungsstätte zu erwerben.

Foto zur Meldung: Vorweihnachtliche Feier für Seniorinnen und Senioren in der Rausinger Halle am 03.12.2022
Foto: Logo Holzwickede

Freie Plätze bei der Grünschnittabfuhr

(28.10.2022)

Am Samstag, den 12. November können Gartenbesitzer erneut sperrige Gartenabfälle bequem von zu Hause abholen lassen. Der 2. Testlauf der gemeindlichen Grünschnittabfuhr ist für die Einführung eines dauerhaften Angebotes dieses Services, nachdem die Nachfrage im Frühjahr eher gering ausfiel, entscheidend.

 

Nach Ablauf des Schnitt- und Fällverbotes zum 30. September können Hecken und Sträucher nunmehr wieder einem umfangreichen Pflegeschnitt unterzogen werden. An dieser Stelle wird auch auf die Freihaltung von Straßen und Gehwegen hingewiesen. Überhängende Äste und Sträucher können Gefahrensituationen hervorrufen. Beim Ordnungsamt eingehende Hinweise und Beschwerden sowie selbst durchgeführte Ortsbesichtigungen zeigen, dass an Kreuzungen, Einmündungen sowie Fuß-und Radwegen immer wieder Behinderungen durch den Überhang sowie zu breit und hoch gewachsene Hecken bestehen. Im Schadensfall kann der Grundstückseigentümer aufgrund der nicht nachgekommenen Verkehrssicherungspflicht mit erheblichen Schadensersatzansprüchen konfrontiert werden. Mit einem rechtzeitigen und ausreichenden Rückschnitt können Gefahren im Vorfeld ausgeschlossen werden.

 

Anmeldungen zur Grünschnittabfuhr sind beim Bürgerbüro oder per E-Mail an möglich. Es wird darauf hingewiesen, dass gebündelte Äste mit einer Gesamtlänge von maximal 1,50 m abgeholt werden. Aufgrund vielfacher Nachfragen können kleinere Schnittreste, welche für die Bündelung zu klein sind, in speziellen Papiersäcken mitgenommen werden. Die in 80 L und 120 L verfügbaren Papiersäcke sind beim Wertstoffhof im Vorfeld der Grünschnittabfuhr selbstständig zu beschaffen. Da die speziellen Papiersäcke kein Kunststoff enthalten, können diese mit dem eingesammelten Strauch- und Heckenschnitt kompostiert werden. Rasenschnitt oder anderweitiger Grünabfall werden dagegen nicht mitgenommen. Nach der Abholung wird die Grünschnittabfuhr mit pauschal 12,50 € berechnet. Bei Fragen zur Grünschnittabholung steht die Umweltbeauftragte, Tanja Flormann, telefonisch unter 02301/ 915-414 oder per E-Mail () zur Verfügung.

Foto zur Meldung: Freie Plätze bei der Grünschnittabfuhr
Foto: Quelle: Pixabay

Kostenlose Laubsammelaktion für Holzwickeder Bürger/-innen

(27.10.2022)

Der Baubetriebshof der Gemeinde Holzwickede bietet auch in diesem Jahr wieder kostenlose Laubsammelaktionen für die Bürger/-innen der Gemeinde Holzwickede an.

 

 

Am 12.11.2022 von 8:00 bis 13:00 Uhr stehen auf dem Festplatz an der Hamburger Allee und auf dem Parkplatz der Sportanlage Unnaer Straße Container und Mitarbeiter/-innen des Baubetriebshofes zur Annahme von Laub bereit.

 

Grünschnitt oder anderer Gartenabfälle werden nicht angenommen. 

Hierfür besteht jedoch die Möglichkeit der Entsorgung am Wertstoffhof der GWA in der Friedrich-Ebert-Straße 4a.

 

Öffnungszeiten:

 

Montag

geschlossen

Dienstag, Freitag

10.30 Uhr - 18.00 Uhr

Mittwoch, Donnerstag

10.30 Uhr - 15.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr - 14.00 Uhr

Telefon: 0 23 01 / 44 05

 

Foto zur Meldung: Kostenlose Laubsammelaktion für Holzwickeder Bürger/-innen
Foto: Quelle: Pixabay

Vortrag der VHS „Bestattungsvorsorge – Was Sie wissen sollten“ am 09. November 2022

(27.10.2022)

Die Vorsorge für den Sterbefall gehört in unserer Gesellschaft noch immer zu den Tabuthemen. Aber wenn das Notwendige geregelt ist, nehmen Sie Ihren Angehörigen die Last der Entscheidungen in der belastenden Situation des Sterbefalls ab. Dazu gehört evtl. auch eine finanzielle Vorsorge, denn die gesetzlichen Krankenkassen haben seit Anfang 2004 das gesetzliche Sterbegeld komplett gestrichen.

 

Der Bestattermeister Sascha Bovensmann und Bestattungsfachkraft Anna-Maria Usai informieren bei ihrem Vortrag über notwendige Entscheidungen, Abläufe und Kosten einer Beerdigung, welche Aufgaben das Bestattungsinstitut übernehmen kann und geht auf individuelle Fragen ein.

 

Dieser kostenlose Vortrag findet am Mittwoch, 09. November 2021 Uhr, 16.00 Uhr, in der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16a, statt!

 

Um eine Anmeldungen bei der VHS unter der Rufnummer 02303-103-713 oder -714 oder online unter www.vhs-zib.de wird gebeten.

Foto zur Meldung: Vortrag der VHS „Bestattungsvorsorge – Was Sie wissen sollten“ am 09. November 2022
Foto: Seniorenbegegnungsstätte, © Gemeinde Holzwickede

„Schüttes-Kreisel-Talk“ dreht noch eine Runde

(25.10.2022)

Am letzten Sonntag im September war das halbe Dutzend an „Kreisel-Talks“ voll und Hengsens Ortsvorsteher Volker Schütte wollte seinen Stehtisch, wie eigentlich geplant, bis Ende April 2023 im Keller verstauen – eigentlich!

 

Da der kurzweilige Sonntagstalk an der frischen Luft seine Freunde gefunden hat und aus dem Kreis der Besucher die Frage nach einer Verlängerung gestellt wurde, gibt es nun eine Extra-Talk-Runde.

 

So wird Schütte den Tisch auch am 30. Oktober, um 11 Uhr, wieder in Hengsens Dorfmitte aufbauen. Wieder wird man sich über größere und kleinere Dinge unterhalten, die das Leben in dem Haarstrangdorf betreffen, wieder wird Schütte ein Ohr dafür haben, wo der Schuh drückt.

 

Volker Schütte: „Ich freue mich am Sonntag auf viele alte und neue Gesichter, die sich am ersten Tag der Winterzeit auf den Weg zum Kreisel machen. Ach ja, bitte vergessen sie es nicht, ihre Uhr vorher um eine Stunde zurückzustellen. Apropos Winter: Bei erwarteten Temperaturen von über 20 Grad existiert dieser im Moment nur auf dem Papier, was nicht nur gut für die Heizkosteneinsparung, sondern auch für unseren Outdoor-Talk ist!“

Foto zur Meldung: „Schüttes-Kreisel-Talk“ dreht noch eine Runde
Foto: Foto: © Volker Schütte

Halloween-Kino

(25.10.2022)

für Kinder ab 6 Jahren und Familien

am 29.10.2022 ab 17.00 Uhr

 

in der Rausinger Halle, Rausinger Straße 30 in Holzwickede

 

 

Am Samstag, den 29. Oktober 2022 ist Gruseln angesagt! Kurz vor Halloween lädt die Gemeinde Holzwickede in Kooperation mit dem Kreis Unna, Treffpunkt Villa zu einer schaurig-schönen Filmvorführung in die Rausinger Halle ein, die perfekt zum Motto passt. Für gruseliges Essen und Getränke sorgt Ben Kube von „Ben´s Kitchen“.

 

Gezeigt wird der Film „Hotel Transsilvanien“, dort lebt Mavis, die Tochter von Dracula. Ihre Mutter lebt nicht mehr. Ihr ganzes Leben hat sie in dem Hotel verbracht, das ihr Vater für sie gebaut und mit einem großen, düsteren Wald umgeben hat, um sie vor den Menschen zu schützen. Zu ihrem 118. Geburtstag wird eine große Feier veranstaltet, zu der Monster von überall her anreisen. Plötzlich taucht in der Lobby des Hotels ein Mensch auf und Mavis Welt steht Kopf …

 

Eintritt 3,00 € - Wer verkleidet kommt, zahlt keinen Eintritt!

Foto zur Meldung: Halloween-Kino
Foto: Quelle: Pixabay

Für die Sonntagsöffnung mit dem Literaturkreis „Karl Mays Leben und Werke“ am 30. Oktober 2022 sind noch Karten zu erhalten!

(25.10.2022)

Für die Sonntagsöffnung „Karl Mays Leben und Werke“ am Sonntag, 30. Oktober 2022, 15.00 Uhr, sind noch Teilnahmekarten zu erhalten.

 

Wer kennt Sie nicht die Bücher wie „Der Schatz im Silbersee“, „Durchs wilde Kurdistan“ oder auch die aktuell umstrittene „Winnetou-Trilogie“. Karl May war einer der produktivsten Autoren und gilt als einer der am meisten erlesensten Schriftsteller in deutscher Sprache. Die Gesamtauflage seiner Werke wird weltweit auf über 200 Millionen Bücher geschätzt. Aus Anlass seines 110. Todestages wird der Literaturkreis der Seniorenbegegnungsstätte sowohl ein Blick auf sein abenteuerliches Leben werfen als auch aus verschiedenen Werken vorlesen.

 

Bevor der thematische Teil beginnt, besteht die Möglichkeit in gemütlicher Atmosphäre ab 14.30 Uhr Kaffee zu trinken. Einlass ist ab 14.00 Uhr.

 

Die Veranstaltung findet in der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16 a, statt.

 

Karten zum Preis von 5,00 € (incl. Kaffee und Kuchen) sind im Büro der Seniorenbegegnungsstätte zu erwerben. Eine telefonische Vorbestellung ist unter der Rufnummer 02301/4466 möglich.

Foto zur Meldung: Für die Sonntagsöffnung mit dem Literaturkreis „Karl Mays Leben und Werke“ am 30. Oktober 2022 sind noch Karten zu erhalten!
Foto: Quelle: Pixabay

Noch Karten für „Mama Muh und die Krähe“

(25.10.2022)

Auf Einladung der Gemeindebibliothek ist am 28. Oktober Wodo Puppenspiel zu Gast in der Gemeinde und zeigt das Stück „Mama Muh und die Krähe“. Für das Puppentheater sind noch Restkarten erhältlich.

 

Mama Muh ist eine ziemlich ungewöhnliche Kuh. Sie will nicht den ganzen Tag auf der Weide dösen. Lieber trifft sie sich mit der Krähe aus dem Krähenwald. Krähe ist Mama Muhs beste Freundin. Und beste Freundinnen unterhalten sich gerne. Doch nicht selten trifft Krähe der Flügelschlag, wenn Mama Muh mal wieder eine Idee hat. Aber natürlich halten die besten Freundinnen zusammen, was auch immer geschieht.

 

Die Aufführung beginnt um 15.30 Uhr im Forum des Schulzentrums, Einlass ist ab 15.00 Uhr. Karten zum Preis von 5,00 € gibt es in der Gemeindebibliothek. Eine telefonische Reservierung ist möglich, die Karten müssen aber rechtzeitig vor der Aufführung abgeholt werden.

Foto zur Meldung: Noch Karten für „Mama Muh und die Krähe“
Foto: Noch Karten für „Mama Muh und die Krähe“

Trautermine online buchen

(25.10.2022)

Ab dem 01.01.2023 können Trautermine für freitagnachmittags und samstags online gebucht werden.

 

Das Standesamt der Gemeinde Holzwickede bietet Brautpaaren ab dem 01.01.2023 die Möglichkeit ihren Trautermin für die Wochenenden nun auch online zu buchen. Die verfügbaren Termine können bereits jetzt auf der Homepage des Standesamtes Holzwickede eingesehen werden. Zusätzlich zu den buchbaren Terminen sind bereits die geplanten Uhrzeiten und Trauorte festgelegt. Die Trauungen finden immer stündlich in der Zeit von 13 Uhr bis 16 Uhr statt. Als Trauorte werden das Trauzimmer im Rathaus, das Schloss Opherdicke, sowie der Emscherquellhof angeboten.

 

Wenn sich ein Brautpaar einen Trautermin ausgesucht und gebucht hat, wird dieser 14 Tage reserviert. Innerhalb dieser Frist muss das Brautpaar die Anmeldung der Eheschließung beim zuständigen Standesamt (das Standesamt in dessen Bezirk einer der Ehepartner seinen Hauptwohnsitz hat) einreichen. Sollte innerhalb der 14-tägigen Frist keine Anmeldung zur Eheschließung erfolgen wird der Termin storniert und im Online-Buchungssystem wieder zur Buchung freigegeben.

 

Die ersten Termine für das Jahr 2023 werden am 01.01.2023 um 00.01 Uhr zur Online-Buchung freigeschaltet. Sie können aber auch weiterhin wie gewohnt während der Öffnungszeiten telefonisch vereinbart werden.

 

Trautermine können frühestens sechs Monate im Voraus gebucht werden. Eine vorherige Reservierung ist nicht möglich.

 

Neben der Buchung von Trauterminen können auch weitere Dienstleistungen des Standesamtes, des Bürgerbüros, des Sozialamtes und der Rentenberatung online auf der Homepage der Gemeinde Holzwickede gebucht werden.

 

Auf Grund der Anforderungen an die Trautermine wird das geschilderte Verfahren zunächst erprobt. Für das zweite Quartal soll dann bewertet werden, ob eventuelle Anpassungen innerhalb des Verfahrens erforderlich sind.

Foto zur Meldung: Trautermine online buchen
Foto: Logo Holzwickede

Vandalismus an der neuen Flüchtlingsunterkunft am Aachener Weg

(24.10.2022)

Der Hausmeister des hiesigen Schulzentrums hat am heutigen Montagmorgen einen enormen Vandalismusschaden an der neu errichteten Flüchtlingsunterkunft in Containerbauweise auf dem Parkplatz am Aachener Wege festgestellt.

 

Unbekannte haben im Zeitraum zwischen dem 21.10.2022 und 24.10.2022 Versorgungsleitungen mutwillig zerschnitten und teilweise sogar entwendet.

 

Ein Einbruchversuch in die aufgestellte Containeranlage konnte ebenfalls festgestellt werden.

 

Nach einer ersten Schadenbegutachtung durch Mitarbeiter des Fachbereiches Technische Dienste wird zeitnah mit der Behebung des entstandenen Schadens begonnen, um die Anlage wieder betriebsbereit zu machen.

 

Eine entsprechende Anzeige wurde bei der Polizei Unna gestellt.

Die Kriminalpolizei war bereits zur Schadensaufnahme vor Ort.

 

Sollten aufmerksame Bürgerinnen und Bürgern in dem benannten Zeitraum Auffälligkeiten auf dem Parkplatz bemerkt haben, bittet die Gemeindeverwaltung um Mitteilung oder direkte Kontaktaufnahme mit der Polizei.

 

Bild 2

 

Bild 3

Foto zur Meldung: Vandalismus an der neuen Flüchtlingsunterkunft am Aachener Weg
Foto: Vandalismus an der neuen Flüchtlingsunterkunft am Aachener Weg

Geänderte Öffnungszeiten der Gemeindebibliothek

(24.10.2022)

Aus personellen Gründen öffnet die Gemeindebibliothek von Dienstag, 25.10., bis Donnerstag, 27.10., nur bis 15.00 Uhr. Am Freitag, 28.10., ist die Bibliothek zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

 

Die Leihfrist aller Medien, die an diesen drei Tagen zurückgegeben werden sollten, wurde automatisch um zwei Wochen verlängert.

Foto zur Meldung: Geänderte Öffnungszeiten der Gemeindebibliothek
Foto: Logo Holzwickede

„Musik für die Seele“ – Das Duo „Mondi di Notte“ war zu Gast in der Seniorenbegegnungsstätte

(24.10.2022)

Zu einem Liedernachmittag lud die Gemeindeverwaltung Holzwickede am Sonntag, 23. Oktober 2022, ein. Mona Lichtenhof und Dieter Dasbeck präsentieren als Duo „Mondi di Notte“ den rund 50 Zuhörerinnen und Zuhörern ein buntes Potpourri aus Chansons und Schlagern aber auch Rock- und Popstücken, die zum Mitsummen und Mitsingen einluden.

Foto zur Meldung: „Musik für die Seele“ – Das Duo „Mondi di Notte“ war zu Gast in der Seniorenbegegnungsstätte
Foto: Quelle: Gemeinde Holzwickede

Für die Sonntagsöffnung mit dem Literaturkreis „Karl Mays Leben und Werke“ am 30. Oktober 2022 sind noch Karten zu erhalten!

(24.10.2022)

Für die Sonntagsöffnung „Karl Mays Leben und Werke“ am Sonntag, 30. Oktober 2022, 15.00 Uhr, sind noch Teilnahmekarten zu erhalten.

 

Wer kennt Sie nicht die Bücher wie „Der Schatz im Silbersee“, „Durchs wilde Kurdistan“ oder auch die aktuell umstrittene „Winnetou-Trilogie“. Karl May war einer der produktivsten Autoren und gilt als einer der am meisten erlesensten Schriftsteller in deutscher Sprache. Die Gesamtauflage seiner Werke wird weltweit auf über 200 Millionen Bücher geschätzt. Aus Anlass seines 110. Todestages wird der Literaturkreis der Seniorenbegegnungsstätte sowohl ein Blick auf sein abenteuerliches Leben werfen als auch aus verschiedenen Werken vorlesen.

 

Bevor der thematische Teil beginnt, besteht die Möglichkeit in gemütlicher Atmosphäre ab 14.30 Uhr Kaffee zu trinken. Einlass ist ab 14.00 Uhr.

 

Die Veranstaltung findet in der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16 a, statt.

 

Karten zum Preis von 5,00 € (incl. Kaffee und Kuchen) sind im Büro der Seniorenbegegnungsstätte zu erwerben. Eine telefonische Vorbestellung ist unter der Rufnummer 02301/4466 möglich.

Foto zur Meldung: Für die Sonntagsöffnung mit dem Literaturkreis „Karl Mays Leben und Werke“  am 30. Oktober 2022 sind noch Karten zu erhalten!
Foto: Seniorenbegegnungsstätte

H2HoWi - Grüner Energieträger

(21.10.2022)

Die Westnetz, ein Tochterunternehmen der Westenergie AG, testet in einem Pilotprojekt in der Gemeinde Holzwickede die Belieferung von Endkunden mit 100 Prozent grünem Wasserstoff. Die nordrhein-westfälische Wirtschaftsministerin Mona Neubaur (Grüne) sagte am Donnerstag anlässlich der offiziellen Einweihung: "Wir gehen heute 500 wichtige Meter in Richtung Klimaneutralität."

 

Das Projekt könne zur Blaupause für den Hochlauf der Wasserstoffwirtschaft werden. Auch Bürgermeisterin Ulrike Drossel ist hellauf begeistert: „Ich bin stolz, dass dieses zukunftsweisende Projekt hier im ECO PORT der Gemeinde angesiedelt ist.“

 

Foto zur Meldung: H2HoWi - Grüner Energieträger
Foto: H2HoWi - Grüner Energieträger

Sonntagsöffnung – Themennachmittag mit Musik „Und wenn sie nicht gestorben sind… Grimms Märchen in der Urfassung

(21.10.2022)

Am Sonntag, 20. November 2022, 15.00 Uhr, lädt die Gemeinde Holzwickede alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Sonntagsöffnung in die Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, ein.

An diesem Nachmittag entführt die Sängerin, Musikerin und Geschichtenerzählerin Jessica Burri mit ihrem Programm „Und wenn sie nicht gestorben sind... Grimms Märchen in der Urfassung“ alle Gäste auf unterhaltsame Weise in die Welt der Märchen. Die Besucherinnen und Besucher können bei dieser Veranstaltung die ursprüngliche Schönheit der Sprache dieser alten Volksmärchen entdecken und sich durch die zeitlose Symbolik der Geschichten in eine andere Welt entführen lassen. Die Texte werden von sehr ungewöhnlichen Musikinstrumenten begleitet, die die Stimmung der Märchen unterstreichen. Die einzelnen Märchen werden mit passenden Volksliedern und Jessica Burris eigenen Kompositionen abgerundet, die gesungen und auf verschiedenen Instrumenten gespielt werden.

Die Erzählerin, Jessica Burri, ist in den USA geboren und kam nach dem Besuch der Eastman School of Music nach Köln, um ihre Ausbildung fortzusetzen. Im Laufe ihrer langjährigen Arbeit als Opern- und Konzertsängerin spezialisierte sie sich auf selbst komponierte und arrangierte Lieder auf dem Dulcimer, einem altenglischen Saiteninstrument.

Bevor der thematische Teil beginnt, besteht die Möglichkeit in gemütlicher Atmosphäre ab 14.30 Uhr Kaffee zu trinken. Einlass ist ab 14.00 Uhr.

Teilnahmekarten für die Sonntagsöffnung zum Preis von 5,00 € (incl. Kaffee & Kuchen) sind ab Freitag, 28. Oktober 2022, 09.00 Uhr, im Büro der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, zu erwerben. Auch ist eine telefonische Vorbestellung ab diesem Zeitpunkt (Tel.-Nr. 02301/4466) möglich.

Foto zur Meldung: Sonntagsöffnung – Themennachmittag mit Musik „Und wenn sie nicht gestorben sind… Grimms Märchen in der Urfassung
Foto: Sonntagsöffnung – Themennachmittag mit Musik „Und wenn sie nicht gestorben sind… Grimms Märchen in der Urfassung

Briefmarkentauschkreis trifft sich am 26. Oktober 2022

(20.10.2022)

Der Briefmarkentauschkreis trifft sich wieder am Mittwoch, 26. Oktober 2022, 15.00 Uhr, in der Cafeteria der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16a.

Bei den Treffen besteht die Möglichkeit Briefmarken zu tauschen, Fach zu simpeln oder sich Anregungen zu holen. Auch können an diesem Nachmittag doppelte Briefmarken und Fehllisten mitgebracht werden.

 Interessierte sind herzlich willkommen!

Weiter Informationen sind im Büro der Seniorenbegegnungsstätte (Tel.-Nr. 0 23 01 / 44 66) zu erhalten.

 

Foto zur Meldung: Briefmarkentauschkreis trifft sich am 26. Oktober 2022
Foto: Briefmarkentauschkreis trifft sich am 26. Oktober 2022

Vortrag der ökumenischen Zentrale „Wohnen 2.0 – Mehr Wohnkomfort durch Digitalisierung?!“ am 26. Oktober 2022

(14.10.2022)

Es gibt bereits heute zahlreiche technische Möglichkeiten und Dienstleistungen, die das Alltagsleben von Menschen insbesondere von älteren erleichtern und für mehr Sicherheit sorgen. Gleichzeitig helfen technische Unterstützungssysteme nicht nur älteren Menschen, sondern auch Menschen mit Behinderungen oder pflegenden Angehörigen. Das kann beispielsweise ein „kluger“ Tablettenspender sein, der die Nutzerinnen und Nutzer oder Angehörige benachrichtigt, wenn zu einer bestimmten Uhrzeit eine notwendige Tabletteneinnahme versäumt wurde. Das kann auch eine automatische Herdabschaltung sein, die sich bei Überhitzung abschaltet. Aufgrund der Vielzahl von Geräten auf dem Markt fällt es schwer, das richtige Gerät auszuwählen und einen Überblick zu gewinnen.

 

Aus diesem Grund bietet die Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna am Mittwoch, 26. Oktober 2022, 14.30 Uhr, eine kostenlose Informationsveranstaltung zum Thema „Wohnen 2.0 – Mehr Wohnkomfort durch Digitalisierung?!“ in der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, an. Die Informationsveranstaltung setzt sich kritisch mit dem Thema „Digitalisierung und technischen Möglichkeiten in den eigenen Vier-Wänden“ auseinander. Als sachkundige Referentin steht Ihnen die Wohnberaterin Carolin Temme Verfügung.

 

Um telefonische Anmeldung unter der Rufnummer 02301/4466 wird gebeten.

Foto zur Meldung: Vortrag der ökumenischen Zentrale  „Wohnen 2.0 – Mehr Wohnkomfort durch Digitalisierung?!“ am 26. Oktober 2022
Foto: Seniorenbegegnungsstätte

Öffentlicher Badebetrieb in der Kleinschwimmhalle ab Montag, 17.10.2022

(14.10.2022)

Die Kleinschwimmhalle bietet ab dem 17.10.2022 folgende Öffnungszeiten für Frühschwimmen bzw. den öffentlichen Badebetrieb an:

 

Montag bis Freitag 

Frühschwimmen  

06:30 – 07:30 h
Samstag     Frühschwimmen 08:00 – 09:00 h

Montag  

 

Frauenbad 

Öffentl. Badebetrieb

16:00 – 17:00 h

17:00 – 19:00 h

Donnerstag

 

Öffentl. Badebetrieb

Erwachsenen-Bad

17:30 – 19:00 h

19:00 – 20:00 h

Samstag   Öffentl. Badebetrieb 09:00 – 11:00 h
Sonntag Öffentl. Badebetrieb 08:00 – 11:00 h

 

Des Weiteren sind noch Termine für Kindergeburtstage im Dezember 2022 (Sonntag 11:30 – 13:30 h und 14:00 – 16:00 h) frei. Wer Interesse hat kann sich bei der Wasserversorgung Holzwickede melden (Fr. Frädrich - 02301/915-284 - ).

Foto zur Meldung: Öffentlicher Badebetrieb in der Kleinschwimmhalle ab Montag, 17.10.2022
Foto: Logo Holzwickede

„Offenes Singen“ in der Seniorenbegegnungsstätte am 20. Oktober 2022

(12.10.2022)

Alle interessierten Musikbegeisterten sind herzlich eingeladen am Donnerstag, 20. Oktober 2022, 15.30 Uhr, in gemeinsamer Runde bekannte Volkslieder rund um das Thema „Herbst“ mitzusingen oder dem Gesang zu lauschen!

 

Meinolf Nies übernimmt die Begleitung am Klavier und wie immer haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, den musikalischen Nachmittag ab 14.30 Uhr mit einem gemütlichen Kaffeetrinken zu beginnen.

 

Die Veranstaltung findet in der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16a statt und ist kostenfrei.

Weitere Informationen gibt es im Büro der Begegnungsstätte, Berliner Allee 16 a oder telefonisch unter der Rufnummer 02301/4466.

Foto zur Meldung: „Offenes Singen“ in der Seniorenbegegnungsstätte am 20. Oktober 2022
Foto: Seniorenbegegnungsstätte

Grünschnittabfuhr in Holzwickede – 2. Testlauf am 12. November

(12.10.2022)

Mitte November können Holzwickeder Gartenbesitzer/innen erneut sperrige Grünabfälle von zu Hause abholen lassen. Nach der geringen Nachfrage dieses Service im Frühjahr soll der Grünschnittabfuhr eine zweite Chance gegeben werden. Die zweite Testabfuhr von Strauch- und Baumschnitt dient der Erfassung relevanter Erfahrungswerte zur Nachfrage des Angebotes und der Sammelmenge an Grünschnitt. Ferner können hierdurch Auswirkungen auf die kommunalen Abfallgebühren besser abgeschätzt werden und der Lokalpolitik als Entscheidungsgrundlage für eine dauerhafte Einführung dieses zusätzlichen Serviceangebotes in Holzwickede dienen.

 

Besonders im Frühjahr und Herbst fallen größere Mengen Grünabfall im Garten an, welche oftmals nicht allein durch die Biotonne oder den eigenen Kompost entsorgt werden können. Mit Blick auf die alternde Bevölkerung oder anderweitig in ihrer Mobilität eingeschränkter Personen ist der Weg zum Wertstoffhof oftmals beschwerlich. Auch der Zugriff auf einen Anhänger zur Verladung der sperrigen Äste und Sträucher kann dann zur Herausforderung werden. Alternativen zur Abgabe am Wertstoffhof existierten bislang in der Gemeinde nicht. Für ein verbessertes Serviceangebot soll nunmehr die für Samstag, den 12. November 2022, anvisierte Grünschnittabfuhr sorgen.

 

Für die Inanspruchnahme des Abholservice ist eine kurze Voranmeldung mit Name, Adresse und Telefonnummer im Bürgerbüro oder per E-Mail an erforderlich. Die Anmeldung ist bis spätestens zum 4. November vorzunehmen. Darüber hinaus sind die nachstehenden Vorgaben für die Grünschnittabfuhr zu berücksichtigen:

  • Der Baum- und Strauchschnitt ist gebündelt am Abfuhrtag bis 6.00 Uhr geordnet, ohne Behinderung von Straßen- und Fußgängerverkehr, an den Straßenrand oder auf den Bürgersteig an der Grundstücksgrenze bereitzustellen.

  • Die Äste sind auf eine Gesamtlänge von 1,50 m zurück zu schneiden und zu bündeln.

  • Für das Zusammenbinden der Äste ist auf Plastik oder Draht zu verzichten; bitte verwenden Sie stattdessen einen Strick oder Faden.

  • Die maximale Annahmemenge ist auf eine haushaltsübliche Menge von 15 Bündel begrenzt.

  • Wurzelwerk und Stammholz sowie Rasenschnitt, kompostierbare Küchenabfälle oder anderweitiger Grünabfall wird nicht abgeholt!

  •  

Nach der Abfuhr werden die Kosten durch einen besonderen Gebührenbescheid von der Gemeinde festgesetzt. Die Gebühren von pauschal 12,50 € sind innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe des Bescheides fällig.

 

Bei Fragen zur Grünschnittabholung steht die Umweltbeauftragte, Tanja Flormann, telefonisch unter 02301/ 915-414 oder per Mail () zur Verfügung.

Foto zur Meldung: Grünschnittabfuhr in Holzwickede – 2. Testlauf am 12. November
Foto: Quelle: Pixabay

Sonntagsöffnung mit dem Literaturkreis „Karl Mays Leben und Werke“ am 30. Oktober 2022

(10.10.2022)

Der Literaturkreis der Seniorenbegegnungsstätte lädt am Sonntag, 30. Oktober 2022, 15.00 Uhr, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem Literaturnachmittag in die Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16 a, ein.

 

Wer kennt Sie nicht die Bücher wie „Der Schatz im Silbersee“, „Durchs wilde Kurdistan“ oder auch die aktuell umstrittene „Winnetou-Trilogie“. Karl May war einer der produktivsten Autoren und gilt als einer der am meisten erlesensten Schriftsteller in deutscher Sprache. Die Gesamtauflage seiner Werke wird weltweit auf über 200 Millionen Bücher geschätzt. Aus Anlass seines 110. Todestages wird nachdem ein Blick auf sein abenteuerliches Leben geworfen wird, aus verschiedenen Werken Karl Mays vorgelesen.

 

Bevor der thematische Teil beginnt, besteht die Möglichkeit in gemütlicher Atmosphäre ab 14.30 Uhr Kaffee zu trinken. Einlass ist ab 14.00 Uhr. Karten zum Preis von 5,00 € (incl. Kaffee und Kuchen) sind im Büro des Hauses ab Freitag, 14. Oktober 2022, 09.00 Uhr, zu erwerben. Eine telefonische Vorbestellung ist ab diesem Zeitpunkt unter der Rufnummer 02301/4466 möglich.

