Wetter
 
 
Unterkünfte & Gastro
 
Sonstiges
 

Aktivkreis Holzwickede

                                                           

 

VKU Logo

 

Stadtplan

02301 / 915-0
Link verschicken   Drucken
 

Endspurt beim Holzwickeder STADTRADELN-Wettbewerb

12.06.2019

Der dreiwöchige Aktionszeitraum des STADTRADELN-Wettbewerbs neigt sich langsam dem Ende zu. Insgesamt wurden durch die tatkräftige Unterstützung aller Teilnehmer bereits 21.210 Fahrradkilometer für die Gemeinde Holzwickede gesammelt und dabei gut 3 Tonnen CO2 vermieden. Um das Vorjahresergebnis von 25.364 km zu toppen, ruft die Gemeinde noch einmal alle Fahrradfreunde der Emscherquellgemeinde auf, kräftig in die Pedale zu treten.

 

Durch den Umstieg auf das Fahrrad kann jeder Einzelne seinen individuellen Beitrag für ein besseres Klima und eine lebenswerte Umwelt leisten. Fahrradfahren schont allerdings nicht nur das Klima sondern hält darüber hinaus fit und trägt zum persönlichen Wohlbefinden bei.

 

Möglichkeiten zum Sammeln weiterer Fahrradkilometer bietet die Unnaer BikeNight am Mittwoch, den 12. Juni. Um 22:00 Uhr startet auf dem Lindenplatz in Unna eine Tour von ca. 12 km. Illuminierte Räder sind bei der Nachtfahrt herzlich Willkommen. Im Vorfeld werden ab 20:00 Uhr kostenfreie Sonderführungen im Lichtkunstzentrum Unna für alle STADTRADELN-Teilnehmer angeboten. Kurz vor Ende des Aktionszeitraumes findet am Donnerstag, den 13. Juni um 17:00 Uhr (Treffpunkt Marktplatz) noch eine geführte Feierabendtour „Rund um den Phoenixsee“ von etwa 25 km statt. Im Anschluss kann der Streetfoodmarkt für den geselligen Ausklang genutzt werden.

 

Die Gemeindeverwaltung ist zuversichtlich auch in diesem Jahr wieder einen neuen Gesamtkilometer-Rekord aufzustellen. Die deutlich höhere Teilnehmerzahl von derzeit 121 (im Gegensatz zu 90 aktiven Radlern im Vorjahr) lässt auf ein erfreuliches Endergebnis hoffen. Alle im STADTRADELN-Zeitraum geradelten Kilometer können noch bis einschließlich 21. Juni nachgetragen werden. Nach der Auswertung finden die Prämierung der besten Einzelfahrer und Teams sowie die Übergabe der Tombolapreise am 3. Juli ab 17 Uhr auf dem Emscherquellhof in Holzwickede durch die stellvertretende Bürgermeisterin Monika Mölle statt.

 

Bei dem bisherigen Blick auf die Auswertung kristallisiert sich bei den männlichen Einzelfahrern ein deutlicher Favorit mit derzeit knapp 1.200 geradelten Kilometern heraus. Die besten drei weiblichen Einzelfahrer liegen mit Einträgen von etwa 400 km im persönlichen Kilometerbuch dicht beieinander. Bei den besten Teams kann sich ebenso noch einiges verschieben, da in diesem Jahr erstmals nicht die absoluten sondern relativen Gesamtkilometer (Gesamtkilometer pro Teammitglied) gewertet werden. Von daher bleibt es auf der Zielgeraden noch einmal spannend, wer am Ende des Holzwickeder STADTRADELN-Zeitraumes am kommenden Freitag, den 14. Juni die Nase vorn hat.

 

Bei Fragen zur STADTRADELN-Kampagne in Holzwickede, der Anmeldung oder bei Problemen mit dem Eintrag der Fahrradkilometer unter www.stadtradeln.de/holzwickede steht die Umweltbeauftragte gerne telefonisch (02301/915-414) oder per Email (t.flormann@holzwickede.de) mit Rat und Tat zur Seite.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Endspurt beim Holzwickeder STADTRADELN-Wettbewerb