Foto zur Meldung: Sonntagsöffnung mit dem Literaturkreis „Karl Mays Leben und Werke“ am 30. Oktober 2022
Foto: Logo Holzwickede

Für die Fahrt nach Lünen mit Besuch des Recyclingwerks REMONDIS am 18. Oktober 2022 sind noch Plätze frei!

(10.10.2022)

Für die Fahrt am Dienstag, 18. Oktober 2022, zu Europas größten Zentrum für industrielles Recycling – zum REMONDIS Lippewerk -  in Lünen, sind noch Plätze frei.

 

Recycling ist heutzutage für jeden ein Begriff. Trotzdem bleibt das Thema im normalen Alltag eher abstrakt. Welchen Weg nun die gesammelten Wertstoffe nehmen und was mit Plastik, Bioabfall und Co. passiert, können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der rund 1 ½ stündigen Betriebsrundfahrt erfahren und in einigen Bereichen wie dem Kunststoffrecycling oder der Biogutaufbereitung sogar hautnah miterleben.

 

Nach der Führung geht die Fahrt weiter in die Lüner Innenstadt, wo die Möglichkeit zum ausgiebigen Stadtbummel besteht.

 

Die Abfahrt ist gegen 10.30 Uhr ab Holzwickede; die Rückfahrt erfolgt gegen 16.30 Uhr.

 

Karten zum Preis von 14,00 € (incl. Busfahrt & Führung) sind im Büro der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16 a, erhältlich. Auch ist eine telefonische Vorbestellung (Tel-Nr.02301/ 4466) möglich.

Foto zur Meldung: Für die Fahrt nach Lünen mit Besuch des Recyclingwerks REMONDIS am 18. Oktober 2022 sind noch Plätze frei!
Foto: Logo Holzwickede

Bundesweiter Vorlesetag auch in der Gemeindebibliothek

(07.10.2022)

Die Gemeindebibliothek Holzwickede wird auch in diesem Jahr wieder am bundesweiten Vorlesetag am 18. November teilnehmen. Dieser ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Jedes Jahr am dritten Freitag im November begeistert der Aktionstag mittlerweile über 130.000 Vorleserinnen und Vorleser.
Gemeinsam lesen sie über zwei Millionen kleinen und großen Zuhörern vor. Jeder kann dabei sein und an diesem Tag Geschichten zum Geschenk machen.

Drei Mal an diesem Nachmittag werden die Vorleserinnen und Vorleser jeweils zwei Geschichten lesen, während die Bilder dazu von den Kindern auf der großen Leinwand betrachtet werden können. Die Bilderbuchkinos beginnen um 15.30, 16.00 und 16.30 Uhr.

 

Der Eintritt ist frei, die Teilnehmenden werden vorab aber um Anmeldung in der Bibliothek gebeten.

Foto zur Meldung: Bundesweiter Vorlesetag auch in der Gemeindebibliothek
Foto: Bundesweiter Vorlesetag auch in der Gemeindebibliothek

Gemeinde sucht weiterhin Lagermöglichkeiten sowie Wohnungen

(07.10.2022)

Im Rahmen der lfd. Betreuung von Flüchtlingen sucht die Gemeinde Holzwickede weiterhin laufend nach Lagermöglichkeiten für gespendete Möbel sowie Wohnungen.

 

Für Angebote in diesem Zusammenhang steht Herr Doennges unter 02301 / 915-207 oder per E-Mail unter zur Verfügung.

Foto zur Meldung: Gemeinde sucht weiterhin Lagermöglichkeiten sowie Wohnungen
Foto: Gemeinde sucht weiterhin Lagermöglichkeiten sowie Wohnungen

Gemeindebibliothek sucht wieder Buchpaten

(07.10.2022)

Die Buchpaten-Aktion der Gemeindebibliothek ist unter ihren Nutzern inzwischen bekannt. Auch in diesem Jahr wird sie erneut stattfinden – denn auch in diesem Jahr haben die Bibliotheksmitarbeiterinnen wieder mehr interessante Buchtitel gefunden, als über den regulären Medienetat gekauft werden können.

 

Hier kommen die Buchpaten ins Spiel. Diese können mit ihrer Buchspende ihre Bibliothek ganz einfach unterstützen. Sie müssen lediglich ein Buch aus der Wunschliste der Bibliothek auswählen, kaufen und der Bibliothek übergeben. Diese arbeitet es so schnell wie möglich in den Bestand ein. Der Buchpate / die Buchpatin hat dann die Möglichkeit, das von ihr / ihm gespendete Buch als Erster zu lesen, und wenn er / sie es möchte, wird auch ihr / sein Name im Buch vermerkt.

 

Für jedes Buch auf der Wunschliste der Gemeindebibliothek wurde wieder eine Karte mit einer Kurzbeschreibung erstellt. Alle Karten hängen ab sofort in der Bibliothek aus. Jeder, der mag, darf vorbeikommen und eine Karte mit einem Titel auswählen und mitnehmen.

 

Die Bibliothek hofft nun darauf, dass sich wie bei den vorherigen Aktionen viele Menschen finden, die der Bibliothek ein Buch spenden möchten.

Foto zur Meldung: Gemeindebibliothek sucht wieder Buchpaten
Foto: Gemeindebibliothek sucht wieder Buchpaten

Sanierung des westlichen Gehweges in der Buchholzstraße

(07.10.2022)

Am Montag den 10.10.2022 beginnt die Sanierung des westlichen Gehweges in der Buchholzstraße, zwischen der Voigtstraße und der Massener Straße. Dieser Teilabschnitt wird auf der gesamten Gehweglänge und –breite saniert. Zusätzlich werden die beiden dort vorhandenen Bushaltestellen mit Buskapsteinen und taktilen Elementen barrierefrei ausgebaut. Es kommt zu keiner Vollsperrung der Buchholzstraße. Diese ist während der Baumaßnahme befahrbar. Die Sanierung wird voraussichtlich bis Ende November abgeschlossen sein.

 

Die betroffenen Anwohner kommen während der Bauzeit zu ihren Grundstücken und Häusern. Die ausführende Straßenbaufirma wird vor Beginn der Maßnahme ein Informationsschreiben, mit Kontaktdaten der Ansprechpartner der Baufirma, an die betroffenen Anwohner und Anlieger in der Buchholzstraße verteilen.

Die Gemeinde Holzwickede bittet bei eventuellen Behinderungen um Verständnis.

Foto zur Meldung: Sanierung des westlichen Gehweges in der Buchholzstraße
Foto: Sanierung des westlichen Gehweges in der Buchholzstraße

Halloween-Kino für Kinder ab 6 Jahren und Familien am 29.10.2022 ab 17.00 Uhr in der Rausinger Halle

(06.10.2022)

Am Samstag, den 29. Oktober 2022 ist Gruseln angesagt. Kurz vor Halloween lädt die Gemeinde Holzwickede in Kooperation mit dem Kreis Unna, Treffpunkt Villa zu einer schaurig-schönen Filmvorführung in die Rausinger Halle ein, die perfekt zum Motto passt.

 

Gezeigt wird der Film „Hotel Transsilvanien“, dort lebt Mavis, die Tochter von Dracula. Ihre Mutter lebt nicht mehr. Ihr ganzes Leben hat sie in dem Hotel verbracht, das ihr Vater für sie gebaut und mit einem großen, düsteren Wald umgeben hat, um sie vor den Menschen zu schützen. Zu ihrem 118. Geburtstag wird eine große Feier veranstaltet, zu der Monster von überall her anreisen. Plötzlich taucht in der Lobby des Hotels ein Mensch auf und Mavis Welt steht Kopf …

 

Wer gruselig verkleidet kommt, zahlt keinen Eintritt!!!

Foto zur Meldung: Halloween-Kino für Kinder ab 6 Jahren und Familien am 29.10.2022 ab 17.00 Uhr in der Rausinger Halle
Foto: Halloween-Kino für Kinder ab 6 Jahren und Familien am 29.10.2022 ab 17.00 Uhr in der Rausinger Halle

Lichtbildervortrag der VHS „Brügge – ein einzigartiges Weltkulturerbe“ am 19. Oktober 2022

(05.10.2022)

Am Mittwoch, 19. Oktober 2022, 15.00 Uhr, bietet die VHS Unna – Fröndenberg – Holzwickede den Lichtbildervortrag „Brügge – ein einzigartiges Weltkulturerbe“, in der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, an. Brügge, größte Stadt in der Provinz Westflandern war einst Zentrum der Textilindustrie, des Fernhandels in Europa und wichtiger Mittelpunkt der Hanse.

 

Die Stadt war Zentrum der „Osterlinge“, der deutschen Hanse-Kaufleute. Die Altstadt wurde nie durch Kriege zerstört und ist das einzigartige Zeugnis eines mittelalterlichen Stadtbildes. Nach einer geschichtlichen Einführung gibt der Referent, Wolfgang Patzkowsky, mit Lichtbildern einen Einblick in diesen sehenswerten Ort in einer malerischen Landschaft.

 

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, es wird aber um eine Anmeldungen bei der VHS unter der Rufnummer 02303-103-713 oder -714 oder online unter www.vhs-zib.de gebeten.

Foto zur Meldung: Lichtbildervortrag der VHS „Brügge – ein einzigartiges Weltkulturerbe“ am 19. Oktober 2022
Foto: Quelle: Pixabay

Neue Schulsekretärin am Clara-Schumann-Gymnasium

(30.09.2022)

Seit dem, 15.09.2022, ist Melanie Reker das neue Gesicht im Sekretariat des Clara-Schumann-Gymnasium. Sie ist die Nachfolgerin von Frau Melissonidis, die sich nun im Ruhestand befindet. Schulleitung und Schulverwaltung sind froh rechtzeitig eine Nachfolgerin gefunden zu haben, so dass die Zeit für die Einarbeitung genutzt werden konnte.

Wir wünschen den beiden neuen Kolleginnen im Schulsekretariat des Clara-Schumann-Gymnasiums Frau Reker und Frau Polaszek eine schöne Zeit an der Schule und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Ebenfalls wünschen wir Frau Seifert und Frau Melissonidis einen wohlverdienten Ruhestand.

Foto zur Meldung: Neue Schulsekretärin am Clara-Schumann-Gymnasium
Foto: Neue Schulsekretärin am Clara-Schumann-Gymnasium

Erneut Kanalhaie in Holzwickede unterwegs - Achtung vor Angeboten zu unseriöser Kanalüberprüfung

(26.09.2022)

Aktuell häufen sich bei der Gemeinde Holzwickede wieder die Hinweise und Anfragen besorgter Bürger, die von unseriösen Fachbetrieben kontaktiert werden.

 

Die Telefonwerber machen Angebote zu Kanaluntersuchungen, die sich auf den ersten Blick als verlockend darstellen. Häufig werden dann bei der Prüfung angebliche Schäden an den Leitungen festgestellt, die dann zu stark überhöhten Preisen sofort repariert werden sollen. Es kommen dann schnell Summen von mehreren tausend Euro zusammen – und das oft für mangelhafte Leistungen.

 

Daher warnt die Gemeinde Holzwickede alle Grundstückseigentümer, derartigen Firmen telefonisch oder an der Haustür Aufträge zu erteilen.

 

Sollte die Gemeinde Holzwickede einmal einen Schaden an Ihrer Grundstücksentwässerung vermuten, so würden die Grundstückseigentümer schriftlich darüber informiert.

 

Daher rät die Gemeinde Holzwickede:

  • Geben Sie keine persönlichen Daten heraus.
  • Lassen Sie unaufgefordert keine fremden Personen in Ihr Haus oder eine Untersuchung vornehmen.
  • Bei Bedenken fragen Sie telefonisch bei der Gemeinde Holzwickede nach.

Foto zur Meldung: Erneut Kanalhaie in Holzwickede unterwegs - Achtung vor Angeboten zu unseriöser Kanalüberprüfung
Foto: Erneut Kanalhaie in Holzwickede unterwegs - Achtung vor Angeboten zu unseriöser Kanalüberprüfung

Erneuerung der Heizungsanlage in der Rausinger Halle kurzfristig notwendig

(26.09.2022)

Nach einer genauen Überprüfung der Heizungsanlage in der Rausinger Halle und einer fachlichen Abwägung über die Wirtschaftlichkeit einer Reparatur, hat die Gemeinde sich entschieden den Heizkessel inklusive der Steuer- und Regeltechnik in der Halle komplett zu erneuern.

 

Nachdem am vergangenen Wochenende die Außentemperatur akut abfiel, heizte die Anlage nicht mehr ausreichend auf. Grund war ein Defekt der Steuertechnik. Der vorhandene Kessel ist in die Jahre gekommen und war für 2023 sowieso für eine Erneuerung vorgesehen.

 

Durch den unkomplizierten Kontakt mit der Fachfirma und die schnelle Entscheidung kann die Anlage bereits am Dienstag, den 27.09. eingebaut werden. Die neue Heizung kann dann kurzfristig in Betrieb gehen und sicherstellen, dass die Räume in der kommenden kalten Jahreszeit ausreichend beheizt werden können.

Foto zur Meldung: Erneuerung der Heizungsanlage in der Rausinger Halle kurzfristig notwendig
Foto: Erneuerung der Heizungsanlage in der Rausinger Halle kurzfristig notwendig

Seniorenbegegnungsstätte veröffentlicht Oktober - Newsletter

(23.09.2022)

Alle zwei Monate geben die Mitarbeiterinnen der Gemeindeverwaltung einen Newsletter heraus, um über die aktuellen Angebote, Projekte und Aktivitäten rund um die Seniorenbegegnungsstätte zu berichten und auf Veranstaltungen der kommenden Wochen hinzuweisen.

 

Den Newsletter können Interessierte per E-Mail oder Post erhalten. Angefordert werden kann er im Gemeindebüro der Seniorenbegegnungsstätte, Tel.-Nr. 0 23 01 / 44 66 oder per mail unter . Zusätzlich liegt er auch in der Seniorenbegegnungsstätte aus und wird auf der Homepage der Gemeinde Holzwickede unter der Rubrik „Leben in Holzwickede >> Senioren>> Seniorenbegegnungsstätte“ veröffentlicht.

Foto zur Meldung: Seniorenbegegnungsstätte veröffentlicht Oktober - Newsletter
Foto: Logo Holzwickede

6. Sonntagsgespräch in Hengsen: Mit Jacke und Schirm zu „Schüttes-Kreisel-Talk“

(21.09.2022)

Das halbe Dutzend ist voll! Am 25. September 2022 (Sonntag) deutet ein runder Stehtisch in Hengsens Ortsmitte wieder darauf hin: der nächste „Kreisel-Talk“ steht an!

 

Schüttes-Kreisel-Talk

 

 

 

 

Mit diesem Format sucht Ortsvorsteher Volker Schütte nun schon zum sechsten Mal den regelmäßigen und persönlichen Outdoor-Kontakt zu den Bewohnerinnen und Bewohnern des Haarstrangdorfes. Jeweils am letzten Sonntag der Monate April bis September, immer zwischen 11 und 12 Uhr und hoffentlich bei gutem Wetter, möchte Schütte gerne erfahren, wo im Ort der Schuh drückt.

 

Unnaer-, Massener- und Lichtendorfer Straße

Nach dem letzten Talk im August hat sich wieder einiges in Hengsen getan. Die Geschwindigkeit auf der Unnaer Straße ist jetzt komplett auf 30 km/h reduziert, die Anregung, Tempokontrollen auch auf der Massener- und Lichtendorfer Straße durchzuführen, wurde über die Gemeindeverwaltung an die Polizei weitergeleitet und die Kellerstraße wird zurzeit saniert. 

 

Rund um die Paul-Gerhardt-Schule

Das Bauwagenprojekt „Raus aus dem Klassenzimmer - rein in die Natur“ der Paul-Gerhardt-Schule“ ging am Dienstag an den Start, drei Tage vorher feierte die OGS an der Schulstraße schon ihr fünfzehnjähriges Bestehen. Apropos Schulstraße: Bei der Sackgasse handelt sich um eine Anliegerstraße, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h und das Halten und Parken ist dort wegen der geringen Fahrbahnbreite nicht erlaubt – natürlich auch im Wendehammer!

 

„Pastors Kamp“

Auch die Pläne um das mögliche Baugebiet „Pastors Kamp“ sorgten in den zurückliegenden vier Wochen in Opherdicke und Hengsen weiterhin für Gesprächsstoff. Für eine Meinungsbildung ist es vielleicht interessant zu erfahren, dass die Zufahrt zu dem Wohngebiet ausschließlich über die Unnaer Straße, also nicht über den Irisweg und die Oststraße, erfolgen soll. Auch ein beschleunigtes Genehmigungsverfahren ist vom Tisch.  

 

Volker Schütte: „Angesichts der kühleren Temperaturen macht es vielleicht Sinn, am Sonntagmorgen erstmals mit einer dickeren Jacke und einem Regenschirm zum Kreisel zu kommen - um uns dann, bei konstruktiven Gesprächen rund um unser Dorf, ein wenig warm zu reden!“

Volker Schütte Hengsen

Foto zur Meldung: 6. Sonntagsgespräch in Hengsen: Mit Jacke und Schirm zu „Schüttes-Kreisel-Talk“
Foto: Volker Schütte Hengsen

Briefmarkentauschkreis trifft sich am 28. September 2022

(21.09.2022)

Seit über eineinhalb Jahrhunderten üben Briefmarken auf unzählige Menschen eine große Faszination aus, sodass das Sammeln von Briefmarken, die Philatelie, bis heute noch immer ein populäres Hobby ist. Auch in der Seniorenbegegnungsstätte treffen sich an jedem letzten Mittwoch im Monat interessierte Briefmarkensammler/-innen, die in gemeinsamer, lockerer Runde Briefmarken tauschen oder sich Anregungen holen. Zu den Treffen werden auch doppelte Briefmarken und Fehllisten mitgebracht.

 

Das nächste Treffen findet am 28. September 2022, 15.00 Uhr, in der Cafeteria der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16a, statt.

 

Interessierte sind herzlich willkommen!

 

Weitere Informationen sind im Büro der Seniorenbegegnungsstätte (Tel.-Nr. 0 23 01 / 44 66) zu erhalten.

Foto zur Meldung: Briefmarkentauschkreis trifft sich am 28. September 2022
Foto: Quelle: Pixabay

„Musik für die Seele“ - Duo „Mondi di Notte“ wieder zu Gast in der Seniorenbegegnungsstätte am 23.Oktober 2022

(21.09.2022)

Die Gemeinde Holzwickede lädt am Sonntag, 23. Oktober 2022, zu einem Liedernachmittag in die Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, ein.

 

Mona Lichtenhof und Dieter Dasbeck präsentieren als Duo „Mondi di Notte“ erneut Gesang und Musik für die Seele. Neben ihren Stimmen und Gitarren hat das Bergkamener Duo wieder ein buntes musikalisches Programm im Gepäck.

 

„Chansons und Schlager, dazu Rock und Pop,“ so beschreibt Mona Lichtenhof das Repertoire. Da trifft Helene Fischer auf Udo Lindenberg, die Rolling Stones auf ABBA, und Reinhard Mey wechselt sich mit Udo Jürgens und Peter Maffay ab. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf bekannte Ohrwürmer und die eine oder andere Überraschung freuen.

 

Das Programm beginnt um 17.00 Uhr, Einlass ist 16.30 Uhr.

 

Die Eintrittskarten zum Preis von 5,00 € können ab Freitag, 30. September 20220, 09.00 Uhr, im Büro der Seniorenbegegnungsstätte erworben werden; ab diesem Zeitpunkt ist auch eine telefonische Bestellung unter 02301/4466 möglich.

Foto zur Meldung: „Musik für die Seele“ - Duo „Mondi di Notte“ wieder zu Gast in der Seniorenbegegnungsstätte am 23.Oktober 2022
Foto: Seniorenbegegnungsstätte

Studie über die Historie der Gemeinden Holzwickede, Hengsen und Opherdicke in der NS-Herrschaft

(20.09.2022)

Die Studentin Frau Sally Woggon hat für die Gemeinde Holzwickede eine tiefergehende Studie über die Historie der Gemeinden Holzwickede, Hengsen und Opherdicke während der NS-Herrschaft (1933-1945) erstellt.

 

Hierzu hat Frau Woggon Recherche in allen zugänglichen Archiven betrieben sowie Interviews mit Zeitzeugen, Historikern und kundigen Bürgern geführt. Unterstützung erhielt Frau Woggon von der VHS-Spurensuchergruppe und vom Gemeindearchiv.

 

Die schriftliche Ausarbeitung steht nun auf der Homepage der Gemeinde Holzwickede zur Verfügung. Der Bericht wird in den kommenden Tagen in der Gemeindebibliothek als Ausleihe bereitliegen.

[Studie über die Historie der Gemeinden Holzwickede, Hengsen und Opherdicke während der NS-Herrschaft]

Foto zur Meldung: Studie über die Historie der Gemeinden Holzwickede, Hengsen und Opherdicke in der NS-Herrschaft
Foto: Logo Holzwickede

Aufzug Nord wieder in Betrieb

(20.09.2022)

Seit Montagnachmittag ist der Aufzug Nord an der Altenheim Caroline Seite wieder in Betrieb. Die defekte Lichtleiste an den Aufzugstüren wurde durch die Aufzugsfirma KONE ausgetauscht.

Foto zur Meldung: Aufzug Nord wieder in Betrieb
Foto: Logo Holzwickede

Die Aktiven Bürgerschaft Holzwickede zeigt alte Filme von Fahrten und Veranstaltungen der Seniorenbegegnungsstätte am 29. September 2022

(19.09.2022)

Zu einer Reise in die Vergangenheit der Seniorenbegegnungsstätte lädt die Aktive Bürgerschaft Holzwickede am Donnerstag, 29. September 2022, 15.00 Uhr, ein. Der ehemalige Vorsitzende des Trägervereins, Karl Stadler, hat in seinem alten Film- oder Fotofundus gesucht und erinnert an diesem Nachmittag an die Wandergruppe des Hauses, einer Fahrt nach St. Johann in Südtirol und die Fahrt für Jung & Alt nach Colditz im Jahr 2014. Auch wird es ein Wiedersehen mit dem „Chor ohne Namen“ geben.

 

Die kostenfreie Veranstaltung findet in der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, statt. Ab 14.30 Uhr wird Kaffee und Kuchen angeboten.

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

 

Weitere Informationen erhalten Interessierte im Büro der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a oder unter Tel.-Nr. 02301 / 4466.

Foto zur Meldung: Die Aktiven Bürgerschaft Holzwickede zeigt alte Filme von Fahrten und Veranstaltungen der Seniorenbegegnungsstätte am 29. September 2022
Foto: Seniorenbegegnungsstätte

Wiederfreigabe der Brücke Caroline nach der Sanierung

(16.09.2022)

Nach ca. 4-monatiger Sanierung wird die Fußgängerbrücke „Brücke Caroline“ wieder für die Öffentlichkeit freigegeben. Die Sanierung beinhaltete die Instandsetzung der Beläge auf der Brücke sowie auf den Treppenpodesten am Turm Süd und Nord.

 

Nach dem Entfernen des vorhandenen beulenwerfenden Gussasphaltes wurde das Abdichtungsmaterial mittels eines Strahlverfahrens bis auf die Brückenplatte entfernt. Danach erfolgt die eigentliche, sehr aufwändige Sanierung der Oberfläche. Auf dem Brückenüberbau wurden im Bereich der Aufzüge die vorhandenen Abläufe, die das Regenwasser aufnehmen und ableiten, durch neue ersetzt.

 

Auf den Treppenpodesten wurde auch der vorhandene Gussasphalt und die darunterliegenden Abdichtungen entfernt. Als langlebige Alternative für den ursprünglichen Belag wurden Beton Gehwegplattenverlegt.

 

 

Foto: © Gemeinde Holzwickede, Brückenüberbau - neuer Gussasphalt

Foto: © Gemeinde Holzwickede, Brückenüberbau - neuer Gussasphalt

 

 

Foto: © Gemeinde Holzwickede, Treppenpodeste - neue Beton Gehwegplatten

Foto: © Gemeinde Holzwickede, Treppenpodeste - neue Beton Gehwegplatten

 

Aufzug Nord außer Betrieb

 

Leider muss der Aufzug Nord außer Betrieb bleiben. Nach der monatigen Außerbetriebnahme wurde festgestellt, dass eine Lichtleiste an den Aufzugstüren defekt ist. Die betraute Aufzugsfirma hat die Lichtleiste bestellt und wird diese bei Lieferung sofort einbauen.

 

Die Gemeinde Holzwickede bittet um Ihr Verständnis.

 

Foto zur Meldung: Wiederfreigabe der Brücke Caroline nach der Sanierung
Foto: Foto: © Gemeinde Holzwickede, Brückenüberbau - neuer Gussasphalt

Geänderte Öffnungszeiten der Gemeindebibliothek

(15.09.2022)

Wegen personellen Veränderungen müssen die Öffnungszeiten der Gemeindebibliothek vorübergehend angepasst werden. Ab dem 27. September bis voraussichtlich 29. November öffnet die Bibliothek dienstags nur bis 18.00 Uhr. Alle anderen Zeiten bleiben gleich, wobei kurzfristige Änderungen nicht ausgeschlossen werden können.

 

Geänderte Zeiten gibt es auch in den Herbstferien. So bleibt die Bibliothek in der ersten Ferienwoche vom 03. – 07. Oktober ganz geschlossen. Die Samstagsöffnung der HowiBib-Freunde am 08. Oktober ist davon nicht betroffen. In der zweiten Ferienwoche vom 10. – 14. Oktober schließt die Bibliothek von Dienstag bis Donnerstag jeweils um 15.00 Uhr, freitags gelten die regulären Öffnungszeiten.

Foto zur Meldung: Geänderte Öffnungszeiten der Gemeindebibliothek
Foto: Geänderte Öffnungszeiten der Gemeindebibliothek

Fahrt nach Lünen mit Besuch des Recyclingwerks REMONDIS am 18. Oktober 2022

(14.09.2022)

 

 

Am Dienstag, 18. Oktober 2022, bietet die Gemeinde Holzwickede eine Fahrt zu Europas größten Zentrum für industrielles Recycling an – zum REMONDIS Lippewerk in Lünen.

Recycling ist heutzutage für jeden ein Begriff. Trotzdem bleibt das Thema im normalen Alltag eher abstrakt. Welchen Weg nun die gesammelten Wertstoffe nehmen und was mit Plastik, Bioabfall und Co. passiert, können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der rund 1 ½ stündigen Betriebsrundfahrt erfahren und in einigen Bereichen wie dem Kunststoffrecycling oder der Biogutaufbereitung sogar hautnah miterleben.

Nach der Führung geht die Fahrt weiter in die Lüner Innenstadt, wo die Möglichkeit zum Stadtbummel besteht.

Die Abfahrt ist gegen 10.30 Uhr ab Holzwickede; die Rückfahrt erfolgt gegen 16.30 Uhr.

Karten zum Preis von 14,00 € (incl. Busfahrt & Führung) sind ab Freitag, 23. September 2022, 09.00 Uhr, im Büro der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16 a, erhältlich. Auch ist eine telefonische Vorbestellung (Tel-Nr.02301/ 4466) ab diesem Zeitpunkt möglich.

Foto zur Meldung: Fahrt nach Lünen mit Besuch des Recyclingwerks REMONDIS am 18. Oktober 2022
Foto: Fahrt nach Lünen mit Besuch des Recyclingwerks REMONDIS am 18. Oktober 2022

MORD AM HELLWEG X Mons Kallentoft --- Noch Karten verfügbar! --- „Das dunkle Herz von Palma“

(14.09.2022)

Am Sonntag, den 18.09.2022 um 18:00 Uhr geht es für krimibegeisterte nach Mallorca.

 

Mons Kallentoft ist Autor der weltweit erfolgreichen schwedischen Krimiserien um Malin Fors und Zack Herry, seine Bücher wurden in 26 Sprachen übersetzt. "Verschollen in Palma" und "Das Dunkle Herz von Palma" waren sofort Bestseller. In "Das dunkle Herz von Palma" ist Tim Black weiter auf der Suche nach seiner verschollenen Tochter Emme: Eine Jagd auf gefährlichen Routen durch die dunklen Gassen der Insel, wo Drogen, Sex und Alkohol das tägliche Geschäft und den Kampf ums Überleben bedeuten.

 

Der schwedische Autor Mons Kallentoft wird in diesem Jahr unterstützt von der Moderatorin Margarete von Schwarzkopf (NDR) und Dietmar Wunder (deutscher Lesepart), allseits bekannt als deutsche Stimme von James Bond (Daniel Craig)!

 

Veranstaltungskarten

Karten/Infos: Gemeinde Holzwickede, Bürgerbüro (02301) 91 52 22,

i-Punkt Unna (02303) 10 37 77, Westf. Literaturbüro in Unna e. V. (02303) 96 38 50 und in unserem pretix-Ticketshop.

 

Einlass ab und Abendkasse ab 17:15 Uhr.

 

Ticketpreise

Vorverkauf: 17,90 € / ermäßigt 15,90 €

Abendkasse: 23,00 €/ ermäßigt 21,00 €

 

ZU DEN TICKETS: https://pretix.eu/wlb/mah/3458054/

 

Bitte beachten Sie, dass auf jede Bestellung zusätzlich eine Systemgebühr von 2,5 % erhoben wird. Für den evtl. Versand von Karten erheben wir eine zusätzliche Versandgebühr von 3,00 Euro.

 

 

 

+++ ACHTUNG +++ WICHTIGER HINWEIS +++

Die Veranstaltung wurde vom Emscherquellhof in die Rausinger Halle Holzwickede verlegt. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit für den neuen Veranstaltungsort.

Foto zur Meldung: MORD AM HELLWEG X  Mons Kallentoft --- Noch Karten verfügbar! --- „Das dunkle Herz von Palma“
Foto: MORD AM HELLWEG X Mons Kallentoft --- Noch Karten verfügbar! --- „Das dunkle Herz von Palma“

Wodo Puppenspiel zeigt „Mama Muh und die Krähe“

(14.09.2022)

Auch in diesem Jahr ist Wodo Puppenspiel wieder zu Gast in der Gemeindebibliothek. Das Mülheimer Figurentheater zeigt am 28. Oktober „Mama Muh und die Krähe“.

Mama Muh ist eine ziemlich ungewöhnliche Kuh. Sie will nicht den ganzen Tag auf der Weide dösen. Lieber trifft sie sich mit der Krähe aus dem Krähenwald. Krähe ist Mama Muhs beste Freundin. Und beste Freundinnen unterhalten sich gerne. Doch nicht selten trifft Krähe der Flügelschlag, wenn Mama Muh mal wieder eine Idee hat. Aber natürlich halten die besten Freundinnen zusammen, was auch immer geschieht.

Die Aufführung beginnt um 15.30 Uhr im Forum des Schulzentrums, Einlass ist ab 15.00 Uhr. Karten zum Preis von 5,00 € gibt es ab dem 27.09.2022 in der Gemeindebibliothek.

Eine telefonische Reservierung ist möglich, die Karten müssen aber rechtzeitig vor der Aufführung abgeholt werden.

Foto zur Meldung: Wodo Puppenspiel zeigt „Mama Muh und die Krähe“
Foto: Wodo Puppenspiel zeigt „Mama Muh und die Krähe“

Sanierung Fahrbahn in der Kellerstraße

(14.09.2022)

Am Freitag den 16.09.2022 beginnt die Sanierung der Fahrbahn in der Kellerstraße, zwischen der Autobahnbrücke A 1 und der Straße „Grüner Weg“. Dieser Teilabschnitt der Kellerstraße wird auf der gesamten Straßenlänge und -breite saniert.

Die betroffenen Anwohner kommen während der Bauzeit zu Ihren Grundstücken und Häusern. Die ausführende Straßenbaufirma wird vor Beginn der Maßnahme ein Informationsschreiben an die betroffenen Anwohner und Anlieger der Kellerstraße verteilen.

Die Gemeinde Holzwickede bittet bei eventuellen Behinderungen um Verständnis.

Foto zur Meldung: Sanierung Fahrbahn in der Kellerstraße
Foto: Sanierung Fahrbahn in der Kellerstraße

Neues Gesicht der Fahrradwerkstatt

(12.09.2022)

Die Gemeinde Holzwickede konnte für die kommenden Wochen die tatkräftige und ehrenamtliche Unterstützung von Herrn Reiner Pust dazugewinnen. Herr Pust hat bereits einigen Flüchtlingen zu einem überholten, gespendeten Fahrrad verholfen und somit große Freude bereitet.

 

Die Fahrradwerkstatt wurde vor einigen Jahren von Herrn Friedhelm Klemp ins Leben gerufen. Hier haben bedürftige und geflüchtete Menschen die Möglichkeit ihre Fahrräder zu reparieren und Spendenfahrräder zu erhalten.

 

Die Werkstatt wird gut angenommen und der Gemeinde Holzwickede sowie der Flüchtlingsinitiative liegt sehr viel daran das Projekt fortzuführen.

 

Nachfolger für die Fahrradwerkstatt gesucht!

 

Um den Erhalt für die kommenden Jahre zu sichern, suchen wir nach jemandem, der Spaß und Erfahrung mit der Reparatur von Fahrrädern hat und sich ehrenamtlich engagieren möchte.

 

Interessierte können sich gerne bei der Gemeinde Holzwickede unter der Rufnummer 02301/915-304 melden.

Foto zur Meldung: Neues Gesicht der Fahrradwerkstatt
Foto: Neues Gesicht der Fahrradwerkstatt

Temperaturabsenkung in der Kleinschwimmhalle

(07.09.2022)

Die durch den Ukrainekrieg verschärfte Energiekrise hat das Energiesparen und ein Mehr an Energieeffizienz zur dringenden gesellschaftlichen Aufgabe gemacht. Hierzu hat die Bundesregierung zwei Verordnungen zur Sicherung der Energieversorgung beschlossen.

 

Insofern kommen wir nicht umhin die Wassertemperatur in der Kleinschwimmhalle um 2 Grad zu senken. Da die Lüftungsanlage sich automatisch an die Wassertemperatur anpasst wird die Lufttemperatur folglich auch um 2 Grad sinken.

Foto zur Meldung: Temperaturabsenkung in der Kleinschwimmhalle
Foto: Logo Holzwickede

Für die Krimilesung „Ohne Krimi geht die Mimi…“ am Sonntag, 18. September 2022, sind noch Karten zu erhalten!

(07.09.2022)

Für die Sonntagsöffnung „Ohne Krimi geht die Mimi…“ in der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, am 18. September 2022, sind noch Teilnahmekarten zu erhalten.

 

Ein sehr wachsam wirkender und doch seltsamerer Kommissar betritt den Raum und erzählt aus seinem erfahrungsreichen Berufsleben… der Schauspieler Marco Spohr trägt bei seiner szenischen Lesung Kriminalgeschichten von Agatha Christie oder Alfred Hitchcock aber auch spannende Geschichten aus dem Sauerland und Ruhrgebiet vor.

 

Bevor die Krimilesung beginnt, besteht die Möglichkeit in gemütlicher Atmosphäre ab 14.30 Uhr Kaffee zu trinken. Einlass ist ab 14.00 Uhr.

 

Teilnahmekarten für die Sonntagsöffnung zum Preis von 5,00 € (incl. Kaffee & Kuchen) sind im Büro der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, zu erwerben. Auch ist eine telefonische Vorbestellung (Tel.-Nr.  02301/4466) möglich.

Foto zur Meldung: Für die Krimilesung „Ohne Krimi geht die Mimi…“ am Sonntag, 18. September 2022, sind noch Karten zu erhalten!
Foto: Seniorenbegegnungsstätte

Offenes Singen in der Seniorenbegegnungsstätte am 15. September 2022

(07.09.2022)

Zum nächsten „Offenen Singen“ lädt die Gemeinde Holzwickede alle, die Freude am gemeinsamen Singen haben, am Donnerstag, 15. September 2022, wieder herzlich in die Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16, ein. Von 15.30 bis 16.30 Uhr wird musikalisch begleitet von Meinolf Nies am Klavier in fröhlicher und angenehmer Runde gesungen. Ab 14.30 Uhr werden Kaffee und Kuchen angeboten.

Foto zur Meldung: Offenes Singen in der Seniorenbegegnungsstätte am 15. September 2022
Foto: Seniorenbegegnungsstätte

Flummibande findet ab heute wieder statt

(07.09.2022)

Leider musste der HSC-Kurs "Flummibande" , ein Angebot für Kinder ab 4 Jahren, letzte Woche krankheitsbedingt ausfallen.

 

Ab Mittwoch, 7.9. startet der Kurs wieder durch und die Trainerin Sabine freut sich auf ihre Kids. Trainingsort ist die Turnhalle der Nordschule (Eingang Kantstraße).

 

Schnuppern ist weiterhin erwünscht, Infos unter oder 02301-9450377

Foto zur Meldung: Flummibande findet ab heute wieder statt
Foto: Flummibande findet ab heute wieder statt

Eintragung in das Goldene Buch der Gemeinde Holzwickede

(06.09.2022)

Anlässlich der Gründung des Zukunftsparlamentes am 08.06.2022 folgten die Mitglieder des Parlamentes der Einladung von Frau Bürgermeisterin Ulrike Drossel und trugen sich am 29.08.2022 in das Goldene Buch der Gemeinde Holzwickede ein.

 

Das Zukunftsparlament besteht aus den Schulsprecher/-innen der vier Grundschulen, des CSG, der Josef-Reding-Schule und der Karl-Brauckmann-Schule. Die Arbeit des Zukunftsparlaments wird Einfluss auf die Gemeinde nehmen, denn die Kinder und Jugendlichen werden sich mit vielen wichtigen Themen wie Schule, Freizeit, Verkehr, Müll und weiterer Belangen auseinandersetzen.

 

 

 

 

 

Zukunftsparlament der Gemeinde Holzwickede

Foto zur Meldung: Eintragung in das Goldene Buch der Gemeinde Holzwickede
Foto: Eintragung in das Goldene Buch der Gemeinde Holzwickede

Feierabend Streetfood

(05.09.2022)

Am 08.09.2022, auf dem Marktplatz in Holzwickede.

 

Der Herbst steht zwar schon in den Startlöchern jedoch ist das Sommerprogramm der Gemeinde Holzwickede noch lange nicht vorbei! Am Donnerstag, den 08. September 2022 startet der dritte und letzte Feierabend-Streetfood in diesem Sommer auf dem Marktplatz in Holzwickede.

 

Der Treff nach Feierabend, lädt in der Zeit von 16-22 Uhr auf dem Holzwickeder Marktplatz zum Schlemmen und entspannen ein, mit live Musik von der grandiosen Band „WALKIN’WHITE“ und ausreichend Sitzmöglichkeiten.

 

Mit von der Partie sind unter anderem die neuen Streetfood-Stände von Marla & Matilda (vegetarisch), Crêperie Seitz (Crêpes) und dem neuen Wirt des Vereinsheims vom TC Holzwickede, Ben Kube, mit einem Stand von „Ben´s Kitchen“ (Bruschetta).

 

Alle Teilnehmer im Überblick:

Cocktailmoving - Cocktails & Longdrinks | Anur e.V. – orientalische Speisen und Getränke | Ben´s Kitchen – selbstgemachte Bruschetta | California Dreaming – American Burger | Crêperie Seitz – Crêpes | George & Emmy's Frozen Yogurt – Frozen Yogurt | Getränkestand Opitz – Bier, Spirituosen und Softdrinks | Italien Fingerfood Pisano – klassische ital. Gerichte & Weine | Marla & Matilda – vegetarische Burger, Sandwiches u.v.m. | Star Grill – Currywurst & Pommes Frites | Taste of Luscious by MC Filipino Food Truck – philippinische Speisen, Nudel- u. Reisgerichte | Tinas Reibeplätzchen – Reibeplätzchen süß und herzhafter Art | Weinhaus Siegel - ausgewählte Weine und Biere

 

Alle Besucherinnen und Besucher des Feierabend-Streetfood-Marktes auf dem Holzwickeder Marktplatz können sich bereits jetzt schon auf die Fortsetzung des Formates im nächsten Jahr freuen. Auch dann kann wieder auf dem Marktplatz bei guter Musik und tollem Streetfood geschlemmt & gechillt werden!

Foto zur Meldung: Feierabend Streetfood
Foto: Feierabend Streetfood

Spaß oder Stress beim Radfahren in Holzwickede? – Jetzt beim ADFC Fahrradklima-Test 2022 abstimmen!

(05.09.2022)

Ab sofort können Radfahrer*innen wieder das Fahrradklima vor ihrer Haustür bewerten. Beim ADFC Fahrradklima-Test 2022 wird dieses Mal ein besonderer Fokus auf den ländlichen Raum gelegt, denn dort gibt es viel Potential für den Radverkehr und einen hohen Nachholbedarf beim Infrastrukturausbau. Die Gemeindeverwaltung ruft daher die Holzwickeder Fahrradfreunde auf, sich bis Ende November zahlreich an der Abstimmung zu beteiligen.

 

Gleichwohl die Beteiligung und die geradelten Gesamtkilometer beim Holzwickeder STADTRADELN jährlich zunehmen, werden viele Wege in unserer Gemeinde noch mit dem Auto zurückgelegt. Dabei spielt gerade der Radverkehr auf dem Weg zu einer nachhaltigen und klimafreundlichen Mobilität eine entscheidende Rolle. Einzelmaßnahmen, wie die Fahrradüberdachung an der P+R Anlage Bahnhofstraße, neue Fahrradbügel und Bordsteinabsenkungen wurden bereits umgesetzt. Um weitere Maßnahmen anzustoßen und die Radverkehrsinfrastruktur weiterhin zu verbessern, ist die Verwaltung auf die Rückmeldung der Holzwickeder angewiesen. Denn die Radfahrer*innen vor Ort wissen am besten, was sie brauchen um noch mehr mit dem Fahrrad unterwegs zu sein.

 

Abrufbar ist die Befragung auf https://fahrradklima-test.adfc.de/. In wenigen Minuten kann die Radfahrsituation in Holzwickede bewertet werden. Der ADFC-Fahrradklima-Test fragt in 27 gleichbleibenden Fragen, die Fahrradfreundlichkeit vor Ort ab. Dazu kommen dieses Jahr fünf Zusatzfragen, die besonders auf die Bedürfnisse von kleineren Orten im ländlichen Raum abzielen. Beim „Radfahren im ländlichen Raum“ geht es darum, ob zentrale Ziele wie Schulen, Einkaufsmöglichkeiten oder Arbeitsstätten mit dem Fahrrad gut erreichbar sind, wie sicher sich die Wege in die Nachbarorte anfühlen, ob für Pendler*innen Fahrradparkplätze an Bahnhöfen vorhanden sind und um die eigenständige Mobilität von Kindern und Jugendlichen.

 

Zufriedenheits-Index der Radfahrenden

Beim letzten Fahrradklima-Test 2020 bewerteten knapp 230.000 Radfahrerinnen und Radfahrer die Fahrradfreundlichkeit in über 1.000 Kommunen. Die Gemeinde Holzwickede wurde dabei mit der Schulnote 3,9 bewertet. Besonders positives Feedback gab es von den 117 Teilnehmern der Befragung für die Wegweisung und Werbung für das Radfahren. Punktabzug dagegen für die Breite der (Rad)wege als auch das Fehlen öffentlicher Fahrräder sowie ausbleibende Falschparker-Kontrollen auf Radwegen. Da die Holzwickeder Bürgerschaft 2020 erstmalig an der Befragung teilnahm, fehlt bislang eine vergleichbare Datengrundlage, die Rückschlüsse auf Veränderungen der bewerteten Radverkehrssituation zulassen würde.

 

Förderung durch Bundesverkehrsministerium

Der ADFC-Fahrradklima-Test findet bereits zum zehnten Mal statt und ist die größte Befragung zum Radfahrklima weltweit. Die Förderung erfolgt durch das Bundesministerium für Digitales und Verkehr. Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2023 vorgestellt.

Foto zur Meldung: Spaß oder Stress beim Radfahren in Holzwickede? – Jetzt beim ADFC Fahrradklima-Test 2022 abstimmen!
Foto: Spaß oder Stress beim Radfahren in Holzwickede? – Jetzt beim ADFC Fahrradklima-Test 2022 abstimmen!

Anmeldung der Schulanfänger/innen für das Schuljahr 2023 / 2024 Einschulung am Dienstag, den 08.08.2023

(02.09.2022)

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

 

zum Schuljahr 2023 / 2024 werden aufgrund der schulrechtlichen Vorschriften diejenigen Kinder, die bis zum 30.09.2023 das 6. Lebensjahr vollendet haben, schulpflichtig.

Ich darf Sie bitten, für Ihr schulpflichtig werdendes Kind

 

vom 19.09. bis zum 23.09.2022 in der von Ihnen gewünschten Grundschule,
entweder telefonisch oder per Mail einen Termin für die persönliche
Anmeldung und das Schulspiel in der Schule zu vereinbaren.

 

Ihr schulpflichtiges Kind ist dann zu dem vereinbarten Termin bei der Schulleiterin bzw. dem Schulleiter vorzustellen. Bitte beachten Sie hierbei die aktuellen Corona-Regeln.

Bitte bringen Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen mit:

  • Familienstammbuch oder eine Geburtsurkunde des Kindes

 

  • Gelbes Kinder-Untersuchungsheft und Impfausweis

 

  • Unterlagen, die bei der Einschulung Ihres Kindes hilfreich sein können, z.B. ärztliche
    Untersuchungsergebnisse, Unterlagen von längeren Krankenhausaufenthalten etc., ggf. Unterlagen zum (alleinigen) Sorgerecht

     

 

Um sich ein Bild von den Holzwickeder Grundschulen zu machen, bieten die Schulen
Informationsabende zu folgenden Terminen an:

  • Paul-Gerhardt-Schule:            Montag, 05.09.2022           um 19:00 Uhr

 

  • Aloysiusschule:                        Donnerstag, 08.09.2022   um 19:00 Uhr
  • Nordschule:                               Montag, 12.09.2022           um 19:00 Uhr

 

  • Dudenrothschule:                    Donnerstag, 15.09.2022   um 19:30 Uhr

 

Dort werden Sie von den Schulleitungen über folgende Themen informiert:

  • das Schulprogramm (Organisation der Klassen und des Unterrichts, Schulleben,
    besondere Schwerpunkte der Schule)

 

  • das Konzept zum Übergang von der Kindertagesstätte in die Grundschule

 

  • das Konzept zur Schuleingangsphase

 

  • die „Offene Ganztagsgrundschule“ (OGGS) und die „Schule von acht bis eins“

 

  • das Projekt Jekits - Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen

 

  • den Ablauf der Anmeldung an der Schule

 

Außerdem bieten folgende Grundschulen an folgenden Tagen einen „Tag der offenen Schule“ an:

  • Paul-Gerhardt-Schule  Mittwoch, 07.09.2022                  07:55 – 12:30 Uhr

 

  • Nordschule                    Mittwoch, 14.09.2022                    08:00 – 12:35 Uhr
                                                                                                          (10:00 Uhr Monatsfeier)
     
  • Aloysiusschule              Samstag, 10.09.2022                    10:00 Uhr

 

  • Dudenrothschule           Samstag, 10.09.2022                    09:00 – 12:00 Uhr

 

ALOYSIUSSCHULE             Katholische Grundschule - Schulleiterin: Frau Gabi Spieker

Hauptstraße 64                   Tel.: 02301/2458    

                                                Mail:

                                                Web: www.aloysiusschule.de

 

DUDENROTHSCHULE         Evangelische Grundschule - Schulleiterin: Frau Katja Buschsieweke

Im Hof 2                                 Tel.: 02301/942413

                                                 Mail:

                                                 Web: www.dudenrothschule-holzwickede.de

 

NORDSCHULE                      Gemeinschaftsgrundschule -Schulleiterin: Frau Claudia Paulo

Nordstraße 54                      Tel.: 02301/2468     

                                                 Mail:

                                                 Web: www.nordschule-holzwickede.de

 

PAUL-GERHARDT-SCHULE      Gemeinschaftsgrundschule - Schulleiter: Herr Magnus Krämer

Schulstraße 8                             Tel.: 02301/3721   

                                                       Mail:

                                                       Web: www.pgs-holzwickede.de

 

Für weitere Rückfragen steht Ihnen die Schulverwaltung gerne zur Verfügung.

Foto zur Meldung: Anmeldung der Schulanfänger/innen für das Schuljahr 2023 / 2024   Einschulung am Dienstag, den 08.08.2023
Foto: Anmeldung der Schulanfänger/innen für das Schuljahr 2023 / 2024 Einschulung am Dienstag, den 08.08.2023

Information zur Unterbringung von Geflüchteten in der Gemeinde Holzwickede

(02.09.2022)

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine am 24.02.2022 wurden insgesamt 173 Ukrainer/-innen im Gemeindegebiet auf unterschiedlichste Weise aufgenommen.

Die Zahl der zugewiesenen und aufgenommenen Personen in den Übergangsheimen der Gemeinde Holzwickede ist seitdem von 125 Personen auf derzeit 204 Personen gestiegen. Darunter fallen neben 48 Ukrainer/-innen auch Personen anderer Nationalitäten.

Die vorhandenen Übergangsheime in der Bahnhofstraße 11/11a, Massener Straße 69/71 und Mühlenstraße 40 sind schnell an die Kapazitätsgrenze gestoßen, sodass die Bewohner/-innen kurzfristig zusammenrücken mussten.

Da zumutbare Unterkünfte ausgeschöpft sind, wird seit einiger Zeit nach alternativen Unterbringungsmöglichkeiten gesucht.

Im Juli 2022 wurde das Vereinsheim in der Unnaer Straße 68 in Opherdicke als Notunterkunft umgebaut. Damit wurden 14 zusätzliche Übernachtungsplätze geschaffen.

Auch eine freigewordene Wohnung im Gebäude der Wasserversorgung in Opherdicke wird ab dem 05.09.2022 als Übergangslösung genutzt und bietet Unterbringungsmöglichkeiten für insgesamt 14 Personen.

Aufgrund der aktuellen Aufnahmeverpflichtung von noch bis zu 57 Personen und bereits angekündigter Zuweisungen wurde die Möglichkeit der Aufstellung einer Containeranlage betrachtet.

Nach Prüfung verschiedener in Frage kommender Flächen hat sich der Standort des Parkplatzes am Aachener Weg herauskristallisiert. Hier gibt es eine vorhandene Infrastruktur wie Abwasser, Strom und Wasser, mit der die Containeranlage versorgt werden kann.

Baurechtlich ist das Vorhaben zulässig. Eine Genehmigung auf einen temporären Bauantrag ist in Aussicht gestellt. Die Anlage soll wie aus der Anlage ersichtlich, in dem hinteren Bereich platziert werden. Zunächst sind 10 Container vorgesehen, eine Erweiterungsoption ist vorgesehen.

 

Nachfolgend ein erster Planungsentwurf zur Aufstellung der Container.

 

Planungsentwurf Container

In den nächsten Monaten werden laut aktueller Information der Bezirksregierung Arnsberg zahlreiche weitere Flüchtlingszuweisungen erwartet, sodass die Aufnahmeverpflichtung für alle Kommunen steigen wird. Dies hätte zur Folge, dass dann das Vereinsheim des Montanhydraulikstadion und die Rausinger Halle hergerichtet werden müssten.

Foto zur Meldung: Information zur Unterbringung von Geflüchteten in der Gemeinde Holzwickede
Foto: Information zur Unterbringung von Geflüchteten in der Gemeinde Holzwickede

Vortrag der ökumenischen Zentrale „Umgang mit Demenz. Was hilft bei Uneinsichtigkeit?“ am 14. September 2022

(02.09.2022)

Wenn ein Mensch an einer Demenz erkrankt, hat dies auch weitreichende Auswirkungen auf die gesamte Familie. Gerade der Umgang mit dem geistigen Abbauprozess stellt für pflegende Angehörige eine große Herausforderung dar.   

Die Pflege von Menschen mit Demenz wird häufig als eine große Belastung erlebt. Neben den rein körperlichen Hilfen werden Angehörige vor allem emotional in Anspruch genommen. Wichtig ist es hier, das veränderte Verhalten des Betroffenen nicht persönlich zu nehmen. „In der Regel ist es ein Zeichen der Erkrankung, wenn man mit seinem Angehörigen nicht wie bisher gewohnt kommunizieren kann“, weiß Tanja Raschegewski. Trotzdem stellen sich für Angehörige immer wieder Fragen wie: „Was soll ich tun, wenn ich immer wieder das Gleiche gefragt werde?“; „Warum reagiert der Erkrankte aggressiv und wie gehe ich damit um?“ oder „Wie kann man dem großen Bewegungsdrang der Betroffenen begegnen?“

All diese Fragen werden bei der kostenlosen Informationsveranstaltung am Mittwoch, 14. September 2022, 14.30 Uhr, von Tanja Raschegewski von der ökumenischen Zentrale Schwerte beantwortet. Das Ziel der Referentin ist es, Angehörigen einen Einblick in das Krankheitsbild Demenz zu geben und Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen, die den gemeinsamen Alltag mit demenziell erkrankten Menschen erheblich erleichtern.

Die Veranstaltung findet in der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, statt.

Um telefonische Anmeldung unter der Rufnummer 02301/4466 wird gebeten.

Foto zur Meldung: Vortrag der ökumenischen Zentrale „Umgang mit Demenz. Was hilft bei Uneinsichtigkeit?“ am 14. September 2022
Foto: Vortrag der ökumenischen Zentrale „Umgang mit Demenz. Was hilft bei Uneinsichtigkeit?“ am 14. September 2022

Kochkurs zur indischen Küche

(01.09.2022)

Indische Gerichte sind sehr vielseitig, gesund und nicht unbedingt scharf. In einem Kochkurs der VHS am Samstag, 17. September, ab 10:30 Uhr lernen Vegetarier*innen und Fleischliebhaber*innen die Zubereitung einer ausgewogenen indischen Mahlzeit.
 

Dazu zählt aromatischer Reis, Fladenbrot, ein Linsen- bzw. Chickencurry und eine Joghurtsoße. Außerdem wird ein indisch gewürzter Tee und ein Dessert zubereitet. Kursleiterin Regina Gurram vermittelt viele Tipps und Tricks rund um die richtige Verwendung und Wirkung der Gewürze wie Kreuzkümmel, Koriander und Kümmel.

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 22 € inklusive Lebensmittel. Der Kurs findet im Schulzentrum Holzwickede statt.

 

Anmeldungen nimmt die VHS per Mail an zib- , unter der Telefonnummer 02303-103-713 oder -714 oder online unter www.vhs-zib.de entgegen.

 

Link zum Angebot: 

https://vhs-zib.de/index.php?id=92&kathaupt=11&knr=222-6731H

Foto zur Meldung: Kochkurs zur indischen Küche
Foto: Kochkurs zur indischen Küche

Neuer Mitarbeiter bei der Gemeinde Holzwickede

(01.09.2022)

 

Seit dem 01.09.2022 hat die Gemeinde Holzwickede einen neuen Mitarbeiter im technischen Bereich der Wasserversorgung Holzwickede.
Herr Uwe Mecklenbräuker wird als Monteur im Versorgungsbereich tätig sein.

 

Wir wünschen ihm einen guten Start und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Foto zur Meldung: Neuer Mitarbeiter bei der Gemeinde Holzwickede
Foto: Neuer Mitarbeiter bei der Gemeinde Holzwickede

Ausbildungsstart bei der Gemeindeverwaltung

(01.09.2022)

Am 01. September durfte der I. Beigeordnete Bernd Kasischke eine neue Kollegin zum Ausbildungsstart bei der Gemeindeverwaltung Holzwickede begrüßen.

 

Frau Nadine Sattelmeier wird im Rahmen des dualen Studienganges „Bachelor of Laws“ im kommunalen Verwaltungsdienst zur Gemeindeinspektorin ausgebildet.

 

Im Beisein des Ausbildungsleiters der Gemeinde Holzwickede, Herrn Patrick Wenig, wurde sie von Herrn I. Beigeordneten Bernd Kasischke vereidigt und zur Gemeindeinspektor-Anwärterin auf Widerruf ernannt.

 

Ab dem 08.09.2022 wird Frau Sattelmeier den ersten Studienblock an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung in Hagen beginnen.

 

Bereits im Vorfeld nahm Frau Sattelmeier an einem gemeinsamen Ausflug der JAV (Jugend- und Auszubildendenvertretung) teil, um die anderen jüngeren Kolleginnen und Kollegen der Gemeinde Holzwickede kennenzulernen.

 

Bis zum Studienbeginn wird Frau Sattelmeier bereits einzelne Bereiche und Einrichtungen der Verwaltung sowie die übrigen Kolleginnen und Kollegen kennenlernen.

 

Wir wünschen Frau Sattelmeier einen angenehmen Start ins Berufsleben und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Foto zur Meldung: Ausbildungsstart bei der Gemeindeverwaltung
Foto: von links: Patrick Wenig (Ausbildungsleiter), Nadine Sattelmeier (Gemeindeinspektor-Anwärterin), Bernd Kasischke (I. Beigeordneter))

Lesecafé zum Thema „Sammelleidenschaften“ am 08. September 2022

(31.08.2022)

Autogrammbücher, Postkartenbücher und andere Sammelalben stehen im Mittelpunkt des 3. Lesecafés, zu dem die Gemeindeverwaltung mit Unterstützung des Holzwickeder Literaturkreises am Donnerstag, 08. September 2022, 15.00 Uhr, in die Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, einlädt.

An diesem Nachmittag können die Besucherinnen und Besucher über ihre Sammelleidenschaft berichten und in Erinnerungen an vergangene Urlaube oder Treffen mit Stars und Sternchen schwelgen und sich in gemütlicher Runde bei Kaffee und Gebäck austauschen.
Gerne können eigene Sammelalben und Autogrammbücher mitgebracht werden!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Interessierte sind herzlich willkommen!

Weitere Informationen erhalten Interessierte im Büro der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a oder unter Tel.-Nr. 02301 / 4466.

Foto zur Meldung: Lesecafé zum Thema „Sammelleidenschaften“ am 08. September 2022
Foto: Lesecafé zum Thema „Sammelleidenschaften“ am 08. September 2022

Vortragsabend zum Thema „Der Brexit und seine Auswirkungen“

(30.08.2022)

Am 2. September ab 19:00 Uhr dürfen wir Herrn Hillebrand zu einem Vortrag zum Thema „Der Brexit und seine Auswirkungen“ in der Bibliothek in Holzwickede begrüßen.

 

Bitte beachten Sie eine mögliche Terminverschiebung auf der Webseite.

https://www.deutsch-britischer-club.de/aktuelles/

 

Im Übrigen wurde an diesem Tag vor 41 Jahren am 2. September 1981 der Deutsch-Britische Club gegründet.

 

Foto zur Meldung: Vortragsabend zum Thema „Der Brexit und seine Auswirkungen“
Foto: Foto: Pixabay

Sanierung Fahrbahn in der Weststraße

(30.08.2022)

Am Montag den 05.09.2022 beginnt die Sanierung der Fahrbahn in der Weststraße, zwischen dem Höhenweg und der Kellerstraße. Dieser Teilabschnitt der Weststraße wird auf der gesamten Straßenlänge und -breite saniert.

Die betroffenen Anwohner kommen während der Bauzeit zu Ihren Grundstücken und Häusern. Die ausführende Straßenbaufirma wird vor Beginn der Maßnahme ein Informationsschreiben an die betroffenen Anwohner und Anlieger der Weststraße verteilen.

Die Gemeinde Holzwickede bittet bei eventuellen Behinderungen um Verständnis.

Foto zur Meldung: Sanierung Fahrbahn in der Weststraße
Foto: Sanierung Fahrbahn in der Weststraße

NACHT DER JUGENDKULTUR - Samstag, 24.09.2022, auf dem Skateplatz beim Treffpunkt Villa

(30.08.2022)

Am Samstag, den 24. September steigt wieder die Nacht der Jugendkultur in Holzwickede! In diesem Jahr wird es, organisiert vom Ortsjugendring Holzwickede, dem Kinder- und Jugendbüro Holzwickede, sowie dem Treffpunkt Villa und der Gemeinde Holzwickede wieder eine Sprayaktion mit Grillen und Chillen am Skateplatz beim Treffpunkt Villa geben. Mit Unterstützung des erfahrenen Graffitikünstlers Marcel Veneman werden Skizzen entworfen, danach können sich die Teilnehmenden an den legalen Wänden beim Skateplatz und weiteren mobilen Wänden verewigen. Auch die Lärmschutzwand zur Bahnlinie soll an diesem Tag verschönert werden.

 

Die Sprayaktion geht von 15.00-18.00 Uhr, kühle Getränke und Leckeres vom Grill wird es auch noch länger geben, sodass der Abend bei cooler Musik chillig ausklingt.

 

Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten um Anmeldung über die Tremaze App des Treffpunkts Villa.

Foto zur Meldung: NACHT DER JUGENDKULTUR - Samstag, 24.09.2022, auf dem Skateplatz beim Treffpunkt Villa
Foto: NACHT DER JUGENDKULTUR - Samstag, 24.09.2022, auf dem Skateplatz beim Treffpunkt Villa

Bilderbuchkino in der Gemeindebibliothek

(26.08.2022)

Das Bilderbuchkino in der Gemeindebibliothek startet im September wieder. Der erste Termin findet am 16. September statt, Beginn ist um 16.00 Uhr. Weitere Termine, die in diesem Jahr hoffentlich wieder mit der Unterstützung der ehrenamtlichen Lesepatinnen und –paten stattfinden können, folgen in Kürze.

 

Bilderbuchkino – das heißt: Es werden pro Termin ein oder zwei Bilderbücher vorgelesen und dazu die Bilder auf einer großen Leinwand gezeigt. Die Bilderbücher werden jeweils erst kurz vorher festgelegt, sind aber immer für Kinder ab ca. 4 Jahren geeignet. Da das Platzangebot in der Bibliothek recht begrenzt ist, wird um Voranmeldung gebeten. Der Eintritt ist frei.

Foto zur Meldung: Bilderbuchkino in der Gemeindebibliothek
Foto: Bilderbuchkino in der Gemeindebibliothek

Die Aktive Bürgerschaft Holzwickede gibt den Holzwickeder Kalender 2023 heraus

(26.08.2022)

Der neue Holzwickeder Jahreskalender für 2023 ist erschienen und steht unter dem Motto „Schöne Gebäude und Bauwerke in Holzwickede“. Zur Erstellung des Kalenders hatte die Aktive Bürgerschaft Holzwickede im Frühjahr 2022 alle Hobbyfotografinnen und Hobbyfotografen dazu aufgerufen Fotos einzureichen.

Aus über 80 Einsendungen hat die Gruppe insgesamt 27 Bilder ausgewählt, die bekannte aber vielleicht auch weniger bekannte Bauwerke in Holzwickede zu allen Jahreszeiten zeigen.

Den Kalender gibt als Wandkalender in Größe DIN 4 zum Preis von 13,00 Euro.

Der Kalender ist in der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, zu erwerben.
Weitere Informationen erhalten Interessierte auch unter der Rufnummer 44 66.

 

Foto zur Meldung: Die Aktive Bürgerschaft Holzwickede gibt den Holzwickeder Kalender 2023 heraus
Foto: Die Aktive Bürgerschaft Holzwickede gibt den Holzwickeder Kalender 2023 heraus

Für die Fahrt zum Opernhaus Dortmund mit Besuch der Oper „Die Zauberflöte“ am 28. September 2022 sind noch Restkarten zu erhalten!

(25.08.2022)

Für die Fahrt zum Opernhaus Dortmund mit Besuch der Oper „Die Zauberflöte“ sind noch Teilnahmekarten zu erhalten. Das wohl weltweit populärste Werk Wolfgang Amadeus Mozarts besticht durch seine bekannten Melodien, eine spannende Geschichte und Figuren wie die Königin der Nacht, Papagena und Papageno, die auch jenseits der Oper bekannt sind.

Die Fahrt findet statt am Mittwoch, 28. September 2022. Die Abfahrt ist gegen 18.00 Uhr ab Holzwickede; die Rückfahrt erfolgt gegen 22.45Uhr.

Karten zum Preis von 29,00 € (incl. Busfahrt & Eintritt) sind im Büro der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16 a, erhältlich. Auch ist eine telefonische Kartenbestellung (Tel-Nr.02301/ 4466) möglich.

Foto zur Meldung: Für die Fahrt zum Opernhaus Dortmund mit Besuch der Oper „Die Zauberflöte“  am 28. September 2022 sind noch Restkarten zu erhalten!
Foto: Für die Fahrt zum Opernhaus Dortmund mit Besuch der Oper „Die Zauberflöte“ am 28. September 2022 sind noch Restkarten zu erhalten!

Landesweiter Sirenenprobealarm

(24.08.2022)

Am 08. September 2022 findet in Nordrhein-Westfalen ein landesweiter Sirenenprobealarm statt.

 

• Pünktlich um 11:00 Uhr werden in allen Kommunen die vorhandenen Sirenen ausgelöst. Ergänzend werden die Warn-Apps „NINA“ (Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes) und „KATWARN“ per Push-Benachrichtigung den Sirenenprobealarm mittels Warnmeldung begleiten.
 

• Der Landesweite Sirenenprobealarm dient dazu, die Sireneninfrastruktur zu testen und zugleich das Bewusstsein für Sirenensignale in der Bevölkerung erhöhen.
 

• Der letzte Sirenenprobealarm im März 2022 wurde durch das Ministerium des Innern NRW aufgrund des Krieges in der Ukraine kurzfristig abgesagt, um eine Verunsicherung der Bevölkerung oder sogar Fehlinterpretationen zu vermeiden sowie den zu uns geflüchteten Menschen die notwendige Ruhe und Sicherheit zu geben.
 

• Der Bundesweite Warntag, der ursprünglich für den 08. September vorgesehen war, wurde auf Wunsch des Bundes durch Beschluss der Innenministerkonferenz auf den 08. Dezember 2022 verschoben. Ziel des Bundes ist es, im Dezember das neue Warnmittel Cell Broadcast am Bundesweiten Warntag erstmals testen zu können.

 

 

Weitere Informationen

• Unter der Internetadresse www.warnung.nrw hat das NRW-Innenministerium ausführliche Informationen zum Thema „Warnung“ und zum landesweiten Sirenenprobealarm in NRW bereitgestellt.

Foto zur Meldung: Landesweiter Sirenenprobealarm
Foto: Landesweiter Sirenenprobealarm

Holzwickeder Sommer - „Für Holzwickeder von Holzwickedern!“

(24.08.2022)

Freitag, 26.08.2022 von 16:00 Uhr bis 24:00 Uhr

und

Samstag, 27.08.2022 von 14:00 Uhr bis 24:00 Uhr

auf dem Marktplatz in Holzwickede.

 

Der Sommer ist eingekehrt in Holzwickede! Von Freitag, 26. August 2022 bis zum Samstag, 27.08.2022 wird endlich wieder der Holzwickeder Sommer gefeiert.

 

Viele Holzwickeder Vereine und Institutionen haben nach den einhergehenden Einschränkungen wieder alle Kräfte mobilisiert, um den Besuchern des Holzwickeder Sommers ein gemütliches Miteinander in einer familiären Atmosphäre zu ermöglichen!

 

Der Holzwickeder Veranstaltungssommer geht zwar in die Endphase, jedoch ist noch lange nicht Schluss! Von Mord am Hellweg, über das Oktoberfest und den Weihnachtsmarkt, bis hin zur feierlichen Eröffnung des neuen Rat- und Bürgerhauses Anfang 2023 stehen schon die nächsten tollen Veranstaltungen in Holzwickede in den Startlöchern.

 

 

Programm

 

- Freitag -

18:00 Uhr:

Eröffnung der Veranstaltung durch die Bürgermeisterin Ulrike Drossel.
 

20:00 Uhr:

Die bekannte Marius Müller-Westernhagen Cover-Band „Mariuzz“ wird am Freitag mit ihrem grandiosen Programm „Westernhagen meets Grönemeyer“ dem Holzwickeder Sommer eine ihm gebührende Eröffnung bereiten.

 

- Samstag -

18:00 Uhr:

Am Samstag wird der ortsansässige und allseits bekannte „DJ Valle“ für den krönenden Abschluss der Veranstaltung sorgen und dem Publikum ordentlich einheizen!

 

- Teilnehmer -

Aloysiusschule, BSV Holzwickede, Bündnis 90/Die Grünen, Carolin Toffel (Foamable), CDU Holzwickede, Cocktailmoving, DRK Holzwickede, Die PARTEI Holzwickede, DLRG Holzwickede, Tina Fleßenkämper, Freie evangelische Gemeinde, Ortsjugendring unterstützt vom Treffpunkt Villa, Marion Schwittay, Seniorenbeirat Holzwickede, Weinhaus Siegel, SPD Holzwickede, Star Grill, TC Holzwickede e.V., Unabhängiger Holzwickeder Bürgerblock, WIR für Holzwickede e.V.

 

Hinweis für Besucher und Anwohner:

 

Für den Holzwickeder Sommer wird der Marktplatz vom 25.08.2022 15.00 Uhr bis 28.08.2022 14.00 Uhr gesperrt. Zudem werden an den Marktplatz angrenzende Straßen ab dem 25.05.2022 23.59 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt. Alle Anlieger können selbstverständlich wie gewohnt passieren. Die Besucher der Veranstaltung werden gebeten, möglichst zu Fuß oder mit dem Fahrrad anzureisen. Anreisende mit dem PKW können die öffentlichen Parkplätze am EDEKA oder am NETTO (Feme) nutzen.

Foto zur Meldung: Holzwickeder Sommer - „Für Holzwickeder von Holzwickedern!“
Foto: Holzwickeder Sommer - „Für Holzwickeder von Holzwickedern!“

Auszeichnung für besonders gute Leistungen in der Ausbildung

(23.08.2022)

Mit Sophia Schütte hat die Firma Hunke GmbH Heiztechnik in Holzwickede wieder erfolgreich zum Anlagenmechaniker für Sanitär- Heizung- und Klimatechnik ausgebildet. Frau Sophia Schütte erhielt bei ihrer Freisprechung am 7. August eine Auszeichnung für besonders gute Leistungen.

Das nahm Bürgermeister Ulrike Drossel zum Anlass, das Unternehmen zu besuchen und eine persönliche Gratulation auszusprechen. Die ehemalige Auszubildende hat im inhabergeführten Unternehmen im ECO PORT alle Abteilungen durchlaufen und ist der Meinung, dass dieser Beruf auch für weibliche Azubis interessant ist.

Das Unternehmen wird in zweiter Generation geführt, die nachfolgende Generation ist bereits im Unternehmen tätig, welches von der Hei­zungs­anla­ge für das Ein­fami­lien­haus bis zum an­spruchs­vollen Energie­konzept für Gewerbe und Indus­trie legt. In jedem Jahr bildet Firma Hunke 2-3 Auszubildende aus. Gerne können Interessierte sich das Unternehmen ansehen.

 

Foto zur Meldung: Auszeichnung für besonders gute Leistungen in der Ausbildung
Foto: v. links: Bürgermeisterin Ulrike Drossel, Frank Hunke, Sophia Schütte, Patrick Hunke

Sonntagmorgen um elf in Hengsen: „Schüttes-Kreisel-Talk“ steht an!

(23.08.2022)

Am 28. August 2022 (Sonntag) könnte es für die Hengserinnen und Hengser wieder heißen: „Auf zu `Schüttes-Kreisel-Talk´!“

 

Mit diesem Format sucht Ortsvorsteher Volker Schütte nun schon zum fünften Mal den regelmäßigen und persönlichen Outdoor-Kontakt zu den Bewohnerinnen und Bewohnern des Haarstrangdorfes. Jeweils am letzten Sonntag der Monate April bis September und immer zwischen 11 und 12 Uhr möchte Schütte gerne erfahren, wo im Ort der Schuh drückt.

 

Nach dem letzten Talk gibt es übrigens schon beim bloßen Hinschauen etwas Neues in Hengsens Mitte – eine sechs Quadratmeter große Graffiti-Wand.

 

Hier hat der 13-jährige Noah Jung, der am Sonntag übrigens auch zum Kreisel-Talk kommen wird, am 4. August sein farbenfrohes Kunstwerk bei schweißtreibenden Temperaturen fertiggestellt – ganz legal, mit medialer Begleitung und sogar unter den Augen von Bürgermeisterin Ulrike Drossel.

 

Im Rahmen eines Wettbewerbs können noch bis zum 25. September 2022 Graffiti-Entwürfe bei der Gemeindeverwaltung eingereicht werden - auf dem Postweg mit Namen, Alter und Kontaktdaten (Gemeinde Holzwickede, Allee 5, 59439 Holzwickede) oder per Mail ().

Das Anforderungsprofil: Die Namen „Holzwickede“, „Opherdicke“ oder „Hengsen“ müssen in großen und auffälligen Buchstaben die Plakatwände füllen und wie ein Ortsschild auf die Betrachter wirken. Zudem sollten örtliche Bauwerke oder Ortsteile (z.B. „Altes Dorf“, „Neue Caroline“ oder „Rausingen“) in den Kunstwerken enthalten sein.

Danach entscheidet eine Jury darüber, welche Künstler/innen ihre Werke ebenfalls im Großformat auf den Holzwickeder Plakatwänden präsentieren dürfen.

 

Neben diesem kulturellen Ausflug in Hengsens Graffiti-Welt werden am Sonntag auch der miese Kupferplattendiebstahl  am Denkmal neben der Feuerwehr sowie die Massener– und Unnaer Straße weitere Gesprächsthemen sein, wo es um Verkehrsschilder, Geschwindigkeitsbegrenzungen und Straßenschäden geht.

 

Volker Schütte: „Ich freue mich am Sonntagmorgen um elf auf unseren jungen Graffitikünstler, auf kreative Gespräche mit meinen Gästen und auch wieder auf das ein oder andere `Haarstrang-Pröhlken´.“   

 

Text: Volker Schütte

Foto: Volker Schütte Privat

 

Foto zur Meldung: Sonntagmorgen um elf in Hengsen: „Schüttes-Kreisel-Talk“ steht an!
Foto: Volker Schütte

Der Jahresempfang wird ins neue Jahr verlegt

(23.08.2022)

Der Jahresempfang der Gemeinde Holzwickede wird in diesem Jahr aufgrund der zeitnahen Eröffnung des neuen Rat- und Bürgerhauses nicht wie gewohnt am 03. Oktober 2022 stattfinden, sondern zusammen mit der Eröffnung des Rat- und Bürgerhauses terminiert.  Die Gäste des Jahresempfangs erhalten dazu demnächst die Einladung, sowie eine Führung durch das neue Rat-und Bürgerhaus am Tag der Feierlichkeit.

Bezogen wird das neue Rathaus im Dezember 2022, die offizielle Eröffnung findet dann Anfang Januar 2023 im neuen Rats- und Bürgersaal statt.

Der genaue Eröffnungstermin wird in Kürze seitens der Gemeinde Holzwickede bekannt gegeben.

Foto zur Meldung: Der Jahresempfang wird ins neue Jahr verlegt
Foto: Der Jahresempfang wird ins neue Jahr verlegt

Briefmarkentauschkreis trifft sich am 31. August 2022

(22.08.2022)

Der Briefmarkentauschkreis trifft sich wieder am Mittwoch, 31. August 2022, 15.00 Uhr, in der Cafeteria der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16a. Bei den Treffen besteht die Möglichkeit Briefmarken zu tauschen, Fach zu simpeln oder sich Anregungen zu holen. Auch können an diesem Nachmittag doppelte Briefmarken und Fehllisten mitgebracht werden.

Interessierte sind herzlich willkommen!

Weitere Informationen sind im Büro der Seniorenbegegnungsstätte (Tel.-Nr. 0 23 01 / 44 66) zu erhalten.

 

 

 

Foto zur Meldung: Briefmarkentauschkreis trifft sich am 31. August 2022
Foto: Briefmarkentauschkreis trifft sich am 31. August 2022

Umfassende Arbeiten an den Holzwickeder Schulen

(18.08.2022)

In den vergangenen Wochen der diesjährigen Sommerferien wurde an allen Schulen im Gemeindegebiet tatkräftig gearbeitet. Neben den üblichen Nach- und Vorbereitungen der Schuljahre durch die Hausmeister und der Grundreinigung durch die Reinigungskräfte wurden auch zahlreiche Sanierungs- und Umbauarbeiten durchgeführt.

 

Im Fokus standen dabei das Stehfenhaus und mehrere Dächer an der Nordschule, Sanierungsarbeiten am Clara-Schumann-Gymnasium, an der Dudenrothschule und an der Paul-Gerhard-Schule.

 

Im Stehfenhaus ist seit einigen Jahren die OGS der Nordschule untergebracht. Es wurden alte Laminatböden entfernt und durch neue farbliche Objektböden ersetzt. In Teilbereichen wurden schallschluckende Platten montiert, um die Lautstärke zu reduzieren. Vorwiegend wurde zudem das Untergeschoss in mehreren Bereichen umgestaltet. Hier sind nun helle und kindgerechte WC-Räume entstanden. Auch die Garderobe und der Flur wurden durch einen Anstrich und neue Beleuchtung mit Bewegungsmeldern umgestaltet. Hier können sich die Kinder nun selbstständig in angenehmer Atmosphäre aufhalten. Auch die Waschmaschine und das Putzmaterial konnten durch den Umbau eines Nebenraums aus dem Werkraum verschwinden. Im Stehfenhaus sind die Arbeiten noch nicht abgeschlossen und werden durch den Austausch der Fenster und weitere Arbeiten voraussichtlich in den Herbstferien weitergeführt.

 

An dem benachbarten Schulgebäude sind die Arbeiten am Turnhallendach durch die Neuverlegung der Dachentwässerung abgeschlossen worden. Außerdem wurde mit der Dachsanierung an einem weiteren Gebäudetrakt begonnen. Im Rahmen der Arbeiten wurde Sanierungsbedarf an den oberen Fassadenteilen entdeckt. Hier müssen die Arbeiten in den nächsten Wochen ausgeweitet werden.

 

Fachbereichsübergreifend wurden an allen Schulen nunmehr alle Klassenräume mit digitalen Tafeln ausgestattet. In dem Rahmen wurden die notwendigen Malerarbeiten und die Herstellung der benötigten EDV- und Stromanschlüsse ausgeführt. Während an den vier Grundschulstandorten nur noch jeweils 3 Räume zur vollständigen Ausstattung mit digitalen Tafeln nötig waren, wurden für die Josef-Reding-Schule 15 Stück und für das Clara-Schumann-Gymnasium insgesamt 28 Stück angeschafft.

 

Am Gymnasium wurde außerdem eine ehemalige WC-Anlage zu einem Aktenlager umgebaut, zwei Klassenräume im Zuge der akustischen Ertüchtigung mit schallabsorbierenden Wandplatten ausgestattet und die Klassenraumfenster umfassend gewartet und instandgesetzt.

 

Ebenfalls zur Anpassung der energetischen Verbräuche und aus technischer Notwendigkeit wurde an der Paul-Gerhardt-Schule der Hauptkessel der Heizungsanlage ausgetauscht. Die Heizungssteuerungen der Schule und der Turnhalle werden in dem Zuge ebenfalls noch angepasst. An diesem Standort wurden nun außerdem das Schulleitungsbüro und das Sekretariat abschließend neugestaltet.

 

In der Aloysiusschule ist durch Malerarbeiten ein Wasserschaden an einem Strang der Wasserleitung im Haupttreppenhaus und zwei Klassenräumen sichtbar geworden. Die alten Eisen-Trinkleitungen und Guss-Abflussleitungen wurden vom Dachgeschoss bis in den Keller erneuert. Aktuell werden die betroffenen Wände getrocknet. Dazu sind die Bereiche mit Folienwänden abgetrennt und es wurden Trocknungsgeräte aufgestellt. Nach erfolgter Trocknung werden dann die Anstricharbeiten und Trockenbauarbeiten ausgeführt.

 

An der Dudenrothschule wurde neben fortschreitenden Arbeiten am Neubau auch in der bestehenden Schule gearbeitet. Notwendige Kernbohrungen und Installationsarbeiten für die Installationen des Neubaus wurden umgesetzt. Die Räumlichkeiten der ehemaligen Hausmeisterwohnung, in denen aktuell noch die Betreuung untergebracht ist, wurden mit neuem Anstrich versehen. Nach der Sanierung der Jungen-WCs im letzten Jahr ist nun auch das Mädchen-WC grundsaniert worden. Hier sind sämtliche Sanitärobjekte, die Wand- und Bodenfliesen sowie die Trennwände erneuert worden. Ebenfalls wurde ein Putzmittelraum abgetrennt und das barrierefreie WC fertiggestellt. An der Turnhalle sind die Arbeiten zur Flachdachsanierung in den letzten Zügen. Der Dachaufbau wurde vollständig bis auf das Trapezblech nach heutigem energetischem Stand erneuert. Bei der Sanierung wurde berücksichtigt, dass eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach installiert werden kann. 

 

Am Neubau schreiten aktuell die Installationsarbeiten gut voran. Die Außenfenster und –türen sind eingebaut. Die Innenputzarbeiten sowie die Arbeiten an der Fassade beginnen in Kürze. Das Gerüst soll zum Oktober hin abgebaut werden. Somit können dann, die Gestaltung der Außenanlagen und die Arbeiten zum Regenrückhaltebecken beginnen. Das sportliche Ziel bleibt, das Gebäude noch vor Weihnachten an die Nutzer zu übergeben.

 

An der Sportanlage am Haarstrang wurden die Unterrichtsräume im Obergeschoss für die Unterbringung Geflüchteter um genutzt. Hierzu wurde der große Saal in zwei Schlafkabinen und einen Aufenthaltsraum unterteilt. Flächendeckend Rauchmelder und Feuerlöscher sowie eine zusätzliche Brandschutzwand mit Tür wurden installiert.

 

 

Foto zur Meldung: Umfassende Arbeiten an den Holzwickeder Schulen
Foto: Umfassende Arbeiten an den Holzwickeder Schulen

MORD AM HELLWEG X Mons Kallentoft „Das dunkle Herz von Palma“

(18.08.2022)

Am Sonntag, den 18.09.2022 um 18:00 Uhr geht es für krimibegeisterte nach Mallorca.

 

Der schwedische Autor Mons Kallentoft wird in diesem Jahr unterstützt von der Moderatorin Margarete von Schwarzkopf (NDR) und Dietmar Wunder (deutscher Lesepart), allseits bekannt als deutsche Stimme von James Bond (Daniel Craig)!

 

Tickets können ab sofort im Bürgerbüro (Vorzimmer der Bürgermeisterin) und online unter www.mordamhellweg.de erworben werden.

 

Mons Kallentoft ist Autor der weltweit erfolgreichen schwedischen Krimiserien um Malin Fors und Zack Herry, seine Bücher wurden in 26 Sprachen übersetzt. "Verschollen in Palma" und "Das Dunkle Herz von Palma" waren sofort Bestseller. In "Das dunkle Herz von Palma" ist Tim Black weiter auf der Suche nach seiner verschollenen Tochter Emme: Eine Jagd auf gefährlichen Routen durch die dunklen Gassen der Insel, wo Drogen, Sex und Alkohol das tägliche Geschäft und den Kampf ums Überleben bedeuten.

 

Auch nach der „kriminellen“ Reise nach Mallorca geht es in Holzwickede spannend weiter:

Dienstag, 04.10.2022, Rausinger Halle – Kristina Ohlsson | Die Tote im Sturm

Freitag, 14.10.2022, Rausinger Halle – Andrej Kurkow | Samson und Nadjeschda

Sonntag, 06.11.2022, Marktplatz – Gordon Tyrie, Cookies, Tea & Crime on Board

 

+++ ACHTUNG +++ WICHTIGER HINWEIS +++

Die Veranstaltung wurde vom Emscherquellhof in die Rausinger Halle Holzwickede verlegt. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit für den neuen Veranstaltungsort.

 

 

 

Foto zur Meldung: MORD AM HELLWEG X  Mons Kallentoft  „Das dunkle Herz von Palma“
Foto: MORD AM HELLWEG X Mons Kallentoft „Das dunkle Herz von Palma“

Sonntagsöffnung – Krimilesung – „Ohne Krimi geht die Mimi…“ am Sonntag, 18. September 2022

(18.08.2022)

Am Sonntag, 18. September 2022, 15.00 Uhr, lädt die Gemeinde Holzwickede alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu der Sonntagsöffnung „Ohne Krimi geht die Mimi…“ in die Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, ein.

 

Ein sehr wachsam wirkender und doch seltsamerer Kommissar betritt den Raum und erzählt aus seinem erfahrungsreichen Berufsleben… der Schauspieler Marco Spohr trägt bei seiner szenischen Lesung Kriminalgeschichten von Agatha Christie oder Alfred Hitchcock aber auch spannende Geschichten aus dem Sauerland und Ruhrgebiet vor.

 

Bevor die Krimilesung beginnt, besteht die Möglichkeit in gemütlicher Atmosphäre ab 14.30 Uhr Kaffee zu trinken. Einlass ist ab 14.00 Uhr.

 

Teilnahmekarten für die Sonntagsöffnung zum Preis von 5,00 € (incl. Kaffee & Kuchen) sind ab Freitag, 26. August 2022, 09.00 Uhr, im Büro der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, zu erwerben. Auch ist eine telefonische Vorbestellung (Tel.-Nr.  02301/4466) ab diesem Zeitpunkt möglich.  

Foto zur Meldung: Sonntagsöffnung – Krimilesung – „Ohne Krimi geht die Mimi…“ am Sonntag, 18. September 2022
Foto: Sonntagsöffnung – Krimilesung – „Ohne Krimi geht die Mimi…“ am Sonntag, 18. September 2022

Vortrag der ökumenischen Zentrale „Ernährung bei Demenz - was ist anders?“ am 31. August 2022

(17.08.2022)

Wer an Alzheimer oder einer anderen Demenzform leidet, bekommt nicht nur Gedächtnisprobleme – häufig lässt auch der Geschmackssinn nach und das Gefühl von Hunger und Durst geht verloren.  Lieblingsgerichte schmecken nicht mehr, die Betroffenen vergessen, ob sie schon gegessen haben, und essen dann häufig viel zu wenig. Hierdurch verliert der betroffene Mensch immer mehr an Gewicht und auch das Schlucken fällt mit der Zeit immer schwerer. Irgendwann kommt das Thema „Magensonde“ auf und die Angehörigen stehen vor einer schwierigen Entscheidung. Doch ist dieses überhaupt unbedingt nötig oder gibt es vielleicht im Vorfeld schon andere Möglichkeiten? 

Bei der kostenlosen Informationsveranstaltung am Mittwoch, 31. August 2022, 14.30 Uhr, wird Tanja Raschegewski von der ökumenischen Zentrale Schwerte auf dieses Thema eingehen und wichtige Alltagstipps geben.

Die Veranstaltung findet in der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, statt.

Um telefonische Anmeldung unter der Rufnummer 02301/4466 wird gebeten.

Foto zur Meldung: Vortrag der ökumenischen Zentrale „Ernährung bei Demenz - was ist anders?“  am 31. August 2022
Foto: Vortrag der ökumenischen Zentrale „Ernährung bei Demenz - was ist anders?“ am 31. August 2022

Die Mal- und Zeichenkurse in der Seniorenbegegnungsstätte starten wieder!

(17.08.2022)

Die Mal- und Zeichenkurse in der Seniorenbegegnungsstätte starten nach den Sommerferien wieder. Es werden noch neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht. Der Anfängerkurs findet jeweils montags von 16.30 bis 18.30 Uhr statt. Unter Leitung von Rainer Manfrost werden unterschiedliche Maltechniken vermittelt. Der Mal- und Zeichenkurs für Fortgeschrittene vertieft das Gelernte und findet jeweils dienstags von 09.30 bis 11.30 Uhr statt. Im Mittelpunkt beider Kurse stehen vor allem die Phantasie und Freude an der eigenen Kreativität und die Möglichkeit sich Auszuprobieren und Neues kennenzulernen.

Die Kursgebühr für 10 Veranstaltungen beträgt 30,00 €. Die Kurse starten am 29. und 30. August 2022.

Anmeldungen nimmt das Büro der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16 a, persönlich oder telefonisch unter Tel.-Nr. 02301-4466 ab sofort entgegen.

Foto zur Meldung: Die Mal- und Zeichenkurse in der Seniorenbegegnungsstätte starten wieder!
Foto: Die Mal- und Zeichenkurse in der Seniorenbegegnungsstätte starten wieder!

Rausinger Straße, Ecke Nordstraße „Fahrradanlehnbügel“

(16.08.2022)

In Höhe der Rausinger Straße, Ecke Nordstraße wurde ein PKW-Parkplatz eingezogen.

Auf dieser Fläche, neben der Kneipe Hoppy’s Treff und gegenüber dem Treffpunkt Villa wurden jetzt 4 Fahrradanlehnbügel installiert.

Foto zur Meldung: Rausinger Straße, Ecke Nordstraße „Fahrradanlehnbügel“
Foto: Rausinger Straße, Ecke Nordstraße „Fahrradanlehnbügel“

Vorgarten-Wettbewerb und Klimaschutzpreis – Bewerbungsfristen enden bald

(15.08.2022)

Zwei attraktive Fördermöglichkeiten im Bereich Umwelt- und Klimaschutz laufen bald aus. Noch bis einschließlich zum 31. August (Posteingang) werden Bewerbungen für den Klimaschutzpreis sowie Anträge für den Vorgarten-Wettbewerb der Gemeinde Holzwickede entgegengenommen.

 

Der jährlich mit der Westenergie ausgelobte Klimaschutzpreis honoriert bürgerschaftliches Engagement zum Schutz des Klimas. Ob kreative Lösungen zur Müllvermeidung oder ein Projekt zum Artenschutz; innovative Ideen werden mit einem Preisgeld von bis zu 1.000 € ausgezeichnet. Voraussetzung für eine Teilnahme ist insbesondere, dass die Maßnahme innerhalb des Gemeindegebietes umgesetzt wird und der Allgemeinheit zugutekommt. Bisher sind 5 Bewerbungen bei der Verwaltung eingegangen. Die Übergabe des Klimaschutzpreises erfolgt nach der Juryauswertung auf dem Holzwickeder Weihnachtsmarkt.

 

Auch das Antragsfenster für den Vorgarten-Wettbewerb endet zum Monatsende. Erstmals in diesem Jahr aufgelegt, möchte die Verwaltung Anreize für eine klimafreundliche Gartengestaltung schaffen. Insbesondere vor dem Hintergrund der Klimaerwärmung soll hierdurch ein Beitrag zur Vermeidung sogenannter Schottergärten geleistet werden. Denn stark versiegelte Siedlungsbereich haben eine hitzefördernde Wirkung und verhindern die nächtliche Abkühlung. Naturnah gestaltete Vorgartenbereiche sind daher nicht nur schöner anzusehen, sondern erfüllen auch wertvolle Funktionen für den Menschen sowie die Tier- und Pflanzenwelt. 500 € stehen für den schönsten Vorgarten im Gemeindehaushalt bereit. Bisher haben sich 5 Eigenheimbesitzer mit Ihrem Vorgarten beworben. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist erfolgt eine Vorauswahl durch die Verwaltung. Abschließend werden bis zu drei Gewinnergärten durch die Mitglieder des Umweltausschusses gewählt.

 

Weitere Informationen zu beiden Förderbereichen sind auf der Internetseite der Gemeinde Holzwickede in der Rubrik „Gemeindeentwicklung/ Klimaschutz“ zu finden. Bei Fragen steht die Umweltbeauftragte telefonisch unter 02301/915-414 oder per Email an t.flormann@holzwickede zur Verfügung.

Foto zur Meldung: Vorgarten-Wettbewerb und Klimaschutzpreis – Bewerbungsfristen enden bald
Foto: Vorgarten-Wettbewerb und Klimaschutzpreis – Bewerbungsfristen enden bald

Örtliche Verlegung des Wochenmarktes am 26.08.2022

(12.08.2022)

Aufgrund der auf dem Marktplatz stattfindenden Veranstaltung „Holzwickeder Sommer“ in der Zeit vom 26.08.2022 bis 28.08.2022, wird der Wochenmarkt am 26.08.2022 auf den Platz von Louviers (Festplatz) verlegt.

Foto zur Meldung: Örtliche Verlegung des Wochenmarktes am 26.08.2022
Foto: Logo Holzwickede

Tanzkurs für Paare

(11.08.2022)

In der Rausinger Halle startet am Donnerstag, 25. August, um 19 Uhr, ein neuer Kurabschnitt des VHS-Tanzkurses „4 Füße im 3/4 Takt“. Das Angebot umfasst sechs Termine und richtet sich an Paare ohne Vorkenntnisse und Paare mit geringeren Vorkenntnissen, die das einmal Gelernte in Ruhe auffrischen und wiederholen möchten. Ziel der Tanzkurse ist es, sich aufeinander einzulassen und Ängste, Rhythmusprobleme und Leistungsdruck zu vergessen. Es werden drei bis vier verschiedene Tänze erlernt, damit man zu jeder Gelegenheit und Musik tanzen kann. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 42 €.

 

Anmeldungen nimmt die VHS persönlich im ZIB, unter der Telefonnummer 02303-103-713 oder -767 oder online unter www.vhs-zib.de entgegen.

 

Link zum Angebot:

https://vhs-zib.de/index.php?id=92&kathaupt=11&knr=222-6804H

Foto zur Meldung: Tanzkurs für Paare
Foto: Logo VHS

Hitze und Trockenheit schaden den Bäumen – Gemeinde wünscht sich Unterstützung bei der Bewässerung

(11.08.2022)

Hitze und Trockenheit machen nicht nur dem Menschen zu schaffen; auch Bäume leiden bei den derzeitigen Temperaturen. An einigen Standorten im Gemeindegebiet sind die Auswirkungen der zunehmend heißen Sommertage bereits sichtbar: schlaffe junge Zweige oder auch verfärbte, eingerollte und herabhängende Blätter sind unter anderem bei den Jungbäumen im Bürgerwald zu finden. Was in diesen Tagen hilft ist regelmäßiges Gießen. Die Gemeindeverwaltung bittet die Holzwickeder Baumpaten und Naturliebhaber daher um Hilfe.

 

Durch lange Trockenphasen und ausbleibenden Regen sinkt der Grundwasserspiegel. Da insbesondere bei jungen Gehölzen das Wurzelwerk noch nicht so stark ausgeprägt ist, herrscht extremer Wassermangel. Die augenscheinlichen Merkmale an Ast- und Blattwerk eines Baumes sind deutliche Anzeichen von Stress. Auch das verfrühte Abwerfen der Blätter ist ein ernstzunehmender Hinweis. Um dem Baumsterben entgegenzuwirken sind die Mitarbeiter des Baubetriebshofes auf regelmäßigen Gießfahrten im Gemeindegebiet unterwegs. Zudem kommen seit gut zwei Jahren verstärkt Wassersäcke zum Einsatz. Dieses Bewässerungssystem eignet sich allerdings nur für Jungbäume. Der um den Baumstamm gelegte Sack wird mit Wasser befüllt. Tröpfchenweise erfolgt die Wasserabgabe an den Baum dann innerhalb von 5-8 Stunden, wodurch ein anhaltender Regenfall simuliert wird. Leere Wassersäcke bedeuten daher keineswegs, dass diese nicht befüllt werden.

 

Da die vorgenannten Maßnahmen der Verwaltung nicht ausreichen, um den gemeindlichen Baumbestand von knapp 4.000 Bäumen optimal im Sommer zu versorgen, hofft die Gemeinde auf die Unterstützung der Holzwickeder. Auf den Flächen des Bürgerwaldes am Wertstoffhof und hinter der Feuerwache Süd stehen hierfür Wasserbehälter bereit. Mit der mitgebrachten Gießkanne oder einem Eimer kann das Wasser vor Ort gezapft und der Erinnerungsbaum bewässert werden. Unerfreulicher Weise wurde der Zapfhahn schon mehrfach entwendet oder zerstört, sodass das Wasser aus dem Kanister auslief.

 

Nicht nur die Jungbäume im Bürgerwald, auch jeder andere (Straßen-) Baum freut sich an diesen heißen Tagen über eine Wasserspende. Bürgerinnen und Bürger, bei denen sich vor dem Haus oder der Wohnung ein Pflanzbeet befindet, können durch regelmäßiges Gießen die Gemeinde bei der Vermeidung weiterer Baumabgänge unterstützen.

Foto zur Meldung: Hitze und Trockenheit schaden den Bäumen – Gemeinde wünscht sich Unterstützung bei der Bewässerung
Foto: Hitze und Trockenheit schaden den Bäumen – Gemeinde wünscht sich Unterstützung bei der Bewässerung

Feierabend Streetfood - Es geht weiter!

(09.08.2022)

Am 11.08.2022, auf dem Marktplatz in Holzwickede.

 

Nach den erfolgreich angelaufenen Formaten Emscher-Food, auf dem Emscherquellhof und Holzwickede Karibisch, auf dem Marktplatz steht nun der zweite Feierabend-Streetfood-Markt in den Startlöchern. Dieser findet am Donnerstag, den 11.08.2022, wie gewohnt auf dem Marktplatz statt!

 

Die Gäste können sich auf insgesamt 13 Standteilnehmer freuen. Von deftig, kulinarisch, süß bis herzhaft! Neu mit von der Partie ist der Infostand der Emschergenossenschaft. Dieser Informiert über das Mammutprojekt „Renaturierung der Emscher“ und die neu geschaffenen Radwege entlang des bekanntesten Flusses im Ruhrgebiet.

 

Der Treff nach Feierabend, lädt in der Zeit von 16-22 Uhr auf dem Holzwickeder Marktplatz zum Schlemmen und entspannen ein, mit live Musik und ausreichend Sitzmöglichkeiten.

 

Mit toller Singer-Songwriter-Cover-Musik sorgt die aufstrebende Nachwuchs-Sängerin „Raja“, mitwirkend im ortsansässigen Musical-Verein „Vorhang Auf! Holzwickede e.V., auf einer Pop-Up-Bühne für die passende musikalische Untermalung.

 

Danach hört der Veranstaltungssommer noch lange nicht auf!

Am 26. + 27.08.2022 lädt der bekannte Holzwickeder Sommer wieder auf ein tolles Fest von Holzwickedern für Holzwickeder ein ehe der Veranstaltungssommer am 08.09.2022 mit dem letzten Feierabend-Streetfood seinen Ausklang findet.

Foto zur Meldung: Feierabend Streetfood - Es geht weiter!
Foto: Plakat Streetfood

Neuer Mitarbeiter am Baubetriebshof

(09.08.2022)

Am 01.08. 2022 durfte der Baubetriebshof einen neuen Mitarbeiter begrüßen.

 

Herr Dennis Berenberg ist ausgebildeter Gärtner im Garten- und Landschaftsbau und wird das Grünflächenteam um Gärtnermeister Armin Nedomansky verstärken.

 

Wir wünschen Herrn Berenberg einen guten Start in seine neue Tätigkeit und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Foto zur Meldung: Neuer Mitarbeiter am Baubetriebshof
Foto: v.l. stv. Fachbereichsleiter Armin Nedomansky, Dennis Berenberg

Offenes Singen in der Seniorenbegegnungsstätte am 18. August 2022

(08.08.2022)

Es ist wieder soweit! Am Donnerstag, 18. August 2022, wird in der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16a mit Begleitung von Meinolf Nies am Klavier gesungen!

 

Alle interessierten Musikbegeisterten sind herzlich eingeladen an diesem Nachmittag nach einem gemütlichen Kaffeetrinken bekannte Volkslieder zum Thema „Sommer“ mitzusingen oder dem Gesang zu lauschen!

 

Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr und ist kostenfrei.

 

Weitere Informationen erhalten Interessierte im Büro der Begegnungsstätte, Berliner Allee 16 a oder telefonisch unter der Rufnummer 02301/4466.

Foto zur Meldung: Offenes Singen in der Seniorenbegegnungsstätte am 18. August 2022
Foto: Seniorenbegegnungsstätte

Illegal und legal: Die Wandlung des Volker Schütte in Sachen „Graffiti“

(04.08.2022)

Holzwickedes Bürgermeisterin Ulrike Drossel startet Kunstprojekt „Graffiti in Howi“

 

Die Vorgeschichte

 

Bis vor einem Jahr war Hengsens Ortsvorsteher Volker Schütte (63) Pressesprecher im Bochumer Polizeipräsidium.

Mehr als 20 Jahre berichtete Schütte fast wöchentlich auch über illegale Graffiti-Sprühereien in Bochum, Herne und Witten. Die Tatorte: U.a. Hauswände, Rollläden, Garagentore, Mülltonnen, öffentliche Verkehrsmittel, Laternen und Schaukästen. Im Jahr 2020 wurden allein in Bochum 658 Fälle zur Anzeige gebracht, 11,4% dieser Straftaten konnten aufgeklärt werden.

Volker Schütte: „Häufig habe ich mich gefragt, warum die Sprayer ihre Tags auf „illegale Leinwände“ auftragen und nicht die legalen Bühnen suchen, um sich zu präsentieren.“

Volker Schütte Polizei

 

Zurück in die Gegenwart

 

Genau an diese Fragen erinnerte sich der mittlerweile pensionierte Polizeibeamte, als ihn nach einem seiner letzten „Kreisel-Talks“ diese „WhatsApp“ von Noah Jung (13) aus Hengsen erreicht hat, der in Holzwickede das „Clara-Schumann-Gymnasium“ besucht:

 

„Ich habe letzte Woche die Idee gehabt, dass in Hengsen eine größere Wand aufgestellt wird, auf die Graffiti aufgesprüht werden dürfen.“

 

Diese Anfrage forderte den Ortsvorsteher heraus! In einem persönlichen Brainstorming kam Schütte zunächst eine lange Mauer an der ehemaligen Lindenbrauerei in Unna in den Sinn, die regelmäßig und vor allen Dingen legal mit Graffiti-Kunstwerken besprüht werden darf. Auch im Bereich des Holzwickeder Jugendtreffpunkts „Villa“, wo übrigens im September ein Graffiti-Workshop geplant ist, hat es solche Möglichkeiten schon gegeben.

Aber wo und wie könnte im kleinen Haarstrangdorf Hengsen eine solche Aktion umgesetzt werden? Plötzlich machte es bei Volker Schütte „Klick“ und es entwickelte sich diese Idee:

 

Die Idee

Wir erweitern die Aktion auf das komplette Holzwickeder Gemeindegebiet, nutzen unsere eigenen 16 Plakatwände, loben über die Medien einen Wettbewerb für Graffiti-Künstler aus und stellen ihnen einige dieser Wände oder Teilflächen für das Besprühen zur Verfügung – für einen zeitlich festgelegten Zeitraum.

 

Plakatwand Hengsen

 

Das Profil

 

Wie könnte das Profil der Teilnehmerinnen und Teilnehmer aussehen? Sie sollten in Holzwickede leben bzw. hier zur Schule gehen und müssten der Gemeindeverwaltung im Vorfeld der Aktion den Entwurf eines Graffito zusenden, das diese Anforderungen erfüllt:

 

Die Anforderungen

 

Die Namen „Holzwickede“, „Opherdicke“ oder „Hengsen“ müssen in großen und auffälligen Buchstaben die Plakatwände (5,30 x 1,20 Meter) füllen und wie ein Ortsschild auf die Betrachter wirken. Zudem sollten örtliche Bauwerke oder Ortsteile (z.B. „Altes Dorf“, „Neue Caroline“ oder „Rausingen“) in den Kunstwerken enthalten sein.

 

Die Umsetzung

 

Noah Jung war von der Idee begeistert und erklärte sich sofort bereit, einen Grobentwurf zu erstellen, um sich das Aussehen einer solchen Plakatwand am Beispiel „Hengsen“ vorstellen zu können.

Mit dieser Zeichnung machte sich Ratsvertreter Schütte Ende Juni auf den Weg zu Holzwickedes Bürgermeisterin Ulrike Drossel und stellte ihr das Projekt „Graffiti in Howi“ vor.

 

Das „Go“

 

Spontan hob die Bürgermeisterin ihren Daumen und gab ein „Go“ für diese Kunstaktion in der Emscherquellgemeinde.

Ulrike Drossel: „Sehr gerne unterstütze ich solche kreativen Ideen, in die unsere Jugend eingebunden wird. Leider wird auch in Holzwickede viel zu viel illegal gesprüht. Dieses Projekt ist sicherlich ein Baustein, um Graffiti-Künstler/innen auch in unserer Gemeinde eine große Staffelei anzubieten, um sich auf legalem Weg zu präsentieren!“

 

Wie geht es weiter?

 

Am 4. August hat Noah Jung sein farbenfrohes Kunstwerk am Hengser Kreisel fertiggestellt - bei schweißtreibenden Temperaturen.

Bis zum 25. September 2022 können nun Graffiti-Entwürfe bei der Gemeindeverwaltung eingereicht werden, - auf dem Postweg mit Namen, Alter und Kontaktdaten (Gemeinde Holzwickede, Allee 5, 59439 Holzwickede) oder per Mail ().

So könnte das Projekt, neben der „Villa“ und dem Ortsjugendring, auch ein Thema für den Kunstunterricht in unseren Schulen sein.

Danach entscheidet eine Jury darüber, welche Künstler/innen ihre Werke im Großformat in Holzwickede präsentieren dürfen – vielleicht noch im Herbst dieses Jahres.

 

Graffiti 1 (2)

 

Ein Fazit

 

Volker Schütte: „Durch dieses Kunstprojekt „Graffiti in Howi“, bei dem Noah Jung sehr kreativ den Anfang gemacht hat, werden viele Augen im Gemeindegebiet auf Holzwickede und seine beiden Dörfer gerichtet sein - im wahrsten Sinne des Wortes und vor allen Dingen unter dem Gesichtspunkt legal und nicht illegal!“  

 

Foto zur Meldung: Illegal und legal: Die Wandlung des Volker Schütte in Sachen „Graffiti“
Foto: Ortsvorsteher Volker Schütte, Graffiti-Künstler Noah Jung und Bürgermeisterin Ulrike Drossel (v.l.)

Ende öffentlicher Badebetrieb in der Kleinschwimmhalle ab Mittwoch, 10.08.2022

(04.08.2022)

Mit dem Ende der Sommerferien endet auch das Angebot des öffentliches Badebetriebes in der Kleinschwimmhalle.

 

Es sind vereinzelt Termine für Kindergeburtstage (Sonntag 11:30 – 13:30 h und 14:00 – 16:00 h) frei. Wer Interesse hat kann sich bei der Wasserversorgung Holzwickede melden (Fr. Frädrich - 02301/915-284 - ).

Foto zur Meldung: Ende öffentlicher Badebetrieb in der Kleinschwimmhalle ab Mittwoch, 10.08.2022
Foto: Logo Holzwickede

Kunstkurse in Holzwickede starten wieder

(02.08.2022)

Bald startet das neue Semester der Volkshochschule – und somit auch einige Kunstkurse in Holzwickede. In der kreativen Malwerkstatt, die nun wieder in der Josef-Reding-Schule stattfinden wird, kann frei mit verschiedenen Maltechniken und -materialien experimentiert werden. Im kreativen Schaffensprozess können Sie Ihre Ideen umsetzen und werden dabei stets professionell durch die Kursleitung Christina Roßbach unterstützt. Der Kurs läuft immer mittwochs am Abend und startet am 24. August.

 

Ebenfalls im Angebot ist ein Kurs in dem mit Pastellkreiden gearbeitet wird. Dieses angenehme Material kann trocken auf dem Papier aufgetragen werden und lässt sich wunderbar kreativ verarbeiten. Hierbei werden mal gemeinsame Motive bearbeitet, mal setzen die Teilnehmenden aber auch eigene Ideen um. Die Pastellkreiden werden durch die Dozentin zur Verfügung gestellt. Der Kurs findet immer freitags vormittags in der Begegnungsstätte Seniorentreff in Holzwickede statt. Start ist am 26. August.

 

Für beide Kurse sind keine Vorkenntnisse nötig. Je nach Bedarf werden Sie individuell durch die Dozentin begleitet.

 

Anmeldungen und weitere Informationen unter der Telefonnummer 02303/103-713 und -714 oder online unter www.vhs-zib.de.

Foto zur Meldung: Kunstkurse in Holzwickede starten wieder
Foto: Logo VHS

Ausbildungsstart bei der Gemeindeverwaltung

(02.08.2022)

Am 01. August durfte Bürgermeisterin Ulrike Drossel gleich vier neue Kolleginnen und Kollegen zum Ausbildungsstart bei der Gemeindeverwaltung Holzwickede begrüßen.


Gestern begann für Fayola Franck und Celine Kißing die dreijährige Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten. Weiterhin starteten Mohamed Bali und Nils Ungelenk ihre Ausbildungen am Baubetriebshof als Straßenwärter bzw. Gärtner.


Am ersten Ausbildungstag wurden die Auszubildenden zunächst vom Ausbildungsleiter der Gemeinde Holzwickede, Herrn Patrick Wenig, in Empfang genommen. Dieser erläuterte anfangs den Ablauf der ersten Ausbildungstage sowie Grundlegendes zur Ausbildung.


Begleitet durch die Auszubildenden Lia Schulz (3. Ausbildungsjahr) und Luca Floreck (2. Ausbildungsjahr) erhielten die neuen „Azubi´s“ eine Einweisung in das Zeiterfassungssystem und wurden im Rahmen einer PowerPoint-Präsentation mit den wesentlichen Merkmalen der Gemeindeverwaltung (Aufbau, Aufgaben, Ansprechpartner/-innen, Regelungen zur Arbeitszeit, etc.) vertraut gemacht.


Um alle Fachbereiche und Einrichtungen der Gemeinde kennenzulernen, stand neben einem Rundgang durch die gemeindlichen Büros am Rhenus Platz 3 auch eine Rundfahrt durch das Gemeindegebiet auf dem Programm. Neben den Kolleginnen und Kollegen, die in den Verwaltungsgebäuden in der Gemeindemitte (Bürgerbüro, Sozialamt, Bauamt) tätig sind, stellten sich die neuen Azubis darüber hinaus auch den Mitarbeiter/-innen der „Außenstellen“ (Schulen, Wasserversorgung, Baubetriebshof, etc.) vor.


Um die vier Neulinge insbesondere mit den jüngeren Kolleginnen und Kollegen der Gemeinde Holzwickede bekannt zu machen, fand ein gemeinsames Mittagessen mit den Mitgliedern der JAV (Jugend- und Auszubildendenvertretung) statt. Nach vielen neuen Eindrücken, Infos und Gesichtern endete gegen 16:45 Uhr der erste „Arbeitstag“.


Am heutigen Dienstag starten alle Auszubildende ihren ersten Ausbildungsabschnitt in den zugewiesenen Fachbereichen. Frau Franck wird zunächst im Fachbereich IIa „Ordnung, Bürgerservice, Soziales“ und Frau Kißing im Fachbereich IIb „Schule, Sport, Kultur“ eingesetzt. Herr Bali und Herr Ungelenk absolvieren ihre gesamte Ausbildungszeit am Baubetriebshof.


Um sich untereinander etwas besser kennenzulernen, wird am morgigen Mittwoch ein ganztägiger Ausflug mit den übrigen JAV-Mitgliedern stattfinden, bevor am Donnerstag die konventionelle Ausbildung innerhalb der Fachbereiche beginnt.


Alle Mitarbeiter/-innen der Gemeindeverwaltung wünschen den Auszubildenden einen guten Start ins Berufsleben und freuen sich auf die Zusammenarbeit.

Foto zur Meldung: Ausbildungsstart bei der Gemeindeverwaltung
Foto: von links Celine Kißing (VFA), Jürgen Straet (PR-Vorsitzender), Fayola Franck (VFA), Patrick Wenig (Ausbildungsleitung), Mohamed Bali (Straßenwärter), Ulrike Drossel (Bürgermeisterin), Nils Ungelenk (Gärtner)

Fahrt zum Opernhaus Dortmund mit Besuch der Oper „Die Zauberflöte“ am 28. September 2022

(01.08.2022)

Im Rahmen ihrer kulturellen Veranstaltungen für Seniorinnen und Senioren bietet die Gemeinde Holzwickede am Mittwoch, 28. September 2022, eine Fahrt zum Opernhaus Dortmund an. Auf dem Programm steht die wohl weltweit bekannteste und beliebteste Oper von Wolfgang Amadeus Mozart, „Die Zauberflöte“.

 

Zum Inhalt des Stücks: Prinz Tamino verirrt sich in das Reich der Königin der Nacht. Von ihr wird er ausgesandt, gemeinsam mit dem Vogelfänger Papageno ihre Tochter Pamina aus den Händen Sarastros und seiner Eingeweihten zu befreien. Gemeinsam gelingt es den beiden, in deren Tempel einzudringen. Hier muss er allerdings erkennen, dass Sarastro keineswegs der Bösewicht ist, als den die Königin der Nacht ihn beschrieben hat. Und so stellt er sich den Prüfungen Sarastros, um selbst einer der Eingeweihten zu werden und die Hand Paminas zu gewinnen.

 

Die Abfahrt ist gegen 18.00 Uhr ab Holzwickede; die Rückfahrt erfolgt gegen 22.45Uhr.

 

Karten zum Preis von 29,00 € (incl. Busfahrt & Eintritt) sind ab Freitag, 12. August 2022, 09.00 Uhr, im Büro der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16 a, erhältlich. Auch ist eine telefonische Vorbestellung ab diesem Zeitpunkt (Tel-Nr.02301/ 4466) möglich.

Foto zur Meldung: Fahrt zum Opernhaus Dortmund mit Besuch der Oper „Die Zauberflöte“  am 28. September 2022
Foto: Logo Holzwickede

MORD AM HELLWEG X - VVK startet auch im Bürgerbüro!

(28.07.2022)

Europas größtes internationales Krimifestival geht mit weiteren hochkarätigen Veranstaltungen in die finale VVK-Runde!

 

Auch in diesem Jahr halten Verbrechen und Morde Einzug in die beschauliche Gemeinde an der Emscherquelle. Auf folgende Termine können Sie sich in Holzwickede freuen:

 

Sonntag, 18.09.2022, Emscherquellhof – Mons Kallentoft | Das dunkle Herz von Palma

 

Dienstag, 04.10.2022, Rausinger Halle – Kristina Ohlsson | Die Tote im Sturm

 

Freitag, 14.10.2022, Rausinger Halle – Andrej Kurkow | Samson und Nadjeschda

 

Sonntag, 06.11.2022, Marktplatz – Gordon Tyrie, Cookies, Tea & Crime on Board

 

 

Tickets können ab sofort im Bürgerbüro, Allee 4 (Vorzimmer Verwaltungsvorstand) und online unter www.mordamhellweg.de erworben werden.

 

 

Kartenvorverkauf Vorzimmer Verwaltungsvorstand, Allee 4:


Öffnungszeiten:

Montag 08:30 – 12:00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr
Dienstag 08:30 – 12:00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr
Donnerstag 08:30 – 12:00 Uhr und 13:30 - 15:30 Uhr
Freitag 08:30 – 12:00 Uhr

Foto zur Meldung: MORD AM HELLWEG X - VVK startet auch im Bürgerbüro!
Foto: MORD AM HELLWEG X - VVK startet auch im Bürgerbüro!

Seniorenbegegnungsstätte veröffentlicht August - Newsletter

(27.07.2022)

Seit über einem Jahr geben die Mitarbeiterinnen der Gemeindeverwaltung alle zwei Monate einen Newsletter heraus, um über die aktuellen Angebote, Projekte und Aktivitäten rund um die Seniorenbegegnungsstätte zu berichten und auf aktuelle Veranstaltungen hinzuweisen.

 

Den Newsletter können Interessierte per E-Mail oder Post erhalten. Angefordert werden kann er im Gemeindebüro der Seniorenbegegnungsstätte, Tel.-Nr. 0 23 01 / 44 66 oder per mail unter . Zusätzlich liegt er auch in der Seniorenbegegnungsstätte aus und wird auf der Homepage der Gemeinde Holzwickede unter der Rubrik „Leben in Holzwickede >> Senioren>> Seniorenbegegnungsstätte“ veröffentlicht.

Foto zur Meldung: Seniorenbegegnungsstätte veröffentlicht August - Newsletter
Foto: Logo Holzwickede

„Schüttes-Kreisel-Talk“ macht keine Sommerferien!

(26.07.2022)

Für die Hengserinnen und Hengser, die gerade nicht irgendwo ihren wohlverdienten Sommerurlaub verbringen bzw. schon wieder zu Hause sind, könnte es am 31. Juli 2022 (Sonntag) wieder heißen: „Machen wir doch mal einen kleinen Ausflug zu `Schüttes-Kreisel-Talk´!“

 

Mit diesem Format sucht Ortsvorsteher Volker Schütte nun schon zum vierten Mal den regelmäßigen und persönlichen Outdoor-Kontakt zu den Bewohnerinnen und Bewohnern des Haarstrangdorfes – jeweils am letzten Sonntag der Monate April bis September und immer zwischen 11 und 12 Uhr.

 

Sicherlich wird am 31. Juli ganz viel über Wilhelm Riedel gesprochen, der vor wenigen Tagen im Alter von 84 Jahren verstorben ist. 
Volker Schütte: „Hengsen trauert! Wir haben mit Wilhelm Riedel ein Urgestein verloren, das unser dörfliches Leben wie kein anderer in den zurückliegenden Jahrzehnten gefördert und geprägt hat – danke für alles Wilhelm!“

 

Eins der möglichen Juli-Themen: Sicherlich die „Bad-News“, dass die Haarstrangdörfer Opherdicke und Hengsen zusammen mit den ländlichen Bereichen von Unna und Schwerte leider nicht zu den 45 Regionen in NRW gehören, die bis 2027 über das Leader-Förderprogramm finanzielle Mittel für die Strukturentwicklung erhalten. Nur mal zur Verdeutlichung: Hätte es geklappt, könnten in unserer Region diverse dörfliche Projekte für insgesamt bis zu drei Millionen Euro gefördert werden!

 

Dafür gibt es erfreuliche Neuigkeiten für den Hengser Westen, wo Teile der West- und der Kellerstraße eine neue Fahrbahndecke bekommen sollen – vielleicht noch in diesem Jahr. Ach ja, noch etwas Positives: Die tiefen Schlaglöcher auf der maroden Schwerter Straße wurden nach dem Juni-Talk zumindest ausgebessert.

 

Natürlich dürften auch die Pläne der Evangelischen Kirchengemeinde erneut ein Thema sein, wonach im Bereich Oststraße / Irisweg das Baugebiet „Pastors Kamp“ entstehen soll.

 

Volker Schütte: „Schauen Sie am 31. Juli einfach mal in Hengsens Dorfmitte vorbei und lassen uns darüber sprechen, wo bei uns der Schuh drückt – oder vielleicht auch nur über den zurückliegenden Sommerurlaub fernab des Haarstrangs!“

Foto zur Meldung: „Schüttes-Kreisel-Talk“ macht keine Sommerferien!
Foto: © Volker Schütte

Fahrt durch den Süden des Kreises Unna 06. September 2022

(25.07.2022)

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah…“ unter diesem Motto bietet die Gemeinde Holzwickede in Kooperation mit dem Kreis Unna eine Fahrt durch den Süden des Kreises Unna am Dienstag, 06. September 2022, an.

Die Tour startet in Holzwickede und führt über Fröndenberg, Schwerte, Bönen und Unna wieder nach Holzwickede zurück. Hierbei werden auf die historische Entwicklung der Orte und ihre Besonderheiten eingegangen und die landschaftlichen Schönheiten gezeigt. Unterwegs gibt es ein gemeinsames Kaffeetrinken in einem Landgasthof.

Die Fahrt startet ab 14.00 Uhr; die Rückkehr erfolgt gegen 18.00 Uhr.

Karten zum Preis von 10,00 € (inklusiv Busfahrt, Führung & Kaffeetrinken) gibt ab Freitag, 05. August 2022, 09.00 Uhr, im Büro der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16 a. Auch ist eine telefonische Vorbestellung (Tel-Nr.02301/ 4466) ab diesem Zeitpunkt möglich.

Foto zur Meldung: Fahrt durch den Süden des Kreises Unna 06. September 2022
Foto: Fahrt durch den Süden des Kreises Unna 06. September 2022

MORD AM HELLWEG X - Alle Veranstaltungen ab sofort im Vorverkauf.

(22.07.2022)

Europas größtes internationales Krimifestival geht mit weiteren hochkarätigen Veranstaltungen in die finale VVK-Runde – mehrere Veranstaltungen auch mit RUHR.TOPCARD-Rabatt – Gedrucktes Programmheft ab August verfügbar.

 

TICKETS

https://www.mordamhellweg.de/kalender

 

Wie seit 2002 gewohnt wurde auch für die aktuelle Jubiläumsausgabe von „Mord am Hellweg“ ein hochspannendes Programm zusammengestellt, das vom 17.September bis 12. November 2022 einen guten Überblick über das aktuelle Krimigenre und seiner Akteure gibt. In den vergangenen Monaten ist das Festivalprogramm kontinuierlich gewachsen und präsentiert sich im Herbst mit mehr als 180 Lesungen und 400 Mitwirkenden an über 100 verschiedenen, teilweise außergewöhnlichen Veranstaltungsorten. Ab sofort befinden sich nun alle Veranstaltungen des diesjährigen Programms im Vorverkauf.

 

Zahlreiche Stars der Krimiszene aus aller Welt kommen im Herbst an den Hellweg. Krimifans dürfen sich auf die neu in den Vorverkauf hinzugekommenen Sololesungen u.a. mit Takis Würger, Yrsa Sigurðardóttir, Chris Carter, Carla Berling, Ulrich Wickert, Eberhard Michaely, Mona Nikolay, Jörg Juretzka, Jens Henrik Jensen, Anna Schneider, Ingrid Noll, Sebastian Fitzek, Thorsten Schleif, Sunil Mann, Petra Hammesfahr, Volker Kutscher, Jean-Luc Bannalec, Dora Heldt, Wolfgang Schorlau und Claudio Caiolo, Mons Kallentoft und Jürgen Kehrer freuen.

 

Auch 2022 ist „Mord am Hellweg“ zudem wieder ein Festival der Kriminächte. So sorgen am 02.11. im Haus Opherdicke Titus Müller sowie Hartmut Palmer bei einer „Spionagenacht“ für politische Komplotts und Intrigen. Jens Lubbadeh, Seraina Kobler und Robert Fuhr werfen am 07.10. in Soest bei der „Kriminacht 2.0“ einen Blick auf so manche Schattenseite der neuen Technologien. Ein Hauch von Skandinavien bringen am 09.10. Pascal Engman, Kerstin Signe Danielsson und Roman Voosen sowie Åsa Larsson zur „Skandinavischen Nacht“ nach Schwerte mit. Zurück in die 20er Jahre geht es am 15.10. in Erwitte mit Michael Jensen, Thomas Ziebula, Charlotte Blum und Britta Habekost. Jan Beck, Vincent Kliesch und Marc Raabe bestreiten am 23.09. in Wickede den „Gentlemen’s Thrill“. „Großstadt-Thrill de Luxe“ bieten am 26.10. in Lünen Linus Geschke, Ellen Dunne und Constanze Scheib. Und bei der „Südamerikanisch-spanischen Nacht“ am 14.10. in Gelsenkirchen sind Mercedes Rosende, Berna Gonzáles Harbour und Pere Cervantes zu Gast.     

 

Anlässlich seines Jubiläums lässt das Festival beliebte Crime Specials wiederaufleben, so im Rahmen der Reihe "Revival days" zu Halloween in Iserlohn am 31.10. auch die große Crime-Mystery-Night, die letztmalig 2010 veranstaltet wurde. Bereits zum zweiten Mal sorgen die „Blind Crime Dates“ für fünf aufregende Überraschungslesungen an fünf verführerischen musealen Orten. Erneut ist auch die internationale Museumsnacht in Hagen am 22.10. mit dabei und hat in diesem Jahr die Dänin Anna Grue, das Schwedenduo A. M. Ollikainen, die Schwedin Tina Frennstedt und den Finnen Max Seeck zu Gast in der Stadt an der Volme.

„Mord am Hellweg“ feiert dann am 12.11. in Schwerte mit den Krimigrößen Arne Dahl, Simon Beckett, Håkan Nesser und Sebastian Fitzek seinen fulminanten „Final Criminal Act“.

Tickets sowie ausführliche Veranstaltungsbeschreibungen befinden sich auf www.mordamhellweg.de. Für viele Veranstaltungen gibt es zusätzlich ermäßigte Tickets für RUHR.TOPCARD-Inhaber*innen. Und ab August lädt auch das gedruckte „Mord am Hellweg X“-Programmheft auf 116 Seiten wieder zum Stöbern ein.

Foto zur Meldung: MORD AM HELLWEG X - Alle Veranstaltungen ab sofort im Vorverkauf.
Foto: MORD AM HELLWEG X - Alle Veranstaltungen ab sofort im Vorverkauf.

Das neue VHS-Programm für den Herbst ist da - Anmeldungen für das nächste Semester ab sofort

(22.07.2022)

Das neue VHS Programm ist da und wird ab sofort im zib und an den bekannten Stellen im Gemeindegebiet ausgelegt.

 

Auch online ist das neue Semester auf der Homepage www.vhs-zib.de freigeschaltet.

Es sind wieder über 600 Angebote aus allen Studienbereichen im Angebot und machen Lust auf ganzheitliches Lernen. Ob Sprach- oder EDV-Kompetenzen erworben werden wollen, politische Informationen und Diskussionen von Interesse sind oder kulturelle und gesundheitliche Bildung im Fokus stehen– die VHS bietet ein attraktives Programm. Plätze gibt es auch noch für die Tagesfahrt zur Documenta nach Kassel am Samstag, 10.09.22.

Viele Kurse sind in Präsenz geplant, können aber auch online gelegt werden, wenn die Corona-Situation es erforderlich machen sollte. Das Semester startet am 22.08.22, einige Kursangebote auch schon vorher, daher ist ein baldiger Blick auf die Homepage und in das Programmheft sinnvoll.

 

In Holzwickede finden zahlreiche EDV-Kurse, wie z. B. zur Erstellung eines Fotobuches, in der Begegnungsstätte Seniorentreff statt sowie die beliebten Meditations- und Entspannungskurse mit Frau Streit-Gallo. Im Schulzentrum kann man am Wildkräuterkurs teilnehmen und in der Rausinger Halle tanzen lernen. Zeichnen und malen wird im Kunstraum der Josef-Reding-Schule angeboten.

Die VHS erwartet Ihre Anmeldungen und nimmt sie per E-Mail unter entgegen sowie telefonisch unter 02303/103 – 713 oder -714 oder direkt über die Homepage www.vhs-zib.de.

 

Ein Blick ins VHs-Programm II 2022 lohnt sich!

Foto zur Meldung: Das neue VHS-Programm für den Herbst ist da - Anmeldungen für das nächste Semester ab sofort
Foto: Das neue VHS-Programm für den Herbst ist da - Anmeldungen für das nächste Semester ab sofort

Sanierung Nichtschwimmerbecken im Freibad "Schöne Flöte"

(22.07.2022)

Die Sanierungs-Arbeiten im Freibad "Schöne Flöte" schreiten voran. Das Edelstahlbecken ist fertig. Jetzt müssen noch die Gewerke „Badewassertechnik“, „Elektro“, „Garten- und Landschaftsbau“ als auch die “Mobile Umkleide“ abgeschlossen werden. Wenn alles wie geplant läuft ist ein „Tag der offenen Tür“ im September nicht unrealistisch.

 

Die Zeit der Sanierung wurde auch dafür genutzt andere Arbeiten im Außengelände durchzuführen (Erneuerung der Chlorgasunterdruckleitung, Erwärmung des Schwimmerbeckens, Betonsanierung etc.).

 

Gleichzeitig haben wir umfangreiche Nebenangebote in der Kleinschwimmhalle umgesetzt (tägliches Frühschwimmen, Schwimmkurse, Kindergeburtstage, Fremd- und Vereinsnutzung…).

Foto zur Meldung: Sanierung Nichtschwimmerbecken im Freibad
Foto: Sanierung Nichtschwimmerbecken im Freibad "Schöne Flöte"

Briefmarkentauschkreis trifft sich am 27. Juli 2022

(19.07.2022)

Der Briefmarkentauschkreis trifft sich wieder am Mittwoch, 27. Juli 2022, 15.00 Uhr, in der Cafeteria der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16a.

 

An diesem Nachmittag können Briefmarken getauscht aber auch doppelte Briefmarken und Fehllisten mitgebracht werden.

 

Interessierte sind herzlich willkommen!

Weitere Informationen sind im Büro der Seniorenbegegnungsstätte (Tel.-Nr. 0 23 01 / 44 66) zu erhalten.

 

 

 

Foto zur Meldung: Briefmarkentauschkreis trifft sich am 27. Juli 2022
Foto: Briefmarkentauschkreis trifft sich am 27. Juli 2022

Jeder Eimer Wasser zählt!

(19.07.2022)

Nicht nur Menschen und Tiere leiden unter der Trockenheit und extremen heißen Temperaturen, sondern auch unsere Bäume im Gemeindegebiet.

Deshalb bittet die Gemeinde dieses Jahr Bürger wieder darum, die Straßenbäume vor ihrer Haustür mit Wasser zu versorgen. Hier zählt jeder Eimer Wasser und hilft dem Baum zu überleben.

Neben den Straßenbäumen ist es auch wichtig, die Bäume im Bürgerwald zu gießen. Dort stehen für die Versorgung der Bäume Container mit Gießwasser bereit.

 

Foto zur Meldung: Jeder Eimer Wasser zählt!
Foto: Jeder Eimer Wasser zählt!

Schließung der Gemeindeverwaltung am 19.07.2022

(18.07.2022)

Alle Bereiche der Gemeindeverwaltung bleiben am Dienstag den 19.07.2022 ab 13.00 Uhr geschlossen.

 

Die Gemeinde Holzwickede weist darauf hin, dass die Gemeindeverwaltung am Dienstag, den 19.07.2022 ab 13.00 Uhr schließt. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, dies bei der Planung ihrer Angelegenheiten zu berücksichtigen.

 

Das Bürgerbüro ist im Rahmen der allgemeinen Öffnungszeiten ab Donnerstag, den 21.07.2022 wieder wie gewohnt geöffnet. Die weiteren Dienstleistungen können ab Mittwoch, den 20.07.2022 wieder wie gewohnt von den Bürgerinnen und Bürgern in Anspruch genommen werden.

Foto zur Meldung: Schließung der Gemeindeverwaltung am 19.07.2022
Foto: Schließung der Gemeindeverwaltung am 19.07.2022

Anmeldung zum SommerLeseClub weiterhin möglich – Kreativ-und Kurzgeschichten-Wettbewerb lädt zum Mitmachen ein

(15.07.2022)

Seit dem 21. Juni läuft der SommerLeseClub, kurz SLC, in der Gemeindebibliothek, und in diesem Zuge haben bereits Klimaprojekt, Manga-Workshop und Schreib-Werkstatt erfolgreich stattgefunden.

 

Für diese Aktionen, aber auch für gelesene Bücher und gehörte Hörbücher, gibt es Stempel ins SLC-Logbuch. Am Ferienende bekommen dann alle erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Einladung zur Abschlussfeier. Bei dieser werden dann Urkunden verliehen, und zusätzlich besteht die Chance auf Sonderpreise, z.B. für besonders kreativ gestaltete Logbücher.

 

Gerne weist das Team der Bibliothek darauf hin, dass sich Kinder bzw. Familien noch während der ganzen Ferien zum Club anmelden und auch noch am Kreativ- und Kurzgeschichten-Wettbewerb teilnehmen können. Wer Lust hat, zum Thema „Unsere Zukunft“ eine Kurzgeschichte mit max. 300 Wörtern zu schreiben oder aber ein Bild zu gestalten, kann sein Werk bis zum Ferienende in der Bibliothek abgeben. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt, gerne darf auch gebastelt werden. Für diese Aktion wird ebenfalls ein Sonderpreis für den kreativsten Beitrag vergeben, daher stellt der Förderverein am Ende eine Jury, die darüber entscheiden wird.

 

Termine:

Start: 21.06.2022

Letzte Abgabe der Leselogbücher: 12.08.2022

Abschlussparty für erfolgreiche Teilnehmende: 27.08.2022

Foto zur Meldung: Anmeldung zum SommerLeseClub weiterhin möglich –  Kreativ-und Kurzgeschichten-Wettbewerb lädt zum Mitmachen ein
Foto: Plakat Kreativ- und Kurzgeschichten-Wettbewerb

Offenes Singen in der Seniorenbegegnungsstätte am 21. Juli 2022

(15.07.2022)

Unter dem Motto „Singen tut der Seele gut – und hält auch körperlich fit und jung!“, bietet die Gemeinde Holzwickede wieder am Donnerstag, 21. Juli 2022, das „Offene Singen“ in der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16 a an. Mit Begleitung von Meinolf Nies am Klavier können in gemeinsamer Runde bekannte oder vielleicht auch weniger bekannte Volkslieder gesungen werden. Hierbei soll nicht die richtige Tonlage, sondern viel mehr das gemeinsame Musizieren im Vordergrund stehen. Eingeladen sind alle, die Freude am Singen haben oder einfach auch nur der Musik Zuhören möchten!

 

Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr mit einem gemütlichen Kaffeetrinken und ist kostenfrei.

Foto zur Meldung: Offenes Singen in der Seniorenbegegnungsstätte am 21. Juli 2022
Foto: Seniorenbegegnungsstätte

Örtliche Verlegung des Wochenmarktes am 29.07.2022

(15.07.2022)

Aufgrund der auf dem Marktplatz stattfindenden Veranstaltung „Holzwickede Karibisch“ in der Zeit vom 28.07.2022 bis 31.07.2022, wird der Wochenmarkt am 29.07.2022 auf den Platz von Louviers (Festplatz) verlegt.

Foto zur Meldung: Örtliche Verlegung des Wochenmarktes am 29.07.2022
Foto: Logo Holzwickede

Eröffnung Kinderspielplatz Keltenstraße

(14.07.2022)

Die Neugestaltung des Spielplatzes Keltenstraße ist nun abgeschlossen. Durch die Aufstellung der neuen Spielgeräte bieten sich fortan Spielmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche. Das Highlight hiervon ist natürlich die neue Spielkombination. Durch die Aufstellung weiterer Kleinkindkombinationen in einem großen Sandbereich, ist der Spielplatz für Kinder jeden Alters geeignet und bietet bestmöglichen Spielwert. Die neuen Geräte werden den Kindern sehr viel Freude bereiten.

 

Im hinteren Teil des Spielplatzes sind ebenfalls zwei Hügel aufgeschüttet worden. Auf den Hügeln werden nachträglich noch Wildblumen bepflanzt und herangezüchtet. Die Gesamtkosten für die Neuinstallationen, Tiefbau und Material aller Komponenten belaufen sich auf rund 50.000,00 €.

 

Die Gemeinde bedankt sich herzlich für den Aufbau durch die Kolleg/-innen des Baubetriebshofes und wünscht Alt und Jung viel Freude mit den neuen Gegebenheiten.

Foto zur Meldung: Eröffnung Kinderspielplatz Keltenstraße
Foto: Eröffnung Kinderspielplatz Keltenstraße

Solar-Infos von und für Holzwickeder Bürger*innen – Klimaschutzmanager sucht örtliche Betreiber einer PV-Anlage

(13.07.2022)

Die Bedeutung des Ausbaus erneuerbarer Energieanlagen ist insbesondere vor dem Hintergrund des Klimawandels und nicht zuletzt den Auswirkungen des Ukraine-Konflikts bekannt. Wie den zunehmenden Anfragen beim gemeindlichen Klimaschutzmanager zu entnehmen ist, steigt auch das Interesse für Solaranlagen in der Holzwickeder Bürgerschaft. Häufig scheitert die Umsetzung allerdings an wichtigen Erst- und Hintergrundinformationen oder fehlenden Fördermöglichkeiten und undurchsichtigen Bürokratievorgaben.

 

Um interessierten Bürger*innen aus Holzwickede die Hemmschwelle zur Verwirklichung der eigenen PV-Anlage zu nehmen und Informationslücken zu schließen, beabsichtigt die Gemeinde eine nachbarschaftliche Informationsveranstaltung durchzuführen. Unter dem Motto „Solar-Infos von und für Holzwickeder Bürger*innen“ sollen lokale PV-Anlagenbetreiber als gutes Beispiel vorangehen und interessierten Holzwickedern den Weg von der Idee bis zur ersten selbst erzeugten Kilowattstunde Solarstrom näherbringen. Detailfragen zur Anlagentechnik und Fördermöglichkeiten sollen darüber hinaus von einem Experten vor Ort beantwortet werden.

 

Anlagenbetreiber aus Holzwickede, welche sich als PV-Gastgeber*in für eine Informationsveranstaltung zur Verfügung stellen möchten, können sich ab sofort bei dem Klimaschutzmanager der Gemeinde, Herrn Felix Sprenger, per E-Mail () oder telefonisch unter 02301 / 915-407 melden. Darüber hinaus dürfen sich ebenso interessierte Bürger*innen für weitere Informationen und eine Teilnahme an der Veranstaltung vormerken lassen.

Foto zur Meldung: Solar-Infos von und für Holzwickeder Bürger*innen – Klimaschutzmanager sucht örtliche Betreiber einer PV-Anlage
Foto: Logo Holzwickede

Programmaufruf Denkmalförderung 2023

(13.07.2022)

Die Gemeinde Holzwickede weist darauf hin, dass das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen nunmehr das Denkmalförder­programm 2023 „Zuwendungen für Denkmalschutz und Denkmalpflege“ veröffentlicht hat. Denkmaleigentümer/innen, die an einer Förderung von sogenannten denkmalpflegerischen Einzelprojekten interessiert sind, können das Programm auf der Homepage des v. g. Ministe­riums einsehen oder auch mit dem zuständigen Mitarbeiter der örtlichen Unteren Denkmalbehörde, Herrn Schwalbach (Tel. 02301/915-412) Kontakt aufnehmen. Bei einer Antragstellung, die spätestens bis zum 01.10.2022 schriftlich unter Verwendung der vorgegebenen Formblätter vor Maßnahmenbeginn zu erfolgen hat, ist in jedem Fall eine vorherige Abstimmung mit der Unteren Denkmalbehörde der Gemeinde Holzwickede erforderlich.

 

Darüber hinaus wird die Gemeinde Holzwickede im Rahmen des v. g. Programms einen „eigenen“ Antrag für die Gewährung von Zuschüssen zur Förderung kleinerer privater Denkmalpflegemaßnahmen stellen. Sofern dieser Förderantrag erfolgreich sein sollte, wird die Untere Denkmalbehörde - voraussichtlich im 2. Quartal des kommenden Jahres – die förderungsfähigen Denkmaleigentümer/innen direkt unterrichten.

Foto zur Meldung: Programmaufruf Denkmalförderung 2023
Foto: Logo Holzwickede

Dank für die ehrenamtliche Unterstützung im Bereich der Fahrradwerkstatt

(11.07.2022)

Frau Bürgermeisterin Drossel bedankt sich für die freiwillige und unentgeltliche Unterstützung von Herrn Norbert Griese. Herr Friedhelm Klemp hat vor einigen Jahren das Projekt der Fahrradwerkstatt für geflüchtete und sozial schwache Personen ins Leben gerufen. Herr Griese hat seit 2019 wertvolle Arbeit in der Fahrradwerkstatt im Übergangsheim in der Massener Straße geleistet. Dank seiner Hilfe sind zahlreiche Fahrräder, die gespendet wurden, repariert und an den genannten Personenkreis weitergegeben worden.

 

Das Ehrenamt hat eine große Bedeutung für unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt.

 

Deshalb spricht Frau Drossel Ihren persönlichen Dank und Ihre Anerkennung sowohl an Herrn Griese als auch an alle Ehrenamtlichen Helfern aus.

 

Wir wünschen Herrn Griese für die Zukunft alles Gute.

Foto zur Meldung: Dank für die ehrenamtliche Unterstützung im Bereich der Fahrradwerkstatt
Foto: Dank für die ehrenamtliche Unterstützung im Bereich der Fahrradwerkstatt

Umbau der Lichtsignalanlagen mit sehbehindertengerechter Ausstattung

(08.07.2022)

In der letzten Juniwoche hat die Firma GVT Gesellschaft für Verkehrstechnik mbH aus Hagen, die für die Gemeinde Holzwickede die Ampelanlagen betreut, die letzten Feinabstimmungen an den beiden bestehenden Signalanlagen an der Kreuzung Rausinger Straße / Nordstraße / Stehfenstraße und an der Kreuzung Hauptstraße / Opherdicker Straße durchgeführt. Beide Ampelanlagen wurden jetzt mit signaltechnischen Einrichtungen für Sehbehinderte und Blinde ausgerüstet.

 

Im Zuge der Aufrüstung der Signalanlagen mit Anforderungsgeräten für sehbehinderte Verkehrsteilnehmer mussten die bestehenden Signalplanungen dahingehend überarbeitet werden, dass akustische und taktile Freigabesignale auf Anforderung gegeben werden können, sowie die Wartezeiten für Fußgänger optimiert werden.

 

Die Signalanlagen wurden gemäß dem aktuellen Stand der Technik mit Geräten ausgestattet, die eine große Drucktaste für sehende Verkehrsteilnehmer und an der Unterseite eine verdeckte Drucktaste für sehbehinderte Verkehrsteilnehmer haben. Des Weiteren wurden gemäß Norm Lautsprecher zum Abstrahlen des Orientierungs- und Freigabesignals montiert. Alle Anforderungsgeräte haben an der Oberseite eine optische Quittierung, die parallel zu dem „Bitte warten“ im Signalgeber aufleuchtet und erlischt.

Foto zur Meldung: Umbau der Lichtsignalanlagen mit sehbehindertengerechter Ausstattung
Foto: Logo Holzwickede

Begrüßung der neuen Mitarbeiterin Julia Cabeza Arellano

(07.07.2022)

Seit dem 01.07.2022 unterstützt Frau Julia Cabeza Arellano den Fachbereich I in den Bereichen Kommunales und Standesamt.

 

Frau Cabeza Arellano wird nach erfolgreichem Abschluss des Lehrganges an der Akademie für Personenstandswesen zur Standesbeamtin für Holzwickede bestellt, um künftig die Kolleginnen im Standesamt Holzwickede bei Trauungen im Rathaus, auf Schloss Opherdicke und im Emscherquellhof sowie bei Beurkundungen aller Art (Sterbefälle, Geburten, Namensänderungen, etc.) zu unterstützen.

 

Des Weiteren wird Frau Cabeza Arellano im Bereich Kommunalrecht als Ansprechpartnerin für die politischen Gremien fungieren und hauptverantwortlich für die Betreuung des Sitzungsdienstes sowie allgemeine Ratsangelegenheiten tätig sein.

 

Wir wünschen Frau Cabeza Arellano einen guten Start und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Foto zur Meldung: Begrüßung der neuen Mitarbeiterin Julia Cabeza Arellano
Foto: v. l. Sabine Lütkefent (Hauptstandesbeamtin), Andreas Heinrich (Kämmerer), Julia Cabeza Arellano, Janice Engler (Teamkoordinatorin Service und Standesamt), Linda Kurrat (Fachbereichsleiterin)

Die Seniorenbegegnungsstätte feiert das 25-jährige Bestehen des Mittagstisch-Angebotes

(05.07.2022)

„Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen“. Unter diesem Motto startete am 08. Juli 1997, vor nunmehr 25 Jahren, der Verein Begegnungsstätte Seniorentreff e.V. mit dem Angebot „Mittagstisch“, denn schließlich schmeckt´s in Gesellschaft gleich viel besser.

 

Dieses Jubiläum wurde am Freitag, den 01. Juli 2022 mit einem ausgiebigen Mittagessen in der Cafeteria der Seniorenbegegnungsstätte gefeiert.

Foto zur Meldung: Die Seniorenbegegnungsstätte feiert das 25-jährige Bestehen des Mittagstisch-Angebotes
Foto: Die Seniorenbegegnungsstätte feiert das 25-jährige Bestehen des Mittagstisch-Angebotes

Der Wegweiser „Fit & Aktiv im Alter“ für das 2. Halbjahr 2022 ist erschienen!

(04.07.2022)

Der Wegweiser „Fit & Aktiv im Alter“ für das 2. Halbjahr 2022 ist erschienen und liegt unter anderem im Bürgerbüro, bei den Kirchen, der Sparkasse und natürlich auch in der Seniorenbegegnungsstätte aus.

 

Die 40 Seiten umfassende Broschüre gibt wieder einen guten Überblick über die Freizeitangebote für ältere Menschen in Holzwickede, sowohl von der Gemeindeverwaltung und dem Verein „Begegnungsstätte Seniorentreff Holzwickede e.V.“ als auch von den Kirchen, Verbänden und Vereinen in unterschiedlicher Trägerschaft. Außerdem finden sich in diesem Wegweiser auch Informationen und Adressen vielfältiger Hilfs- und Beratungsangebote für ältere Menschen und ihre Angehörigen.

 

In der Seniorenbegegnungsstätte werden neben dem herkömmlichen Kursangeboten auch wieder Vorträge, Feste und Fahrten angeboten. Die Fahrten in diesem Halbjahr führen unter anderem durch den Süden des Kreises Unna, zum Recyclingwerk REMONDIS in Lünen und zum Theater Dortmund mit Besuch der Oper „Die Zauberflöte“.

 

Des Weiteren erwartet die Besucherinnen und Besucher der Seniorenbegegnungsstätte das Sommerfest am Samstag, 06. August 2022, eine Sonntagsöffnung unter dem Motto „Ohne Krimi geht die Mimi…“ (18. September 2022) und das Herbstfest am 15.Oktober 2022. Zum Jahresabschluss findet in diesem Jahr wieder die gemeinsame vorweihnachtliche Feier vom Verein Begegnungsstätte Seniorentreff Holzwickede e.V. und der Gemeinde Holzwickede in der Rausinger Halle am 03.12.2022 statt!

 

Weitere Informationen erhalten Interessierte im Büro der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16a oder telefonisch unter Tel.-Nr. 4466.

Foto zur Meldung: Der Wegweiser „Fit & Aktiv im Alter“ für das 2. Halbjahr 2022 ist erschienen!
Foto: Fit & Aktiv im Alter

Emscher-Food 2022

(04.07.2022)

Emscherquellhof, Quellenstraße 2, 59439 Holzwickede

 

Am Freitag, 08. Juli 2022 und am Samstag, 09. Juli 2022 startet das außergewöhnlichste Streetfood-Festival von Holzwickede auf dem Gelände des Emscherquellhofs!

Mit einem tollen Programm für Groß und Klein ist es DAS Veranstaltungshighlight im Juli 2022.

 

In Kooperation zwischen der Gemeinde Holzwickede, der Emschergenossenschaft und der wewole Stiftung öffnet der Emscherquellhof an diesem Wochenende seine Tore für ein kulinarisch-musikalisches Wochenende.

 

---- PROGRAMM ----

 

Das Programm ist prall gefüllt mit Live-Bands, Spiel- und Spaß für die Kleinen und leckeren Streetfood-Köstlichkeiten für die Großen!

 

Freitag, 08.07.2022

 

Ab 16:00 bis 24:00 Uhr:

Foodtrucks, Strandliegen, kalte Getränke & Cocktails und extravagante Waffeln

 

20:00 Uhr:      

Live-Music mit der Billy Joel-Coverband „All-About-Joel“

 

Samstag, 09.07.2022

 

Ab 14:00 bis 24:00 Uhr:

Foodtrucks, Strandliegen, kalte Getränke & Cocktails und extravagante Waffeln

 

Ab 14:00 bis 18:00 Uhr:

Kinderhüpfburg und Beppo der Clown

 

14:30 Uhr:                             

Feinster Live-Lousiana-Jazz mit den „Dixie-Tramps“

 

19:45 Uhr:                             

Live-Coverband 80´s, 90´s, 00´er und Charts mit „UNLIMITED!“

 

 

Hinweise zu den Besucherverkehren:

 

Die beiden Zufahrtsstraßen zum Emscherquellhof, Quellenstraße und Luftschachtweg werden an den Veranstaltungstagen gesperrt. Aufgrund dessen wird es einen Busshuttleservice geben. Dieser fährt regelmäßig am Freitag und am Samstag vor dem Rathaus auf dem Marktplatz ab (Allee 5, 59439 Holzwickede) und bringt die Gäste zum Emscherquellhof. Das gleiche gilt auch für die andere Richtung. Eine ausreichende Beschilderung mit allen Abfahrzeiten wird es vor Ort geben!

 

Ausreichend Fahrradparkplätze stehen am Emscherquellhof für die Besucher zur Verfügung. Diese sind auf dem Gelände ausgeschildert.

 

Wir wünschen schon jetzt allen Besucher*Innen ein tolles, spaßiges und vor allem ein sonniges „Emscher-Food 2022“!

Foto zur Meldung: Emscher-Food 2022
Foto: Programm Emscherfood

Mehr Grün auf´s Dach

(30.06.2022)

Halbzeit beim Förderprogramm zur Begrünung von Garagen- und Carportdächern – Anträge weiterhin möglich

 

Ein Blick auf die vergangenen heißen Sommer macht die Dringlichkeit für kommunale Klimaanpassungsmaßnahmen deutlich. Insbesondere im dicht bebauten Siedlungsbereich hemmen versiegelte Flächen die nächtliche Abkühlung der Lufttemperatur und begünstigen hierdurch die Entstehung von Wärmeinseln. Die Folgen des heiß-trockenen Klimas sind sowohl beim Mensch als auch in der Tier- und Pflanzenwelt spürbar: Für Kleinkinder, Menschen mit Vorerkrankungen und Ältere besteht ein erhöhtes Risiko für Hitzestress. Pflanzen vertrocknen, wodurch wichtiger Lebensräum für Flora und Fauna verloren geht.

 

Um zukünftig den hitzebedingten Folgen des Klimawandels besser entgegentreten zu können bedarf es geeigneter Lösungen zur Herabsenkung der Lufttemperatur in den Kommunen. Eine wirksame Maßnahme stellt dabei die Dachbegrünung dar. Gründächer bieten ein Bündel von Vorteilen: Neben der Verbesserung der Natur- und Artenvielfalt und einem erhöhten Schutz der Dachabdichtung gegenüber konventionellen Dächern verbessern sie vor allem das Mikro- und Stadtklima. Die Pflanzen kühlen die umgebende Luft durch Verschattung und Verdunstung, filtern zudem Schadstoffe aus der Luft und binden CO2. Zusätzlich dazu reguliert die Vegetation die Temperatur des Gebäudes: Im Winter bleibt die Wärme drinnen, im Sommer bleibt sie draußen. Schließlich sorgt die Dachbegrünung für einen reduzierten Regenwasserabfluss in die Kanalisationen und kann in Kombination mit einer Photovoltaik-Anlage die Effizienz der Solaranlage steigern.

 

Durch das seit dem 01. April in Kraft getretene kommunale Förderprogramm „Mehr Grün auf’s Dach“ unterstützt die Gemeinde Holzwickede das Engagement der Bürger*innen, einen Beitrag zur Klimaanpassung zu leisten: Privateigentümer*innen und Nutzungsberechtigte (Mieter*innen) von Garagen- und Carportdächern im Gemeindegebiet können einen finanziellen Zuschuss für eine Dachbegrünungsmaßnahme erhalten. Förderfähig sind dabei alle Kosten, die im Zusammenhang mit der Dachbegrünung auf Garagen und Carports entstehen. Die Förderung erfolgt als Festzuschuss von 500 € pro Maßnahme. Voraussetzung für die Bezuschussung ist eine Dachgröße von mindestens 10 Quadratmetern sowie eine Substratschichtdicke von mindestens 5-10 cm. Des Weiteren muss die Durchführung der Begrünungsmaßnahme durch eine Fachfirma erfolgen. Für die Beantragung der Fördermittel ist der Antrag auszufüllen und mit einem Lageplan, einer Beschreibung der Maßnahme, einem verbindlichen Angebot einer Fachfirma sowie die Zustimmung des Grundstückseigentümers im Fall der Antragstellung durch Nutzungsberechtigte (Mieter*innen) einzureichen. Die beantragte Begrünungsmaßnahme muss innerhalb von 9 Monaten nach Eingang des Bewilligungsbescheids abgeschlossen sein.

 

Je Zuwendungsempfänger ist dabei nur eine Begrünungsmaßnahme förderfähig und der Förderantrag ist bis zum 30. September 2022 an die Gemeindeverwaltung zu stellen.

 

Da die Fördersumme auf insgesamt 10.000 € begrenzt ist und der Verwaltung bereits Anträge vorliegen, lohnt es sich, schnell zu handeln.

 

Weitere Informationen zum Förderprogramm sowie das Antragsformular sind der auf der Homepage der Gemeinde Holzwickede unter der Rubrik Gemeindeentwicklung/ Klimaschutz zu finden. Darüber hinaus steht der Klimaschutzmanager, Herr Felix Sprenger, per Email () oder telefonisch unter 02301 / 915-407 für weitere Fragen zur Verfügung.

Foto zur Meldung: Mehr Grün auf´s Dach
Foto: Logo Holzwickede

SommerLeseClub-Angebot zum Themenkomplex „Klima“

(29.06.2022)

Es sind noch Plätze frei!

 

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Wetter und Klima? Warum kommt es zur Erderwärmung? Haben die höheren Temperaturen Folgen für Eisbär, Mensch und Co.? Inwieweit können wir das Klima schützen? Im Rahmen des SommerLeseClubs hat am Dienstag, den 28.06.2022 erstmalig ein Klimaworkshop unter der Leitung des Klimaschutzmanagers Felix Sprenger in der Bibliothek stattgefunden.

 

Nach einer kurzen Vorstellung ging es auch schon direkt mit einem Experiment los, welches das Thema Klimaerwärmung für die Kinder anschaulich darstellte. Im weiteren Verlauf konnten die Kinder an unterschiedlichen Thementischen Interessantes zu den Themen Klimawandel und Klimafolgen erfahren.

 

Für die beiden weiteren Workshop-Tage, an denen das Programm erneut stattfinden wird, sind noch einige Plätze frei. Interaktive Stationen laden zum Mitmachen ein und auch Eltern sind als Begleitpersonen herzlich willkommen.

 

Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren können sich auch noch kurzfristig für den 29. oder 30. Juni 2022, jeweils von 16.00 bis 17.00 Uhr anmelden – persönlich in der Bibliothek, unter der Telefonnummer 02301 / 14226 oder per Mail an

 

Die Teilnahme am SommerLeseClub ist keine Voraussetzung und die Teilnahme ist generell kostenfrei.

Alle, die am SommerLeseClub teilnehmen, erhalten im Anschluss an die Veranstaltung einen Stempel in Ihr SLC-Logbuch. Im Nachgang steht Herr Sprenger allen Interessierten für Fragen zur Verfügung.

 

Bei weiteren Fragen zur Veranstaltung können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger gerne an Herrn Felix Sprenger unter oder 02301/915-407 oder an das Team der Gemeindebibliothek Holzwickede wenden.

 

 

 

22-0628_Klimaworkshop1_c_Gemeindebibliothek

22-0628_Klimaworkshop2_c_Gemeindebibliothek

22-0628_Klimaworkshop4_c_Gemeindebibliothek

22-0628_Klimaworkshop5_c_Gemeindebibliothek

Foto zur Meldung: SommerLeseClub-Angebot zum Themenkomplex „Klima“
Foto: Fotos: Copyright © Gemeindebibliothek

„Achtung Kanalhaie in Holzwickede“

(29.06.2022)

Leider sind wieder vermehrt sogenannte „Kanalhaie“ in der Gemeinde Holzwickede aktiv.
Diese Scheinfirmen geben sich als Kanalunternehmen aus, und möchten Hauseigentümer dazu veranlassen ihren privaten Anschlusskanal gegen eine Gebühr untersuchen zu lassen.


Die Firmen rufen mit unterdrückter Telefonnummer an und machen keine genauen Angaben zur Firmenbezeichnung oder deren Sitz in Deutschland.


Sollten ggfs. doch einmal Kontaktdaten angegeben werden, dann leiten Sie diese bitte an die Gemeinde Holzwickede weiter.


Die Gemeinde kann dann weitere Maßnahmen einleiten.
Leider sind diese Firmen nur schwer oder gar nicht zu ermitteln.

Bitte beachten Sie die folgenden Verhaltensregeln:
Im Falle eines solchen Anrufs, lehnen Sie sofort jegliche Leistung ab und beenden Sie das Gespräch.
Lassen Sie Niemanden ins Haus oder auf ihr Grundstück.
Informieren Sie die Gemeinde Holzwickede unter der Telefonnummer: (02301) 915-0
Im Zweifelsfall rufen sie die Polizei an.

Foto zur Meldung: „Achtung Kanalhaie in Holzwickede“
Foto: Logo Holzwickede

„Pastors Kamp“ Hauptthema bei „Schüttes-Kreisel-Talk“ in Hengsen

(27.06.2022)

"Mit einem Eis in der Hand diskutiert es sich doch sofort viel leichter!“

 

So äußeren sich einige Besucher, die am 26. Juni 2022 zur dritten Veranstaltung von „Schüttes-Kreisel-Talk“ in Hengsens Dorfmitte gekommen sind – die neu eröffnete Eisdiele macht´s möglich. 

 

Bei angenehmen „Talk-Wetter“ begrüßt Ortsvorsteher Volker Schütte insgesamt zwei Dutzend Gäste bei seiner Outdoor-Veranstaltung, die –bedingt durch die Vielzahl der angesprochenen Themen– an diesem Sonntagmorgen sogar um eine halbe Stunde verlängert wird.

 

Worüber wird gesprochen? Anwohner beklagen erneut den schlechten Fahrbahnzustand der Schwerter Straße zwischen der Schulstraße und dem Kreisel. Neben der starken Lärmbelästigung könnten Zweiradfahrer hier durchaus in gefährliche Situationen geraten.

 

Eine leidenschaftliche Radfahrerin greift dieses Thema auf und berichtet von großen und gefährlichen Schlaglöchern auch auf der Straße „Kellerkopf“ – speziell im Bereich des Denkmals an der Grenze zu Lichtendorf. Ein wenig erfreut ist die Hengserin, als sie erfährt, dass Teile der West- und der Kellerstraße eine neue Fahrbahndecke bekommen sollen – vielleicht noch in diesem Jahr.

 

Ein Mitbürger tut seinen Unmut kund, dass die Postzustellung auf dem Haarstrang deutlich reduziert worden ist. Dafür gibt es von einer Besucherin ein dickes Lob für die farbenprächtigen Blumenampeln, die entlang der Unnaer Straße hängen.

 

Thema des Tages ist aber das mögliche Neubaugebiet „Pastors Kamp“, das im Bereich Oststraße / Irisweg entstehen soll. Sehr lebhaft, durchaus kontrovers aber ohne jegliche Polemik diskutieren die Teilnehmer über die Pläne der Evangelischen Kirchengemeinde, der diese Fläche gehört.  

 

Gegen 12.30 Uhr legt Schütte den Kugelschreiber weg, schließt sein Notizbesuch und geht mit einem guten Gefühl nach Hause: „Es geht doch nichts über den persönlichen Kontakt direkt vor Ort!“  

 

Und den gibt es bald schon wieder: Am 31. Juli 2022, um 11 Uhr – bei der vierten Veranstaltung von „Schüttes-Kreisel-Talk“ in Hengsen.

Foto zur Meldung: „Pastors Kamp“ Hauptthema bei „Schüttes-Kreisel-Talk“ in Hengsen
Foto: Foto: Privat

Beschilderung Gehweg „Radfahrer frei“

(27.06.2022)

Auf Gehwegen sind zunächst nur Fußgänger erlaubt. Durch das Zusatzzeichen „Radfahrer frei“ unter dem Zeichen „Gehweg“ kann Radfahrern allerdings die Benutzung des Gehweges erlaubt werden. Wichtig dabei: Radfahrer sind auf Gehwegen mit dem Zusatzzeichen nur „zu Gast“.

 

Um das noch mehr in das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer zu bekommen, hat die Gemeinde Holzwickede das Zusatzzeichen „Radfahrer frei“ abgebaut und durch das neue Zusatzzeichen „Radfahrer frei – Schritttempo“ ersetzt. Auf der Holzwickeder Hauptachse, der Haupt- und Nordstraße, wurden die Zusatzzeichen durch den Baubetriebshof ausgetauscht.

Foto zur Meldung: Beschilderung Gehweg „Radfahrer frei“
Foto: Beschilderung Gehweg „Radfahrer frei“

STADTRADELN 2022 – Siegerehrung und gemütlicher Ausklang auf dem Emscherquellhof

(23.06.2022)

Vom 7. bis zum 27. Mai 2022 beteiligte sich die Gemeinde Holzwickede erneut bei der bundesweiten STADTRADELN-Kampagne des Klima-Bündnis. Zum Abschluss des Fahrradwettbewerbes wurden die erfolgreichsten Teams und Einzelfahrer am vergangenen Dienstag auf dem Emscherquellhof ausgezeichnet.

 

21 Tage Sport, Spaß und Spannung liegen hinter allen Teilnehmer*Innen des Holzwickeder STADTRADELN-Wettbewerbes. Neben dem Spaß am und beim Radeln, steht hierbei insbesondere der Umstieg auf das Fahrrad zur Verbesserung des Klimas im Vordergrund. 67.407,6 Gesamtkilometer konnten in diesem Jahr für die Emscherquellgemeinde gemeinsam erzielt werden, wodurch im Vergleich zu Autofahrten der Ausstoß von knapp 10.400 kg des klimaschädigenden Gases CO2 vermieden wurde. Die hervorragenden Ergebnisse und die große Resonanz machen deutlich, dass bereits jetzt schon ein Veränderungsprozess beim Mobilitätsverhalten der Holzwickeder stattfindet.

 

Die Auszeichnung der Preisträger fand am 21. Juni auf dem Holzwickeder Emscherqellhof statt. Nach der Begrüßung durch Frau Bürgermeisterin Drossel wurden die besten Einzelfahrer und Teams prämiert. Unterstützt durch Herrn Dirk Wißel, als Vertreter des Sponsors westenergie übernahmen Fachbereichsleiter Uwe Nettlenbusch, Klimaschutzmanager Felix Sprenger und die Umweltbeauftragte Tanja Flormann die Preisübergabe. Auch die Sachpreise aus der Tombola wurden im Anschluss ausgegeben. Zum gemütlichen Ausklang der STADTRADELN-Kampagne standen Kaltgetränke für die Teilnehmer*Innen bereit.

 

Nachstehende Teams und Einzelfahrer wurden ausgezeichnet:

 

1 Teamwertung

 

Absolut – Team mit den meisten Gesamtkilometern

1. Platz: Team „Howi-Biker“ mit 9.252,5 km

2. Platz: Team „Kanu Verein Holzwickede“ mit 5.262 km

3. Platz: Team „Grün“ mit 4.614,9 km

 

Relativ - Team mit den meisten Gesamtkilometern pro Teammitglied

1. Platz: Team „LaBici“ mit 717,4 km pro Kopf (3 TN)

2. Platz: Team „Rollmops“ mit 589,0 km pro Kopf (2 TN)

3. Platz: Team „Howi-Biker“ mit 440,6 km pro Kopf (21 TN)

 

Sonderkategorie: Familie

1. Platz: Team „Familie Neu“ mit 295,4 km pro Kopf (5 TN)

2. Platz: Team „Fred“ mit 250,8 km pro Kopf (2 TN)

3. Platz: Team „Familie Gerdes“ mit 222,2 km pro Kopf (4 TN)

 

 

2 Einzelwertung

 

Sonderkategorie: Schule

 

Beste Grundschülerin mit den meisten Gesamtkilometern

1. Platz: Judith Wortmann, Team „Familie Wortmann/Nübel“ mit 61,4 km

2. Platz:  Elena Schmid, Team „HSC – G1“ mit 21,0 km

3. Platz: N.N.

 

Bester Grundschüler mit den meisten Gesamtkilometern

1. Platz: Luca Flormann, Team „HSC – G1“ mit 185,5 km

2. Platz:  Maximilian Gerdes, Team „Familie Gerdes“ mit 182,2 km

3. Platz: Alexander Gerdes, Team „Familie Gerdes“ mit 171,5 km

 

Beste Schülerin (weiterführende Schule) mit den meisten Gesamtkilometern

1. Platz: Hannah Wettklo, Team „Feuerwehr Holzwickede“ mit 142,0 km

2. Platz: Rebecca Kuck, Team „Clara-Schumann-Gymnasium“ mit 135,0 km

3. Platz: Greta Kuck, Team „Clara-Schumann-Gymnasium“ mit 125,1 km

 

Bester Schüler (weiterführende Schule) mit den meisten Gesamtkilometern

1. Platz: Lukas Leon Preetz, Team „Feuerwehr Holzwickede“ mit 211,0 km

2. Platz: Noah Jung, Team „Familie Jung/Tersteegen“ mit 151,9 km

3. Platz: Fabian Ogaza, Team „Josef Reding Schule“ mit 104,3 km

 

 

Erwachsene

Beste Einzelfahrerin mit den meisten Gesamtkilometern

1. Platz: Ingelore Klemp, Team „Grün“ mit 1.033 km

2. Platz: Ulrike Dürholt, Team „Grün“ mit 846,5 km

3. Platz: Monika Neuenhöfer, Team „Familie Neu“ mit 696,0 km

 

Bester Einzelfahrer mit den meisten Gesamtkilometern

1. Platz: Friedhelm Klemp, Team „Grün“ mit 1.106,0 km

2. Platz: Karl Lösbrock, Team „Offenes Team Holzwickede“ mit 1.042,2 km

3. Platz: Lothar Wolf, Team „Howi-Biker“ mit 1.027,0 km

 

Ein besonderes Dankeschön gilt neben den fleißigen Radlerinnen und Radlern auch den zahlreichen Sponsoren, welche die Durchführung des Fahrradwettbewerbes erst ermöglicht haben. Durch die großzügigen Spenden der lokalen Partner konnten auch in diesem Jahr neben der Einzel- und Teamwertung auch wieder die Sonderkategorien Schule und Familie ausgezeichnet sowie tolle Sachpreise im Rahmen der Tombola vergeben werden.

 

Lokale Unterstützer des Holzwickeder STADTRADELN-Wettbewerbes:

westenergie, Volksbank Unna, Sparkasse UnnaKamen, Lucky Bike Dortmund, Ebikeakku.shop - Fahrradgeschäft Holzwickede, Motor-Sport-Club Holzwickede, ADFC Holzwickede, urlaubsguru.

 

Die Gemeindeverwaltung wird auch im kommenden Jahr wieder zum 3-wöchigen Fahrradwettbewerb zur Unterstützung des Klimaschutzes und einer nachhaltigen Mobilität aufrufen und freut sich schon jetzt für das STADTRADELN 2023 auf viele Teilnehmer*innen aus den Reihen der Holzwickeder Fahrradfreunde.

Foto zur Meldung: STADTRADELN 2022 – Siegerehrung und gemütlicher Ausklang auf dem Emscherquellhof
Foto: STADTRADELN 2022 – Siegerehrung und gemütlicher Ausklang auf dem Emscherquellhof

Zu Fuß oder mit dem Fahrrad: Auf zu „Schüttes-Kreisel-Talk“!

(23.06.2022)

Am 26. Juni (Sonntag) könnte es in Hengsen wieder heißen: Gehen wir doch mal zu `Schüttes-Kreisel-Talk´!“

 

Mit diesem Format sucht Ortsvorsteher Volker Schütte nun schon zum dritten Mal den regelmäßigen und persönlichen Outdoor-Kontakt zu den Bewohnerinnen und Bewohnern des Haarstrangdorfes – jeweils am letzten Sonntag der Monate April bis September und immer zwischen 11 und 12 Uhr.

 

Die möglichen Juni-Themen: U.a. der schlechte Zustand der Schwerter Straße im Bereich der Dorfmitte sowie die Lärmentwicklung, die von der Autobahn aus auf die hier lebenden Bewohner einwirkt.

 

Ladesäule Haarstrang

 

Natürlich stehen auch positive Entwicklungen auf der Talk-Liste. So hat auf dem Parkplatz der „Haarstrang-Sportanlagen“ an der Unnaer Straße eine Ladesäule für Elektrofahrzeuge ihren Betrieb aufgenommen (siehe Foto), die Randstreifen der Feldwege sind gemäht, der gesperrte Ruhrtalradweg hinter Holzwickedes südlicher Gemeindegrenze ist wieder geöffnet und der elektronische Mängelmelder kann seit kurzem in Holzwickede genutzt werden.

 

Auch in Sachen dörflicher Infrastruktur gibt es eine sehr erfreuliche Neuigkeit: Seit dem letzten Wochenende hat Hengsen erstmalig ein Eiscafé – direkt in der Ortsmitte, mit Sitzmöglichkeiten im Außenbereich und einem schönen Blick auf die Wildblumenbewuchs des Kreisels. 

 

Volker Schütte: „Machen Sie am ersten Ferienwochenende einen kleinen Spaziergang oder eine Radtour und besuchen mich in Hengsens Dorfmitte – am Sonntag, zwischen 11 und 12 Uhr!“

 

Text: Volker Schütte

Fotos: Privat

Foto zur Meldung: Zu Fuß oder mit dem Fahrrad: Auf zu „Schüttes-Kreisel-Talk“!
Foto: Zu Fuß oder mit dem Fahrrad: Auf zu „Schüttes-Kreisel-Talk“!

Neue Öffnungszeiten in der Kleinschwimmhalle ab Montag, 27.06.2022

(22.06.2022)

Die Kleinschwimmhalle bietet mit Beginn der Sommerferien folgende Öffnungszeiten für Frühschwimmen bzw. den öffentlichen Badebetrieb an:

 

Montag bis Freitag        

Frühschwimmen      06:30 – 09:00 h

 

Samstag und Sonntag 

Frühschwimmen      08:00 – 11:00 h

 

 

 

Montag                          

Öffentl. Badebetrieb 17:00 – 19:00 h

 

Donnerstag                  

Öffentl. Badebetrieb 16:00 – 19:00 h

 

Es sind noch vereinzelt Plätze für die Wassergewöhnungskurse (ab 5 Jahre) und Seepferdchenkurse (ab 6 Jahre) frei. Sie finden immer im 2-Wochen-Rhythmus statt (KW 26+27 / KW 28+29 / KW 30+31). Die Kurszeiten sind montags bis freitags von 10:00 - 10:45 h, 11:00 - 11:45 h und 12:00 - 12:45 h.

 

Des Weiteren sind noch Termine für Kindergeburtstage (Sonntag 11:30 – 13:30 h und 14:00 – 16:00 h) frei.

 

Wer Interesse hat kann sich bei der Wasserversorgung Holzwickede melden (Fr. Frädrich - 02301/915-284 - ).

Foto zur Meldung: Neue Öffnungszeiten in der Kleinschwimmhalle ab Montag, 27.06.2022
Foto: Logo Holzwickede

Erfolgreich abgeschlossene Verwaltungsausbildung

(22.06.2022)

Grund zum Feiern gab es am gestrigen Dienstag für unsere (ehemaligen) Auszubildenden Jennifer Meier und Vivian Fernholz.

 

Frau Meier und Frau Fernholz haben nach dreijähriger Ausbildung die Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf zur Verwaltungsfachangestellten erfolgreich bestanden.

 

Am 22.06.2022 beglückwünschte Kämmerer Andreas Heinrich beide zur bestandenen Prüfung und wünschte außerdem einen guten Start ins Arbeitsleben.

 

Frau Meier wird der Gemeinde Holzwickede erhalten bleiben und künftig im Fachbereich III „Finanzen“ eingesetzt. Hier wird sie Aufgaben im Bereich der Hauptbuchhaltung übernehmen.

 

Für Frau Fernholz war der Prüfungstag zugleich der letzte Arbeitstag bei der Gemeinde Holzwickede. Sie wird in Zukunft für den Kreis Unna innerhalb der Zulassungsstelle tätig sein.

 

Wir beglückwünschen Frau Meier und Frau Fernholz zur bestandenen Abschlussprüfung und wünschen beiden einen guten Start in ihr Berufsleben.

Foto zur Meldung: Erfolgreich abgeschlossene Verwaltungsausbildung
Foto: Foto von links: Linda Kurrat (Fachbereichsleiterin Service und Standesamt), Jennifer Meier (VFA), Patrick Wenig (Ausbildungsleiter), Vivian Fernholz (VFA), Andreas Heinrich (Kämmerer)

Aktuelle Warnmeldung-Störung von Telekomanschlüssen

(21.06.2022)

Die Leitstelle des Kreises Unna informiert:


Aufgrund einer technischen Störungen im Telekomnetz sind in Teilbereichen von Unna Vorwahl 02303 und Teilen von Holzwickede 02301 Anschlüsse gestört. Diese Störungen betreffen das Festnetz und das Internet.

 

Hiervon sind auch die Telefon- und Internetanschlüsse der Gemeindebibliothek, des Baubetriebshofes sowie des Freibades Schöne Flöte betroffen.


An der Beseitigung der Störung wird gearbeitet. Der Notruf 112 kann weiterhin über das Mobilfunknetz erreicht werden.

[aktuelle Warnmeldung]

Foto zur Meldung: Aktuelle Warnmeldung-Störung von Telekomanschlüssen
Foto: Logo Holzwickede

Bordabsenkung in der Danziger Straße

(21.06.2022)

Mehr Sicherheit und mehr Komfort für Fußgänger und Radfahrer

 

Kleine Tat, große Wirkung – während die neue Bordabsenkung in der Danziger Straße für viele Holzwickeder Bürgerinnen und Bürger auf dem ersten Blick sehr unscheinbar wirkt, so trägt diese Maßnahme zum Ausbau einer zukünftig angestrebten, nachhaltigen Verkehrsinfrastruktur bei.

 

Was war die Ausgangssituation:

Um als Radfahrer zur Querungsmöglichkeit Nordstraße zu gelangen, wurde der Gehweg der Danziger Straße benutzt. Viele Radfahrer fuhren dabei auf der Höhe der Lessingstraße auf den Gehweg und schlugen dann den Weg Richtung Ampel ein. Das Benutzen des Gehweges der Danziger Straße geschieht dabei allerdings in rechtswidriger Weise, weil es im Wendehammer keine Bordabsenkung gibt und man hierdurch nicht zur Ampel gelangt. Kurzum: man müsste das Fahrrad bis zur Querungsmöglichkeit und darüber hinaus schieben.

 

Durch die neue Bordabsenkung kann nun der Radverkehr die Fahrbahn benutzen und über die Ampel seinen Weg in Richtung Natorper Str. komfortabel fortsetzen.

 

Somit dient diese kleine Maßnahme nicht nur der Alltagserleichterung, sondern sorgt ebenfalls für mehr Sicherheit im Fuß- und Radverkehr.

Foto zur Meldung: Bordabsenkung in der Danziger Straße
Foto: Foto: © Herr Arnold, Straßenverkehrsbehörde Kreis Unna

Kindertrödelmarkt & Auftaktveranstaltung Kinderferienspaß

(21.06.2022)

Alle Standplätze vergeben!

 

Aufgrund der großen Nachfrage in diesem Jahr weist die Gemeinde Holzwickede darauf hin, dass alle Standplätze auf dem diesjährigen Kindertrödelmarkt vergeben wurden. Die Anmeldephase ist somit beendet.

 

Wir danken bereits jetzt allen Standteilnehmern für das rege Interesse und freuen uns auf eine tolle Veranstaltung bei gutem Wetter!

Foto zur Meldung: Kindertrödelmarkt & Auftaktveranstaltung Kinderferienspaß
Foto: Logo Holzwickede

Emscher-Food 2022

(20.06.2022)

Emscherquellhof, Quellenstraße 2, 59439 Holzwickede

 

Am Freitag, 08. Juli 2022 und am Samstag, 09. Juli 2022 startet DAS Streetfood-Festival in Holzwickede! An diesem Wochenende können sich die Gäste auf ein kulinarisches Spektakel auf dem Emscherquellhof mit einer bunten Mischung aus viel Musik, guten Getränken, Kinderprogramm und Leckereien freuen.

 

In Kooperation zwischen der Gemeinde Holzwickede, der Emschergenossenschaft und der wewole Stiftung öffnet der Emscherquellhof an diesem Wochenende seine Tore für ein kulinarisch-musikalisches Wochenende mit buntem Programm für Groß und Klein.

 

An beiden Tagen wird es Getränke, Cocktails und kulinarisches Streetfood geben, aber auch das Waffelstübchen der wewole Stiftung wird die Gäste mit selbstgemachten und extravaganten Waffeln verwöhnen.

 

Als besonderes Highlight wird es Picknickdecken geben, mit denen es sich die Besucher auf den Grünflächen des Emscherquellhofs bequem machen können.

 

Ein klangvolles Bühnenprogramm wird den Gästen an beiden Tagen ordentlich einheizen! Hier sind in diesem Jahr mit von der Partie: „All-About-Joel“, „Dixie Tramps“ und die bekannte Live-Cover-Band „UNLIMITED!“. Am Samstag wird es für die Kleinen ein buntes Kinderprogramm mit Hüpfburg und Beppo dem Clown geben.

 

Die beiden Zufahrtsstraßen zum Emscherquellhof, Quellenstraße und Luftschachtweg, werden an beiden Veranstaltungstagen gesperrt. Aufgrund dessen wird es einen Busshuttleservice geben. Dieser fährt regelmäßig am Freitag und am Samstag vor dem Rathaus auf dem Marktplatz ab (Allee 5, 59439 Holzwickede) und bringt die Gäste zum Emscherquellhof. Das gleiche gilt auch für die andere Richtung. Eine ausreichende Beschilderung mit allen Abfahrzeiten wird es vor Ort geben!

 

Freitag, 08.07.2022    –    16:00 – 24:00 Uhr

Samstag, 09.07.2022  –  14:00 – 24:00 Uhr

Foto zur Meldung: Emscher-Food 2022
Foto: Plakat Emscherfood

Briefmarkentauschkreis trifft sich am 29. Juni 2022

(20.06.2022)

Der Briefmarkentauschkreis trifft sich wieder am 29. Juni 2022, 15.00 Uhr in der Cafeteria der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16a. Bei dem Treffen besteht die Möglichkeit Briefmarken zu tauschen, Fach zu simpeln oder sich Anregungen zu holen. Auch können an diesem Nachmittag doppelte Briefmarken und Fehllisten mitgebracht werden.

 

Interessierte sind herzlich willkommen!

 

Weitere Informationen sind im Büro der Seniorenbegegnungsstätte (Tel.-Nr. 0 23 01 / 44 66) zu erhalten.

Foto zur Meldung: Briefmarkentauschkreis trifft sich am 29. Juni 2022
Foto: Briefmarken

Gewalt kommt nicht ins Netz – Hilfe auch bei digitaler Gewalt

(17.06.2022)

Im Vorfeld der Sitzung des Ausschusses für Jugend, Familie, Senioren und Soziales präsentierten die Ausschussvorsitzende, Stefanie Meier, die Fachbereichsleiterin für Ordnung, Bürgerservice und Soziales, Stefanie Heinrich, und die Gleichstellungsbeauftragte, Manuela Hubrach, die wiederverwendbaren Obst- und Gemüsenetze mit dem Aufdruck „Gewalt kommt nicht ins Netz“.

 

Start der kreisweiten Kampagne „Gewalt kommt nicht ins Netz“ war im November letzten Jahres, anlässlich des 40. Internationalen Gedenktages gegen Gewalt an Frauen, denn Gewalt stellt immer eine Verletzung der Menschen- und Grundrechte dar und ist längst auch digital.

 

Auf Grund dessen wird von den oben genannten Akteurinnen nochmals auf die verschiedensten Hilfs- und Beratungsangebote für Betroffene, wie das bundesweite Hilfetelefon (08000116 016) und die Frauen- und Mädchenberatungsstelle für den Kreis Unna (02303 – 822 02) hingewiesen.

 

Die wiederverwendbaren Obst- und Gemüsenetze mit dem Aufdruck „Gewalt kommt nicht ins Netz“ und der Rufnummer des bundesweiten Hilfetelefons liegen im Bürgerbüro der Gemeinde Holzwickede aus oder können über die Gleichstellungsbeauftragte, Manuela Hubrach, unter Tel. 4466 oder per E-Mail unter m.hubrach@holzwickede.de angefordert werden.

Foto zur Meldung: Gewalt kommt nicht ins Netz – Hilfe auch bei digitaler Gewalt
Foto: v.l. Manuela Hubrach, Stefanie Heinrich, Stefanie Meier

Kindertrödelmarkt & Auftaktveranstaltung Kinderferienspaß

(15.06.2022)

Auch in diesem Jahr wird der Kinderferienspaß mit einer Auftaktveranstaltung und dem parallel laufenden Kindertrödelmarkt auf dem Marktplatz in Holzwickede eröffnet.

 

Der Kindertrödelmarkt findet am 25.06.2022 auf dem Marktplatz in Holzwickede in der Zeit von 11.00 Uhr – 15.00 Uhr statt. Der Aufbau für die Standteilnehmer/innen beginnt ab 09:00 Uhr.

 

Ab 11.00 Uhr startet Beppo der Clown mit seiner Zaubershow und Ballonmodellage. Ab 12:00 Uhr sorgt das Spielmobil und der Bastelstand des Treffpunkt Villa für eine Menge Spaß. Im Anschluss an den Kindertrödelmarkt um ca. 16:00 Uhr können sich die Jugendlichen über einen Menschenkicker, Fußballdart und Bullenrodeo, betreut durch den Ortsjugendring Holzwickede, freuen.

 

Die Vorbereitungen für den Kindertrödelmarkt laufen derzeit auf Hochtouren.


Damit die Stände rechtzeitig aufgebaut werden können, müssen die Parkplätze weichen. Der Marktplatz steht daher aus organisatorischen Gründen ab Freitag, den 24.06.2022 als Parkmöglichkeit nicht mehr zur Verfügung. Die Gemeinde Holzwickede bittet um Beachtung.

 

Einige wenige Plätze sind noch frei! Die Teilnahme am Trödelmarkt ist für alle Kinder und ihre Eltern kostenfrei. Anmeldungen können noch bis zum 23.06.2022 per Mail unter kultur@holzwickede.de erfolgen.

 

Der Kindertrödelmarkt ist eine Kooperationsveranstaltung der Gemeinde Holzwickede, dem Treffpunkt Villa, dem Ortsjungendring Holzwickede und dem Kinder- und Jugendbüro.

Foto zur Meldung: Kindertrödelmarkt & Auftaktveranstaltung Kinderferienspaß
Foto: Logo Holzwickede

Vortrag der Wohn- und Pflegeberatung des Kreises Unna „Unfallgefahren und Unfallvermeidung im Haushalt“ am 29. Juni 2022

(15.06.2022)

Rund 90 Prozent der Unfälle von Seniorinnen und Senioren ereignen sich daheim oder bei Freizeitaktivitäten. Grund dafür ist in vielen Fällen fehlende Barrierefreiheit, z. B. durch zu glatte Fußböden, einen rutschigen Badezimmerteppich oder Kletteraktionen bei der Hausarbeit.

 

Eine im Alter langsamere Reaktion und weniger stabile Knochen sorgen dafür, dass solche Haushaltsunfälle nicht immer glimpflich ausgehen.

 

Präventive Maßnahmen für eine barrierefreie Wohnumgebung zu treffen sind sinnvoll – gerade im Alter. Denn häufig wird das Älterwerden und das damit verbundene Passivwerden verdrängt. Das Argument älterer Menschen „das lohnt sich doch eh nicht mehr“ ist, in Anbetracht der im Alter sinkenden Mobilität und der damit einhergehenden Unfallgefahr, falsch. Nicht nur schwerere Verletzungen, sondern auch seelische Folgen, wie die Angst vor Aktivität und eine gesteigerte Unsicherheit, sind Variablen, die ein künftiges Sturzrisiko erhöhen.

 

Oft sind jedoch nur minimale Anpassungen im Wohn- und Lebensumfeld nötig, um es seniorengerecht zu machen und Unfällen vorzubeugen. Stolperfallen wie Kabel oder dicke Teppiche können beispielsweise leicht entfernt werden. Zudem sind Bewegungsmelder für die richtige Beleuchtung, Aufstehhilfen neben der Toilette sowie Griffe in der Badewanne oder Dusche einfache und schnell angebrachte Maßnahmen zur Unfallprävention.

 

Schwieriger und aufwändiger wird es bei notwendigen baulichen Maßnahmen, wie dem zusätzlichen Einbau von Treppengeländern, dem Verlegen von rutschhemmenden Bodenbelägen, der Entfernung von Türschwellen, bis hin zu kompletten Umbauten von Bädern oder Wohnräumen.

 

Um einen Überblick über die unterschiedlichen Möglichkeiten zu bieten, bietet die Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna am Mittwoch, 29. Juni 2022, 14.30 Uhr, eine kostenlose Informationsveranstaltung zum Thema „Unfallgefahren und Unfallvermeidung im Haushalt“ in der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, an. Als sachkundige Referentin steht Ihnen die Wohnberaterin Carolin Temme Verfügung. Um telefonische Anmeldung unter der Rufnummer 02301/4466 wird gebeten.

Foto zur Meldung: Vortrag der Wohn- und Pflegeberatung des Kreises Unna „Unfallgefahren und Unfallvermeidung im Haushalt“ am 29. Juni 2022
Foto: Seniorenbegegnungsstätte

VHS-Kurs Kräuterküche

(14.06.2022)

Was so alles am Wegesrand essbar ist

 

In diesem Kurs lernen interessierte Personen essbare Heilkräuter kennen, die – manchmal ganz unscheinbar – in unserer Umgebung wachsen. Die Teilnehmenden erwartet ein informativer sowie schmackhafter Abend im Schulzentrum Holzwickede. Die Dozentinnen Karin Brauckmann und Susanne Schön sind ausgebildete Kräuterfachfrauen. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 21. Juni, von 18:00 bis 22:00 Uhr, in Kooperation mit dem Kneipp Verein Unna statt.

 

Anmeldungen nimmt die VHS persönlich im ZIB, unter der Telefonnummer 02303-103-713 oder -714 oder online unter www.vhs-zib.de entgegen.

 

Link zum Angebot:

https://vhs-zib.de/index.php?id=92&kathaupt=11&knr=221-6751H

Foto zur Meldung: VHS-Kurs Kräuterküche
Foto: Bildrechte Stadt Unna Fotografin Irma Korthals

Mängelmelder für die Gemeinde Holzwickede verfügbar

(14.06.2022)

Die Gemeinde Holzwickede verfügt mit dem „Mängelmelder“ ab sofort über einen neuen, praktischen Bürgerservice.

 

Müllablagerungen, defekte Straßenlaternen, Schäden an Straßen oder Bänken oder ein überfälliger Heckenschnitt im öffentlichen Verkehrsraum, all dies und noch viel mehr kann einfach und schnell mit den dazugehörigen Ortsangaben per Handy oder Internet übermittelt werden, optional auch mit Fotos zur Verdeutlichung.

 

Mit dem Mängelmelder, verfügbar über die jeweiligen App Stores oder per Internet unter https://holzwickede.mängelmelder.de, hat nun Jeder die Möglichkeit, individuelle Meldungen für das Gemeindegebiet Holzwickede zu erstellen. Diese Meldungen werden dann umgehend an die zuständige Stelle im Rathaus weitergeleitet und von dort zeitnah bearbeitet.

 

Auf einer interaktiven Karte kann man den jeweiligen Stand der Bearbeitung erkennen, hier ist ebenfalls ersichtlich, ob ähnliche Meldungen bereits vorliegen. Eine direkte Rückmeldung an den Melder ist ebenfalls möglich.

 

Wichtig ist, dass über den Mängelmelder keine dringlichen Angelegenheiten, wie zum Beispiel Wasserrohrbrüche oder Unfälle gemeldet werden sollen. Dafür sind natürlich die bekannten Notdienste zuständig.

 

Übrigens, die App ist nicht nur für Holzwickede nutzbar, sondern auch in anderen Städten und Gemeinden in der Region, also ein echter Mehrwert, da heißt es mitmachen!

Foto zur Meldung: Mängelmelder für die Gemeinde Holzwickede verfügbar
Foto: Logo Holzwickede

Gratulation der Bürgermeisterin zum 100. Geburtstag von Elfriede Reimann

(14.06.2022)

Am 12.06.2022 feierte Frau Elfriede Reimann ihren 100. Geburtstag. Bürgermeisterin Ulrike Drossel gratulierte Frau Reimann ganz herzlich zu diesem ehrwürdigen Jubiläum. Gefeiert wurde am Geburtstag im Beisein von Frau Reimanns Nichte Martina Kemnitz und deren Ehemann Ralf.

 

100. Geburtstag Elfriede Reimann

 

 
 

 

 

Frau Reimann ist gebürtige Holzwickederin, die Nichte hat die Feier aus dem 600 km entfernten Lauchhammer in Brandenburg organisiert. Bis zu ihrem 70. Lebensjahr hat die Jubilarin mit Ihrem Ehemann in ihrem eigenen Taxiunternehmen gearbeitet. Ihre dann freie Zeit nutzte sie im Anschluss ihres Berufslebens für Schiffsreisen und Bäderreisen.

 

Nachdem sie zunächst ins „Betreute Wohnen“ umzog, wechselte sie anschließend ins Seniorenheim. Frau Reimann erfreut sich guter Gesundheit und unternimmt mit ihrem Rollstuhl kleine Ausflüge.

 

Im letzten Jahr ist sie der Stiftung „gutes Tun“ der Sparkasse beigetreten, daher hat es sich der Vorstandsvorsitzende Herr Klaus Moßmeier nicht nehmen lassen, der Stifterin persönlich zu gratulieren. Mit einem eigenen Stiftungsfonds möchte Frau Reimann Kinder und ältere Menschen in Holzwickede dauerhaft unterstützen.

 

Frau Reimann zeigte sich an der Entwicklung der Gemeinde sehr interessiert, daher wurde sie von der Bürgermeisterin zu einer persönlichen Führung nach Einzug in das Rat- und Bürgerhaus eingeladen.

 

Foto 1: v.l. Ulrike Drossel, Elfriede Reimann, Klaus Moßmeier, Copyright Sparkasse UnnaKamen

Foto zur Meldung: Gratulation der Bürgermeisterin zum 100. Geburtstag von Elfriede Reimann
Foto: Foto 2: v.l. Ulrike Drossel, Martina Kemnitz, Elfriede Reimann, Ralf Kemnitz, Quelle Gemeinde Holzwickede

Offenes Singen in der Seniorenbegegnungsstätte am 23. Juni 2022

(13.06.2022)

Unter dem Motto „Wo man singt, da lass Dich nieder ...!“, bietet die Gemeinde Holzwickede wieder am Donnerstag, 23. Juni 2022, das „Offene Singen“ in der Seniorenbegegnungsstätte an der Berliner Allee 16 a an. An diesem Nachmittag werden in offene Runde bekannte oder vielleicht auch weniger bekannte Lieder gesungen, die von Meinolf Nies am Klavier begleitet werden. Alle die Freude am Singen haben sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr mit einem gemütlichen Kaffeetrinken und ist kostenfrei.

Foto zur Meldung: Offenes Singen in der Seniorenbegegnungsstätte am 23. Juni 2022
Foto: Seniorenbegegnungsstätte

SommerLeseClub-Angebot zum Thema „Manga zeichnen“

(13.06.2022)

Pokémon-Tag mit Manga-Autorin Alexandra Völker in der Gemeindebibliothek

 

Im Rahmen des diesjährigen SommerLeseClubs findet am Freitag, den 01.07.2022, von 10.30 – 15.00 Uhr ein Manga-Workshop in der Gemeindebibliothek statt. Die Veranstaltungsangebote in der Bibliothek sollen Kinder und Jugendliche in den Sommerferien dazu ermuntern, ganz praktisch in Kontakt mit Geschichten bzw. Büchern, aber auch mit Autorinnen und Autoren zu kommen und vor allen Dingen selbst kreativ zu werden.

 

Alexandra Völker, Manga-Künstlerin aus Hamm, hat bereits mehrere eigene Mangas veröffentlicht.

Im Jahr 2019 hatten zwei Workshop-Angebote mit Erfolg in der Gemeindebibliothek stattgefunden. Aufgrund der Corona-Pandemie ließ eine Wiederholung des Angebots zwar notgedrungen auf sich warten – umso mehr freuen sich Veranstalter und Künstlerin aber nun darüber, dass in diesem Jahr wieder ein besonderer Workshop angeboten werden kann.

 

Kinder ab 8 Jahren können sich ab sofort in der Bibliothek für den Pokémon-Tag anmelden und lernen, wie man die bekannten Fantasiewesen zeichnet. Nach oben gibt es keine Altersgrenze. Wer Spaß hat, in einer altersgemischten Gruppe kreativ zu sein, ist herzlich willkommen. Dazu erklärt Alexandra Völker das Vorgehen ganz praktisch mithilfe einer Flipchart, und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer können direkt mitzeichnen. Mit ihrer lockeren Art begegnet die junge Künstlerin Kindern und Jugendlichen auf Augenhöhe, und so wird voraussichtlich auch dieses Mal die angesetzte Zeit wie im Flug vergehen.

 

Natürlich wird es bei der Veranstaltungen Pausen und Gelegenheiten zur Bewegung geben. Die Teilnehmenden werden gebeten, sich selbst etwas zu trinken und zu essen mitzubringen. Alle Materialien, die fürs Zeichnen benötigt werden, hat die Künstlerin für den Workshop im Gepäck. Das Angebot ist kostenlos – das Platzangebot ist jedoch begrenzt. Eine Teilnahme am Sommerleseclub ist keine Voraussetzung.

 

Weitere Informationen zu Alexandra Völker finden Interessierte auf Facebook oder auf ihrem Instagram-Account (Alexandra.Voelker). Hier zeigt sie auch Videos von ihren bisherigen Workshop-Angeboten, die sie regelmäßig zu verschiedenen Themen anbietet. Anmeldung zur Veranstaltung persönlich in der Gemeindebibliothek, telefonisch unter 02301/14226 oder per E-Mail an bibliothek@holzwickede.de

Foto zur Meldung: SommerLeseClub-Angebot zum Thema „Manga zeichnen“
Foto: Autorinnenfoto_A.Völker_Copyright_Völker

Spendenübergabe Ukraine Hilfe

(13.06.2022)

Die Nachrichten zum Krieg gegen die Ukraine platzten mitten in die Vorbereitungen für die zurückliegende Veranstaltung „Tanz in den Mai“ in Holzwickede. Die Veranstalter um Ortsjugendring und Gemeinde haben in der Vorbereitung viel über die Auswirkungen dieser Ereignisse auf die anstehenden und weiteren Veranstaltungen gesprochen. Ist es angemessen Veranstaltungen durchzuführen während wenige Flugstunden entfernt Krieg in Europa herrscht?

 

Neben einer intensiven Diskussion in den jeweiligen Entscheidungsgremien wurde diese Frage auch in verschiedene Vereine gespiegelt, um eine einheitliche Entscheidungslinie zu erreichen.

 

Nach sorgfältiger Abwägung aller Argumente haben sich alle Beteiligten für die Durchführungen der Veranstaltung ausgesprochen. Auch vor dem Hintergrund der zurückliegenden Pandemiemonate soll das Kulturprogramm nicht erneut verschoben werden. Gleichwohl war und ist das Thema „Krieg gegen die Ukraine“ bei Veranstalter, Helfer und Gäste präsent. Aus dem Kreis der Helferinnen und Helfer kam letztlich der Vorschlag einen eigenen Verkaufsstand anzubieten und den Erlös an die Ukraine Hilfe zu spenden. Vor allem Jugendliche folgten einem gemeinsamen Aufruf und spendeten selbst gemachte Salate. Die Salate wurden am Veranstaltungsabend für kleines Geld an die Besucherinnen und Besucher verkauft. Den Veranstaltern gelang es um die 500 Euro zu sammeln. Die Gemeinde Holzwickede um Bürgermeisterin Ulrike Drossel würdigte die Aktion und verdoppelte die Spendensumme auf 1000 Euro.

Am vergangenen Donnerstag wurde der Spendenbetrag an Arne Schulte-Altededorneburg übergeben, welcher für Holzwickede konkrete Hilfen an die Menschen in der Ukraine koordiniert. Wie Arne Schulte-Altededorneburg mitteilt, wird die Spendensumme vor allem in medizinische Ausrüstung fließen.

 

Am Rande der Spendenübergabe gab es aus dem Organisationsteam weitere gute Nachrichten. Auch 2023 wird die große Party zum Tanz in den Mai auf dem Marktplatz steigen.

Foto zur Meldung: Spendenübergabe Ukraine Hilfe
Foto: Spendenübergabe Ukraine Hilfe

Platzgestaltung Platz von Louviers im Emscherpark, 2. Bauabschnitt

(10.06.2022)

Am Montag den 13.06.2022 beginnt die Sanierung Platzgestaltung Platz von Louviers im Emscherpark. Die Maßnahme wurde im letzten Jahr 2021 mit dem ersten Bauabschnitt begonnen und auch abgeschlossen. Jetzt erfolgt der 2. Bauabschnitt. Die vorhandene Asphaltfläche wird komplett entfernt. Ein Teilbereich wird neu gepflastert, die Restfläche wird entsiegelt und mit Oberboden angedeckt. Dadurch vergrößert sich die jetzige Rasenfläche. Des Weiteren werden drei neue Sitzbänke inkl. Abfallbehälter aufgestellt.

 

Der Durchgang für Fußgänger und Radfahrer wird während der Bauzeit gewährleistet. Auch die Mitarbeiter, Eltern und Kinder des AWO Familienzentrum „Sonnenschein“ kommen zu Ihren Grundstück.

 

Die Gemeinde Holzwickede bittet bei eventuellen Behinderungen um Verständnis.

Foto zur Meldung: Platzgestaltung Platz von Louviers im Emscherpark, 2. Bauabschnitt
Foto: Logo Holzwickede

Schwimmkurse in der Kleinschwimmhalle – Es sind noch Plätze frei

(09.06.2022)

Die Wasserversorgung Holzwickede bietet in den Sommerferien Wassergewöhnungskurse (ab 5 Jahre) und Seepferdchenkurse (ab 6 Jahre) an. Sie finden immer im 2-Wochen-Rhythmus statt (KW 26+27 / KW 28+29 / KW 30+31).

 

Die Kurszeiten sind montags bis freitags von 10:00 - 10:45 h, 11:00 - 11:45 h und 12:00 - 12:45 h.

 

Dafür sind noch Plätze frei. Wer Interesse hat kann sich bei der Wasserversorgung Holzwickede melden (Fr. Frädrich, Tel.: 02301/915-284, E-Mail: a.fraedrich@holzwickede.de).

Foto zur Meldung: Schwimmkurse in der Kleinschwimmhalle – Es sind noch Plätze frei
Foto: Logo Holzwickede

1,7 Mal um die Erdkugel - Holzwickeder Stadtradler erzielen neue Bestmarke

(09.06.2022)

Vom 7. bis zum 27. Mai 2022 hieß es wieder für alle Holzwickeder Fahrradfreunde kräftig in die Pedale treten beim STADTRADELN-Wettbewerb. Seit 2017 und der coronabedingten Absage in 2020 nahm die Gemeinde Holzwickede in diesem Jahr zum 5. Mal an der Fahrradkampagne des Klima-Bündnis teil. Nach Abschluss der Auswertung steht nun fest: Auch 2022 konnte ein neuer Rekord für die Emscherquellgemeinde aufgestellt werden. 

 

Als Ergebnis des 21-tägigen Aktionszeitraumes beim STADTRADELN 2022 zeigt das Radelmeter für die Gemeinde Holzwickede insgesamt 67.407,6 gesammelte Fahrradkilometer. Im Vergleich zu Autofahrten konnte hierdurch der Ausstoß von 10.381,6 kg des Treibhausgases Kohlenstoffdioxid (CO2) vermieden werden. Diese beachtliche Leistung entspricht nicht nur einer 1,7-fachen Erdumrundung, sondern ist nach dem Vorjahreserfolg mit knapp 66.500 km wiederholt eine neue Bestmarke!

 

Mit Blick auf das Teilnehmerfeld ist auch hier ein deutlicher Zuwachs bei der Holzwickeder Fahrradgemeinde zu erkennen. Während anfangs in den Jahren 2017/18 nur etwa 90 Personen an der Kampagne teilnahmen, hat sich die Zahl der aktiven Radlerinnen und Radler mit aktuell 296 mittlerweile mehr als verdreifacht. Auch die positive Beteiligung der Holzwickeder Schülerinnen und Schüler beim STADTRADELN 2022 lässt erneut auf ein gesteigertes Interesse schließen.

 

Gleichwohl die Auswertung abgeschlossen ist und die Sieger in den Preiskategorien feststehen, erfolgt die Veröffentlichung der einzelnen Platzierungen erst bei der Prämierung am Dienstag, den 21. Juni 2022 auf dem Emscherquellhof. Alle Preisträger*innen in der Einzel- und Teamwertung wurden entsprechend informiert.

 

Die Verwaltung bedankt sich bei allen Teilnehmer*innen des diesjährigen STADTRADELN-Wettbewerbes für die starke Leistung und den vorbildlichen Einsatz für den Klimaschutz und eine lebenswerte Gemeinde. „Obwohl die 70.000 km-Grenze in diesem Jahr nicht geknackt werden konnte, ist das Endergebnis für Holzwickede mehr als zufriedenstellend und beeindruckend“, so die Umweltbeauftragte Flormann. Die positive Entwicklung beim STADTRADELN zeigt erneut, dass immer mehr Holzwickeder auf das umweltschonende Fahrrad umsteigen und ihnen das Klima sowie eine nachhaltige Mobilität am Herzen liegen. Schließlich bleibt noch „Luft nach oben“ für die nächsten Jahre, sodass dann erneut angegriffen werden kann, um die 70.000 Fahrradkilometer zu toppen.

Foto zur Meldung: 1,7 Mal um die Erdkugel - Holzwickeder Stadtradler erzielen neue Bestmarke
Foto: Logo Holzwickede

In unserer Serie: „Gesichter der Gemeindeverwaltung Holzwickede“ stellen wir Ihnen vor:

(08.06.2022)

Frau Lisa Lemp, zuständig für bauliche Angelegenheiten in der Gemeinde Holzwickede. Frau Lemp ist verantwortlich für die Instandsetzung und weiteren Maßnahmen wie Umbauten an gemeindeeigenen Gebäuden sowie der Neubau und die Sanierung des Rat- und Bürgerhaus.

 

Frage: Bitte stellen Sie sich und Ihren beruflichen Werdegang vor?

Lisa Lemp:

Ich bin 34 Jahre alt, verheiratet und habe einen 8 jährigen Sohn.
Nach meiner Ausbildung zur Bauzeichnerin und dem Studium der Architektur habe ich erst in einem Ingenieurbüro und bei der Stadt Schwerte gearbeitet. Seit dem 01.05.2019 arbeite ich nun im Fachbereich IV – Technische Dienste, der Gemeinde Holzwickede.

 

Frage: Welche Gebäude befinden sich in Ihrem Zuständigkeitsbereich?

Lisa Lemp:

Neben den Verwaltungsgebäuden in der Allee betreue ich noch die Rausinger Halle, die Gebäude der Sportstätten am Montanhydraulikstadion und am Haarstrangstadion inkl. der Hausmeisterwohnungen. Auch bin ich für die Paul-Gerhardt-Schule mit der Turnhalle und dem OGS-Gebäude sowie die Nordschule mit Turnhalle und dem Stehfenhaus als OGS-Gebäude zuständig. Zukünftig werde ich auch für das Rat- und Bürgerhaus verantwortlich sein.

 

Frage: Welche Herausforderungen sind mit den Projekten verbunden?

Lisa Lemp:

Für mich ist es vor allem die Vielseitigkeit der Aufgaben. Ich kümmere mich z.B. sowohl um kleinere Reparaturen, wie „defekter Toilettendeckel“ als auch um umfangreiche Sanierungen oder Umbauten mit mehreren Gewerken. Neben der Ausführungsplanung gehören auch Kostenermittlung, Ausschreibung und die Haushaltsplanung für meine Objekte dazu. Auch hochbaufremde Arbeiten, wie die Neugestaltung von Außenanlagen und die notwendige Entwässerung meiner Objekte gehören zu meinem Aufgabengebiet.

 

Insbesondere die Kostenverantwortung ist eine vertrauensvolle Aufgabe, die Einhaltung von Budgets ist zwingend notwendig. Bei unvorhergesehenen Arbeiten oder Reparaturen müssen Prioritäten festgelegt werden und in Absprache mit den Nutzern ggf. geplante Maßnahmen verschoben werden. Da ich auch zwei Grundschulen betreue, ist es oft eine Herausforderung, Arbeiten in den Schulalltag zu integrieren oder größere Maßnahmen passend in die wenigen unterrichtsfreien Wochen zu legen, in denen teilweise noch Betreuung der Kinder oder die Grundreinigung der Räume stattfinden.

 

Frage: Was sind Ihre Projekte in den nächsten Jahren?

Lisa Lemp:

Natürlich freue ich mich auf die Fertigstellung und Inbetriebnahme des neuen Rat- und Bürgerhauses. Dieses Projekt betreue ich seit Beginn meiner Dienstzeit sehr intensiv und bin gespannt, wie sich die Verwaltung intern und auch für den Bürger mit dem Bezug des neuen zentralen Rathauses entwickeln wird.

 

Außerdem steht besonders in diesem und ggf. auch im nächsten Jahr die Nordschule in meinem Fokus. Hier wurde bereits das Dach der Turnhalle erneuert. In den Sommerferien wird der zweigeschossige Gebäudeteil an der Nordstraße folgen. Ebenfalls in den Sommerferien ist die Sanierung des Stehfenhauses geplant. Hier ist seit einigen Jahren die OGS der Schule untergebracht. Die Räumlichkeiten werden täglich durch viele Kinder genutzt und benötigen neue Anstriche und neue Bodenbeläge. Besonders die Räume im Untergeschoss, in denen sich die Garderobe und der Kunst- und Werkraum, sowie Sanitäranlagen befinden, benötigen dringend eine Überarbeitung. Auch die Fenster des Gebäudes werden ausgetauscht, dies gestaltet sich wegen der aktuellen Marktlage schwierig. Ich hoffe, einen Teil des Austauschs in den Herbstferien durchführen zu können, muss flexibel auf die Möglichkeiten am Markt reagieren und zusammen mit der OGS-Leitung eine Lösung finden.

 

Frage: Welche weiteren Aufgaben gehören zu Ihren Tätigkeiten bei der Gemeinde Holzwickede?
Lisa Lemp:

Bei dem Betrieb der öffentlichen Gebäude müssen wir immer auf den Brandschutz und die sicherheitstechnischen Einrichtungen an den Objekten achten. Sind die Fluchtwege frei, sind alle Rauch- oder Brandschutztüren technisch einwandfrei, sind Alarme in allen Bereichen des Gebäudes zu hören? Dies ist eine hohe Verantwortung.

 

Im vergangenen Jahr war ich auch z.B. für die Ausstattung der Grundschulen mit Einbruchmeldeanlagen verantwortlich. Diese Arbeiten entsprechen nicht dem üblichen „Tagesgeschäft“ und fordern eine deutliche Einarbeitung. Aber besonders diese Vielschichtigkeit sehe ich als Herausforderung und schätze ich sehr an meinem Beruf.

 

Kontaktdaten:

Lisa Lemp

l.lemp@holzwickede.de

02301-915-422

Foto zur Meldung: In unserer Serie: „Gesichter der Gemeindeverwaltung Holzwickede“ stellen wir Ihnen vor:
Foto: Lisa Lemp

-VERSCHOBEN- Sascha Korf …denn er weiß nicht, was er tut.

(08.06.2022)

In Abstimmung mit dem Kulturbüro der Gemeinde Holzwickede wird der Auftritt von Sascha Korf mit seinem Programm „…denn er weiß nicht, was er tut“ am Sonntag, den 12.06.2022 in der Kleinkunstbühne Rausingen aus organisatorischen Gründen abgesagt und auf den 10.02.2023 verschoben.

 

Neuer Termin im Februar 2023

 

Am Freitag, den 10. Februar 2023 wird Sascha Korf mit einem neuen Programm in der Kleinkunstbühne Rausingen haltmachen. Save The Date!

 

Alle Käufer einer Eintrittskarte werden automatisch von eventim.de / eventim.light über das ausgefallene Event informiert. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an service@eventim.de oder kundenservice@eventim.de.

Foto zur Meldung: -VERSCHOBEN-  Sascha Korf …denn er weiß nicht, was er tut.
Foto: Logo Holzwickede

Lesecafé zum Thema „Poesiealben“ am 21. Juni 2022

(08.06.2022)

„In allen vier Ecken soll Liebe drin stecken": Poesiealben sind fast ausgestorben, doch die alten Sprüche haben bis heute ihren ganz besonderen Charme behalten und stehen im Mittelpunkt des 2. Lesecafés, zu dem die Gemeindeverwaltung mit Unterstützung des Holzwickeder Literaturkreises am 21. Juni 2022, 15.00 Uhr, in die Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a, einlädt.

 

An diesem Nachmittag können die Besucherinnen und Besucher bei den altbekannten Sprüchen und Gedichten in Erinnerungen an ihre Kindheit schwelgen und sich in gemütlicher Runde bei Kaffee und Gebäck austauschen. Gerne können auch eigene Poesiealben mitgebracht werden!

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Interessierte sind herzlich willkommen!

 

Weitere Informationen erhalten Interessierte im Büro der Seniorenbegegnungsstätte, Berliner Allee 16a oder unter Tel.-Nr. 02301 / 4466.

Foto zur Meldung: Lesecafé zum Thema „Poesiealben“ am 21. Juni 2022
Foto: Quelle: Pixabay

Sanierung Gehweg an der Bahnhofstraße, zwischen der Montanhydraulikstraße und der Jahnstraße

(07.06.2022)

Am Montag den 13.06.2022 beginnt die Sanierung des östlichen Gehweges an der Bahnhofstraße, zwischen der Montanhydraulikstraße und der Jahnstraße. Um die Baumaßnahme umzusetzen, muss die östliche Fahrbahn der Bahnhofstraße gesperrt werden. Eine eingerichtete Ampelanlage regelt den Verkehr für LKW/PKW und Fußgänger entlang der Baustelle. Die Sanierung erfolgt in einzelnen Bauabschnitten. Beginn ist an der Jahnstraße und die Baustelle wandert dann in Richtung Montanhydraulikstraße. Des Weiteren kommt es im Einmündungsbereich in die Montanhydraulikstraße zu einer Vollsperrung. Diese Vollsperrung wird benötigt für die Baustelleneinrichtung. Baumaterialien und Baumaschinen werden dort gelagert. Nach Abschluss der Gehwegsanierung erfolgt zum Schluss die Asphaltsanierung des Einmündungsbereiches Montanhydraulikstraße.

 

Während der gesamten Bauzeit werden für den Verkehr zwei Umleitungsstrecken eingerichtet. Die Erste wird über die Bahnhofstraße/Goethestraße/Massener Straße und die Zweite über die Bahnhofstraße/Nordstraße/Stehfenstraße/Massener Straße eingerichtet. Die Baumaßnahme wird ca. vier Wochen dauern.

 

Die betroffenen Anwohner kommen während der Bauzeit zu Ihren Grundstücken und Häusern. Die ausführende Straßenbaufirma wird vor Beginn der Maßnahme ein Informationsschreiben an die betroffenen Anwohner/Anlieger der Bahnhofstraße und der Firmen in der Montanhydraulikstraße verteilen. Die Zufahrten für die ortsansässigen Firmen und die Besucher des Montanhydraulikstations zu den Parkplätzen, ist aus Richtung der Massener Straße gewährleistet.

 

Die Gemeinde Holzwickede bittet bei eventuellen Behinderungen um Verständnis.

Foto zur Meldung: Sanierung Gehweg an der Bahnhofstraße, zwischen der Montanhydraulikstraße und der Jahnstraße
Foto: Logo Holzwickede

„Schüttes-Kreisel-Talk“ – Der Wettergott muss ein Hengser sein!

(03.06.2022)

Sonntagmorgen, 10.30 Uhr: Hengsens Ortsvorsteher trifft die letzten Vorbereitungen für „Schüttes-Kreisel-Talk“.

 

Beim Heraustragen des Stehtisches hält sich seine Stimmung in Grenzen. Auf dem Haarstrang regnet es in Strömen, per „WhatsApp“ sind bereits die ersten Absagen von „Kreisel-Talkern“ eingegangen und auch der Wetterbericht verspricht nichts Gutes,

 

Egal, mit Regenschirm und Regenjacke macht sich Volker Schütte auf den kurzen Weg zum Kreisel ­– und wird belohnt! Kurz vor der Pizzeria reißen die Wolken auf und wenig später sind die ersten Gesprächspartner da, mit dem Fahrrad, zu Fuß, dem Auto oder dem Hund an der Leine – auch Holzwickeder und Opherdicker sind dabei.

 

Mit einem besorgten Blick in die Wolken wird eine Stunde lang lebhaft diskutiert – u.a. über die Verkehrsbelastung auf Hengsens Straßen, ein mögliches Neubaugebiet und auch wieder über die Umleitung des Ruhrtalradweges an der südlichen Grenze von Holzwickede.

 

Ein Mitglied einer örtlichen Senioren-Radsportgruppe spricht sich gegen die gefährliche Strecke über Hennen und Rheinen aus und favorisiert für Tourenfahrer den Weg über die Bahntrasse entlang des Hengser Sees und des Wasserwerks.

Bedingt durch  den schlechten Zustand des Schotterwegs sieht der Mitbürger, der bereits Kontakt zum Regionalverband Ruhr aufgenommen hat, speziell für die Rennradfahrer hier allerdings ein kleines Problem.

 

Gegen 12.10 Uhr nimmt der Talk dann doch sein witterungsbedingtes Ende. Schütte packt den Stehtisch ein und zieht unter dem Regenschirm ein positives Fazit: „Angesichts der Wetterprognosen hätte ich vor knapp zwei Stunden nicht daran geglaubt, hier knapp 20 Bürgerinnen und Bürger begrüßen zu können – der Wettergott muss ein Hengser sein!“

 

Der nächste „Kreisel-Talk“ findet am 26. Juni 2022, um 11 Uhr, in Hengsen statt.

 

Text: Volker Schütte

Foto zur Meldung: „Schüttes-Kreisel-Talk“ – Der Wettergott muss ein Hengser sein!
Foto: Foto: Privat

Jährliche Standsicherheitsprüfung

(03.06.2022)

Standsicherheitsprüfung für stehende Grabmale auf dem kommunalen Friedhof

 

Die Durchführung der diesjährigen Standsicherheitsprüfung stehender Grabmale auf dem kommunalen Friedhof findet am 09.06.2022 statt.

 

Grabmale sind jährlich im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht der Gemeinden auf ihre Standsicherheit hin zu prüfen.

Die Durchführung der diesjährigen Standsicherheitsprüfung auf dem kommunalen Friedhof findet am 09.06.2022 statt.

 

Ein beauftragtes Unternehmen wird diese Prüfung an allen betroffenen Grabmalen durchführen.

Festgestellte Mängel werden den Nutzungsberechtigten schriftlich durch die Friedhofsverwaltung mitgeteilt.

 

Die Prüfung wird der Würde des Ortes angemessen erfolgen. Trotzdem kann eine gewisse Beeinträchtigung der stillen Anteilnahme nicht ausgeschlossen werden.

 

Die Gemeinde Holzwickede bittet für die Unannehmlichkeiten um Verständnis.

Foto zur Meldung: Jährliche Standsicherheitsprüfung
Foto: Logo Holzwickede

Feierabend Streetfood

(03.06.2022)

am Donnerstag, den 09.06.2022, auf dem Marktplatz in Holzwickede.

 

Am Donnerstag, den 09.06.2022, findet von 16-22 Uhr auf dem Holzwickeder Marktplatz wieder der beliebte Feierabend Streetfood-Markt statt!

 

Die Gäste können sich auf insgesamt 12 Standteilnehmer freuen. Von deftig, kulinarisch, süß bis herzhaft! Der Treff nach Feierabend, lädt in der Zeit von 16-22 Uhr auf dem Holzwickeder Marktplatz zum Schlemmen und entspannen ein, mit live Musik und vielen Sitzmöglichkeiten.

 

Für sommerliche Musik sorgt die mobile Band „Walking White“. Mit einer gehörigen Portion Spaß und Spontanität ziehen die charismatischen Frontsänger die Zuschauer und Zuhörer mit bester Unterhaltung in ihren Bann.

 

Um allen Gästen schon jetzt richtig Appetit zu machen, nachfolgend ein kleiner Auszug aus dem Angebot: Pulled Pork, Qualitätsweine, gezapftes Bier, Softdrinks, Cocktails, traditionelle & orientalische Köstlichkeiten, mediterrane Speisen und Antipasti, leckere Reibeplätzchen, und auch für den süßen Zahn: Frozen Yogurt mit verschiedenen Toppings – durchweg querbeet vom feingeflammten bis hin zum gut gegrillten ist alles mit dabei!

 

Kurz gesagt: Streetfood vom feinsten!

Foto zur Meldung: Feierabend Streetfood
Foto: Plakat Streetfood

Fehlender Abfuhrtermin im Abfallkalender 2022

(02.06.2022)

Im aktuellen Abfallkalender ist die Darstellung der Abfuhrtermine im Juni unvollständig. Bedingt durch den Feiertag am Pfingstmontag, erfolgt die Papierabfuhr jeweils einen Tag später. Während die Leerungstermine für die Abfuhrbezirke F, B, C und E korrekt aufgeführt sind, fehlt der Ausweichtermin für die Bezirke A und D. In diesen beiden Abfuhrgebieten erfolgt die Abholung der Papiergefäße abweichend am Samstag, den 11. Juni 2022. Die Gemeindeverwaltung bittet die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und den vorgenannten Ausweichtermin zu berücksichtigen.

 

Im Online Abfallkalender, welcher unter www.gwa-abfallkalender.de abrufbar ist, wurde der fehlende Abfuhrtermin bereits korrigiert und kann dort ebenfalls abgerufen werden. Bei ausführlichen Informationen zur Abfalltrennung und -entsorgung sowie umweltpädagogischen Angeboten steht die GWA-Abfallberatung unter der gebührenfreien Rufnummer 0 800 400 1 400 zur Verfügung.

Foto zur Meldung: Fehlender Abfuhrtermin im Abfallkalender 2022
Foto: Logo Holzwickede

Neue Schulsekretärin am Clara-Schumann-Gymnasium

(02.06.2022)

Seit gestern, 01.06.2022, ist Annika Polaszek das neue Gesicht im Sekretariat des Clara-Schumann-Gymnasium. Sie ist die Nachfolgerin von Frau Seifert, die zum Ende des Monats in den Ruhestand tritt. Schulleitung und Schulverwaltung sind froh rechtzeitig eine Nachfolgerin gefunden zu haben, so dass nun noch die Zeit für die Einarbeitung genutzt werden kann.

Foto zur Meldung: Neue Schulsekretärin am Clara-Schumann-Gymnasium
Foto: Annika Polaszek, Foto: Quelle Gemeinde Holzwickede

Zwei neue Hausmeister bei der Gemeindeverwaltung

(01.06.2022)

Am heut